Kunden diskutieren > romane Diskussionsforum

Tipp für Geschenk gesucht: Indianer, Liebe


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-18 von 18 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.06.2009 10:55:58 GMT+02:00
lily meint:
Ich suche ein Geschenk für die Tochter einer Freundin, sie wird jetzt 15. Anscheinend hat sie vor kurzem "Der mit dem Wolf tanzt" als Film gesehen und liest jetzt leidenschaftlich gerne Bücher, in denen es um Indianer und Liebe geht... Vermutlich dürfte ihr Bild dahin gehend ziemlich romantisch verklärt sein, und leider kann ich mit der Beschreibung so gar nichts anfangen bzw. mir fällt dazu kein Buchtitel ein. Dennoch würde ihr gern was in der Richtung schenken (ich weiß noch, wie furchtbar ich es als Jugendliche fand, wenn ich Bücher bekommen habe, die man für "angebracht" hielt). Hat jemand eine Idee?
Antwort auf den Eintrag von lily:
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
 

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.06.2009 11:11:27 GMT+02:00
f meint:
Also, wenn es auch Ureinwohner Alaskas sein dürfen, kann ich für eine 15-Jährige mit gutem Gewissen die Bücher von Sue Harrison empfehlen!
"Vater Himmel, Mutter Erde" oder "Der Gesang des Flusses" sind spannend, informativ(das als feiner Nebeneffekt), die Liebe spielt auch eine Rolle und gut geschrieben sind sie auch! Auch für Erwachsene zu empfehlen!
Gruß
Klaudia

Veröffentlicht am 12.06.2009 16:47:17 GMT+02:00
Schau Dir mal an:
Im Buch steht die Romanze zwar weniger im Vordergrund als im Film mit Daniel Day Lewis, aber "Der letzte Mohikaner" von James Fenimoore Cooper könnte was sein.

Romantischer und mindestens ebenso spannend: "Im Herzen der Wildnis" von Sara Donati.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.06.2009 16:52:54 GMT+02:00
Suzi meint:
Also ich fand "Im Herzen der Wildnis" ziemlich kitschig und ziemlich scheußlich. Dabei mag ich romantische Bücher eigentlich wirklich gern...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.06.2009 16:54:09 GMT+02:00
M. Tatiana meint:
Hallo Lily

Ein ganz heisser Tipp:
Der rote Seidenschal & Folgebände von Federica de Cesco

Ich habe diese selbst im Teenageralter verschlungen und war hingerissen.

LG
Tatiana

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.06.2009 17:23:47 GMT+02:00
Hi Suzi!
Ich geb zu, dass ich "Im Herzen der Wildnis" (noch) nicht selbst gelesen habe, aber Leute kenne, die es durchaus genossen haben. Und es passt zum Thema.
Wie heißt's so schön? Über Geschmack läßt sich's nunmal nicht streiten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.06.2009 18:39:53 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 15.08.2009 08:44:08 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 12.06.2009 23:04:49 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 18.02.2011 18:46:00 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.06.2009 13:30:22 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.06.2009 13:32:10 GMT+02:00
hailie meint:
Ich gebe Tashunka withko recht: Kranichfrau, die Geschichte einer Blackfeet Kriegerin, von Kerstin Groeper

tolle Geschichte ala "Der mit dem Wolf tanzt", auch mit Liebe, Hass, Abenteuer und historischen Fakten. Und es geht um Indianer! Es ist eigentlich für Erwachsene, aber mit 15 sollte es gehen (kommen halt auch Sexszenen vor).

Veröffentlicht am 13.06.2009 20:21:10 GMT+02:00
Philine R. meint:
Hallo,

mein Lieblingsbuch mit Indianern ist "Die mit dem Wind reitet" von Lucia St.Clair Robson. Habe es als Teenie geliebt und liebe es heute noch. Eine Freundin hatte auch mal eine Indianer-Phase und die war auch total begeistert davon.

LG Phil

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.06.2009 21:28:31 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 15.08.2009 08:43:05 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 14.06.2009 11:42:29 GMT+02:00
Linda Scipio meint:
Hallo,

ich empfehle dir die Bücher von Antje Barbendererde, allen voran Libellensommer, Talitha Running Horse, Gesang der Orcas und Die verborgene Seite des Mondes. Die Bbücher handeln von Mädchen, die selber 15-16 Jahre sind. Die Bücher spielen zwar in der gegenwart, sind aber sehr romantisch und erklären auch gut die heutige Situation der Indianer ohne belehrend zu wirken.

Veröffentlicht am 14.06.2009 12:07:29 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.06.2009 12:10:50 GMT+02:00
lily meint:
Super :) Ich danke euch schon mal und werde mich jetzt daran machen, die Empfehlungen abzuarbeiten.

Tatsächlich kenne ich auch ein paar der Tipps selber - "Der rote Seidenschal" habe ich selber als Teenager gelesen, das könnte ich mir gut vorstellen, "Der letzte Mohikaner" fürchte ich fast, das ist nicht unbedingt was für sie, vielleicht zu wenig "Mädchenlektüre", obwohl ich Cooper selber sehr gerne mochte. "Die mit dem Wind reitet" kenne ich auch, obwohl ich daran gar nicht gedacht hätte. Ich bin mir nicht sicher, ob ich mich richtig erinnere, aber vielleicht wäre mir das zu brutal, um es einer 15jährigen zu schenken?

Na ja, ich werde mir mal die Beschreibungen zu allen Tipps durchlesen, es klingt auf jeden Fall so, als sollte etwas dabei sein!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.06.2009 19:14:22 GMT+02:00
Philine R. meint:
Naja, ich habe es auch in dem Alter gelesen und fand es eigentlich nicht zu brutal. Habe damals aber auch King etc. gelesen. Aber, es gibt eh keine Neuauflage- wirklich schade!

Viel Spaß beim auswählen! LG Phil

Veröffentlicht am 15.06.2009 17:40:55 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.06.2009 17:41:57 GMT+02:00
lily meint:
Stimmt, von Lucia St. Clair Robson sind momentan keine Bände erhältlich. Ich habe mich letztendlich für "Libellensommer" von Antje Babendererde entschieden. Ich hätte gerne noch ein Buch von Sue Harrison dazu genommen, "Vater Himmel, Mutter Erde" ist aber leider auch vergriffen. Ich hoffe, dass sie damit zufrieden ist. Na ja, wenn nicht kann ich ihr auch nicht helfen ;-)

Vielen Dank für die vielen tollen Tipps, es war wirklich schwer, sich zu entscheiden!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.06.2009 20:21:15 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 15.08.2009 08:43:06 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.06.2009 20:32:08 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.06.2009 20:33:27 GMT+02:00
lily meint:
Ich habe lediglich nach "Die mit dem Wind reitet" gesucht, und da waren die zeitlich in Frage kommenden Auktionen alles nur gebrauchte Bücher. Und als Geschenk möchte ich das nicht, ganz egal als wie gut der Zustand beschrieben ist. Auch bei Booklooker habe ich nur gebrauchte Ausgaben gefunden. Aber vielleicht bin ich auch nur zu doof zum suchen ;-)

Veröffentlicht am 15.03.2012 10:46:31 GMT+01:00
Hallo, ich habe einen Roman zu diesem Thema geschrieben. Dabei geht es um eine Deutsche, die sich in einen Indianer verguckt, der in einem Reservat in Idaho lebt: Plateau
Eine Kleinstadt im ländlichen Idaho. Das ist Evas neue Heimat, nachdem sie ihr Auslandsstudium geschmissen hat. Unter dem endlosen blauen Himmel der amerikanischen Provinz entdeckt Eva die Welt des Westernreitens und der Indianerreservate. Nie war es einfacher, neue Freundschaften zu schließen. Eines Tages zeigt Eva ihren neuen Freunden einen uralten Winnetou-Film, über den sich die jungen Indianer zu Recht totlachen. Doch an diesem denkwürdigen Filmabend wird eine Idee geboren: Wir machen unseren eigenen Western!

Ich würde mich wahnsinnig freuen, eine Rezension zu bekommen, denn bis jetzt habe ich nur eine erhalten (5 Sterne), für die englische Version.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  11
Beiträge insgesamt:  18
Erster Beitrag:  12.06.2009
Jüngster Beitrag:  15.03.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen