Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kunden diskutieren > romane Diskussionsforum

weltreise - romane für bestimmte destinationen gesucht


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 82 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.05.2013 22:13:03 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.06.2013 14:02:39 GMT+02:00
hallo, roman-leser!
ich mache nächstes jahr eine weltreise, und suche zur einstimmung romane aller art, die einen bezug zu den orten haben, an die ich kommen werde.

station 1: marseille: da habe ich schon Aldebaran bestellt, und zu station 2 barcelona Die Stadt der Wunder. Roman.

aber bei madeira habe ich schon die ersten probleme. frage: wer kennt einen roman (oder - ausnahmsweise - ein wirklich gut geschriebenens sachbuch) das einen starken bezug zu madeira hat? ich bevorzuge einen bisschen anspruchsvolleren stil und am liebsten möglichst schräge / skurrile / hirnverdrehende geschichten (ob es wohl den "madeira-science-fiction-roman" gibt???), bin aber notfalls auch mit einer einfachen liebesschnulze oder einem krimi zufrieden.

weiter geht es dann richtung kleine antillen ...

mehr verrate ich hier noch nicht, weil ich befürchte, den überblick über eure zahlreichen empfehlungen zu verlieren ... :-)

danke. gerda

nachtrag am 31.5. ich werde hier am anfang alle tipps sammeln, die so eingetrudelt sind - zwecks besserem überblick für alle neueinsteiger und für mich selber.

weltreise und reisen im allgemeinen:
somerset maugham
stefan zweig (romane über entdecker)
Atlas eines ängstlichen Mannes

marseille
Aldebaran
Der Graf von Monte Christo

barcelona
Der Schatten des Windes
Die Stadt der Wunder. Roman.
Der Schatten des Windes: Roman

madeira
Tiefe Liebe, freier Fall
Mission im Mittelmeer: Roman (Ein Jack-Aubrey-Roman, Band 19)
Vom anderen Ende der Welt: Historischer Roman (dtv Fortsetzungsnummer 0)
Dein Schatten, dem ich folgte
Raquels Töchter. Roman

karibik
Colombian Powder

lateinamerika allgemein
gioconda belli (nicaragua) Bewohnte Frau: Roman

mexico
Malinche: Die andere Geschichte der Eroberung Mexikos
Flut und Flamme. Vicky Baum. [Übers.: Werner Krauss]
Der Regengott weint über Mexiko

kolumbien
garcia marquez (z.B. Die Liebe in den Zeiten der Cholera: Roman

usa
Picknick mit Bären
Stadtgeschichten (San Francisco)
südsee
Darwin: Das Abenteuer des Lebens

australien
Frühstück mit Kängurus: Australische Abenteuer

nachtrag am 29.6.: amazon hat mich gerade informiert, dass ich nicht mehr als 10 produktlinks in einen eintrag stellen kann ...
also werde ich meinen überblick am ende meines nächstens eintrags fortsetzten. ich hoffe, das wird nicht allzu unübersichtlich.

Veröffentlicht am 28.05.2013 13:28:04 GMT+02:00
Ich würde Ihnen empfehlen, sämtliche Erzählungen von Somerset Maugham mit auf die Weltreise zu nehmen. Maugham hat die britischen Kolonien bereist, als das Reisen noch ein Abenteuer war. Das wünsche ich Ihnen auch bei Ihrem Vorhaben.

Veröffentlicht am 28.05.2013 13:52:12 GMT+02:00
Breumel meint:
Über die Kundenrezensionen mit den Stichworten Madeira und Roman gefunden:
Tiefe Liebe, freier Fall
Mission im Mittelmeer: Roman (Ein Jack-Aubrey-Roman)
Vom anderen Ende der Welt: Historischer Roman

Vielleicht ist ja was dabei...

Veröffentlicht am 28.05.2013 14:00:11 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.05.2013 14:01:28 GMT+02:00
VanesGirl meint:
@Gerda
Schauen Sie sich mal die Romane von Bill Bryson an. Er hat über seine Reisen witzige und interessante Bücher geschrieben. Besonders schön ist Frühstück mit Kängurus: Australische Abenteuer über seine Australienreise oder auch Picknick mit Bären über eine Wanderung mit seinem Freund über den Appalachian Trail in den USA.

Hinsichtlich Madeira hat google dieses Buch híer ausgespuckt : Raquels Töchter. Roman

Ich wünsche Ihnen eine schöne Reise.VG VanesGirl

Veröffentlicht am 28.05.2013 14:43:41 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.05.2013 14:46:44 GMT+02:00
Tortue meint:
Bei Madeira ist mir sofort Dein Schatten, dem ich folgte von Robert Goddard eingefallen. Hat einen ganz klaren Madeira-Bezug, spielt aber auch in England.
Bei Barcelona springt einem natürlich sofort die Barcelona Triolgie von Carlos Ruiz Zafon ins Auge; Der Schatten des Windes: Roman.
Marseille bringe ich persönlich immer mit Dem Grafen von Monte Christo in Verbindung, aber das spielt auch noch an vielen anderen Orten.

Veröffentlicht am 28.05.2013 20:49:55 GMT+02:00
Sitakka meint:
Hier ein guter Tip für den gesamten Karibikraum und Mittelamerika: Colombian Powder
Es handelt sich um einen spannenden Krimi im Drogenmilieu. Ich fand die ganzen Schauplätze während der Karibik-Kreuzfahrt sehr gut beschrieben.

Veröffentlicht am 28.05.2013 22:08:59 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.06.2013 15:12:17 GMT+02:00
danke an alle, erstmal.
@dr. jörg. "mitnehmen" werd ich wahrscheinlich nur ganz wenige, aus platzgründen. oder doch vielleicht noch ein e-book-gerät kaufen. jetzt heißt es mal einstimmen ...
@breumel. du beschämst mich wieder mal - das hätt ich selber auch wissen können. ich hab nur in den lieblingslisten gesucht, und an die rezensionen gar nicht gedacht... regina nössler klingt interessant, die anderen beiden sind glaubich eher zum thema "seefahrt allgemein" als zu meinem zielgebiet.
@vanesgirl. auf deine tipps werd ich dann, wenn ich in den betreffenden ländern angelangt bin, zurückkommen - sowohl usa als auch australien sind geplant, aber JETZT bin ich grad erst mal auf dem weg über den atlantik :-)
@tortue. puh, jetzt hab ich ganz schön lange suchen müssen bis ich rausgefunden hab, wie das goddard-buch im original heißt - nämlich "past caring". ich lese englische romane wenn möglich immer im original (kann nicht schaden, auch als reisevorbereitung). aber das dürfte genau meinen geschmack treffen. auf zafon bin ich bei meiner barcelona-suche auch gestoßen, den hab ich aber verworfen weil mir "der dunkle turm" von ihm gar nicht gefallen hat.
@sitakka. zuerst hab ich mir gedacht, dass deine antwort nicht auf meine frage passt. bis mir dann klar wurde, dass karibik und antillen ja doch mehr oder weniger dasselbe sein muss. bin leider in geografie (noch) nicht so gebildet. der luxusschiff-krimi trifft ja meine reisesituation recht gut, kommt drum in die engere auswahl.

bis bald,
gerda

nachtrag am 29.6.
hier die fortsetzung meiner zusammenfassung eurer tipps:

schiffsreise allgemein:
Katzentisch

barcelona:
Barcelona Noir (Akashic Noir)

karibik:
Karibik

mexiko:
Mexiko.

panama-kanal:
Sie teilten die Erde

australien:
Traumpfade. Roman
Traumzeit: Roman
Traumfänger: Die Reise einer Frau in die Welt der Aborigines
Der Fledermausmann: Harry Holes erster Fall (Ein Harry-Hole-Krimi)

beim nächsten Eintrag von mir geht's weiter ...

Veröffentlicht am 28.05.2013 22:14:17 GMT+02:00
Stefan Zweig hat sich in Romanform mit einigen Entdeckern beschäftigt.
Sehr empfehlenswert.

Veröffentlicht am 29.05.2013 09:50:35 GMT+02:00
MMMichael meint:
Wenn es auch nach Südamerika und in die Südsee geht, könnte das hier passen:
"Darwin: Das Abenteuer des Lebens" von Jürgen Neffe.

Der Autor folgt der Route der Beagle und reflektiert sehr klug nicht nur Darwins Theorie, sondern auch seine eigenen Reiseerlebnisse.
Da finden sich Orte wie Galapagos, Peru, Chile, Argentinien, Brasilien, Feuerland, Osterinsel, Tahiti, Neuseeland... - Jürgen Neffe ist Wissenschaftler und Wissenschaftsjournalist und versteht es, schwierige Dinge in einfacher Sprache zu vermitteln. Darwins Tagebucheinträge und Neffes Reisebeschreibungen gehen ineinander über. Man erfährt Wichtiges über die Person Darwin, seine Gefährten und Widersacher, ebenso wie über seine Lehre - wie sich seine Theorie der Entstehung der Arten während seiner Weltreise entwickelt hat, wie sie im historischen Kontext und heutzutage zu bewerten ist.

Das Buch ist eigentlich eine Biographie aber in Form eines Reiseberichtes, oder besser zweier Reiseberichte, nämlich über die heutige Reise und die vor 200 Jahren.

Veröffentlicht am 29.05.2013 11:00:53 GMT+02:00
Tedesca meint:
Gerda, Christoph Ransmayr hat die Höhepunkte seiner zahlreichen Reisen um die Welt in wunderschönen Kurzgeschichten dokumentiert: Atlas eines ängstlichen Mannes

Einen Kindle oder anderen eBook-Reader kann ich Dir für das Reisen nur wärmstens empfehlen. Mit dem Kindle kann man auf der ganzen Welt kostenlost Bücher runterladen, d.h. man bezahlt den Buchpreis aber nichts für den Webzugang. Natürlich geht das bei anderen auch mit gratis WLAN, das es eh fast überall gibt, aber so ist man halt wirklich total flexibel.

Liebe Grüße,
tedesca

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.05.2013 11:24:52 GMT+02:00
Breumel meint:
@Tedesca: Was du meinst ist der Kindle mit 3G (also Verbindung über's Mobilfunknetz), den es nur noch in der teuren Variante gibt:
Kindle Paperwhite 3G, 15 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display mit integrierter Beleuchtung, Gratis 3G + WLAN

Der preisgünstige kleine Kindle oder der Paperwhite ohne 3G braucht WLAN oder den Download über PC, aber ein Kreuzfahrtschiff sollte WLAN haben. Ansonsten kann man vorher genug draufladen.

Prinzipiell wollte ich meinen Kindle gerade auf Reisen nicht mehr missen, da Bücher doch einiges wiegen ;-)

Veröffentlicht am 29.05.2013 11:42:11 GMT+02:00
Tedesca meint:
Ich hab noch einen alten mit Tastatur, der hat aber auch schon 3G, und das finde ich für mich unglaublich praktisch, weil ich mich am Strand nicht aus meinem Liegestuhl bewegen muss, wenn mir nach einem bestimmten Buch ist. Wenn schon faul, dann richtig! ;-) Würde mein Kindle den Geist aufgeben, dann würd ich mir ganz sicher wieder einen mit 3G leisten, aber das muss eh jeder selbst für sich wissen.

Letztes Jahr haben wir auf der Heimreise Übergepäck zahlen müssen, weil die Einkäufe UND die Bücher dann doch etwas zu schwer waren.... so gesehen amortisiert sich so ein Kindle ganz schnell :-)

Veröffentlicht am 29.05.2013 12:03:55 GMT+02:00
Breumel meint:
Ich habe den Touch mit 3G, aber inzwischen genug Bücher auch für längere Durststrecken drauf ;-)
Bücher habe ich immer ins Handgepäck gestopft, da das normalerweise nicht gewogen wird. Bei meiner früheren "1 Buch pro 2 Tage plus eines in Reserve" Kalkulation kam ganz schön Gewicht zusammen...

Veröffentlicht am 29.05.2013 12:16:06 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.05.2013 12:16:45 GMT+02:00
Tedesca meint:
Glaub mir, mein Kindle ist wirklich gut bestückt. ABER Du kennst das doch sicher auch, dass man etwas liest und dann unbedingt genau DAS Buch braucht, das in dem gerade gelesenen dauernd erwähnt wird. Oder ein bestimmtes Gedicht, von dem so oft die Rede war. Ging mir so im letzten Urlaub, und schwupps! hatte ich es am Kindle und konnte mich darüber wundern, warum die das so toll gefunden haben.

Meine Kalkulation lautet - abhängig von der Art der Reise natürlich - 200 Seiten am Tag plus 500 für den ganzen Urlaub in Reserve. Bei reinen Badeurlauben eventuell auch mehr, sprich: 3.300 Seiten für zwei Wochen, das sind an die 10 Bücher....

Das Handgepäck wird übrigens jetzt auch sehr oft gewogen und abgemessen. Deshalb haben wir ja das Übergepäck überhaupt erst bezahlen müssen. Vor allem Billigflieger und Chartergesellschaften sind da sehr pingelig geworden.

Veröffentlicht am 29.05.2013 12:20:09 GMT+02:00
Breumel meint:
Zum Glück habe ich bei Familienurlauben noch das Freigepäck der Kinder, und auf Geschäftreise wurde mein Handgepäck bisher nicht gewogen. Allein der 17" Laptop wiegt einiges... Aber jetzt bin ich ja glücklich mit Kindle :-D

Veröffentlicht am 29.05.2013 21:52:56 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.06.2013 15:19:36 GMT+02:00
hallo, breumel und tedesca.

ihr seid da genau bei einem thema, das mir natürlich auch wichtig ist. hab mich gleich wie ich von der reise erfahren habe, über e-book-reader erkundigt, wollte aber (wegen der monopol-geschichte) auf keinen fall einen kindle. dann ist mir das alles aber zu kompliziert geworden, und ich hab die entscheidung auf später verschoben. nehme aber gerne eure infos zur kenntnis.

und p.s.: 200 seiten!? 2 tage pro buch!? da wird mir klar, warum ich bei manchen anderen foren hier immer das gefühl hab, nicht mitzukommen. bin in meinem bekanntenkreis auch als vielleserin bekannt, aber mehr als ein buch in der woche geht sich im durchschnitt nicht aus ...

über eure buchtipps informiere ich mich noch. melde mich bald.

ergänzung vom 29.6.:

antillen:
Die schwarze Fahne.

mexiko:
The Pearl

san francisco:
In Gedanken bei dir
San Francisco Noir (Akashic Noir)

südsee:
Lachen mit Tränen in den Augen
Imperium: Roman

indien:
Mumbai Noir (Akashic Noir)

Veröffentlicht am 31.05.2013 08:58:45 GMT+02:00
Tedesca meint:
Gerda, das schaff ich aber nur im Urlaub, sonst sind's ca. 500 in der Woche, weil ich ja auch nur am Abend lese und dann immer gleich einschlafe. Somit lese ich den Großteil am Wochenende. Durch die Hörbücher hab ich mein Buchpensum allerdings verdoppeln können, das finde ich super!

Ich hab auch gezögert wegen dem Kindle, aber letztendlich kauf ich ja eh das meiste hier, und die einfache Abwicklung hat mich dann überzeugt, dass das doch das Richtige für mich ist.

Lass uns wissen, ich welche Länder es noch geht, damit wir mal ein bisserl nachdenken können :-)

Veröffentlicht am 31.05.2013 15:05:31 GMT+02:00
also: nach der karibik kommt kolumbien, der panamakanal, mexiko und usa. die stationen habe ich von der reiseroute abgeschrieben - wie gesagt, ich bin eine geografie-niete:

Antigua (Kleine Antillen), Castries (St. Lucia), Grenada (Kleine Antillen), Aruba (Antillas), Cartagena (Kolumbien), Puerto Limon, Puerto Vallarta, Cabo San Lucas (Mexiko), San Diego, Los Angeles, San Francisco

freu mich auf die nächsten guten vorschläge.

p.s. habe soeben zu australien (das viel später erst kommt) gelesen: Traumzeit: Roman - was für ein entsetzlich schlecht geschriebenes buch! vorher habe ich Traumfänger: Die Reise einer Frau in die Welt der Aborigines versucht, was viel besser geschrieben ist, aber angeblich schlecht recherchiert - meine hoffnungen ruhen jetzt auf Traumpfade. Roman - die rezensionen sprechen sehr dafür. kennt es wer hier?

Veröffentlicht am 31.05.2013 15:18:45 GMT+02:00
jetzt weiter zu euren buchtipps
@vanesgirl: deinen besten tipp hätte ich fast übersehen! raquels töchter steht schon auf meiner wunschliste.

@gülseren grün und tedesca: stefan zweig und ransmayr kommen zusammen mit somerset maugham auf die warteliste - wenn ich nach der beschäftigung mit den einzelnen ländern noch zeit hab, dann dürfen es auch bücher über große reisen im allgemeinen werden. obwohl dein tipp, gülseren, sicher sinn macht für mich - heißt doch die reise "auf dem kurs der großen seefahrer". ich habe aber noch nicht herausgefunden auf wessen spuren wir hier reisen werden.

... das hört sich so naiv an, nicht wahr, wenn ich so gar nichts über meine reise weiß. ist mir fast ein bisschen peinlich. aber mir gefällt eine mehr intuitive herangehensweise nun einmal besser als das systematische planen ... das faktenwissen wird schon noch eintrudeln ... vielleicht erbarmt sich ja hier im forum wer.

Veröffentlicht am 31.05.2013 15:22:04 GMT+02:00
@mmmichael: tahiti und neuseeland ja, die anderen nicht. wenn wir so weit sind, dann denk ich drüber nach.

Veröffentlicht am 31.05.2013 16:04:34 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 31.05.2013 17:22:38 GMT+02:00
lolarennt meint:
Für Kolumbien lege ich dir Gabriel Garcia Marquez ans Herz! Zum Beispiel Hundert Jahre Einsamkeit oder Die Liebe in den Zeiten der Cholera: Roman! Marquez ist ja Kolumbianer und seine Bücher geben einen großartigen Einblick in die Seele des Landes!

Veröffentlicht am 31.05.2013 18:19:22 GMT+02:00
ja. den brauchst mir nicht ans herz legen, der ist mir schon lange ans herz gewachsen. hab allerdings noch garnicht dran gedacht, dass das auch zu meiner reiselektüre passt.

Veröffentlicht am 01.06.2013 18:45:47 GMT+02:00
Sitakka meint:
Hi Gerda, kann dir echt nochmal Colombian Powder empfehlen. Dort kommen einige deiner Reiseziele vor (St. Lucia, Cartagena, Puerto Limon)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.06.2013 09:33:28 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.06.2013 09:34:02 GMT+02:00
Tedesca meint:
Gerda, wenn Du nach San Francisco kommst, könntest Du doch die Stadtgeschichten von Armistead Maupin lesen, die vermitteln irgendwie die Atmosphäre der Stadt recht gut.

Zu Lateinamerika fällt mir auch noch Gioconda Belli ein, die mein Lieblingsbuch "Bewohnte Frau" geschrieben hat, und deren Autobiografie sich natürlich in Nicaragua abspielt, aber im Grunde stellvertretend für viele Länder in dieser Region stehen könnte.

Zu Mexiko fallen mir noch folgende Bücher ein:
Malinche: Die andere Geschichte der Eroberung Mexikos von Anna Lanyon - erzählt wird die Geschichte der unfreiwilligen Geliebten von Hernan Cortez, auf dessen Spuren Du ganz sicher unterwegs sein wirst, weil er einer der ganz großen Eroberer in dieser Gegend war.

Flut und Flamme von Vicki Baum, leider nur mehr antiquarisch erhältlich, spielt auch an der Küste Mexikos und ist ein lockerer Unterhaltungsroman, den ich recht gern gelesen habe.

Der Regengott weint über Mexiko ist ja fast schon ein Klassiker in diesem Genre.

Für die Karibik ist es garnicht so einfach.... ich kenn einige sehr gute Kubaner, aber sonst... Falls mir noch mehr einfällt, melde ich mich wieder.

Veröffentlicht am 03.06.2013 10:23:46 GMT+02:00
Breumel meint:
Ich will mit!!! ;-)

Ein Buch in zwei Tagen schaffe ich auch nur im Urlaub, und auch nur bei Erholungsurlauben. Mit Familie beginnt der Feierabend erst so gegen 21 Uhr... Aber ein Kindle ist schon eine tolle Sache und im Urlaub überaus praktisch. Für das 'Angebunden-sein' an Amazon kriegst Du halt 'ne Menge Komfort mitgeliefert, Download und Archivierung sind nirgendwo sonst so einfach.

Traumfänger habe ich auch gelesen und fand's gut, danach habe ich aber nicht's mehr in der Richtung gelesen. Bin sonst eher auf Fantasy aboniert.
‹ Zurück 1 2 3 4 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in romane Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  24
Beiträge insgesamt:  82
Erster Beitrag:  27.05.2013
Jüngster Beitrag:  04.01.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 3 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen