Kunden diskutieren > rock Diskussionsforum

Mike Portnoy, our lifelong drummer and friend, has decided to leave Dream Theater


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 29 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.09.2010 11:29:09 GMT+02:00
Petz meint:
To all of our loyal fans and friends: It is with profound sadness -- regret -- we announce that Mike Portnoy, our lifelong drummer and friend, has decided to leave Dream Theater. Mike's stature in the band has meant the world to all of us professionally, musically, and personally over the years. There is no dispute: Mike has been a major force within this band.

While it is true that Mike is choosing to pursue other ventures and challenges, we can assure you that Dream Theater will continue to move forward with the same intensity -- and in the same musical tradition -- that you have all helped make so successful, and which is truly gratifying to us.

Fans and friends: File this episode under "Black Clouds and Silver Linings." As planned, we begin recording our newest album in January 2011, and we'll follow that with a full-on world tour. "The Spirit Carries On."

All of us in Dream Theater wholeheartedly wish Mike the best on his musical journey. We have had a long and meaningful career together. It is our true hope that he finds all he is looking for, and that he achieves the happiness he deserves. He will be missed.

http://www.dreamtheater.net/

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.09.2010 11:35:20 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.09.2010 11:36:07 GMT+02:00
Sharon Stoned meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.09.2010 11:38:55 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 09.09.2010 12:37:47 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 09.09.2010 11:40:52 GMT+02:00
Petz meint:
ich glaube ja, daß man eben den mike nicht kompensieren kann ... der typ hat mit seinem drumming alles zusammengehalten und ist ein echter ausnahmedrummer

schade eigentlich, da ich mir ohne ihn die musik nicht vorstellen kann ... ich habe bei denen immer mit 70% auf den drummer gehört, das gefrickel von gitarre und keys ging irgendwie immer an mir vorbei

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.09.2010 11:42:43 GMT+02:00
Petz meint:
verstehen kann ich ihn ... das ist dann irgendwann wie ein job am schalter einer bank oder sonstwie nur routine

Veröffentlicht am 09.09.2010 11:45:41 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.09.2010 12:34:42 GMT+02:00
Sharon Stoned meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.09.2010 14:44:43 GMT+02:00
noblas meint:
bitte ins deutsche Übersetzen :-))

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.09.2010 14:46:56 GMT+02:00
Kurzfassung: Mike Portnoy steigt bei Dream Theater aus. Die anderen Bandmitglieder sind darüber sehr traurig, tralala und so weiter, wünschem ihm alles gute et cetera.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.09.2010 14:54:59 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.09.2010 14:55:49 GMT+02:00
noblas meint:
alles gute auch von mir und tschüss,war schön. ;-))
Reisende soll man nicht aufhalten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.09.2010 14:59:59 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.09.2010 15:00:21 GMT+02:00
Stefan Seger meint:
@Herr Bert:
Wenn man Dream Theater nicht mag und es einen nicht interessiert, kann man auch einfach die Finger von der Tastatur lassen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.09.2010 16:03:32 GMT+02:00
megapeta meint:
Da könnte er doch jetzt gut zu Metallica gehen. Soweit ich weiß, suchen die seit ca. 1982 einen RICHTIGEN Drummer!!!!

Veröffentlicht am 09.09.2010 16:11:15 GMT+02:00
Steffen Frahm meint:
Ich hab Dream Theater noch nie gehört, keinen Ton.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.09.2010 16:15:32 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.09.2010 17:09:11 GMT+02:00
Sascha meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.09.2010 16:20:33 GMT+02:00
Auf jeden Fall finde ich Opeth um Längen besser als Dream Theater. DT spielen halt frickeligen Progressive Metal mit -wie ich finde- sehr unschönem, quietschigem Gesang. Opeth hingegen spielen ebenfalls Progressive Metal, aber auf der Basis des Death Metal und mit vielen ruhigen, auch oftmals rein akustischen Abschnitten, außerdem klingen sie ziemlich düster. Ich habe zwar noch irgendwo ein paar alte DT-CDs, aber die sind im Schrank eingemottet, da ich sie eh seit Jahren nicht mehr gehört habe.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.09.2010 16:21:57 GMT+02:00
Gute Idee, und Lars Ulrich könnte im Austausch dafür zu Dream Theater gehen. Da kann er sich so oft verspielen und das Tempo wechseln wie er will, da nennt sich das dann "progressiv". :D

Veröffentlicht am 09.09.2010 16:31:45 GMT+02:00
Petz meint:
Doktor von Pain meint:
Gute Idee, und Lars Ulrich könnte im Austausch dafür zu Dream Theater gehen. Da kann er sich so oft verspielen und das Tempo wechseln wie er will, da nennt sich das dann "progressiv". :D

LOL²

Veröffentlicht am 09.09.2010 16:32:44 GMT+02:00
Petz meint:
DT sind wie ihr schon richtig erkennt reiner frickelmetal ... ich habe sie 2 mal live gesehen und wollte danach mein gesamtes equipment verkaufen ... LOL

Veröffentlicht am 09.09.2010 22:04:19 GMT+02:00
Erst war ich äußerst überrascht... aber im nachhinein ist die Entscheidung verständlich. Schließlich ist Dream Theater alles andere als eine Spaßband, jeder in der Band ist ein absoluter Ausnahmemusiker! Die haben ja auch erst nach 4 Alben den Durchbruch geschafft und sich für jedes die Finger wundgespielt. Aber in den letzten Jahren hat man gemerkt, dass sie auseinander wachsen. Ich mein... Petrucci baut Plexiglaswände um seine Verstärkertürme weil das "Kamel" (damit ist Portnoy gemeint) zuviel spuckt bei den Gigs. Dazu kommt noch, dass Mike körperlich sicher den anstrengensten Job hatte und darunter auch schon gelitten hat. Klar sind seine neuen Projekte auch keine Ambientgeschichten im Auftrag von Cafe Del Mar, aber da kommen noch andere Aspekte dazu, die es vorher nicht gab, damit meine ich den Spaß und die Persönlichkeiten die mitmachen. Ich stells mir so vor.... man verliebt sich in eine Frau und sieht 10 Jahre immer dieselben in seiner Umgebung, bis man dann, rein zufällig, auf einem Ausflug ein völlig anderes aber ebenso liebenswertes Geschöpf sieht und sich Hals über Kopf verliebt. Lassen wir ihm den Spaß mit der neuen Flamme :)

P.S.: Das neue A7X Album ist 1a!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.09.2010 00:16:33 GMT+02:00
Was für ein dummes Geschwätz.. Herr lass Hirn regnen. Warst noch nie auf nem DT Konzert den dann hättest du 5 Ausnahmekönner gesehen. Hör Rihanna du Vollarsch

Veröffentlicht am 10.09.2010 00:36:50 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 16.04.2013 14:44:20 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.09.2010 06:12:29 GMT+02:00
Petz meint:
@ tanja amann

das ist ein zitat des users dr pain und ich habe darüber gelacht

ich habe alle DT alben hier stehen und die auch schon live gesehen ... steht auch da weiter oben ... mal so ein tipp: erst lesen, dann posten

mfg

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.09.2010 09:25:26 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.09.2010 09:26:21 GMT+02:00
Da hat aber jemand gar keinen Humor, was? Ich dachte, die trven Black-Metaller wären solche Spaßbremsen, nicht die Proggies. Und dann auch noch gleich ausfallend werden, tss. Hör du in solchen Fällen lieber Aggro Berlin, dass passt zu deiner Attitüde.

Veröffentlicht am 10.09.2010 13:03:04 GMT+02:00
pick meint:
Leute, keine Panik, das läuft wie immer: Irgendein neuer Drummer bekommt jetzt den Drumhocker bei DT und zwei Jahre später einen Tritt in den Hintern, wenn Portnoy seine Auszeit genommen hat, zurückkehrt und eine große Reunion-Tour gefeiert wird.

Wer wettet dagegen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.09.2010 13:58:18 GMT+02:00
Real Musikfan meint:
Ach wär das mal ein schöner Tag in einem Forum NICHTS von diesem Klugsch....... D.v. Pain zu lesen.
zum eigentlichen Thema: m.pornoy war grandios, aber es sind viele ähnliche, mindestens gleichgute Drummer nachgewachsen, die die entsprechende Band auf ein anderes Level brachte, siehe Porcupine Tree.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.09.2010 16:41:04 GMT+02:00
Gähn ...
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in rock Diskussionsforum

Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Weiter gehts ihr Proggies - Teil 2 4682 Vor 3 Stunden
3 4188 Vor 4 Stunden
Assoziationen ohne Grenzen 3515 Vor 5 Stunden
Und welche Musik hört ihr jetzt? 9566 Vor 7 Stunden
Ottos Werbethread für den FC Bayern München 523 Vor 9 Stunden
Welches Album rotiert gerade in Eurem Player ??? - "Was-läuft-Thread-Re-Reloaded" 1837 Vor 10 Stunden
Neue Alben? 638 Vor 15 Stunden
Welchen Film habt Ihr zuletzt gesehen? 3904 Gestern
Fußball 5381 Vor 2 Tagen
Fünf Worte Thread (2) 423 Vor 2 Tagen
Politik 3547 Vor 2 Tagen
Dank an 81 Vor 3 Tagen
ARRAY(0xac27d384)
 

Zur Diskussion

Diskussion:  rock Diskussionsforum
Teilnehmer:  17
Beiträge insgesamt:  29
Erster Beitrag:  09.09.2010
Jüngster Beitrag:  14.09.2010

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen