Kunden diskutieren > samsung Diskussionsforum

Würde mir das jemand bitte erklären. Ich blicke nicht mehr durch. Sat Receiver: HD statt Digital?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 41 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.12.2010 18:54:51 GMT+01:00
Nimue meint:
Hallo

Ich habe mir zu Weihnachten einmal etwas selbst geschenkt, einen Samsung TX-L32U2E LCD Fernseher.
Geplant war zuerst ein anderes Gerät, über Amazon, aber die liefern Großgeräte nicht nach Ö. :-(

So, nun empfange ich das Fernsehen via Sat. Digital Receiver (Eycos), und TechniSat DigiDish 33 SAT-Offsetspiegel. Von letzterer bin ich absolut überzeugt, denn der Empfang ist mit der kleinen Schüssel 1A.

Den Receiver habe ich mit einem Scart Kabel an den Fernseher angeschlossen. Es funktioniert soweit auch alles, auch die WII und die Playstation. Nur ist der Ton, wenn ich via Sat fernsehe sowas von leise, das ich den Fernseher und den Receiver auf volle Lautstärke stellen muss.
Sehe ich ORF direkt über den Fernseher, ist der Ton normal und gut.
Ich habe schon alle möglichen Einstellungen durch, aber besser wird es einfach nicht.

Ein Nachbar meinte nun, ich würde wohl einen HD Receiver brauchen, denn Fernseher und Receiver kämen miteinander nicht klar.
Doch das übersteigt MEIN technisches Wissen nun absolut.

Was bitte ist ein HD Receiver. Was kostet sowas (brauche einen mit Kartenleser für die ORF Karte) und kann man den einfach an die vorhandene Sat Schüssel hängen, oder braucht man da auch wieder eine andere?!

Oder woran knnte es sonst noch liegen? Am Scart Kabel?

Ich bin für jeden Tip und jede Info Dankbar.
Frohe Weihnachten!!!!!!

Nimue

Veröffentlicht am 24.12.2010 21:28:03 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.12.2010 21:29:16 GMT+01:00
Daniel 81 meint:
Hallo.

Ein HD Reciver ist eine Box die die Bildsignale in HIGH DEFINITION empfängt.
Das ist noch mal ein Schuh besser als Digitaler Satempfang.
Deine Schüssel müsste eigentlich tauglich sein dafür, da mein meines Wissens nach Problemlos mit Digitalen Satanlagen auch HD empfangen kann!
Eine Hd Box kostet ab etwa 130 Euro (Einsteigermodell) bis hin zu Top Modellen für 800 Euro! Allerdings brauchst Du als ORF Benutzer eine Orf Karte die du mit CI (Common Interface) in den Reciver stecken musst. Die Karte kostet so viel ich weiß etwa 25 Euro!
Moderne Fernseher sollte man NIE mit Scart betreiben!!!!! In denen steckt wesentlich mehr Leistung als Du mit Scart einspeisen kannst!
Scart ist komplett veraltet weil Analog!
Kauf dir zuerst mal ein HDMI Kabel das ist Digital und beschert dir mit Sicherheit ein vielfach besseres Bild, und ich vermute auch der Ton!
Allerdings solltest erst deinen Sat Reciver und Fernseher prüfen ob die einen HDMI Anschluss besitzen.
Wenn nicht lohnt der Kauf einer neuen Box ohnehin schon, dann kannst eh gleich einen mit HD Empfang nehmen.
Wobei auch hier gilt erst am Fernseher prüfen ob der eigentlich HD wiedergeben kann!!!!!!Ich kann das im Moment gar nicht finden!

Bin selbst kein Elektroprofi sollte hier etwas nicht stimmen bitte korrigiert mich!!!
Grüße aus dem Verschneiten Vorarlberg!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.12.2010 13:02:54 GMT+01:00
Nimue meint:
Hallo Daniel

VIelen Dank für deine ausführliche und hilfreiche Antwort! Da hab ich wieder einiges dazu gelernt.

Der Fernseher ist Full HD und hat zwei HDMI Anschlüsse. Mein Sat Receiver hat leider keine HDMI Buchse, nur 2 x Scart. ORF Karte habe ich.

Ich werd mir dann mal bei Amazon einen HD Receiver raus suchen.

Vielen Dank und noch schöne Weihnachtsfeiertage!

Lg
Nimue

Veröffentlicht am 26.12.2010 10:47:23 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.12.2010 10:48:46 GMT+01:00
WR meint:
Hallo,

dann nimm aber keinen Humax, damit wirst du IMHO nicht glücklich. Ich habe seit Jahren Humax, da mein Kabelbetreiber (bzw. sky) nichts anderes zulässt. Aber die Qualität ist auch mit HDMI-Kabel gelinde gesagt besch....eiden.

Lies erst mal einige Testberichte, sonst sind schnell mal einige hundert Euro umsonst ausgegeben.

Was den Beitrag über Scart angeht = volle Zustimmung - ist veraltet. Etwa so, als ob du ein Auto mit Pedalen antreibst anstelle des eingebauten Motors :)

Veröffentlicht am 27.12.2010 00:36:39 GMT+01:00
PG-Fan meint:
Hallo Nimue,

die Satreceiver von Kathrein kann ich wärmstens empfehlen. Sind von der Bedienung her kinderleicht! Und es gibt sie auch als HD-Variante.
Kannst ja hier bei Amazon gleich mal nachsehen. Solltest Dir dann nur noch Gedanken darüber machen, ob Du nicht gleich einen Twinreceiver mit Festplatte nimmst. Da kannst Du eine Sendung anschauen und eine andere aufnehmen, vorausgesetzt deine Satschüssel ist dafür ausgelegt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.12.2010 08:31:14 GMT+01:00
Nimue meint:
Guten Morgen

Danke euch allen für die Hilfe und die Tips!

Ich werde mir heute Abend Zeit nehmen und mir bei Amazon HD Receiver ansehen und die Kundenrezensionen durchlesen.

Danke für die Hilfe und einen guten rutsch ins neue Jahr 2011!

Nimue

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.12.2010 23:20:50 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.12.2010 23:23:13 GMT+01:00
v4sepp500 meint:
HD Receiver ohne CI Schacht : Skymaster dxh 30 oder mit CI Schacht und HD+ Karte für den Empfang von HD Kanälen der privaten :
Technisat S1 oder Diginova oder Technotrend 845+ . Guten Rutsch und Empfang mit HD ! Allerdings sollte der Fernseher auch HD Darstellen können , HD-Ready reicht nicht aus ! Bei den öffentlichen Sender ARD-ZDF - Servus TV benötigt man in D keine HD+Karte , die ist notwendig für HD+ Empfang von RTL -Pro 7 - Sport1 usw... wie das in Ö über Sat ist , weiß ich nicht .

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.01.2011 21:10:12 GMT+01:00
M. Pucher meint:
Hallo Nimue,

hier findest du auch immer wieder tolle Angebote: http://www.electronic4you.at/WebShopAT/Shop/index.aspx
Die Herren sind auch gerne mit ihrem Fachwissen behilflich.

CU, M.

Veröffentlicht am 06.01.2011 12:08:19 GMT+01:00
Den Edision Argus VIP kann ich nur empfehlen,er ist preiswert,man kann ihn auch mit einer externen Festplatte betreiben-Stichwort PVR und mit der richtigen Software klappt es auch mit Sky und all den anderen.

Veröffentlicht am 06.01.2011 13:07:11 GMT+01:00
Es gibt einen sehr presiwerten HD Empfaenger (unter 80 Euro) bei www.pollin.de. Liefert auch nach Oesterreich. An den kann man auch eine Festplatte anschliessen (ueber USB) auf die man aufnehmen / von der man abspeilen kann. Bin nicht sicher ob der die ORF Karte akzeptiert. Angeblich aber fuer HD+ vorbereitet. Ich selbst habe einen Kathrein UFS910 (seit mehr als 2 Jahren) der gut und teuer war (inzwischen billiger). Mit einer Alphacrypt Karte ist der Empfaenger auch SKY- und ORF tauglich. Fuer HD+ gibts eine Nachruestung. Fuer den gibts inzwischen Nachfolgemodelle, die einen Tick besser sind.

Veröffentlicht am 07.01.2011 23:36:28 GMT+01:00
BluRay meint:
Erstmal: HD wird digital übertragen - im Falle von Satellit mit dem Standard DVB-S2. Für "normalen" digitalen Satelliten-Empfang wird der Standard DVB-S verwendet. Schau doch lieber erstmal nach, ob dein Fernsehgerät nicht schon einen eingebauten DVB-S-Tuner und einen CI-Modul-Slot hat, dann kannst du dir den Receiver sparen und musst dir nur das CI-Modul kaufen, um da dann die ORF-Karte reinzuschieben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.01.2011 16:51:13 GMT+01:00
sonne meint:
Hallo Nimue, ich habe seit November meinen ersten LCD (auch den Samsung) und leider das gleiche Problem. Obwohl ich erst seit 8 Monaten einen Receiver habe, hat der kein HDMI. Vorher hatte ich halt Kabelfernsehen und NIE Satelit... deswegen kannte ich mich leider nicht aus. Nun muss ich mir also auch einen HD Receiver zulegen MIT HDMI. ICh fänd es SEHR nett, wenn Du mal schreiben würdest welchen Du Dir geholt hast und ob Du zufrieden gamit bist ;-). Vielen Dank! Sonja

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.01.2011 22:08:17 GMT+01:00
Richard meint:
Hallo Ostfriese,
Deine Behauptung, ein Humax hat keine Qualität, ist völlig falsch!!! Gerade der Humax ist einer von wenigen Sat Receiver, der eine wirklich spitzen Qualität hat. Eigene Erfahrung und diverse Testberichte sagen dieses aus! Weil Du andere Meinung bist, gehe ich davon aus, das etwas an deine Installation fehlerhaft ist :)

Veröffentlicht am 18.01.2011 22:18:49 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.01.2011 22:20:41 GMT+01:00
WR meint:
Hallo Richard,

es mag ja sein, dass du mit einem Humax "Sat-Receiver" zufrieden bist, die DVB-C-Versionen für Kabel BW sind jedenfalls (und ich habe mehrere ausprobiert, da keine andere Möglichkeit) nicht so pralle. Lange Umschaltzeiten, Fragmentierungen und ein nicht funktionierender GUIDE, um nur einiges zu nennen. Dieses ist ebenfalls wie deine Testberichte in vielen Foren-Beiträge nachzulesen gewesen. Bevor ich Full-HD hatte, war ich ja auch einigermaßen zufrieden mit Humax - seitdem nicht mehr. Meine Meinung.

Aber frage 100 Leute und du bekommst 100 Antworten. Meine Installationen sind jedenfalls korrekt, sonst hätte ich das schlechte Bild ja auch mit dem internen Receiver des Fernsehers -dieses ist aber um Längen besser. Wwas sollte man da auch falsch machen? Antennenkabel in den Receiver, HDMI-Kabel an den TV, ist keine große Installation. Und glaube mir, ich habe gute Kabel :)

Gruß

Veröffentlicht am 19.01.2011 08:01:02 GMT+01:00
Richard meint:
Hallo Ostfriese,

ich bin natürlich von Sat-Receiver ausgegangen.

Gruß

Veröffentlicht am 20.01.2011 12:32:42 GMT+01:00
Hallo Nimue,

habe mich jetzt auch ne Weile damit beschäftigen müssen (als Laie), ich verstehe deinen Kummer! ;o)

Wie bereits erwähnt, wird das "normale" digitale Fernsehen in SD übertragen. HD ist ebenfalls digitales fernsehen nur in höherer Auflösung, sprich besseres Bild. Um die Verwirrung komplett zu machen, nutzen die Privaten ein etwas "anderes" HD, genannt HD+. Dabei handelt es sich ebenfalls um hochauflösendes Fernsehen ergänzt um die Möglichkeit des Rechtemanagements, sprich die Sender können beispielsweise bestimmen, ob man aufnehmen kann oder wie lange eine Aufnahme abspielbar bleibt, etc. Diese Programme werden verschlüsselt übertragen, sprich du benötigst eine Karte, die im Jahr 50¤ kostet. Die meisten dieser HD+ Sendungen sind aber nur aus SD hochgerechnet. DAS KÖNNEN ABER MODERNE HD-RECEIVER SELBER (genannt Upscaling), sodass sich die Gemüter streiten, ob man überhaupt auf diesen HD+ - Zug aufspringen soll.

Ich empfehle Dir quasi als Sorgenfrei-Paket den Technisat Technistar S1+. Der ist qualitativ vom Bild genausogut wie der hochgelobte Kathrein. Außerdem hast du zum einen eine HD+ Karte für ein Jahr dabei und ein zusätzlicher Schacht für die ORF-Karte ist auch verbaut. Das Teil kostet 230¤ im Fachhandel (Internet gibt Auskunft). Ein HDMI-Kabel liegt
bei. Bitte kein SCART mehr verwenden, da du sonst das digitale Signal analog auf den Fernseher schickst. Upscaling beherrscht er auch. Solltest du kein Interesse an HD+ haben, gibt es hier auch den normalen S1 für ca. 140¤. Der hat dann halt nur den Schacht.

Viele Grüße,
Christian

Veröffentlicht am 29.01.2011 03:19:49 GMT+01:00
Zu der 1. frage von dir das der receiver sehr leise ist, könnte ein Kontaktproblem des scart Kabel sein .
Ein analoger wird es nicht sein

Veröffentlicht am 03.02.2011 21:01:26 GMT+01:00
Knipser meint:
Ich weiss nicht, warum hier immer teure Geräte "verkauft" werden - offenbar von Leuten mit zuviel Geld und zu wenig Durchblick. Bei amazon gibt es unter 100 ¤ ( ¤ 94 ) einen DVB-S2 Sat-Empfänger mit HDMI, 2x CI Slot, 2x USB, wo man auch externe Festplatte, SpeicherStick oder Cardreader dranstecken kann - auch zum Aufnehmen.

Comag SL 100 HD Satelliten-Receiver
Comag SL 100 HD Satelliten-Receiver (USB, PVR Ready) schwarz

Veröffentlicht am 04.02.2011 08:38:47 GMT+01:00
WR meint:
Hallo Knipser,

natürlich gibt es den, aber die Frage die alle interessiert, ist ja ob die (Bild-)Qualität annehmbar ist oder nicht. Kannst du da etwas beitragen, hast du das Gerät im Einsatz oder getestet?

Ich brauch zwar eh einen Kabel-Receiver, aber hier geht es ja primär um SAT.

Veröffentlicht am 04.02.2011 19:41:06 GMT+01:00
Alexa Mia meint:
ich bin sehr zufrieden mit Humax PDR iCord HD Satellitenreceiver (250GB Festplatte,SKY zertifiziert)
den gibt es auch mit hd+ oder 500g platte. mir kam dieser sehr gelegen weil man damit auch sky aufzeichnen kann, einziger nachteil ist die etwas kleine platte wenn man in hd aufnehmen will, ansonsten top gerät. vorsicht allerdings bei dieser version ist der usb port deaktiviert war eine auflage von sky.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.02.2011 15:17:53 GMT+01:00
hallo nimue.
dein nachbar hat entweder den absoluten nulldurchblick oder er kann dich nicht leiden. ob hd oder nicht hat mit dem lautstärkeproblem nichts zu tun.
entweder ist das scartkabel leicht defekt oder der receiver. wobei es wahrscheinlich das kabel ist. das problem kommt mir bekannt vor.

@Meyer Daniel
dein "vortrag" über scart ist käse. hdmi wurde im wesentlichen wegen des kopierschutz entwickelt. mit leistung hat das nix zu tun. theoretisch würde sicherlich hd auch über scart klappen - gibt es praktisch nur nicht.

@Knipser
von comag bin ich geheilt. alles schon gehabt. braucht ewig lang, um anzugehen und wenn man ihn ausschalten will, geht er öfter mal nach paar sekunden wieder an, was geil ist, wenn man gerade bluray oder so angefangen hat und der fernseher wieder zum receiver umschaltet.

hd-receiver lohnt sich eingentlich überhaupt nicht. die paar interessanten sendungen/filme der öffentlichrechtlichen lad ich mir lieber über den onlinetvrecorder runter. hd+ können sich die privatsender in die haare schmieren - für zwangswerbung auch noch bezahlen? denen fehlt wohl ein fuss... :)

Veröffentlicht am 11.02.2011 15:49:16 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.02.2011 15:50:49 GMT+01:00
WR meint:
@ Siehtnix
nichts für ungut, aber was deinen Kommentar bezüglich Scart angeht, kann ich dir nur bedingt zustimmen. Natürlich würde scart "theoretisch" HD-TV beherrschen können (ist ja nur eine Frage der Pin-Belegung) aber wer geht denn bei und ändert einen Standard einfach um? Was sollen dann die mit alten Geräten und scart machen? Schwarzsehen bzw. schwarz ärgern?

Wenn neuer Standard bedarf das zwingend auch neue Schnittstellen. Und zu Zeiten der scart-Einführung war an HD-TV noch nicht zu denken. Veraltet ist/bleibt veraltet.

Du packst an ein Motorrad ja auch keine Fahrradreifen, oder? :)

Veröffentlicht am 30.11.2011 15:59:11 GMT+01:00
Hans Dampf meint:
Bloß kein HD+ kaufen, das ist (wird) reine Abzocke ala Pay-TV. Nimm einen normalen HD-Reciver und welcher ist dann auch egal.

youtube.com/watch?v=WgoiOz-qiC0

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.12.2011 14:22:57 GMT+01:00
Als HD-Receiver hebe ich einen Argus VIP 2 mit twin-tuner, ein Programm auf ext. Festplatten aufnehmen und andere Programme schauen.Mit neuer software liest das Teil alle karten

Veröffentlicht am 29.12.2011 10:14:52 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.12.2011 13:24:10 GMT+01:00
@ Ostfriese - was soll der unsinnige Vergleich, dass HD "theoretisch" auch über Scart funktionieren würde???

Die digitale Signalübertragung von Receivern auf TV-Geräte ist ausschließlich über HDMI möglich. Alle anderen "Vergleiche" haben keinerlei realen Hintergrund - wozu also die hier Rat suchenden unnötig verwirren???

Man sollte schon sauber unterscheiden zwischen analoger (Scart) und digitaler (HDMI) Signalübertragung. Es gibt insofern auch keine "neuen" oder "veralteten" Schnittstellen, denn die vorgenannten Varianten haben ABSOLUT NICHTS miteinander zu tun!

@ Nimue - der genannte TX-L32U2E stammt nicht von Samsung, sondern von Panasonic! Ein Sat-Tuner (DVB-S2) ist dort nicht eingebaut und daher ist ein externer Sat-Receiver erforderlich.
Dieser sollte selbstverständlich HD-tauglich sein. Er darf auch HD-Plus tauglich sein, man muß die HD+ Dienste ja nicht nutzen! Falls die HD+ SmartCard im Kaufpreis enthalten sein sollte, kann man diese Option vor Ablauf der meist einjährigen "Testphase" wieder kündigen.

Gut wäre natürlich ein Twin-HD-Receiver mit (interner oder externer) Festplatte. Das ermöglicht, ein Programm aufzunehmen, gleichzeitig ein anderes anschauen - oder sogar zwei verschiedene Programme zeitgleich aufnehmen! Die Sache hat nur einen Haken: man benötigt zwei eigenständige(!) Sat-Antennenanschlüsse, weil 2 unabhängige Empfangsteile des Twin-Receivers versorgt werden müssen.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in samsung Diskussionsforum (8 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  21
Beiträge insgesamt:  41
Erster Beitrag:  24.12.2010
Jüngster Beitrag:  13.02.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 8 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen