Kunden diskutieren > romane Diskussionsforum

Suche fesselnden Roman mit Tiefgang!


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 76 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 13.12.2010 16:52:37 GMT+01:00
Valeria meint:
Hallo zusammen :)

Ich habe schon lange keinen Roman mehr gelesen, der einen zum nachdenken verleitet bzw. fesselt. Es kann historisch sein oder sonstiges, hauptsache ich freue mich jedes Mal, wenn ich es zur Hand nehme, denn zur Zeit fällt es mir schwer Bücher zu lesen, weil mich keines interessiert.
Spannung, Liebe und Nervenkitzel sind wichtig!

Vielen Dank,
freue mich auf eure Ideen.
:)

Veröffentlicht am 13.12.2010 17:04:36 GMT+01:00
Tedesca meint:
Hallo Valeria,

ich habe gerade den neuen Ken Follett gehört, der war wirklich faszinierend: Sturz der Titanen: Die Jahrhundert-Saga. Roman

Mein persönliches Lieblingsbuch ist Bewohnte Frau: Roman von Gioconda Belli, das ich immer wieder mit Freude zur Hand nehme.

Liebe Grüße
tedesca

Veröffentlicht am 13.12.2010 17:15:56 GMT+01:00
Thomas meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 13.12.2010 18:33:28 GMT+01:00
Valeria meint:
Vielen Dank für die Büchvorschläge,
habe mich bereits über die vorgeschlagenen erkundingt & alle klingen sehr interessant.
Sturz der Titanen ist mir schon vorhin beim Stöbern aufgefallen und Ken Follett ist mir auch bekannt, doch habe ich nie ein Buch von ihm gelesen - vielleicht ist es nun an der Zeit?

Die bewohnte Frau und Psychogen klangen auch wirklich verlockend.
Nehme mir vor alles zu lesen, habt ihr vielleicht noch mehr Vorschläge?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.12.2010 00:33:49 GMT+01:00
Conny H. meint:
Ich kann Dir den autobiografischen Roman 'Huren küsst man nicht' von Elisabeth Schmidt vorschlagen. Nicht nur, dass alles, wie sie über ihr tragisches Leben schreibt wahr ist, es ist fesselnd geschrieben und auch die Liebe kommt nicht zu kurz. Ich würde sagen, sehr empfehlens- und lesenswert.

Veröffentlicht am 14.12.2010 12:04:31 GMT+01:00
Hallo Valeria,

Spannung? Liebe? Nervenkitzel?
Hier meine Empfehlungen:
"Die Schwanendiebe"
"Die zehnte Gabe: Roman"
"Eine verlässliche Frau: Roman"
"Der verborgene Garten: Roman"

Viel Spaß beim Stöbern
Tanja

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.12.2010 12:47:23 GMT+01:00
Aida meint:
Befinde mich auf den letzten Seiten von "Tausend strahlende Sonnen" von Khaled Housseini und mit Sicherheit hinterlässt es bei mir einen bleibenden Eindruck.Ebenso empfehle ich von dem gleichen Autor:Drachenläufer.Weniger bekannt, aber absolut fesselnd: Der Morgen der Trunkenheit von Fattaneh Haj Seyed Javadi
Entspannende Bücher: Judith Lennox und Charlotte Link

Veröffentlicht am 15.12.2010 17:49:57 GMT+01:00
Valeria meint:
Ich habe mich ein wenig über die Teerosen-Reihe erkundigt, klingt gut! hat das schon jemand von euch gelesen?
Ein Charlotte Link-Buch hat mir eine Freundin ausgeliehen, hatte jedoch noch keine Zeit es zu lesen
>Die Sünde der Engel< heißt es.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.12.2010 08:38:56 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.12.2010 08:41:31 GMT+01:00
Hi Valeria,

"Die Sünde der Engel" ist meiner Meinung nach das schwächste Buch von Charlotte Link, jedenfalls von denen, die ich kenne. Eine seichte, hanebüchene Story. Lesenswert finde ich hingegen "Das Haus der Schwestern", das kommt Ihren Lesewünschen stärker entgegen.
Die Teerosen-Reihe ist auch nicht so mein Ding, gefällt aber sehr vielen Frauen. Da würde ich einfach mal reinlesen.

Entspannende Unterhaltung mit Liebe und historischem Hintergrund bieten auch "Die Glasbläserin" von Petra Durst-Benning und "Die Morgengabe" von Eva Ibbotson, allerdings ohne großen Nervenkitzel.

LG,
Anette

Veröffentlicht am 16.12.2010 08:51:13 GMT+01:00
Liz meint:
Im Herzen die Freiheit
Die Magd des Gutsherrn
Wohin der Wind uns trägt
Sehnsucht nach der fernen Heimat
Das Mädchen aus Herrnhut
Mit Tiefgang, humorvoll, spannend, schöne Liebesgeschichten...

Veröffentlicht am 16.12.2010 10:18:27 GMT+01:00
basssopran meint:
Hallo,

der fesselndste historische Roman, den ich kenne, ist Wassermusik von T.C. Boyle, eines meiner absoluten Lieblingsbücher. Sehr opulent, sehr beeindruckend und spannend! Ebenfalls mit Tiefgang und sehr fesselnd sind Abbitte und Am Strand von Ian McEwan. Außerdem empfehle ich dir Halloween, Gargoyle, Scherbenpark und, auch wenn du vielleicht kein Fan von Science Fiction bist, Die bewohnte Insel: Roman (suhrkamp taschenbuch), das ist eine ziemlich beeindruckende Utopie. Viel Spaß!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.12.2010 11:58:41 GMT+01:00
Hallo Valeria,

die "Teerose" habe ich sehr gerne gelesen, obwohl es sich nicht unbedingt um einen Roman mit Tiefgang handelt! Der Nachfolger hat mich aber nur wenig begeistert, weil die "tragischen" Ereignisse einfach etwas zu dick aufgetragen werden - auf jeden Fall für meinen Geschmack ;-)

"Die Sünde der Engel" gehört ebenfalls nicht zu meinen Lieblingsbüchern von Charlotte Link. Spannend und doch anspruchsvoll fand ich ihren Roman "Die Rosenzüchterin" und auch ihre historischen Bücher sind interessant. Außer der bekannten "Sturmzeittrilogie" fand ich auch "Die Sterne von Marmalon" sehr lesenswert.

Liebe Grüße
Tanja

Veröffentlicht am 16.12.2010 13:31:45 GMT+01:00
Valeria meint:
Abbitte hat mir sehr gefallen, der Kriegsteil war ein wenig lange, doch es war nie langweilig.
Ich hab ein gutes Beispiel gefunden, um "das" Buch zu finden.

Ein Schuss von Nicholas Sparks "Wie ein einziger Tag" (aber ohne seinen Kitsch, den er immer reinbringt, etwas nicht zu übertriebenes) und ein Schuss von Abitte (wegen der Ernsthaftigkeit).

Für meine 18 Jahre habe ich schon viele Bücher gelesen und deswegen suche ich mal nach etwas herzzereißendem, das mich länger beschäftigt.

Die vorgeschlagenen Bücher werde ich alle mal unter die Lupe nehmen - Danke!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.12.2010 15:51:39 GMT+01:00
Stella meint:
Hallo Valeria,
Vorschlag "Die lang quälende Frage"! Sehr gute Rezensionen sehr spannend!

Stella

Veröffentlicht am 16.12.2010 16:02:06 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.12.2010 16:02:17 GMT+01:00
kittekatze meint:
*Vorschlag "Die lang quälende Frage"! Sehr gute Rezensionen sehr spannend!*

Habe mir gerade den "Blick ins Buch" gegeben. Ist das ein Formatierungsfehler der Leseprobe oder hatten Autorin und Verlag keine Leerzeichen mehr übrig?
Sowashabichjanochniegesehen.Wirklichverwunderlich.

Veröffentlicht am 16.12.2010 18:33:29 GMT+01:00
Ein Roman,den ich vor kurzem verschlungen habe:
REPLAY von Ken GrimwoodReplay - Das zweite Spiel: Roman - Mit einem Vorwort von Terry Bisson
oder
ICH UND DIE ANDEREN von Matt Ruff Ich und die anderen: Roman

Veröffentlicht am 17.12.2010 11:18:04 GMT+01:00
Das Gleichgewicht der Welt.....alles drin meiner Meinung nach.

Veröffentlicht am 17.12.2010 11:33:07 GMT+01:00
Alte Saeckin meint:
Hallo, vielleicht der hier? (siehe Rezension)

Hannelore Bahl: oder der Eselsfurz

Veröffentlicht am 17.12.2010 16:50:41 GMT+01:00
"Extrem laut und unglaublich nah" von Jonathan Safran Foer ist das herzzerreißendste, fesselndste, schönste Buch, das ich jemals gelesen habe. Unglaublich intelligent geschrieben und wirklich nur zu empfehlen. Jedoch kenne ich dich nicht und weiß somit natürlich nicht, ob das etwas für dich ist.Extrem laut und unglaublich nah

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.12.2010 21:21:59 GMT+01:00
Petra meint:
die Morgengabe ist eine wunderschöne Liebesgeschichte!!!!

Veröffentlicht am 18.12.2010 11:48:26 GMT+01:00
Buster Keaton meint:
Wie wäre es hiermit: Die schlafende Stadt

Veröffentlicht am 18.12.2010 11:49:02 GMT+01:00
Buster Keaton meint:
Wie wäre es hiermit: Die schlafende Stadt

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.12.2010 14:03:46 GMT+01:00
karinky meint:
Oder vom selben Autor: "Alles ist erleuchtet"
Alles ist erleuchtet

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.12.2010 12:26:46 GMT+01:00
K. Tschakert meint:
ich würde dir wärmstens Bücher von Juli Zeh empfehlen, vornehmlich Spieltrieb oder auch Adler und Engel.
:)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.12.2010 13:05:15 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 25.01.2014 18:29:45 GMT+01:00]
‹ Zurück 1 2 3 4 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in romane Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  65
Beiträge insgesamt:  76
Erster Beitrag:  13.12.2010
Jüngster Beitrag:  16.12.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 11 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen