Kunden diskutieren > romane Diskussionsforum

Zitate, Aphorismen, Teststellen die Euch besonders gafallen haben :)


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
51-75 von 3116 Diskussionsbeiträgen
Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.12.2008 20:30:47 GMT+01:00
kyl meint:
„ ... Subjektiv gesehen gibt es keine Subjektivität ...“
aus "Aus einem deutschen Getto", Kay Löffler

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.12.2008 17:49:23 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 21.01.2009 12:25:44 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.12.2008 17:51:12 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 21.01.2009 12:25:44 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.01.2009 18:46:28 GMT+01:00
Nausicaä meint:
"Kein Schiff trägt uns besser in ferne Länder als ein Buch!"

(Emily Dickinson)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.01.2009 20:49:22 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.01.2009 20:50:05 GMT+01:00
"Der Staub, so hoch ihn auch der Wind erhebt, bleibt stets gemein.
Der Edelstein, den man im Sand begräbt, bleibt Edelstein."

.....zitierte mein Vater immer gerne. Woher das stammt, bzw. wer es
gesagt hat, keine Ahnung. Wenn es einer weiß, bitte mich anschreiben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.01.2009 22:59:52 GMT+01:00
VanesGirl meint:
"Er ist ein Mann mit Größe: Herzensgröße,Körpergröße,Seelengröße. Er besitzt die Macht, die Schatten zu verjagen, die Geister zu verbannen.... Sein Herz kennt keine Grenzen. Sein Mut ebenfalls nicht. Man hält ihn für ein Genie. Jung. Furchtlos. Klug.

(Sandra Gulland - Josephine)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.02.2009 08:11:47 GMT+01:00
leser1und2 meint:
"Was wirklich gut ist, kompromittiert einen niemals." (Klaus Mann, "Mephisto")

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.02.2009 16:04:59 GMT+01:00
VanesGirl meint:
"No matter what you wear... to me, you will always have diamonds on the soles of your shoes." (LOVER AVENGED - JR Ward)

Veröffentlicht am 24.02.2009 17:37:16 GMT+01:00
Axel Henseler meint:
Wenn alles gesagt und getan ist, dann ist mehr gesagt als getan!
Ernest Hemmingway wenn ich mich nicht Täusche!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.03.2009 19:04:21 GMT+01:00
Nausicaä meint:
"Es gibt Dinge, die nur in der Nacht wahr sind."

Antal Szerb - "Die Pendragon-Legende"

Veröffentlicht am 04.03.2009 06:58:42 GMT+01:00
Kalenderspruch von heute:
Fassade
Jeder sieht, was du scheinst,
Nur wenige fühlen, wie du bist.
(Niccolo Machiavelli, italienischer
Politiker und Schriftsteller 1469-1527)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.03.2009 16:08:09 GMT+01:00
Nuri Köhler meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.03.2009 22:24:44 GMT+01:00
L. Closener meint:
"Fernsehen bildet - immer, wenn der Apparat läuft, gehe ich in ein anderes Zimmer und lese. (Groucho Marx)

Das hab' ich mal im "SWR-Nachtcafé" gehört, da gibt's ja als "Betthupferl" immer so ein 100%ig passendes Zitat von Wieland Backes.

Noch eins davon: "Als ich 14 Jahre alt war, war mein Vater so dumm, dass ich es kaum ertragen konnte. Als ich 21 Jahre alt wurde, wunderte ich mich, wieviel der alte Herr in der Zwischenzeit dazugelernt hatte." (Mark Twain)

Veröffentlicht am 08.03.2009 02:33:37 GMT+01:00
Mrs Lecter meint:
Als große Hundefreundin liebe ich diese Textstelle:

"Ich möchte zu Beginn die Feststellung machen, daß Eltern, Ehemänner, Kinder, Liebende und Freunde zwar alle durchaus ihr Gutes haben, aber sie sind keine Hunde."
(Elizabeth von Arnim, Alle meine Hunde)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.03.2009 14:23:01 GMT+01:00
leser1und2 meint:
"Das Band, das einen Schuldigen an den anderen bindet, wird nicht Liebe sein, sondern Haß."
(Klaus Mann, "Mephisto")

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.03.2009 14:46:14 GMT+01:00
VanesGirl meint:
Alle reden über das Wetter, aber niemand tut was dagegen. (Mark Twain)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.03.2009 19:41:20 GMT+01:00
Aus dem Buch "Mumienherz - Die Rache des Anubis" von Thilo Lassak

Sid hüstelete. "Trau keinem Volk mit so schlechtem Essen!", sagte er laut.

(gesagt während einer Führung im Britischen Museum)

Veröffentlicht am 21.03.2009 12:33:37 GMT+01:00
leser1und2 meint:
"Lügen können sich dort ausbreiten, wo das Wissen fehlt." (M.Fredriksson, "Eva")

Veröffentlicht am 21.03.2009 22:15:04 GMT+01:00
watisndat meint:
"Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss ihm nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen."
(Max Frisch, 1911-1991)

Wer sich selbst treu bleiben will,
kann nicht immer anderen treu bleiben.

Christian Morgenstern

Auch wenn alle einer Meinung sind,
können alle Unrecht haben.

Bertrand Russell

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.03.2009 09:43:27 GMT+01:00
Koi Zeit , koi Zeit
so saget und klaget die Leut'
sie hetzet und rennet am lebe vorbei als hätte se zwoi oder drei.

(gesehen vor Jahren als Aufkleber in einer S-Bahn in Stuttgart)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.03.2009 09:43:35 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 25.03.2009 09:46:22 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.03.2009 12:11:31 GMT+01:00
Bildung ist etwas wunderbares.
Doch sollte man sich von Zeit zu Zeit daran erinnern,
dass wirklich Wissenswertes nicht gelehrt werden kann.

Oscar Wilde

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.03.2009 19:05:40 GMT+02:00
If it looks good, you'll see it.
If it sounds good, you'll hear it.
If it's marketed right, you'll buy it.
But ... if it's real, you'll feel it.

(Kid Rock innenseite seiner CD Rock N Roll Jesus)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.04.2009 20:10:49 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.04.2009 02:11:48 GMT+02:00
Langweiliger Besuch macht Zeit und Zimmer enger.
O Himmel schütze mich vor jedem Müßiggänger.
(Hagedorn, Epigramm)

Bücher haben ihre Schicksale... (Habent sua fata libelli)
(Tereutianus Maurus)

Ein gutes Buch ist mir ein wahrer Schatz.
In Nöten dient es als Versatz.
(Haug. Epigrammatische Spiele 4, Buch Nr. 11)

Wer kann was Dummes, wer kann was Kluges denken, das nicht die Vorwelt schon gedacht?
(Mephistopheles in Goethe, Faust 2)

Dilettant heißt der kuriose Mann, der findet sein Vergnügen dran, etwas zu machen, was er nicht kann.
(Paul Heyse)

Klatschen heißt: andrer Leute Sünden beichten.
(Wilhelm Busch)

usw. usw. usw.

Eine kleine Textpassage noch aus dem Fantasy-Romance-Genre. Es ist nichts bedeutungsvolles, weltbewegendes oder dergleichen, aber ich habe mich beim Lesen einfach köstlich über diese Stelle amüsiert. Eine schöne Beschreibung für jemanden, der mies im Bett ist.

"You were never to have carnal knowledge!"
"Why not? Everyone else has it."
"Because, dammit, Simi, you'll be like everyone. I'll never have any peace from you."
"Pah-lease.... That just sick..... Now he's fine. But honestly, the Simi didn't like all that heaving and sweating very much. It seems like an awful lot of work for such a short amount of pleasure. Personally, I'd rather go shopping. It much more fun und you don't have to shower afterward."
"Boy, be damned glad you suck in bed....."
(Sherrilyn Kenyon; Seize the Night, S. 201)

Zum Ausgleich werfe ich noch ein Zitat hinterher:

Das Leben ist zu kurz, um alles hier zu lernen, was lernenswürdig ist im Nahen und in Fernen. Allein die Ewigkeit ist lang genug dazu; Der Aussicht freue dich, Geist, ewig lernest du!
(Rückert, Weisheit des Brahmanen)

Gib mir einen Punkt, wo ich hintreten kann, und ich bewege die Erde.
(Archimedes)

Nennt mich was für ein Instrument ihr wollt, ihr könnt mich zwar verstimmen, aber nicht auf mir spielen.
(Hamlet in Shakespeare)

Veröffentlicht am 01.04.2009 21:33:51 GMT+02:00
Harald Lehner meint:
Hallo zusammen!

Dies sind eher zwei Textpassagen als reine Zitate. Aber diese beiden Versatzstücke begleiten mich jetzt schon lange und immer wieder staune ich, wie genau hier der Hammer den Nagel auf den Kopf trifft!

„Gewöhnlich geht man davon aus, dass der Mann die Penetration braucht, um die gewünschte narzisstische Befriedigung zu erlangen. Er spürt dann etwas, das dem Klappern der Freispiele bei alten Flipperautomaten entspricht. Die Frau begnügt sich zumeist mit der Gewissheit, dass man in sie einzudringen wünscht.“

Aus der Essaysammlung „Die Welt als Supermarkt“ Michel Houellebecq
------------------------------------------------------------------------
"Ich trink kein Wasser" rief sie stolz "denn da f***** Fische drin".
Wie eine Trophäe schwenkte sie den Alcopop in ihrer Hand.
Er nahm einen Schluck von seinem Bier, erwiderte dann ruhig: "Ich trinke keine Getränke die Lila sind und Bubbly Flasher heißen", er machte eine kurze Kunstpause "denn das ist schwul".
Sie hatten sehr viel schmutzigen Sex.
In seinen Träumen.

Weiß leider nicht mehr wo ich das her habe! Vielleicht kann jemand helfen!
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in romane Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  368
Beiträge insgesamt:  3116
Erster Beitrag:  15.08.2008
Jüngster Beitrag:  Vor 8 Stunden

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 16 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen