Kunden diskutieren > romane Diskussionsforum

Lustige Kurzgeschichten, die einfach sind


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-16 von 16 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.02.2013 13:55:24 GMT+01:00
SK meint:
Zum Vorlesen für Menschen, die längeren Geschichten nicht mehr folgen können.

Ich wäre sehr froh um ihre Hilfe. Habe schon überall gesucht. Oft sind die Texte zu kompliziert oder zu kindisch. Oder eben: Viel zu ernst. Es geht um ältere, teils demente Menschen im Pflegeheim. Und sie lachen gerne!!!

Veröffentlicht am 12.02.2013 22:17:52 GMT+01:00
Als Oma das Papier noch bügelte. Großdruck: Erlebte Geschichten

Veröffentlicht am 13.02.2013 13:31:17 GMT+01:00
frl.buch meint:
Als die Kaffeemühle streikte: Geschichten zum Vorlesen für Demenzkranke

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.02.2013 16:01:58 GMT+01:00
Fritz Horack meint:
versuch mal plattengerüchte ,am ende der erzählung habe ich 8 kurzgeschichten eingefügt. keine länger als 1 seite.........und lustig sind sie auch.
mfg fritz horack

Veröffentlicht am 16.02.2013 21:11:55 GMT+01:00
SK meint:
Danke für die Meldungen. Ich dachte eher an etwas wie Wilhelm Busch oder so. Aber einfacher geschrieben.
Schaue aber da mal rein, danke.

Veröffentlicht am 17.02.2013 00:36:50 GMT+01:00
pejoachim meint:
Hallo SK,
ist ja irgendwie blöd, seine eigenen Produkte anzubieten ... Ich denke, für Demenzkranke sind die Geschichten auch zu schwierig, die Geschichten müssen an und für sich total einfach gestrickt sein. Kannst ja mal die Geschichte auf meiner Webseite lesen (die bei Amazon zu Beginn wäre absolut gar nichts für die Adressaten ;-) . Unter peterhakenjos.de findest du sie. Die Geschichten sind für Alte (wie mich geschrieben. Lies es einfach mal, vielleicht passt es ja, dann hätte ich schon zwei Exemplare verkauft :-)
Übrigens: hast du es schon mit Eugen Roth versucht? Ich kann mir gut vorstellen, dass gereimte Verse an sich schon gut sind. Was ich mir auch sehr gut vorstellen könnte, sind Gedichte und Balladen, die seinerzeit in der Schule behandelt wurden. Was ich über Demenzkranke weiß - und das ist nicht viel - leben sie viel mehr in der Vergangenheit als in der Gegenwart. Die Glocke von Schiller wird sicher wiedererkannt, genauso wie des Sängers Fluch (zumindest bei uns im Südwestdeutschen behandelt) oder die Judenbuche usw.Ich denke, einiges wird hier auch regional verschieden sein. Du suchst zwar lustige Geschichten ... aber Humor ist oft schwer zu verstehen. Am einfachsten wird das Bekannte sein.
Ich wünsche dir ganz, ganz viel Erfolg und finde es toll, dass du dich um diese Menschen kümmerst ... und gerade noch mit Vorlesen fi nde ich eine herrliche Idee.

Veröffentlicht am 17.02.2013 00:56:48 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.02.2013 00:58:12 GMT+01:00
adam davids meint:
Such doch ein paar Stories von Roald Dahl raus ... die sind lustig. Und einfach gehalten. Und böse.
Küßchen, Küßchen!
Eignen sich vielleicht nicht alle zum Vorlesen, aber das kommt auch auf die Menschen an. Vielleicht mögen machen solche Kamin-Weihnachtsgeschichten mehr. Da gibt's immer wieder Anthologien. Die sind meist auch einfach gehalten: Weihnachtsgeschichten am Kamin ... da gibt's viele Bände von.
Ansonsten: schwierige Frage. Vielleicht das hier, da kommt noch so ein Nostalgie-Faktor hinzu vielleicht: Christbaumkugeln und Lametta: Wie Weihnachten früher war?

Ansonsten scheint mit frl.buchs Tipp schon sehr sehr passend zu sein! :)

Veröffentlicht am 17.02.2013 18:41:16 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.02.2013 18:48:28 GMT+01:00
ich schließe mich der Eugen Roth Empfehlung an. Kurz, witzig und doch tiefsinnig.

Veröffentlicht am 17.02.2013 18:52:53 GMT+01:00
Ansonsten könnten noch die diversen "Sagen und Märchen" Bücher, teils aus verschiedenen Kulturkreisen passen.
z.B. Isländische Märchen und Sagen
Märchen von Hexen und weisen Frauen: Zum Erzählen und Vorlesen
Indische Märchen und Götterlegenden
etc.

Veröffentlicht am 18.02.2013 00:29:08 GMT+01:00
pejoachim meint:
Wow ... also Märchen wären die beste Empfehlung überhaupt. Beginnen würde ich mit deutschen Märchen, also mit ursprünglich Bekanntem. Märchen handeln von Archetypen. Die muss man nicht verstehen - die versteht die Seele oder wenn man so mag: das Unbewusste. Und zudem kommt die Erinnerung an sie zurück, oder es klingt etwas nach, das man gekannt hat. DAS würde ich auf jeden Fall versuchen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.11.2013 18:14:46 GMT+01:00
HI, Da kann ich Dir meinen Kurzroman, auch gratis bei prime erhältlich, vorschlagen:
Wer Orchideenblüten küßt,... schreckt auch nicht vor Kratzbürsten zurück 2. Auflage
Viel Spaß! :)
LG
Dahlia Mertens

Veröffentlicht am 09.11.2013 22:28:28 GMT+01:00
Aus Erfahrung weiß ich,
dass die alten Märchen (Aschenputtel, Schneewittchen, Das tapfere Schneiderlein u.s.w.)
bei dementen Menschen Wunder wirken, ja, glücklich machen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.11.2013 18:25:58 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.11.2013 18:28:16 GMT+01:00
Hi SK,
mir fielen auch als erstes Grimms Märchen ein, ich denke, da kannst Du von Gülseren Grüns Erfahrung profitieren.
Außerdem kamen mir noch die Geschichten von Wilhelm Busch in den Sinn (wie z. B. "Max und Moritz" oder "Fipps, der Affe"). Bei Kindern kommen Geschichten mit Endreim immer gut an und ich vermute mal, dass Demenzkranke ab einem gewissen Stadium ähnlich gestrickt sind und geistig nichts anspruchsvolles mehr verarbeiten können. Außerdem werden vllt. Erinnerungen wach.

Veröffentlicht am 11.11.2013 15:54:29 GMT+01:00
Bach Renate meint:
Warum nicht eine Geschichte einer Hundefamilie auf Mallorca. Lustig geschrieben für Jung und Alt . Familie Madokö Band 1 Chico, Band 2 Bonnie

Veröffentlicht am 11.11.2013 18:05:26 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.01.2014 20:54:17 GMT+01:00
Frey Andreas meint:
Hallo SK, meine Tipps wären hier Ephraim Kishon oder Willy Breinholst.

Und nun Eigenwerbung! Achtung! Bis zum 13. 01. 2014 gibt es meine 24 kurzen Kurzgeschichten Zwischen Mitternacht und 24 Uhr als 0,-- ¤ Angebot. Vielleicht ist ja die eine oder andere Geschichte was für Dich und Deine Leute.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.01.2014 19:49:33 GMT+01:00
HI,
Witzige Kindergeschichten worüber Omas sicher lachen! :)
Mit witzigen Zeichnungen:
Unaufmerksamkeit in der Schule kann schmerzhafte Folgen haben. Und andere Geschichten rund um die Schule Schulgeschichten Teil 1

und:

Wenn ich nicht wäre, würde meine "geschwisterliche Last" noch immer ...... Hängen (Kindheitserinnerungen)

und:

Mutationen beim Stiefmütterchen:: => Kann man ein Blütenblatt bügeln lassen? .... Erweiterte BookRix Edition

Aber sieh selber bei mir nach. Habe meine ebooks auf amazon prime zum Ausleihen.
http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_c_0_8?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Ddigital-text&field-keywords=dahlia%20mertens&sprefix=dahlia+m%2Caps%2C322
Viel Spaß! :)
LG
Dahlia Mertens
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in romane Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  11
Beiträge insgesamt:  16
Erster Beitrag:  12.02.2013
Jüngster Beitrag:  10.01.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 3 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen