Kunden diskutieren > schule und lernen Diskussionsforum

Schreibwettbewerb- Mit Buch-Veröffentlichung


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.11.2011 17:38:22 GMT+01:00
Ich weiß nicht, ob das wirklich hierher passt- habe aber irgendwie auch kein richtiges Eckchen gefunden..Jedenfalls bin ich auf einen Schreibwettbewerb aufmerksam geworden, wo man seine Kurzgeschichte einreichen soll. Die besten werden in einem Buch veröffentlicht! Habt ihr bei sowas schonmal mitgemacht und vielleicht Tiipps? Wer Lust hat kann mal hier schauen: http://panem.triboox.de

Veröffentlicht am 05.11.2011 13:49:08 GMT+01:00
Leseratte meint:
Wettbewerbe für Anthologien gibt es ziemlich häufig bei einer Vielzahl von Verlagen. In den meisten Fällen ist es so, dass der Teilnehmer eine Ausgabe der Anthologie erhält, die veröffentlichung ist dann sozusagen die Bezahlung.
In diesem Fall werden zuvor alle Texte im Internet veröffentlicht mit Nutzername veröffentlicht, du musst ein Profil anlegen und deine Daten werden zu Werbezwecken gespeichert. Bis zu einem gewissen Grad ist das bei solchen Ausschreibungen zwar normal, aber ich würde mir an deiner Stelle die Bestimmungen genau durchlesen. Es ist schließlich dein Text und du solltest dir überlegen, ob du wirklich alle Rechte abgeben möchtest. Du hast im Nachhinein nur wenig Möglichkeiten, die Veröffentlichung zu verhindern.
Grundsätzlich sind solche Wettbewerbe aber eine gute Übung, weil man mit ein bisschen Glück auch eine Rückmeldung erhält, selbst wenn der Text nicht veröffentlicht wird. Mein Tipp: http://www.wortmagier.de/ausschreibungen-wettbewerbe.html.

Veröffentlicht am 07.11.2011 17:57:20 GMT+01:00
Danke für Dein Feedback Leseratte! Wir haben im Thread "Fantasy" auch ausführlich darüber gesprochen (auf meinen Post hier kam zuerst kein Feedback) und die Teilnahmebedingungen wurden sehr zum Vorteil der Jungautoren angepasst. Es gibt auch Sachpreise zu gewinnen, von daher ist die Veröffentlichung nicht die einzige Vergütung. Habe mich nun auch entschieden und werde mitmachen. Nimmst Du denn selbst auch an solchen Wettbewerben teil?

Veröffentlicht am 08.11.2011 12:03:27 GMT+01:00
Leseratte meint:
Ich habe vor Jahren mal damit angefangen. Im Moment habe ich aufgrund meines Studiums wenig Zeit. Ich verfolge solche Wettbewerbe allerdings regelmäßig und kannte es bislang nur so, dass sie Rechte beim Autor verbleiben, deswegen mein Hinweis. Aber wie gesagt, eine gute Übung ist es allemal und es ist auch ne gute Sache, dass auch Feedback von anderen Teilnehmern kommt. Auch die Veröffentlichung als Vergütung sehe ich eigentlich nicht negativ, weil es etwas ist, was man vorweisen kann, solltest du die Schriftstellerei vielleicht als Karriere in den Blick nehmen.

Veröffentlicht am 14.12.2011 12:53:43 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.12.2011 12:54:24 GMT+01:00
Hallo!
Ich habe mich dazu entschieden, meine Geschichte online zu stellen! Ich möchte es einfach versuchen & der Punkt, dass so namenhafte Verlage dahinter stecken, gibt mir viel Vertrauen! Vielleicht habe ich ja die Chance meine Worte in gedruckter Form zu erhalten, aber wenn nicht, dann nicht! :) Es hat auf jeden Fall Spaß gebracht, die Geschichte zu schreiben. Wer daran interessiert ist sie zu lesen, findet hier den Link (aufgrund der Teilnahmebedingungen kann ich den Text nur auf deren Webseite veröffentlichen): https://www.triboox.de/manuskripte/?scriptid=HtGM2YKzn9f

Über Feedback freue ich mich sehr! Hat jemand von euch auch mitgemacht? Lese mir auch gerne eure Geschichten durch!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.12.2011 19:42:43 GMT+01:00
Jule Kaktee meint:
Habe, wie so viele Schreiberkolleg(inn)en, das gleiche Problem. Wo und wie soll man sein Buch veröffentlichen? Ich habe meins letztlich, nach einigen Angeboten von "Eitelkeitsverlagen" und der Ignoranz der "normalen" Verlage, bei Books On Demand aufgelegt. Aber Achtung! Erst informieren und eventuell Tipps von "Erfahreren" einholen. Hier findest Du mein Buch "Warum wir nicht lügen, selbst wenn wir es tun!": Verständnishilfe für notorische Lügner, unsere Mitmenschen und uns selbst
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in schule und lernen Diskussionsforum (104 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  3
Beiträge insgesamt:  6
Erster Beitrag:  01.11.2011
Jüngster Beitrag:  24.12.2011

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen