Kunden diskutieren > romane Diskussionsforum

Eure Traummänner?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 194 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.09.2012 15:48:27 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.09.2012 15:52:01 GMT+02:00
In fast jedem Buch gibt es einen potenziellen Traummann. Mich würde interessieren wer eure Favoriten sind?

Wer bringt euch zum schmelzen?

Veröffentlicht am 27.09.2012 15:58:26 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.09.2012 16:00:19 GMT+02:00
Ich glaube mein Liebling ist Alexander Below oder Barrington aus Die Liebenden von Leningrad: Roman , Er ist mutig, charmant, er kämpft für das was ihm wichtig ist kann aber auch liebevoll sein.

PS.: Und ich habe zur Zeit eine schwäche für Soldaten *schmacht* ;)

Lg Bambie

Veröffentlicht am 27.09.2012 20:23:13 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 27.09.2012 20:23:37 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 27.09.2012 20:29:48 GMT+02:00
Tikal meint:
Da wäre mal
- Jamie Fraser aus Feuer und Stein: Roman - weil er ein echter Naturbursche ist, außerdem attraktiver als es die Schotten seiner Zeit wohl waren, und sehr leidenschaftlich, weil er für die Freiheit Schottlands kämpft und seine Claire auf Händen trägt

- Gauvain Lozerech aus Salz auf unserer Haut - weil er zeitlebens an seiner großen Liebe festhält, obwohl die ihn aufgrund seiner Herkunft und Bildung eher geringschätzt :-(((, und weil sein Leben so tragisch endet :-(

- Marco Meissner aus Colombian Powder - weil er den Prototypen eines (meines?) Traummannes verkörpert, attraktiv aber nicht eingebildet, ehrlich und beschützend, und weil er auch beim Sex eine gute Figur macht ;-)))

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.09.2012 20:46:34 GMT+02:00
ako meint:
Rhett Buttler aus "Vom Winde verweht". Der Mann ist so cool, dass man einfach dahinschmelzen muss.

Veröffentlicht am 27.09.2012 21:01:10 GMT+02:00
Moni meint:
Bei mir ist es ganz klassisch und nicht sehr außergewöhnlich:
Ich fand die Figur "Peta" aus den Tributen von Panem sehr gelungen,
habe eine ehrliche Schwäche für "Jacob" (Biss-Bücher) ich bin ein Fan der Wölfe,
und schwärme aus tiefstem Herzen für den mysteriösen "Shiva" aus SuperNova/Elea Noir.

Aber ich schließe mich auch ako an; Rhett Buttler, ein echter Klassiker und eine tolle Romanfigur!

Veröffentlicht am 28.09.2012 12:43:59 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.09.2012 12:44:09 GMT+02:00
Breumel meint:
Bei Rhett Buttler würde ich auch schwach werden...
Faszinierend finde ich auch Jericho Barrons aus der Fever-Serie, zwar Macho, aber was der von seiner Angebeteten alles abkriegt und trotzdem noch durchhält, und sogar Lieder auf ihren neuen IPod für sie kopiert ;-)

Mein Mann hält Blumensträuße für überteuertes Grünzeug :-(

Veröffentlicht am 28.09.2012 17:59:29 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.09.2012 18:53:04 GMT+02:00
Donata Davis meint:
Colin Firth in Schokolade zum Frühstück: Das Tagebuch der Bridget Jones - Roman zum Film mit Renée Zellweger, Hugh Grant und Colin Firth -
ganz eindeutig Colin Firth *schmacht*seufz*
Die Buchfigur heißt Mark Darcy ;-)

Veröffentlicht am 28.09.2012 18:19:44 GMT+02:00
Andrea 2907 meint:
Andrea meint:

Jamie Faser aus Feuer und Stein. Er sieht gut aus, ist attraktiv, er beschützt Claire und ist immer für Sie da. Er ist treu und ehrlich.

Veröffentlicht am 28.09.2012 18:24:11 GMT+02:00
Eindeutig Jamie Fraser aus Gabaldons Highland-Saga.
Als junger Mann stürmisch und leidenschaftlich als reifer Mann handelt er überlegter, aber nach wie vor leidenschaftlich.
Und mit gut fünfzig ist er immer noch knackig.
@Bambie: Findest du Alexander wirklich gut? Der Mann, der sich zwischen den Schwestern nicht wirklich entscheiden möchte? Und als er endlich Zeit mit seiner großen Liebe verbringen darf, wird er zum groben Klotz mit Stimmungsschwankungen ...
Gut, dass Geschmäcker verschieden sind.

Veröffentlicht am 28.09.2012 23:30:39 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.09.2012 23:32:54 GMT+02:00
Uli meint:
Attraktiv und sympathisch, zuverlässig und treu, warmherzig und gefühlvoll, sowie zärtlich und ausdauernd,
zuweilen auch stürmisch und glühend in sexueller Hinsicht.
Das ist Golo aus:
Liebeslied - Erotik-Roman

Veröffentlicht am 29.09.2012 11:42:37 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 29.09.2012 11:42:59 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 02.10.2012 17:32:46 GMT+02:00
Wow sind ja schon viele tolle Antworten. Ich glaub ich muss mir die Gabaladons Highland-Saga noch mal genauer anschaun hab mir vor längerer Zeit mal Feuer und Stein gekauft war aber nicht wirklich gefesselt bin bis jetzt noch nicht über die ersten 25 Seiten hinausgekommen. Wird das besser?
@Petra Pfaffenberger:
Ja ich weiß mir ist das mit den Schwestern bei Alexander auch auf die nerven gegangen, mehr sogar noch im dritten Teil der Teil mit dem Fremdgehen (hat ihn mir fast verdorben) aber dann hat er doch wieder was besonderes und mutiges und er hat doch wieder alles für sie getan. Er ist nicht Perfekt und irgendwie macht ihn das doch ein Stück realer. Ist das nachvollziehbar?
Lg. Bambie

Veröffentlicht am 02.10.2012 17:54:38 GMT+02:00
Cat@zon meint:
Ich schließe mich der Allgemeinheit an: Eindeutig Jamie Fraser! ;)

@Bambie: Die ersten 100-150 Seiten sind eine Art Einführung, die sehr langatmig ist, sich aber definitiv lohnt!!! Ist man erstmal richtig im Geschehen gefangen, versteht man auch warum! (will ja nix verraten ;))
Ich wollte das Buch auch nach ca. 50 Seiten zuklappen, wurde aber von einer Bekannten auch darauf hingewiesen, das die Story erst erst beica. 150 Seiten beginnt interessant zu werden!
Ich habe alle vorhandenen Bände geradezu gefressen und die Bücher stehen bei mir ganz weit oben auf meiner Favourite-Liste!!! Und ich lese nicht gerade wenig.....
Ich kann nur sagen: Es lohnt sich!

LG

Veröffentlicht am 02.10.2012 18:44:39 GMT+02:00
Marion meint:
Ganz klar: Jamie Fraser!
Feuer und Stein - da kann ich ganze Passagen aus dem Gedächtnis aufsagen, so oft habe ich ihn schon gelesen :-)

Grüße v. Marion

Veröffentlicht am 03.10.2012 11:50:26 GMT+02:00
Andrea 2907 meint:
Andrea meint:

Hallo, Bambie,

Die ca. ersten 100 Seiten von Feuer und Stein sind etwas zäh geschrieben, weil es die Einführung ist. Aber bitte lege das Buch nicht weg . Dieses Buch ist seit ca. 15 Jahren mein Lieblingsbuch. Es ist die schönste Liebesgeschichte die in den letzten 20 Jahren geschrieben wurde.
An alle: Ich weiß nicht ob ihr es schon gehört habt ? Feuer und Stein wird verfilmt. Ron Moore von Sony Pictures macht eine Miniserie daraus, die hoffentlich nächstes Jahr im Fernseher läuft.

LG

Andrea

Veröffentlicht am 03.10.2012 14:17:04 GMT+02:00
@Bambie: ich wollte dir deinen Traummann nicht verderben, aber mich hat der Typ streckenweise so genervt, dass ich ihn am liebsten verhauen hätte.
Und Gabaldons Highland-Saga ist es allemal wert, die ersten 150 Seiten durchzuhalten. Ich bin mir sicher, wenn du erst mal Jamie Fraser kennst, dann kann Alexander einpacken!
lg
Petra

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.10.2012 21:58:52 GMT+02:00
maxi meint:
@ Bambie
Lies die Reihe, ich schließe mich den anderen da voll an, es lohnt sich. Ich hatte auch beim 5. Band so einen Durchhänger, da ist es teilweise etwas langatmig, aber das Durchhalten lohnt. Jamie Fraser hat was, hm, schwer zu beschreiben, der hat tatsächlich mehrere gute Eigenschaften in sich vereint, die du sonst selten bei einem Exemplar Mann vorfindest *lach*. Ist etwas blöd ausgedrückt, aber ich will nicht zuviel verraten, du sollst ja beim lesen selbst drauf kommen...

Ich hoffe ich habe irgendwann mal soviel Zeit das ich die Reihe nochmal in einem Rutsch durchlesen kann...

Veröffentlicht am 04.10.2012 07:38:13 GMT+02:00
Ihr habt mit überzeugt ich fange heute noch mal mit Feuer und Stein an, bin gespannt was an eurem Jamie dran ist. ;)
Bambie

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.10.2012 09:31:25 GMT+02:00
filmfan54 meint:
@maxi

Ist zwar off-topic, aber kannst Du (oder auch andere) mir die Reihenfolge der einzelnen Highland-Saga-Bücher auflisten?
Danke Dir im Voraus für die Mühe.

Veröffentlicht am 04.10.2012 16:50:01 GMT+02:00
Andrea 2907 meint:
Andrea meint:

Hallo, filmfan,

Feuer und Stein
Die geliehene Zeit
Ferne Ufer
Der Ruf der Trommeln
Das flammende Kreuz
Ein Hauch von Schnee und Asche
Echo der Hoffnung

Viel Spaß beim Lesen

Andrea

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.10.2012 18:10:13 GMT+02:00
maxi meint:
@ Bambie
Ist ja nicht nur der Jamie, auch das ganze drumherum, dieser Zeitsprung...

Herrje, ich bekomme immer mehr Lust die noch mal zu lesen, aber ich habe noch Berge ungelesener Bücher hier liegen.

Veröffentlicht am 04.10.2012 19:32:33 GMT+02:00
Marion meint:
Ich kann nur sagen... ich habe vor kurzem meine Bücher neu sortiert und wollte nur mal GANZ KURZ reinlesen... Stunden später hat mich das Telefon wieder in die reale Welt zurückgeholt. Aber ich habe festgestellt, bei Feuer und Stein gibt es nur schwarz oder weiss - entweder man mag es, oder man findet es TOTAL kitschig und schlecht. Grautöne dazwischen sind nicht drin... Was bin ich froh, das ich es toll finde :-)))

Veröffentlicht am 05.10.2012 08:12:21 GMT+02:00
Wenn man ehrlich ist, fasziniert ja nicht nur Jamie Fraser. Auch Clair ist eine bemerkenswerte Person. Wer von uns würde denn nicht gerne Clairs Charaktereigenschaften aufweisen können?
Und all die Abenteuer und heißen Szenen die sie erleben...
Da bekommt man doch wirklich Lust, diese Schmöker zur Hand zu nehmen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.10.2012 10:09:34 GMT+02:00
filmfan54 meint:
@andrea

Herzlichen Dank für Deine Info, dann werde ich mal loslegen!
‹ Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  49
Beiträge insgesamt:  194
Erster Beitrag:  27.09.2012
Jüngster Beitrag:  22.12.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 3 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen