Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
101-125 von 4467 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 21.04.2011 19:25:18 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.04.2011 19:31:31 GMT+02:00
King0531 meint:
Nur mal so nebenbei...
..hat irgend jemand Lust auf Psychedelic.?? Dann bitte hier hören...
...Man möge die alles durchsägende Gitarre zum Ende stillschweigend
ertragen...so muss es sein...

http://www.youtube.com/watch?v=Arzt82A266o

Veröffentlicht am 21.04.2011 19:37:02 GMT+02:00
Sharon Stoned meint:
..hat irgend jemand Lust auf Psychedelic.?? Dann bitte hier hören...

aahh, neee

Veröffentlicht am 21.04.2011 20:57:54 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.04.2011 21:02:16 GMT+02:00
King0531 meint:
Darkie,

Stoner und so... Ich weiß nicht so recht...geht irgendwo nicht so richtig ab..

http://www.youtube.com/watch?v=n1kjspnfBnw&feature=related

Ach nee...doch nicht...ich habe Naam für mich gecancelt...oder dergleichen..

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.04.2011 21:36:07 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.04.2011 21:36:43 GMT+02:00
Dark Angel meint:
Majestätchen

bin mal schnell durch deine Links gestolpert, das Einzige was spontan hängen blieb war Quest For Fire.
Naam...hatte es bei meiner Suche nach Unbekanntem aus dem Stoneruniversum auch nicht geschafft mir mehr als ein "kann man sich mal anhören" zu entlocken.

Quest For Fire - Lights From Paradies (2010)

"...psychedelischer Stoner-Rock mit Garagen-Schmutz im Gesicht..." und dabei noch angenehm fuzzy.

Veröffentlicht am 21.04.2011 21:39:27 GMT+02:00
Schmitty meint:
Stoner???

Nein, lieber nicht!!

Veröffentlicht am 21.04.2011 22:19:53 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.04.2011 00:58:29 GMT+02:00
King0531 meint:
Warme weihrauchgetränkte Nebelschwaden steigen nach oben
und lassen mein lavendelessenziges neues Parfüm meine geblähten
Nasenflügel umschmeicheln. Ich bin erstmal begeistert.!!

"Baby 81" - das ist der Name, unter dem der damals wenige Wochen
alte Säugling Abilass bekannt wurde, der auf einer Welle des ersten
Tsunamis der Neuzeit von seiner Mutter weggerissen wurde und
später als 81.ster Patient in einem Krankenhaus auf Sri Lanka
eingeliefert wurde.
Soweit zur Vorgeschichte...

In 13 Songs verschmelzen die wohnhaften Kalifornier Elemente
ihrer ersten 3 Alben, mischen die psychedelischen, energetischen
Mollklänge mit dem an Blues, Folk und Gospel orientierten Sound
von "Howl". Hiermit findet fast eine vielleicht nicht gewollte
omni-opulente Retrospektive statt, wären da nicht Stücke wie
"Not What You Wanted". Welch ein aussagekräftiger, ins Hirn
brennender Titel, der unheilschwanger hin und her schwebt und
damoklesdrohendes Unheil in verlangsamter Zeitlupe verkündet.
Hier gehe ich mit Peter Hayes' Aussage konform der in dem
mundgelegten O-Ton verkündet, dass man in der Tat Probleme
hatte.
"Wir mögen eigentlich keine Pop-Songs, aber manchmal hat man
eben keine Wahl. Du setzt dich mit deiner Gitarre hin und fragst
dich...wo zum einschwänzigen Teufel kommt das denn her.??
Bei all den innovativen Innovationen lassen sich Peter und seine
Kollegen von einer natürlichen Inspiration leiten, die einer
wechselnden Konstante aller Amerikaner anhaftet.
Die Songs, die im vertrauten "Sandbox Studio" aufgenommen
wurden, entstanden bei sinnvoll genutzten Soundchecks, die
einen freien Lauf ihrer überbordenden Kreativität zuließen.
Auch "Berlin", das Ergebnis eines für alle überraschenden
Zwischenstopps in der gleichnamigen Stadt deutschen
Territoriums, erblickte so das Licht einer gewaltätigen Welt,
die die Prä-Implatative-Diagnostik zur Ikone der neuen
Herrenmenschen-Doktrin erhebt. Hier wollen B.R.M.C. dem
neuen, alles vernichtenden Zeitgeist Paroli bieten.
Am 6. März spielen Peter und Konsorten ein Benefiz-Konzert
für die für alle zugängliche, öffentliche Kampagne "The Truth
Isn't Sexy", die sich gegen unfreiwilligen Menschenhandel und
kosten- und steuerfreier, ausufernder Zwangsprostitution einsetzt.
"Vielleicht ist es auch etwas selbstsüchtig, aber es war uns wirklich
wichtig, etwas zu tun. Nur Musik machen ist uns zu wenig. Ich
will so nicht leben!"
So zum Schluss der gecastete O-Ton von Peter Hayes.

Ich verneige mich vor seiner unergründlichen, übersteuerten und
teilweise aussetzenden Lebensweisheit.
Wir sollten uns ein Beispiel an seiner gelebten Toleranz nehmen.
Ich bin dabei.!!

Black Rebel Motorcycle Club - Baby 81 (2007) 8/10 ISS

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.04.2011 22:25:32 GMT+02:00
King0531 meint:
Genau Darkelchen,

so sehe und vielmehr höre ich Quest For Fire auch. Mal wieder eine
Gruppe, die aus dem sonstigen Allerlei herausragt.
Haste einfach, der Dir im Überfluss gegebenen Kreativität, auf den
Punkt beschrieben.
Ich glaube, hier könnte ein Kauf nicht schaden...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.04.2011 22:34:33 GMT+02:00
Dark Angel meint:
Year Of No Light - Ausserwelt (2010)

Eine instrumentale Reise in die Zwischenwelt von Licht und Düsternis. Doom Metal-ig, Post Rock-ig und noch Sludge dazu...fremd, kalt, bedrohlich und intensiv, aber hier und da mit Lichtblicken.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.04.2011 22:43:20 GMT+02:00
King0531 meint:
Okay...dann will ich mich mal behorchen...hoffentlich gelingt es mir auch
ohne Link...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.04.2011 22:54:06 GMT+02:00
Dark Angel meint:
"...der Dir im Überfluss gegebenen Kreativität..."

Hätte ich vorher ein Schaumbad genommen, wär es vielleicht länger geworden...

B.R.M.C "Baby 81" löst sowas wie Begeisterungswellen bei dir aus?

Y.O.N.L.
http://www.youtube.com/watch?v=mTp-u7tXuLg&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=4vot1C3ImBU&feature=related
...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.04.2011 23:04:22 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.04.2011 11:45:48 GMT+02:00
King0531 meint:
Darkelchen,

Deine Links kommen zu spät...bin an Y.O.N.L. schon dran...
Okay...jetzt Deine Links....

B.R.M.C. ist immer gut, egal welcher außerordentlicher, begabter Trottel
gerade irgendein Album dieser unglaublichen, formidablen Kapelle rezensiert.
Und sei es auch nur ich...

Darkielein, wohlriechende und wohltemperierte Schaumbäder stehen nur
einem geschlechtsumwandelten, männlichen Sascha in eine zurückhaltende,
vordergründige, weibliche und vergebens um Anerkennung kämpfende Sissy zu.
Ich jedenfall nehme seit geraumer Zeit Rücksicht auf seine/ihre zwiespältige
Persönlichkeit. Er wird in einem geraumen, festgelegten Zeitablauf wieder,
vielleicht mit medikamentöser Unterstützung, ohne einen operativen Besuch
in Casablanca, zu sich selbst finden.
Ich bin da guter Hoffnung!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.04.2011 23:05:59 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.04.2011 23:09:02 GMT+02:00
King0531 meint:
Den ersten Link habe ich schon selbstständig hinbekommen...jetzt der Zweite...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.04.2011 23:18:52 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.04.2011 23:29:41 GMT+02:00
Dark Angel meint:
Jaja, bist ja schon Groß und kannst das doch alleine. Ich mache jetzt weiter mit

Alcest - Ecailles de Lune (2010)

Nochmal eine Band aus Vive la France. Melange aus sphärischem Black- und Post Metal, zuweilen schon ein wenig Dream Pop-ig. Wenn da nicht ab und an dieses nach Verzweiflung klingende Wutgebrülle wäre könnte man glatt in friedlich schillernden Traumwelten verweilen.

http://www.youtube.com/watch?v=81piPtioDDQ&NR=1
http://www.youtube.com/watch?v=6dwrrLb-uJQ&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=zQ_DSDIR_BA&feature=related

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.04.2011 23:33:46 GMT+02:00
King0531 meint:
Erstnochmal auf Y.O.N.L. zurückkommend...
..ja genau, besser als in Deiner Kurzrezi kann man die Musik nicht beschreiben.
Jetzt aber kommt das "Aber"...in letzter Zeit höre ich nur noch, bedingt durch
mein Youtube-Surfen, solche langen Stoner- oder Post-Rock-Kanten.
Irgendwie werde ich von diesen Längen mittlerweile belahmt. Natürlich
verstehst Du, was ich meine. Wobei Y.O.N.L. noch richtig gut gefällt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.04.2011 23:35:30 GMT+02:00
King0531 meint:
Ich glaube Alcest hast Du mir schon mal vor einigen Zeiten angedient...

Jetzt zum ersten Link...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.04.2011 23:42:35 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.04.2011 23:44:10 GMT+02:00
Dark Angel meint:
Ich mag gerade bei solchen Alben diese Längen, sonst reißt es mich oft viel zu schnell aus der Anderswelt. Ist ja keine Musik die ich zwischen Suppe und Kartoffel höre.

Ja, war aber ein anderes Album , müßte "Souvenirs d'un Autre Monde" von 2007 gewesen sein.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.04.2011 23:48:40 GMT+02:00
King0531 meint:
Darkielein,

habe gerade Deinen ersten Link hinter mich gebracht. Hmm...ähhh...
beplätschert sich aber ganz schön vor sich hin und der Gesang passt
sich diesem "Vor sich hin" irgendwie an.
Okay...nichts zwischen Suppe und Kartoffel (welch eine Metapher) aber
intensives, rostfreies Bügeln ist nicht auszuschließen. Da gehen die Meinungen
vehement auseinander.

So...jetzt zum zweiten Link...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.04.2011 00:02:08 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.04.2011 00:07:39 GMT+02:00
Dark Angel meint:
Das Vorsichhingeplätscher, ist das was ich mit Dream Pop andeutete. Ja, ist schon insgesamt recht ruhig, aber gerade genau das Richtige für mich um den heutigen Tag entspannt ausklingen zu lassen. Andere bevorzugen da sowas -ähm- wie Kitaro...

Veröffentlicht am 22.04.2011 00:08:12 GMT+02:00
King0531 meint:
Jawoll...der zweite Link ist nicht viel kürzer aber dafür mit einer Ecke kräftigeren
Gitarreneinsatz. So muss es sein, um dem Hörer ein anerkennendes "Oha" zu
entlocken. Somit kann es leicht passieren, dass man das hitzige Bügeleisen
vergisst und mehr oder weniger geformte Brandflecken in seiner gerade käuflich
erworbenen Retro-Unterhose wiederfindet.
Welch ein Malheur, wie wir frankophilen Nutzer zu sagen pflegen.

So...nun zum dritten Link...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.04.2011 00:10:22 GMT+02:00
King0531 meint:
Oohh nee...Kitaro,

da brennt sich das Bügeleisen durch meine Linoleumauslegware...

Veröffentlicht am 22.04.2011 00:26:17 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.04.2011 00:31:29 GMT+02:00
King0531 meint:
Wie...was...Darkelchen,

bei dem letzten Link willst Du den gerade begonnenen Abend vorzeitig abbrechen.??
Hier zieht doch die Gitarre hirnfrei muntermachend in die vorhanden Synapsen
und lassen dopefreie Mitmenschen nach dem nächsten vielleicht ultimativen Link lechzen.
Ich jedenfalls belasse es bei den drei Links und denke darüber nach, ob ich mich einem
käuflichen Erwerb bedingungslos hingebe, wie einem zufällig in einer hellen Lichtung
gefundenen Maiglöckchens.
Ist mir übrigens schon lange nicht mehr passiert, da ich helle Lichtungen in letzter Zeit
ohne erkennbaren Grund meide. Pädophile Überfälle sind mittlerweile an der Tagesordnung.

Ich wünsche Dir eine traumlose gute Nacht...King..und dergleichen...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.04.2011 00:29:52 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.04.2011 00:32:48 GMT+02:00
Dark Angel meint:
Frankophil? Oh la la, isch offe du sprichst nicht so ein français vulgaire.

ZAZ - Je veux

et aussi...bonne nuit

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.04.2011 00:33:56 GMT+02:00
King0531 meint:
Darkelchen,

wollte auch nur mal verschämt angeben...habe zwar nicht in Schaum
gebadet aber dafür ausreichend Dusch-Gel verbraucht...

Veröffentlicht am 22.04.2011 13:15:21 GMT+02:00
King0531 meint:
Fandango,

habe mir leider Grand Funk Railroad "Phoenix" angetan. Hier hat sich allerdings meine
frühere Einschätzung bestätigt. Eigentlich konnte ich noch nicht mal ein gutes Stück
entdecken. Die Stimme nervt total und die teilweise als "Lead" gespielte Schweineorgel
ist kaum auszuhalten.
Tut mir ehrlich leid...

Veröffentlicht am 22.04.2011 13:51:49 GMT+02:00
King0531 meint:
Fandango,

auch "We're An American Band" kommt in die Ablage. Ähnliche Begründung wie
bei der "Phoenix".
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in rock Diskussionsforum

Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Assoziationen ohne Grenzen 6352 Vor 25 Sekunden
Welches Album rotiert gerade in Eurem Player ??? - "Was-läuft-Thread-Re-Reloaded" 2285 Vor einer Minute
Fußball 6417 Vor 6 Minuten
Welchen Film habt Ihr zuletzt gesehen? 3989 Vor 36 Minuten
3 4466 Vor 57 Minuten
Weiter gehts ihr Proggies - Teil 2 6308 Vor einer Stunde
Politik 3932 Vor 5 Stunden
Neue Alben? 713 Vor 6 Stunden
Thread in den jeglicher Unfug reingeworfen werden kann! 2388 Vor 9 Stunden
Welche Band werdet ihr demnächst live sehen? 1025 Vor 18 Stunden
Welche Musik-DVDs könnt Ihr empfehlen? 67 Vor 23 Stunden
Und welche MUsik hört ihr jetzt? Das Orginal. 713 Gestern
 

Zur Diskussion

Diskussion:  rock Diskussionsforum
Teilnehmer:  50
Beiträge insgesamt:  4467
Erster Beitrag:  15.04.2011
Jüngster Beitrag:  Vor 57 Minuten

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen