Kunden diskutieren > romane Diskussionsforum

Suche Romane über Auswanderer um die Jahrhundertwende


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-24 von 24 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.01.2012 11:38:39 GMT+01:00
askeru meint:
Hallo,

lese momentan "Die Seidenrose" von Julia von Droste, das finde ich sooo schön, davor hab ich "Das Revuemädchen" gelesen.
Wer kennt noch Bücher in diese Richtung, in denen es um Auswanderer bzw. Amerika/New York um die Jahrhundertwende geht?
"Die Teerose" fand ich auch wunderschön, "die Winterrose" und die anderen Bücher von Jeniffer Donnelly hab ich auch, allerdings noch nicht gelesen.
Habt ihr vielleicht noch ein paar Ideen und Vorschläge, würde mich freuen!
Danke, Astrid

Veröffentlicht am 25.01.2012 11:55:14 GMT+01:00
Tedesca meint:
Hallo Astrid,

nicht auf eine romantische Art schön, aber sehr berührend und interessant ist Die Asche meiner Mutter: Irische Erinnerungen von Frank McCourt .

Liebe Grüße
tedesca

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.01.2012 15:39:14 GMT+01:00
askeru meint:
Hallo,
wäre ne Idee, mit dem Buch hab ich vor Jahren schon mal geliebäugelt, aber habs dann doch gelassen.

Veröffentlicht am 25.01.2012 15:57:00 GMT+01:00
Hallo Astrid,
kennst Du schon von Sarah Lark Die Insel der tausend Quellen: Roman ? Von Laura Walden gibt eine Neuseeland Saga die mir auch gut gefallen hat. Und Im Land des Roten Ahorns: Kanada-Roman fand ich auch lesenswert.

Veröffentlicht am 25.01.2012 20:07:23 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.01.2012 20:08:38 GMT+01:00
Becky meint:
Von Luca Di Fulvio Der Junge, der Träume schenkte: Roman

Veröffentlicht am 26.01.2012 19:12:33 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.01.2012 19:23:59 GMT+01:00
lanbiya meint:
Sarah Lark schreibt sehr spannende Sagas, bei denen immer erstmal ausgewandert wird (eine wurde ja oben schon von Christiane Hack erwähnt). Bei den beiden anderen Sagas jeweils die ersten Bände: Im Land der weißen Wolke und Das Gold der Maori.

Nach Australien ausgewandert wird bei Elizabeth Haran. Besonders gut gefallen hat mir da Im Land des Eukalyptusbaums.

Zwangsweise ausgewandert (verurteilte Mörderin wird nach Tasmanien deportiert) wird hier Im Tal der Lügen. Dieses Buch fand ich Klasse, wie aber alles von Ricarda Martin, ihre anderen Bücher sind mindestens genauso empfehlenswert (aber andere Themen).

Aber, wie von dir gewünscht, nach Amerika (im speziellen New York) geht es in diesen Büchern (die anderen würde ich aber auch mal ausprobieren ;-):
Und immer wieder Abschied
Zwischen uns der Ozean
Eine Welt dazwischen (Jugendbuch über einen jungen homosexuellen Auswanderer)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.01.2012 20:01:11 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.01.2012 20:09:09 GMT+01:00
Hallo Astrid,
eine wahre und obendrein sehr originelle Auswanderergeschichte ist Jürnjakob Swehn der Amerikafahrer von Johannes Gillhoff. Nicht von dem sonderbaren Titel abschrecken lassen! Es handelt sich um lauter Briefe, die der Auswanderer Jakob seinem alten Lehrer in die alte Heimat Mecklenburg schrieb. Sie sind wirklich klasse geschrieben und voller Humor. Ist allerdings ganz anders als die Bücher von Jennifer Donnellly.
Weitere Auswandererromane sind Brooklyn: Roman von Colm Tóibín sowie Ein rundherum tolles Land: Erinnerungen von Frank McCourt (Fortsetzung von "Die Asche meiner Mutter" und das ist wirklich ein großer Wurf).
LG,
Anette

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.01.2012 17:59:58 GMT+01:00
piru meint:
Howard Fast " die Einwanderer" ( USA)
lg piru

Veröffentlicht am 01.02.2012 17:48:07 GMT+01:00
askeru meint:
Hallo an alle,

vielen lieben Dank für Euere Vorschläge....da ist schon einiges dabei, das richtig gut klingt ;-)

Liebe Grüße
Astrid

Veröffentlicht am 01.02.2012 18:44:16 GMT+01:00
die trilogie von An Moore
diese drei Bücher sind wunderschön

Veröffentlicht am 01.02.2012 19:01:24 GMT+01:00
Hallo,
vor vielen Jahren hatte ich mir mal "Die Auswanderer" von Moberg ausgeliehen - eine solch beeindruckende Beschreibung fand ich danach nicht mehr. Es geht um schwedische Auswanderer und ist wohl die bekannteste Romanreihe um Auswanderer, allerdings gibt es die Bücher derzeit wohl nur noch antiquarisch - irgendwann vielleicht mal wieder eine Neuauflage.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.02.2012 08:16:02 GMT+01:00
IVV meint:
Ich habe die Moberg-Trilogie auch gelesen - und fand sie toll!! Sehr realistisch, ohne den sonst üblichen verklärten Romantik-Schmarrn....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.02.2012 21:04:41 GMT+01:00
annemie meint:
Hallo Tedesca und Astrid
ebenfalls nicht schön romantisch, aber berührend, sozial engagiert und gut recherchiert ist " Die Auswanderer" von Gerd Fuchs( wie macht man aus so einer Info einen Link in blauer Schrift wie in Euren Mails ?).Um die gewünschte Jahrhundertwende fliehen russische Juden zunächst nach Hamburg, wo sie aus unterschiedlichen Gründen für eine Weile hängenbleiben bis sie dann schließlich mit dem Schiff New York erreichen. Dort endet die turbulente Geschichte, man kriegt also nicht New York beschrieben, dafür um so eindringlicher die Stadt Hamburg in dieser Zeit mit ihren Auswanderern, der Cholera und vielen anrührenden Eizelschicksalen. Gerd Fuchs schreibt Geschichte von unten, heißt es in irgendeiner Besprechung, und das macht er sehr gut.

Veröffentlicht am 03.02.2012 08:46:09 GMT+01:00
Tedesca meint:
annemie, man klickt über dem Feld für das Posting "Link zum Produkt einfügen", sucht das Buch, und fügt ein, ganz einfach! :-)
LG
tedesca

Veröffentlicht am 03.02.2012 10:04:51 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 03.02.2012 10:06:04 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.02.2012 00:32:01 GMT+01:00
annemie meint:
Hallo Tedesca,
danke, es ist wirklich ganz einfach wenn man es weiß.
FG
Annemie

Veröffentlicht am 04.02.2012 18:11:39 GMT+01:00
Stella meint:
Eine anrührende Geschichte, schon der Titel des Buches "Die lang quälende Frage" Untertitel Ade Bessarabien, erwegt die Neugier des Lesers! Was ist passiert, man will es einfach wissen, wenn man das Buch zur Hand nimmt. Wird inzwischen in den USA und Canada ect. vertrieben mit gutem Erfolg!
Stella

Veröffentlicht am 26.04.2012 13:03:45 GMT+02:00
Hallo, hätte hier auch noch ein Buchvorschlag.

Texas!: Ein Traum auf Zeit?

Veröffentlicht am 26.04.2012 13:25:05 GMT+02:00
lanbiya meint:
Spielt allerdings etwas früher: Elises Traum (Fortsetzung: Die Reise nach Westen).

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.05.2012 11:33:58 GMT+02:00
Tante Li meint:
Evergreen by Belva Plain

Veröffentlicht am 03.05.2012 20:13:25 GMT+02:00
Heike Moshe meint:
Hallo askeru, wenn du die Bücher von Jennifer Donelley magst, dann kann ich dir auch die Bücher von Lesley Pearse empfehlen. Eins ihrer Bücher spielt auch tatsächlich von einem Mädchen, das nach New York auswandert:
Wo das Glück zu Hause ist
Auch in Sturmjahre wandert die Hauptperson aus, um in New York Ärztin zu werden.

Veröffentlicht am 05.05.2012 18:25:42 GMT+02:00
E.Z. meint:
Das Buch von John Schissler "Passage: The Making of an American Family" ist sehr spannend und realistisch geschrieben und beruht auf dem Schicksal einer deutschen Familie, die nach Amerika ausgewandert ist im vergangenen Jahrhundert. Es ist ein Buch der Dankbarkeit für die Freiheit, die die Familie dort gefunden und gut genutzt hat, wie man im Verlaufe der Geschichte feststellen kann.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.05.2012 09:17:53 GMT+02:00
Brother75 meint:
Hallo Astrid,

natürlich, will ich Dir nichts vom Inhalt verraten - sonst brauchst Du den Roman ja auch nicht lesen. Empfehlen möchte ich Dir, "Nur fürs Wochenende... oder zwei Jahrhunderte" von Kerstin McNichol. Es ist um die Jahrhundertwende 1899 und in der Gegenwart. Wie das zusammenpasst, will ich nicht sagen, sonst ist die Kernaussage der Story und damit der Spaß dahin. Ich bin mir aber sicher, dass Dir der Roman zusagen wird...

LG
brother75

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.11.2012 23:42:41 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.11.2012 00:18:45 GMT+01:00
Hallo E. Z.,
Vielen Dank fuer deine Kritik und schoene Empfehlung.
John Schissler
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in romane Diskussionsforum

Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
bücher zum thema "tod und sterben" - nicht "trauer" 32 Vor einer Stunde
Suche Liebesromane, die unter die Haut gehen (möglichst ohne Vampire) 4342 Vor 2 Stunden
E-Book-Autoren stellen ihre Romane vor 741 Vor 3 Stunden
Buch über Leben im Mittelalter 9 Vor 3 Stunden
Interessante Liebesromane mit erwachsenen Protas 7333 Vor 5 Stunden
Zitate, Aphorismen, Teststellen die Euch besonders gafallen haben :) 2997 Vor 7 Stunden
Ich lese gerade / habe gerade ausgelesen ... 2 5905 Vor 11 Stunden
Kurze, knackige Gedichte 2188 Vor 12 Stunden
Brauche wieder Lesestoff der mich in seinen Bann zieht und nicht einfach nur langweilt.... 27 Vor 23 Stunden
Neue Autoren 319 Gestern
Suche Bände mit Kurzgeschichten 25 Gestern
Bücher die lustig,spannend und sexy sind 30 Vor 2 Tagen
ARRAY(0x9c6a60cc)
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  18
Beiträge insgesamt:  24
Erster Beitrag:  25.01.2012
Jüngster Beitrag:  25.11.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 3 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen