Kunden diskutieren > romane Diskussionsforum

erotische Romane aus der Antike oder Mittelalter?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.10.2012 14:03:22 GMT+02:00
Hey, kennt jemend von euch gute erotische Romane die im Mittelalter spielen?bzw. wo verschiedenen Sex- Szenen sehr detailliert beschrieben werden? Wenn es geht ohne SM?

Danke für die antworten

Veröffentlicht am 01.04.2014 17:03:18 GMT+02:00
me meint:
Und, hast Du ein passendes Buch gefunden? Ich suche seit langem das gleiche.

Veröffentlicht am 01.04.2014 17:09:28 GMT+02:00
lolarennt meint:
Ken Follett beschreibt in seinen Mittelalterromanen(Die Säulen der Erde. Roman undDie Tore der Welt: Roman) die Sexszenen ziemlich explizit (wenn es auch keine erotischen Romane in dem Sinn sind).
Die Tochter des Phoenix von Barbara Erskine ist auch sehr deutlich, wenn es um Sexszenen geht.

Veröffentlicht am 01.04.2014 19:27:11 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.04.2014 19:42:45 GMT+02:00
Breumel meint:
Mittelalter fällt mir auch nichts ein. Frankreich zur Zeit des Sonnenkönigs könnte ich bieten:
Die Nichte der Marquise: Erotischer Roman

Lara Adrian schreibt auch meistens mit expliziter Erotik (habe dieses buch noch nicht selbst gelesen):
Der dunkle Ritter (Romantic history)

Die Suche findet noch folgende Bücher:
Roana :historischer Liebesroman
Magierblut: Die Dämonen des Caskáran

So richtige erotische Romane im Mittelalter finde ich aber nur als Gay-Fantasy...

Veröffentlicht am 16.05.2014 10:03:26 GMT+02:00
Marc Sonnfeld meint:
Warum nicht gleich die Originale zum Hineinschmökern suchen? Etwa die erotischen Carmen (Texte) von Catull über seine schwierige sexuelle Beziehung zu Lesbia?Sämtliche Gedichte: Lateinisch und deutsch (insel taschenbuch)

Aus dem Mittelalter gibt es etwa erotische Novellen in sog. "Heptameron" von Margarete von Navarra Das Heptameron

Ebenfalls erotische Novellen hält das "Dekameron" von Giovanni Boccaccio bereit Das Dekameron. Vollständige Ausgabe

Und dann gibt es noch die "Kurtisanengespräche" von Pietro Aretino

Von den neuen Romanen ist die beste Beschreibung einer mittelalterlichen Welt immer noch die Martins Reihe "Game of Thrones", die allerdings immer ermüdender und lähmender zu lesen wird.

Und ja, viele dieser Sujets spielen in vorwiegende US-Gay-Publikationen, meist in Sword& Sorcery Umfeld!

Freue mich, sollte ich dir ein wenig geholfen haben.
Gruß von Marc

PS:Leichter fällt die Suche in diesen Kategorien allerdings unter Filmen und TV-Serien, z.B.
Caligula von Tinto BrassCaligula - Aufstieg und Fall eines Tyrannen - Das Original, Flesh & Blood von VerhoevenFlesh + Blood - Uncut Edition oder die HBO-Serie Rom

Veröffentlicht am 16.05.2014 12:27:54 GMT+02:00
lolarennt meint:
Mir ist noch eines eingefallen: Die Geständnisse des Pater Felix. Die erotische Lebensbeichte eines Kapuziners. Das hab ich als junges Mädchen im Regal meiner Eltern entdeckt und mit glühenden Wangen heimlich geschmökert. Definitiv Mittelalter und sehr explizit! :-)
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in romane Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  5
Beiträge insgesamt:  6
Erster Beitrag:  06.10.2012
Jüngster Beitrag:  16.05.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen