Kunden diskutieren > romane Diskussionsforum

Zitate, Aphorismen, Teststellen die Euch besonders gafallen haben :)


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
226-250 von 1000 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 10.07.2009 23:37:33 GMT+02:00
cindy meint:
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie.

James Daniel.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.07.2009 19:05:33 GMT+02:00
Nenne dich nicht arm,
weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind;
wirklich arm ist nur der,
der nie geträumt hat.

Maria von Ebner-Eschbach

Veröffentlicht am 11.07.2009 19:58:16 GMT+02:00
Ute B. meint:
Frauen benutzen Parfüm,
weil die Nase leichter zu verführen ist
als das Auge.

Jeanne Moreau

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.07.2009 09:25:25 GMT+02:00
Wir tragen ihn,
den Mantel der Hoffnung.
Die Angst stecken wir in die Taschen.
So liegt beides auf unseren Schultern,
Hoffnung und Angst aus einem Stoff.

Gisela Gräfin zu Solms-Wildenfels

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.07.2009 19:26:35 GMT+02:00
Es genügt,
dass die Guten nichts tun,
damit das Böse siegt.

Edmund Burke

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.07.2009 07:03:43 GMT+02:00
Am höfflichsten ist man zu Leuten,
die man nicht mag.

Ernest Hemingway

Veröffentlicht am 16.07.2009 14:05:25 GMT+02:00
Mattscheibe meint:
Ein großer Mann zeigt seine Größe durch die Art,
wie er kleine Leute behandelt.

Thomas Carlyle

Veröffentlicht am 17.07.2009 08:53:28 GMT+02:00
Die Welt um mich herum hatte sich verändert. Klassenräume, Fußgängerzonen oder das örtliche Freibad - meine Blicke waren gefiltert. Sie waren zielgerichtet wie bei einem Roboter, der blinkt und ruckelt, sobald er das gesuchte Objekt identifiziert. In meinem Fall handelte es sich um Busen, Hinterteile, Hüften und Taillen in allen erdenklichen Formen und Größen. (Aus "Abspringen" von Tobias Elsäßer)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.07.2009 12:00:32 GMT+02:00
Gib nicht so schnell dein Wort,
so brauchtst du's nicht zu brechen!
Viel besser ist es,
mehr zu halten als versprechen.

Friedrich Rückert

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.07.2009 10:56:13 GMT+02:00
Redlichkeit ist eine Bettlerin,
die an der Krücke geht.
Schelmerei eine Fürstin
mit einer Krone.

Lett. Sprichwort

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.07.2009 11:39:34 GMT+02:00
Seniorzocker meint:
Auf dein Wissen sollst du nie stolz sein,
und auf deine Gelehrsamkeit sollst du dich nie verlassen.
Es gibt viele Dinge, von denen du noch nie gehört hast.
aus Ägypten

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.07.2009 14:34:22 GMT+02:00
Auch die größten Hindernisse kann man überwinden,
indem man sie nicht frontal angeht.

James Twining (Der letzte Coup)

Veröffentlicht am 20.07.2009 15:14:46 GMT+02:00
Julie meint:
falscher Stolz,
verschließt die Augen des Herzens

Stolz und Vorurteil

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.07.2009 19:36:48 GMT+02:00
Freiheit heißt Verantwortung.
Deshalb wird sie
von den meißten Menschen gefürchtet.

Georg Bernard Shaw

Veröffentlicht am 21.07.2009 15:19:49 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.07.2009 22:41:00 GMT+02:00
Anna Cotty meint:
There is crack, a crack in everything -
that's where the light comes in!

Leonard Cohen ( Anthem)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.07.2009 18:11:16 GMT+02:00
Die Jugend hält das Versprechen des Glücks bereit,
aber das Leben die Wirklichkeit der Trauer.

Nicholas Sparks (Das Schweigen des Glücks)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.07.2009 20:27:43 GMT+02:00
M. Heckel meint:
das ist ja mal eine nette idee, textstellen zu 'memorieren'. mir ging es auch schon oft so, dass mir ein satz, ein spruch, ein gedanke, so gut gefiel, dass ich es irgendwo - für mich ganz privat - konservieren möchte. es gibt ja jede menge zitaten- und sprüchesammlungen, aber eine 'romantextstellensammlung' ist mir bislang nicht bekannt. eine lücke im büchermarkt? oder kennt jemand so ein buch?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.07.2009 20:30:48 GMT+02:00
M. Heckel meint:
hach, was ist kishon doch für ein brandaktueller autor: treffender kann man doch unsere momentane, demokratische regierung kaum charakterisieren!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.07.2009 12:39:13 GMT+02:00
Wenn das Lob der Freunde
immer ein sehr zweideutiges bleibt,
so darf man dagegen dem Neid der Feinde vertrauen.

Karl Immermann

Veröffentlicht am 23.07.2009 13:46:05 GMT+02:00
Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat. -Victor Hugo-

Veröffentlicht am 23.07.2009 20:23:55 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 23.06.2012 13:29:20 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 24.07.2009 16:40:04 GMT+02:00
Anna Lange meint:
"Du bist der eine, in dem ich die Welt umarme."
(Charlotte Lyne "Das Haus Gottes")

Veröffentlicht am 24.07.2009 22:51:04 GMT+02:00
Wolfgang Hiem meint:
Wollte nur mal anmerken, dass dies der schönste und lesenswerteste Thread hier bei amazon ist!

Veröffentlicht am 24.07.2009 23:23:27 GMT+02:00
Ute B. meint:
Die Liebe allein versteht das Geheimnis,
andere zu beschenken und dabei selbst
reich zu werden.

Clemens von Brentano, 1778-1842

Veröffentlicht am 24.07.2009 23:27:56 GMT+02:00
Ute B. meint:
Es gehört oft mehr Mut dazu,
seine Meinung zu ändern,
als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel, 1813-1863
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  372
Beiträge insgesamt:  3589
Erster Beitrag:  15.08.2008
Jüngster Beitrag:  Vor 12 Stunden

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 14 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen