Kunden diskutieren > romane Diskussionsforum

Gesucht: Komödien zum Ablachen


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 27 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.10.2012 20:15:08 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.10.2012 20:16:03 GMT+02:00
Rolf meint:
Hallihallo, gleichgesinnte Leseratten!

Ich habe hier mal eine neue Rubrik eröffnet, in der es ausschließlich um Bücher geht, die nur so vor Humor strotzen. Kein kleiner Lacher zwischendurch, sondern Bücher, in denen der Humor im Vordergrund steht. :-)

Welche Buchtipps könnt Ihr mir (und Anderen) dazu geben?

Ich selbst kann Euch Achtung! Junger Mann kauft ein empfehlen. Habe mich beim Lesen echt schlapp gelacht. Eine Geschichte mitten aus dem Leben, in der sich ein junger Mann tapfer durch die von Frauen dominierte Shoppingwelt schlägt. Mit Schlagfertigkeit und einer gesunden Prise Zynismus geschrieben. Herrlich!

So, nun freue ich mich auf Eure Empfehlungen.

Rolf :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.10.2012 21:19:47 GMT+02:00
Angie meint:
von Kirk Spader:
Konrad
Charons letzte Fahrt

nur als e-book

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.10.2012 09:31:48 GMT+02:00
Lesewurm 1984 meint:
Moin, moin!! Total witzig sind die Bücher von Helme Heine, eigentlich alle. Ich habe gerade das Buch "Der lange Weg nach Amouliani" gelesen, auch hier geht es um einen jungen Mann der intelligent ist aber gleichzeitig ein ziemlicher Tollpatsch. Da musste ich auch viel lachen. Gibt es vorab als eBook, schau dir doch die Kindle Leseprobe an. Der lange Weg nach Amouliani

Veröffentlicht am 06.10.2012 09:32:45 GMT+02:00
Imogen M. meint:
Es war die Lerche Komödie von Ephraim Kishon - frei nach Shakespeare - Romeo und Julia nach 20 Jahren!

Ich habe das Stück auch auf der Bühne gesehen (nach vorherigem Lesen) und habe mich selten so gut amüsiert!

Veröffentlicht am 07.10.2012 16:28:06 GMT+02:00
Tati :-) meint:
ich kann Dir Adrian Mole und die Achse des Bösen ich fand es extrem unterhaltsam und habe stellenweise Tränen gelacht auch wenn jetzt nicht Kalauer an Kalauer gereiht ist. Auch hier habe ich sehr gelacht Vollidiot: Der Roman.

LG
Tati

Veröffentlicht am 07.10.2012 16:32:43 GMT+02:00
AlexA meint:
Für den etwas schwarzen und teilweise recht subtilen Humor taucht Terry Pratchett - Gevatter Tod, ist zwar älter, aber für mich immer noch eins der besten.

Veröffentlicht am 07.10.2012 17:19:00 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.10.2012 17:20:47 GMT+02:00
Imogen M. meint:
@tati, Adrian Mole und die Achse des Bösen werde ich gleich checken und ggf. bestellen. Bei Vollidiot, Millionär und Resturlaub habe ich auch sehr viel gelacht, allerdings längst nicht so sehr wie beiHummeldumm: Das Roman- simply the best of Tommy Jaud, bisher.
Überman: Der Roman erscheint Mitte November von Tommy Jaud- ich kann es kaum erwarten und habe es schon bestellt. Da freue ich mich riesig drauf, er wird uns sicher nicht enttäuschen! LG, Imogen

PS Da Weihnachten ja vor der Tür steht, noch eine Erzählung zum Kaputtlachen Weihnachten nach Hause fahren - so unsentimental und komisch, es könnte auch Ostern oder Pfingsten sein. Dem steht in nichts nach der Folgeband Träum weiter!.Wer diese Feste recht unsentimental sieht und über eine Portion schwarzen Humors verfügt, wird diese Bücher lieben - und mehrmals lesen! LG, Lasst mich eure Erfahrungen damit gerne wissen, Imogen

Veröffentlicht am 07.10.2012 17:24:33 GMT+02:00
Imogen M. meint:
@Alle, ich habe es in einem anderen Thread bereits gepostet. Gestern habe ich Ich war Telefonjoker bei "Wer wird Millionär" und habe absichtlich falsch geantwortet: und andere großartige Beichten in ein paar Stunden gelesen. Es war wie mit Marzipanpralinen, ich konnte um nichts in der Welt aufhören und habe ca. vier Stunden am Stück gelacht. Unbedingt empfehlendwert.

Veröffentlicht am 07.10.2012 19:16:08 GMT+02:00
Rolf meint:
@alle: Super, was Ihr mir da für Empfehlungen gegeben habt. Werde das ein oder andere davon kaufen. :-)
Tommy Jaud finde ich absolut klasse! Habe alle seine Bücher gelesen...und freue mich schon aufs Neue.
Habt Dank!

Rolf :-)

Veröffentlicht am 12.12.2012 16:28:40 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.12.2012 16:29:02 GMT+01:00
Fritz Kurz meint:
Jörg Juretzka und Tommy Jaud sind da meine Favoriten. Kishon ist ein Klassiker und immer lustig zu lesen. Lachmuskelkatergarantie gibt es auch bei diesem Stück neueren Datums: Worstseller

Veröffentlicht am 02.01.2013 20:35:27 GMT+01:00
Rolf meint:
Hallihallo.
Ich habe wieder etwas Neues entdeckt zum Ablachen: Schatz, wo sind unsere Skier? (Urlaubskomödie)
Der Name ist Programm: Ständig sind die Skier weg.....oder doch einfach nur auf der falschen Seite der Skihütte nachgeschaut? ;-) Der Roman ist eine Mischung aus großen Gefühlen (Mutter hat Angst vorm runden Geburtstag, Tochter erlebt die erste richtig große Liebe) und sehr viel Humor (Trolley fast weg, Skier im Lift verloren, fremde Frau im Bett, Ärger mit dem österreichischen Lunchpaket, Mutter nachts auf dem Balkon vergessen).
Allen Skifahrern wärmstens zu empfehlen....und den anderen Humorliebhabern natürlich auch. :-)
Rolf

Veröffentlicht am 03.01.2013 14:10:40 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.01.2013 14:59:36 GMT+01:00
Hallo zusammen,
habe mir jetzt auch einen Kindle zugelegt und mein erstes Buch war: Mücken bei 30Grad minus. Das Buch handelt von jemandem, der nach Schweden ausgewandert ist und dort so allerlei erlebt. ich habe mich köstlich amüsiert, weil das Buch so herrlich geschrieben ist. Viele Situationen erkannte ich wieder, da meine Eltern ebenfalls dorthin ausgewandert
sind.
Mücken bei 30 Grad minus - Geschichte(n) einer deutsch-schwedischen Auswanderung

Ein weiteres Buch ist der Roman: Rostfrei ebenfalls sehr zu empfehlen, ein bischen makaber , aber lustig
Rostfrei: Roman

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.01.2013 14:47:12 GMT+01:00
Vielleserin meint:
kennt ihr "Hummeldumm" - ist auch sehr amüsant

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.01.2013 14:45:39 GMT+01:00
muss mich leider selbst empfehlen! "Der fränkische Ninja" - für den Kindle, 3,81 Euronen.

viel Spaß bei der Lektüre!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.01.2013 18:21:38 GMT+01:00
Fritz Horack meint:
Versuch mal meine "Plattengerüchte" war lange auf Platz 1 in den Top 100
mfg fritz horack

Veröffentlicht am 06.01.2013 19:00:39 GMT+01:00
Hazelwood meint:
Zum Glück ein "Pörßenel-Trainer"

Muss auch mal wieder Eigenwerbung starten.
Babsy Tom, "Zum Glück ein "Pörßenel-Trainer"

Viel Spaß beim Lesen

Veröffentlicht am 19.02.2013 08:11:35 GMT+01:00
Ganz neu erschienen ist dies hier: Doktor Faust & Mephisto! - oder: die Teufelsreise - mein aktueller Roman. Ich hoffe, dass er Dich zum Lachen bringt. Leseprobe vorhanden.

Veröffentlicht am 30.08.2013 11:26:26 GMT+02:00
Rolf meint:
Hi.
Ich habe wieder etwas Superlustiges zum Lesen gefunden.
Ich hatte mir bereits die beiden Komödien Schatz, du hast den Herd angelassen! (Urlaubskomödie) und Schatz, wo sind unsere Skier? (Urlaubskomödie) reingezogen. Nun habe ich den dritten Teil über diese extrem komische Familie gelesen, die im Urlaub von einer kuriosen Geschichte in die Nächste gerät. Schatz, unser Auto ist weg! (Urlaubskomödie)
Ich habe mich echt schlapp gelacht. War für meine Begriffe der beste Teil, wobei Teil 1 und 2 auch schon sehr gut waren.

Frohes Ablachen!

Euer Rolf

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.08.2013 18:50:29 GMT+02:00
Hi Rolf,

ich fand die Lehmann-Trilogie von Sven Regener echt witzig! Herr Lehmann , Neue Vahr Süd , Der kleine Bruder: Roman

Außerdem den Jugendroman Das peinlichste Jahr meines Lebens: Roman von Mark Lowery, an dem auch jung gebliebene Erwachsene ihre Freude haben werden ;o)

LG,
Anette

Veröffentlicht am 09.11.2013 08:20:32 GMT+01:00
Nadine meint:
Moritz Matthies : Ausgefressen.
Muss man aber mögen, da die Hauptcharaktere Erdmännchen sind, aber wirklich lustig ....

Veröffentlicht am 02.01.2014 21:16:21 GMT+01:00
christopher moore: Die Bibel nach Biff. Die wilden Jugendjahre von Jesus, erzählt von seinem besten Freund
oh, und bei christopher fällt mir in freier assoziation ein: Pu der Bär - auch für erwachsene absolut geeignet.

Veröffentlicht am 06.02.2014 20:15:39 GMT+01:00
readingmouse meint:
Ich bin Satirikerin. Aber man muss meine Art "Schenkelklopfhumor" mögen. Am besten in die Leseproben reinlesen von
Sklavenpack (Eine Domina erzählt)
Das ist eine Satire auf BDSM und seine Erscheinungen
und
Mandy & Chantal: Self-Publishing ist toll!
Hier geht es um die bizarren Ausblühungen des Self-Publishing

Veröffentlicht am 23.04.2014 14:20:20 GMT+02:00
Erdal Ceylan meint:
Werf mal einen Blick in meine Zombie-Horror-Komödie Mike und Deniz im Zombiedorf: Teil 1, vielleicht ist das was für dich?

LG E.

Veröffentlicht am 23.04.2014 18:26:26 GMT+02:00
Breumel meint:
Ist SEHR schwarzer Humor, aber ich lese immer mal wieder gerne rein: Die Darwin Awards: Die skurrilsten Arten, zu Tode zu kommen
Der Darwin Award wird (meist posthum) Leuten verliehen, die es auf besonders idiotische Weise geschafft haben, sich aus dem Genpool zu entfernen.

Veröffentlicht am 23.04.2014 18:59:50 GMT+02:00
Rolf meint:
Bei Schatz, du hast Schuld! (Familienkomödie) kann man sich auch sehr amüsieren. Die Geschichte handelt von einem Ehepaar und ihren beiden Kindern im Studentenalter, in der alle in urkomische Situationen geraten...und wo man sich beim Lesen denkt "Hey, das hätte auch mir passieren können!" oder man hat sogar ähnliches schon erlebt.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in romane Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  20
Beiträge insgesamt:  27
Erster Beitrag:  05.10.2012
Jüngster Beitrag:  30.04.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 4 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen