Kunden diskutieren > rock Diskussionsforum

Trüffels Nachtcafe


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
51-75 von 1000 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 10.10.2012 22:47:15 GMT+02:00
Hi Trüffel
Bin müde und werde gleich in die Heia gehen. Reitsachen...hehehe... ;-) Von Spocks Beard empfiehlt Flow dir bestimmt die "Feel Euphoria", wetten....?? ;-)

Veröffentlicht am 10.10.2012 22:49:38 GMT+02:00
Hi Rotation,
dann wünsche ich Dir eine gute Nacht und einen erholsamen Schlaf. Welche würdest Du denn empfehlen? Rare Bird ist übrigens super klasse 12/10 ;-) (Frauenlogik... ;-)) ich hatte die Born Again heute im Briefkasten und sie lief den ganzen Tag...

Veröffentlicht am 10.10.2012 22:50:52 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.10.2012 15:52:19 GMT+02:00
Flowerking meint:
Hallo Trüffi,
ja, ich sitze hier gemütlich in einer Ecke und lasse es mir gut gehen. Keine Sorge, ich schaue regelmäßig herein, auch wenn ich alleine bin.

Mit Spock's Beard ist das so eine Sache, ein zweischneidiges Schwert sozusagen. Da gibt es die "Morse-Phase", in der Neil Morse der musikalische Zampano war und im Grunde alles alleine komponiert hat. Dann hat Jesus ihn bekehrt und er macht seit dem Soloalben mit religiösen Texten. Spock's Beard machten alleine weiter und haben die Kurve gut gekriegt. Ich mag die Post-Morse-Phase eigentlich lieber.
Wenn Du auf ruhigere Stücke stehst, versuch's mal mit "June" aus dem Album "Kindness of Strangers". Wenn es fetzen soll, dann zieh dir mal die letzte, "X" genannt, rein. Die kommt allgemein sehr gut weg. Von den alten Bärten ist die komplette CD "The Light" empfehlenswert.
Ich kenne halt Deinen Musikgeschmack noch zu wenig.
Prost

Veröffentlicht am 10.10.2012 22:53:48 GMT+02:00
Trüffel
Puh, ich würde sagen...:
"Beware Of Darkness" von 1996 / "The Kindness Of Strangers" von 1998 und die "V" von 2000. Ja, Rare Bird höre ich auch desöfteren ganz gerne. So, jetzt aber weg. Viel Spaß euch noch.
Flow
Und, lag ich richtig...? ;-))

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.10.2012 22:54:57 GMT+02:00
Flowerking meint:
@ Andy
neee, die Euphoria würde ich als Einstieg niemals empfehlen. Die ist schon sehr eigenwillig und da muss man mit den Bärten schon etwas näher bekannt sein.

Veröffentlicht am 10.10.2012 22:57:13 GMT+02:00
ok, bei mir läuft jetzt die "X" - ich stehe eher auf "fetzen"... ;-) für balladeskes müsste ich erst schwer verliebt sein... glaube ich jedenfalls................. ;-) - lässt sich schon mal gut an.
bist/warst Du aktiver Musiker? Wenn ja, dann lass mich raten, welches Instrument...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.10.2012 22:59:12 GMT+02:00
Flow
Mist, lag daneben ;-)

Hast aber Recht. Als Einstieg, nicht unbedingt geeignet.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.10.2012 22:59:53 GMT+02:00
Trüffel
Meinst du mich oder Flow...??

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.10.2012 23:01:01 GMT+02:00
Flowerking meint:
@ Trüffi
nein, kein aktiver Musiker, spiele jedoch ein Instrument so für den Hausgebrauch...na, was das wohl sein mag ? Ein Tip: Die Blockflöte ist es nicht :-)

Veröffentlicht am 10.10.2012 23:01:49 GMT+02:00
einen Schwarzriesling habe ich schon ewig nicht mehr getrunken... von welchem Weingut? Ich habe heute im deutschen Laden noch eine Flasche Federweissen erstanden - fatal... vor allem wenn man durstig nach Hause kommt... der ist fast schon limoartig, aber gleichzeitig auch schon ein bisschen herb und eiskalt... tödliche Mischung... ;-) Wie wird denn der Wein dieses Jahr in der Pfalz? Hat es bei Euch auch so viel geregnet?

Veröffentlicht am 10.10.2012 23:02:22 GMT+02:00
Okay, jetzt aber wirklich...Gute Nacht und noch viel Spaß :-))

Veröffentlicht am 10.10.2012 23:03:42 GMT+02:00
@ gute N8, Andi ;-)

Veröffentlicht am 10.10.2012 23:03:51 GMT+02:00
Flowerking meint:
Bin jetzt mal auf ruhigere Töne umgestiegen und höre Tears for Fears "The Seeds of Love". Eines meiner absoluten Lieblingsalben, obwohl ich TFF gar nicht so mochte in der 80er Phase. Aber dieses Album ist eine absolute Ausnahme. War dann auch vorerst das Letzte, dass sie aufnahmen. TFF-Fans verreißen es wegen dem krassen Stilwechsel daher auch.

Veröffentlicht am 10.10.2012 23:06:12 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.10.2012 23:06:48 GMT+02:00
Von denen haben wir damals das "Everybody wants to rule the world" gecovert - hat Spass gemacht, das Stück, auch wenn unser Gitarrist immer damit gekämpft hat...
Instrument: Klavier. (oder nicht?????)

Veröffentlicht am 10.10.2012 23:09:05 GMT+02:00
Flowerking meint:
der Schwarzriesling ist vom Weingut Bernhard Koch aus Hainfeld. Hainfeld liegt in der Südpfalz hinter Edenkoben und Edesheim. Sehr gute Weine und preiswert. Habe dort kürzlich mal an einer Weinwanderung teilgenommen, wo man etwas über die Anbauweise und Erträge erfahren hat. War sehr interessant und v.a. weiß man, was man bekommt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.10.2012 23:10:53 GMT+02:00
Flowerking meint:
nee, die Gitarre natürlich. War früher beim Zelten oder am Wochenende am Baggersee unverzichtbar. Klimpere heute ab und zu noch darauf rum. Mein Sohnemann hat mich aber in der Fingerfertigkeit längst überholt.

Veröffentlicht am 10.10.2012 23:13:07 GMT+02:00
Flowerking meint:
Everybody wants to rule the world ist auch ein starkes Stück vom Vorgängeralbum. Aber, Respekt, habe ich von noch keiner Cover- oder Partyband gehört. Das Stück hat einen speziellen "schiebenden" Rhythmus, den muss man erst einmal hinbekommen.

Veröffentlicht am 10.10.2012 23:14:06 GMT+02:00
das hat bestimmt Spass gemacht - vor allem am Ende - nehme ich an... ??? von dem Weingut habe ich noch nichts gehört (aber vielleicht schon getrunken... ;D) Ich habe einige Jahre in Franken gelebt und dort werden die Touris auch gerne mal durch die Steillagen gejagt... In der Pfalz habe ich sogar schon ein paar Stündchen mitgelesen - viele Mädels, viel Wein, viel Gaudi

Veröffentlicht am 10.10.2012 23:16:23 GMT+02:00
Gitarre ist gut - der rücke ich auch immer wieder auf die Saiten, allerdings auch nur zum Hausgebrauch. Meine Kleine fängt nächste Woche mit Unterricht an - ich bin ja mal gespannt... aber der traue ich auch zu, dass sie mich mal überholt...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.10.2012 23:18:20 GMT+02:00
Flowerking meint:
ja, es wurde zunehmend lustiger und am Abend hat die Musi gespielt. 'ne Oldieband, nicht so sehr der Reisser, aber in dem Zustand, in dem wir mittlerweile waren, sind wir abgegangen wie ein Zäpfchen. Die hätten alles spielen können...

Veröffentlicht am 10.10.2012 23:19:42 GMT+02:00
Auf der Gitarre hätte ich das "Everybody Wants To Rule The World" auch nicht hinbekommen... in Sachen "Körperrhythmik" bin ich eine echte Null... aber es zu singen war in dem Fall kein Problem

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.10.2012 23:21:40 GMT+02:00
Flowerking meint:
hängt vom Interesse und der Übungsbereitschaft ab. Meine Tochter hat es auch versucht, ist aber im Gegensatz zu meinem Sohn gescheitert. Heute ist sie 24 und beneidet uns beide. Sie würde ja gerne wieder, aber Beruf und Freund verhindern Schlimmeres....

Veröffentlicht am 10.10.2012 23:22:50 GMT+02:00
:D :D :D

vermutlich war damals auch die Welle, die unseren "Erfolg" getragen hat, aus Wein und Bier gemacht... ;-) anders lässt sich das nämlich auch nicht erklären... wenn ich heute die Demos höre, stellen sich ein paar Nackenhärchen quer

Veröffentlicht am 10.10.2012 23:27:19 GMT+02:00
und vom Lehrer - mit dem steht und fällt alles... und damit, womit man anfängt - ich hatte das Glück, einen Lehrer zu haben, der mir all die Stücke beibrachte, die mir gefallen haben - Stairway to heaven, Jupp, Wish You Were Here, aber auch Bach rauf und runter usw. - ungeachtet dessen, ob ich das technisch schon drauf hatte oder nicht - und so verknallt, wie ich ihn war, habe ich mir die Finger blutig geübt, bis zur nächsten Stunde... ;-))

Veröffentlicht am 10.10.2012 23:27:23 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.10.2012 23:28:18 GMT+02:00
Flowerking meint:
egal, wichtig ist, dass ein paar Leute, die auf einer Welle liegen, zusammen musizieren. Das ist unbezahlbar und unersetzlich. An sowas denkt man sein Leben lang zurück. Mein Gott, wer von den Jungen heutzutage macht das noch ? Ich kenne da eine Handvoll aus meinem Bekanntenkreis, die sind aber elterlich vorbelastet und werden entsprechend gefördert.

nein, keine Handvoll. 2
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in rock Diskussionsforum

Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Assoziationen ohne Grenzen 2 1896 Vor einer Minute
Und welche MUsik hört ihr jetzt? Das Orginal. 4595 Vor 3 Minuten
3 4928 Vor 11 Minuten
Was habt Ihr heute zu Mittag gegessen? 3105 Vor 30 Minuten
Baker's Dozen + 1 9095 Vor 53 Minuten
Politik 6539 Vor einer Stunde
Thread in den jeglicher Unfug reingeworfen werden kann! 2554 Vor einer Stunde
Über was kann sich das "gemeine Forumsmitglied" so richtig freuen 1175 Vor 2 Stunden
Lemmy Kilmister und Motörhead 370 Vor 3 Stunden
Through The Decades Of Rock (All Open) 1259 Vor 3 Stunden
Fußball 7003 Vor 9 Stunden
Rockiges Weihnachtsfest 4 Gestern
 

Zur Diskussion

Diskussion:  rock Diskussionsforum
Teilnehmer:  35
Beiträge insgesamt:  4667
Erster Beitrag:  01.10.2012
Jüngster Beitrag:  06.10.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen