Kunden diskutieren > romane Diskussionsforum

Geheimtipp / (noch) unbekannte Bücher


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 133 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.11.2012 11:51:09 GMT+01:00
Mina meint:
Wer von euch Leseratten hat Geheimtipps? Vorallem Bücher, die noch nicht so bekannt sind.

Ich mach gern mal den Anfang:
Der Zauber am schwindenden Horizont
erotisch, mystisch, ging mir unter die Haut

Spatzenmuse
ich habe viel gelacht und freue mich schon sehr auf den Fortsetzungsroman

Die sieben Stufen des Wahnsinns
mal was ganz anderes, amüsant, man braucht aber ein dickes Fell :)

Wunder sind weiblich
eine Weihnachtsgeschichte mal ganz anders, sehr schön, vorallem als Geschenk eine super Idee

Veröffentlicht am 20.11.2012 13:31:06 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.11.2012 13:33:41 GMT+01:00
dark swan meint:
ich mochte:

Switcher, Du bist mehr als du weißt von kate thompson. ein abenteuerlicher fantasy-roman ab 12.

Träume Digitaler Schläfer von anja kümmel - eine wirklich ungewöhnliche und herausragend geschriebene dystopie.

Von Kastanien und Knochen von daniel mosmann - atmosphärische gruselgeschichten.

Die Germanistin - von patricia duncker - ein sprachlich hervorragender und emotional überzeugender roman über die am wenigsten beachtete form von liebe: die zwischen einem autor und seinem leser.

Wir haben schon immer im Schloß gelebt von shirley jackson - eins meiner lieblingsbücher im schauerroman-bereich. ein hochatmosphärisches psychogramm über ein seltsames geschwisterpaar.

Schwarze Tulpe von fanny morweiser. ebenfalls eine kaum bekannte, aber sehr gute erzählerin des unheimlichen, schaurigen. sollte man gelesen haben.

beziehungsweise liebe und der nachfolger leben nebenbei von tania witte - (queere) stadtgeschichten im maupin'scher manier. macht süchtig wie eine gute tv-serie.

Veröffentlicht am 20.11.2012 13:43:00 GMT+01:00
Mina meint:
vielen Dank. Da habe ich ja eine Menge zu lesen :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.11.2012 15:41:40 GMT+01:00
grana meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 20.11.2012 16:00:14 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.11.2012 16:02:30 GMT+01:00
Fritz Kurz meint:
Worstseller von André Wagner, mit Tränenlachgarantie, jedoch nix für Zartbesaitete = )

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.11.2012 16:16:57 GMT+01:00
Chayann meint:
Wenn du etwas gewaltfreies suchst, was sich ein bisschen von der üblichen Fantasy-Literatur abhebt, versuch es doch mal mit "Solifera"

"Die siebte Gemeinde" erinnert ein bisschen an "Sakrileg". Die Geschichte wird in zwei Erzählsträngen erzählt und ist wunderbar spannend.

"Mord im Lichthof" ist ein gut zu lesender Krimi

Veröffentlicht am 20.11.2012 16:36:03 GMT+01:00
Bea M. meint:
Hallo Nicole,
weiß zwar nicht, ob es für Dich passt, ist hauptsächlich was für werdende Eltern oder Paare, die sich bald Nachwuchs wünschen, aber auf jeden Fall der Hammer. Eine ganze Schwangerschaftsgeschichte in Gedichtform - da musste ich fast immer smilen. Aber es geht auch voll ans Herz. Supersüß halt und auch richtig zum mitfiebern und Tränchen verdrücken. Ein Gedicht im doppelten Sinn. :-)
Der (kleine) Schatz im Kugelbauch: Vom Kinderwunsch bis zur Klinikentlassung - Ein locker-flockiges Erlebnisgedicht über das Abenteuer des Mutterwerdens - illustriert durch 31 Farbfotos

Veröffentlicht am 21.11.2012 09:04:25 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.11.2012 09:05:09 GMT+01:00
Tikal meint:
Flotter Frauenkrimi: Colombian Powder - hat meiner Meinung nach alles: Spannung, Urlaubsfeeling, Verbotenes, Erotik...

Veröffentlicht am 21.11.2012 15:06:13 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.11.2012 15:06:44 GMT+01:00
Nicht mein Märchen von E.M. Tippetts. Hier (noch) relativ unbekannt, da es sich um eine amerikanische Indie-Autorin handelt, im Original war das Buch allerdings sehr erfolgreich.

Veröffentlicht am 21.11.2012 21:51:55 GMT+01:00
Bine S. meint:
Dignity Rising von Hedy Loewe ist noch ganz neu. Hat aber schon supergute Rezensionen und Kommentare. Ist ein Soft-Sci-fi, das tritt aber eher in den Hintergrund. Ist meiner Meinung nach eine sehr schöne Lovestory. Liess doch in die Leseprobe und schau dir die Rezis an. Liebe Grüße!Dignity Rising - Gefesselte Seelen

Veröffentlicht am 22.11.2012 07:59:02 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.11.2012 13:45:29 GMT+01:00
Pandang meint:
Helga Die Wahrheit im Verborgenen gehört zu den wenigen Büchern eines unbekannten Autoren, mit großem Schriftbild, was ich blinde Nuss gut finde.

Veröffentlicht am 22.11.2012 23:30:11 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 22.11.2012 23:32:41 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 22.11.2012 23:32:09 GMT+01:00
Der Geschichtenerzähler: Roman
von Omair Ahmad

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.11.2012 22:59:56 GMT+01:00
Klaus-Dieter meint:
Ich habe einen netten Lesetipp für Dich: "Glücklich frei" von Heidrun Lange. (ebook im Kindle-Shop)
Die Autorin beschreibt in der Ich-Form das Singleleben eines Mannes in Berlin, der eine Frau sucht und findet. Viel zu schnell verschwindet sie aber wieder aus seinem Leben. Schade um Hans, der dann doch auf ein unerwartetes Happy End zusteuert. Feine Dialoge, gute Beobachtung des Alttags.

Veröffentlicht am 25.11.2012 09:04:57 GMT+01:00
Ralph Gsell meint:
Halli hallo,
möchte auch einen Titel beisteuern, den ich gerade selbst lese und sehr gut finde: Der Verurteilte Scheint ganz neu zu sein. Ich kann es nur empfehlen. Viele Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.11.2012 12:49:01 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.11.2012 12:49:37 GMT+01:00
Francis meint:
Ich schwärme für
Gezeiten des Bösen
Ein Fantasiethriller, gefühlsfordernd und hart geschrieben. Du irrst durch verschiedene Welten und begleitest ein jungen Mann, der seine Frau sucht, aber gleichzeitig das Ende der Welt besiegelt.
Im Sumpf des Bösen
Ein Horrorthriller, der das Schweigen der Lämmer hat alt aussehen lassen, in meinen Augen. Fesselnde Story mit guten Charakteren und überzeugendem Ende. Faszinierend, aber ebenfalls sehr real und hart geschrieben.

Veröffentlicht am 25.11.2012 13:05:29 GMT+01:00
Ich habe das Buch "Hilfe Schrei der Jugend" vorkurzen gelesen fand es sehr emotional berührend und aufschlussreich. Sehr interessant für Pädagogen, Sozialarbeiter, Väter und Mütter und Personen die sich Kinder wünschen.

Das Buch die Vorsorgelüge einer der 30 Bestseller im Wirtschaftsbereich auch super interessant mal zu lesen die Meinung wie sicher die Gesetzliche Rente wirklich ist und dies geschrieben nicht von Vertretern der Banken und Versicherung Lobbys.

Veröffentlicht am 26.11.2012 17:44:41 GMT+01:00
Mina meint:
vielen Dank euch allen. Da werde ich mir einiges rausziehen können.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.11.2012 22:27:57 GMT+01:00
Buchfan meint:
wenn du etwas gegen den grauen himmel brauchst, und es einplanen kannst, kaum lesepausen zu machen, weil man einfach nicht aufhören kann: liebenswert von vivian nordfrau! sie gehört jetzt schon zu meinen neuen lieblingsautorinnen (ich hoffe, es bleibt nicht nur bei dem einen buch)

Veröffentlicht am 29.11.2012 11:37:02 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.11.2012 11:37:24 GMT+01:00
Familienclan meint:
Halli Hallo!
Ich hab auch einen tollen Tipp für Dich, Die Sache mit dem Kaninchenhoppelsex und den Briefen von Paul von Tara Solist!
Das Buch lässt einen immer wieder vor sich hin grinsen.

Veröffentlicht am 01.12.2012 00:05:18 GMT+01:00
Nach(t)lese meint:
Darfs auch Eigenwerbung sein?
Der lange Weg nach Amouliani

Veröffentlicht am 01.12.2012 11:09:58 GMT+01:00
Lesemaus meint:
Ein Tipp von mir.... Achterbahn der Gefühle: Kurzgeschichten

Veröffentlicht am 01.12.2012 22:34:38 GMT+01:00
Seite 1 meint:
Vor kurzem rausgekommen ist Ich bin Lukan: Reise in die Zeugenwelt. Es handelt von einem Jugendlichen der aus einer sagen wir mal sehr nüchternen Welt in unsere Welt kommt. Er muss kurz gesagt all das, was für uns normal ist, erst verstehen und dann fühlen lernen. Das Ganze ist eine Ich-Erzählung aus der Sicht des Jungen. Als LeserIn schwebst Du über der Erzählung und kannst Dich über die sehr nüchternen Dialoge über Liebe, Fortplanzung, Familie und Sinnlichkeit manchmal richtig amüsieren - und manchmal grübeln. Der Junge versteht anfangs fast nicht. Du verstehst nach ein wenig Nachdenken alles.

Eigentlich kommt das daher wie ein Jugendbuch und irgendwie aber doch nicht. Es ist wohl eher ein Buch für Große, die sich noch an die ersten starken ersten Gefühle erinnern können. Auf jeden Fall sperrt es sich gegen die üblichen Kategorien. Von völlig verhirnt bis herrlich schmalzig. Das macht das Lesen zur Arbeit. Aber genau das macht es irgendwie auch so lesenswert…

Veröffentlicht am 02.12.2012 09:39:11 GMT+01:00
Dirk Bernau meint:
Das Zwischenreich: Black Evil - Die Suche --- Mein Tip für alle zu Weihnachten ;) Oder auch so!
Es ist eine Fantasy/Science Fiction Geschichte, in der ein junger Mann in einer Horrornacht brutal von seiner Familie getrennt wurde und sich Jahre später aufmacht, seinen Bruder wieder zu finden. Den Einzigen, der das Gemetzel ebenfalls überlebt hat.
Es kommt allerdings ganz anders ... aber das müsst Ihr selbst lesen ;)

Veröffentlicht am 02.12.2012 10:37:40 GMT+01:00
Lesemaus meint:
Ich habe für Euch eine Empfehlung zu Weihnachten. Noch zum Nulltarif: Achterbahn der Gefühle: Kurzgeschichten von Katharina Deffland und Michael Kunz.
‹ Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in romane Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  104
Beiträge insgesamt:  133
Erster Beitrag:  20.11.2012
Jüngster Beitrag:  Vor 13 Tagen

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 18 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen