Kunden diskutieren > rock Diskussionsforum

NIN


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
76-100 von 202 Diskussionsbeiträgen
Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.03.2008 16:10:11 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 15.08.2009 11:58:35 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.03.2008 16:56:18 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 30.11.2009 13:05:58 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.03.2008 17:19:52 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 03.06.2009 00:09:26 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.03.2008 17:27:58 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 15.08.2009 11:58:35 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.03.2008 17:30:11 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 15.08.2009 11:58:35 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.03.2008 17:34:34 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 30.11.2009 13:05:08 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.03.2008 17:40:06 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 15.08.2009 11:58:35 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.03.2008 17:46:29 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 03.06.2009 00:09:27 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.03.2008 17:48:59 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 30.11.2009 13:05:09 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.03.2008 18:18:57 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 15.08.2009 11:58:35 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.03.2008 18:35:59 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 03.06.2009 00:09:27 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.03.2008 19:43:15 GMT+01:00
K. Haas meint:
@ Stu:

Ich kenne den Vertrag nicht, den Reznor mit seinem Label hatte, aber bei einem sogenannten Bandübernahmevertrag hält sich das Risiko der Plattenfirma sehr in Grenzen, da sie ein fertig produziertes (und vom Musiker finanziertes) Produkt übernehmen und dieses dann in ihre Marketingmechanismen eingliedern. So ein Vertrag ist nicht unüblich, gerade bei noch nicht so bekannten Künstler. Bitte nicht davon ausgehen, dass alle von Labels so wie Robbie W. zum Beispiel das Geld in den Allerwertesten geblasen bekommen. ;o)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.03.2008 20:07:12 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 15.08.2009 11:58:35 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.03.2008 09:22:36 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 03.06.2009 00:09:27 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.03.2008 10:13:39 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 15.08.2009 11:58:34 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.03.2008 11:03:53 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 03.06.2009 00:09:26 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.03.2008 11:13:22 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 15.08.2009 11:58:38 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.03.2008 18:53:14 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 11.05.2008 17:36:53 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.03.2008 19:12:55 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 03.06.2009 00:09:26 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.03.2008 19:55:37 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 11.05.2008 17:31:18 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.03.2008 20:25:58 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.03.2008 20:26:23 GMT+01:00
Jellybelly meint:
Glaubwürdigkeit hin oder her.
Es liegt am jeweiligen Geschmack ob man die Musik mag oder nicht.
Wenn ich ein Radiohead-Fan bin werde ich mir auch die folgenden Alben herunterladen (wenn es weitere Downloads geben sollte)
Bei den Nine Inch Nails genau so. Wer eh nix mit den jeweiligen Bands anzufangen weiß, soll es halt dabei belassen.
Bei Pearl Jam genau so. Sie haben sich bewusst aus dem Rampenlicht verdrückt, weil sie nicht ewig Jeremy-Nachfolgehits produzieren wollten. Das der Erfolg zurückgeht mag ja sein. Allerdings kann man mit den bisherigen Verkaufszahlen des achten Pearl Jam-Albums durchaus zufrieden sein. Über eine Million Tonträger spricht immer noch für die Qualität der Band und auch für die Tatsache, dass die Band immer noch eine treue Anhängerschaft hat.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.04.2008 16:09:34 GMT+02:00
Purple65 meint:
Ich moechte in diesem, weil passenden, Thread nochmals meine Meinung zusammenfassend aeussern.
NIN ist eine nicht sonderlich innovative Band/Interpret. Fussionen verschiedenster Musikstile gibt es seit es Musik gibt und Kulturen sich vermischen. Collagen sind ebenfalls keine NIN - Erfindung. Intensive, zerstoererische, morbide und aggressive Texte kennen wir auch schon lange. Dies alles nun mit heutigen technischen Moeglichkeiten zusammenzufuegen ist eine Idee - nicht mehr. Ich hielte es auch nicht weiter fuer masslos kreativ, sollte nun jemand den Sound klappernder Kloodeckel in seiner Musik verarbeiten. In wie weit es inspirierend ist, in den Raeumen, in denen einst ein Mensch bestialisch ermordet wurde, seine Ideen zu entwickeln, will ich nicht erklaert wissen. Ob zum Erfassen eines NIN - Produkts ein tatsaechlicher hoeherer Grad von Musikverstaendnis erforderlich ist oder ob hier nicht einfach einer 'unnormalen' Person gehuldigt wird, das sei dahingestellt. Ich vergleiche hierbei nicht. Ich stelle nur fuer mich selbst fest.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.04.2008 16:13:14 GMT+02:00
@juliane

Treffender Beitrag,so siehts wohl aus.
Das sogenannte Rebellentum von Musikern ist inzwischen nichts weiter als eine wohlkalkulierte Vermarktungsstrategie....

Gruß,
Heiko

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.04.2008 16:21:38 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 15.08.2009 11:57:33 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.04.2008 16:44:01 GMT+02:00
K. Haas meint:
@ Purple:

Aber irgendeinen Grund muss es doch geben, dass zahlreiche Musiker NIN als Einfluss nennen und etliche Bands versuchen, so zu klingen.

Musikalische Neuerfindungen wird es übrigens so gut wie keine mehr geben, da haben die 12-Ton-Leute in den 60ern schon fast alles gemacht, was vorstellbar. Das Einzige wirklich Neue, was noch geht, ist m. E. Musik mit Tönen, die zwischen unseren "normalen" Tönen sind, also komplett außerhalb des tonalen Systems. Zwischen einem C und einem Cis sind nämlich noch unendlich viele weitere Töne. Ob das dann allerdings noch gut hörbar ist, ist eine andere Sache.

Von daher kann sich Innovation eigentlich nur auf die Kombination von bisher Bekanntem beschränken. Und was eben auch immer noch wichtig ist: gute Kompositionen!
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in rock Diskussionsforum

Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Politik 3546 Vor 5 Minuten
Assoziationen ohne Grenzen 3491 Vor einer Stunde
Weiter gehts ihr Proggies - Teil 2 4625 Vor einer Stunde
Fünf Worte Thread (2) 404 Vor 2 Stunden
Fußball 5357 Vor 3 Stunden
Dank an 81 Vor 4 Stunden
Ich habe jetzt meine Ernährung umgestellt! 56 Vor 4 Stunden
Welchen Film habt Ihr zuletzt gesehen? 3903 Vor 16 Stunden
3 4185 Vor 17 Stunden
Und welche Musik hört ihr jetzt? 9563 Vor 20 Stunden
In Trauer.......ein Nachruf für......zur Erinnerung an......! 1105 Vor 21 Stunden
Welches Album rotiert gerade in Eurem Player ??? - "Was-läuft-Thread-Re-Reloaded" 1833 Gestern
ARRAY(0xa12a1684)
 

Zur Diskussion

Diskussion:  rock Diskussionsforum
Teilnehmer:  29
Beiträge insgesamt:  202
Erster Beitrag:  18.03.2008
Jüngster Beitrag:  02.03.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen