wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Einfach-Machen-Lassen Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kunden diskutieren > rock Diskussionsforum

Vermutlich unpopulär!!!!!!!


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
51-75 von 77 Diskussionsbeiträgen
Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.11.2008 15:04:03 GMT+01:00
F. Linder meint:
@ KOJAK, Theo - Lt.

Hallo, Theo,
nein, natürlich ist nichts Verwerfliches daran "musikalische Sichtweisen" zu krtisieren...

Schönen Restsonntag noch :-) !

Liebe Grüße

Fred

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.11.2009 12:09:23 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 27.11.2009 15:08:33 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 16.11.2009 14:07:52 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 21.12.2009 16:47:34 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.12.2009 17:54:24 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 07.02.2010 19:39:34 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 26.03.2011 09:49:15 GMT+01:00
Grendel meint:
- Mellencamp ist besser als Springsteen

- Hendrix langweilt, zumindest nach 3 Minuten

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.03.2011 11:56:49 GMT+01:00
Dizrhythmia meint:
Viele von Mellencamps Platten klingen ganz einfach zu ähnlich, selten weicht Mellencamp von dieser eintönigkeit ab, Springsteen ist sicher nicht der grosse
Innovative (nicht mal ein kleiner), aber alle mal abwechslungsreicher

Wenn Hendrix langweilt, fragt sich was ist spannend
für dich (das Hendrix nervt hab ich schon oft gehört,
dass er langweilt, noch nie !!)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.03.2011 12:10:29 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.03.2011 12:10:50 GMT+01:00
Grendel meint:
Diz:

M.E. ist Mellencamp der viel bessere Songwriter, und gerade daher abwechslungsreicher...natürlich Ansichtssache!

und bei Hendrix: kann diese 10-12 Minuten Dinger von ihm nicht hören - Skiptaste lebt hoch bei ihm...wobei: ich bin generell abgeneigt gegen Jam-Sachen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.03.2011 12:50:32 GMT+01:00
Dizrhythmia meint:
Songwriter ist ein missverständlicher Begriff.
Für mich gehören Text und Musik zusammen (wenn gut gemacht).
Hab aber immer das gefühl wenn jemand von guten
Songwriting spricht dass er eigentlich Textwriting meint.
Textschreiber ist Mellencamp sicher der bessere.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.03.2011 12:59:13 GMT+01:00
Grendel meint:
Yes...ich überspanne mal ein bißchen:

Bei Bruce geht es doch in 10 von 13 Songs darum: 20 jähriger aus der Arbeiterschicht und Problem mit seinem Mädchen..

Da ich dem Folk zugeneigt bin, liegt mir halt Mellencamp einfach näher!

Veröffentlicht am 26.03.2011 13:00:52 GMT+01:00
Dizrhythmia meint:
Jetzt setzt aus bei mir
laut wikipedia
Ein Komponist, der nicht selbst textet, kann als Songwriter bezeichnet werden (z. B. Elton John)

(in dem Sinne wär Springsteen , der bessere Songwriter)

das kann doch nicht stimmen, zum Songwriter gehört doch der Text dazu.

Aber jetzt bricht die komplette verwirrung bei mir aus

Also verdammt was isn ein Songwriter...Schei...begriffe...grrml.

Veröffentlicht am 26.03.2011 13:00:57 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 26.03.2011 13:01:31 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 27.03.2011 00:19:42 GMT+01:00
Atzenberger meint:
wieso löscht amazon fast jeden kommentar
sind die denn des wahnsinns ???

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.07.2012 18:44:42 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.07.2012 18:58:58 GMT+02:00
Grendel meint:
- Smashing Pumpkins wären eine phantastische Instrumentalband - Corgan's Stimme und seine Texte vermurksen viel.

- Wenn schon Melancholie in Musik, dann nur aus Irland.

- Nick Lowe>Elvis Costello

- Paul Simon ist einer der großen Songwriter.

Veröffentlicht am 11.08.2013 08:46:32 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.08.2013 08:53:21 GMT+02:00
Grendel meint:
The Bends>bestes Radiohead-Album

Neue Alben von Bowie und Nick Cave Langeweile pur..

Veröffentlicht am 11.08.2013 09:20:44 GMT+02:00
Och Grendel, ich kann nix zu Bowie sagen, aber das Cave Album find ich ganz cool. Ist halt nix zum Nebenbeihören...und textlich humorvoll wie nie.

Veröffentlicht am 11.08.2013 09:44:11 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.08.2013 10:01:24 GMT+02:00
U2 post Joshua Tree = nervig und überflüssig

Radiohead haben es geschafft uninspiriertes Geklimper als Kunst zu verkaufen

Kauft eigentlich noch jemand Platten von Tina Turner, Joe Cocker, Phil Collins und ähnlichen Kalibern, ausser Musikredakteure von lokalen Radiosendern?

Wenn es um gute Stimmen gehen würde, hätte Bob Dylan keine einzige Platte verkauft!

Wenn die Stones sich Ende der 70er aufgelöst hätten und keiner von ihnen mehr Musik machen würde, würden wir nichts vermissen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.08.2013 09:57:13 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.08.2013 09:58:43 GMT+02:00
Grendel meint:
Rock-Opern sind eigentlich alle Sch****e

Tom Waits hat seit 30 Jahren immer das gleiche Album rausgebracht.

Sex Pistols sind eine Boy-Band..

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.08.2013 11:05:00 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.08.2013 11:54:00 GMT+02:00
Aus allen Led Zeppelin Alben kann man maximal eine richtig gute Platte zusammenstellen, der Rest ist Füllmaterial oder selbstverliebtes Gegniedel.

Die Beatles waren am interessantesten, als sie noch mit Lederjacken durch Hamburg marodierten.

Blondie waren nie eine Punkband!

Sting war nur mit Police richtig gut. Außerdem sind Police Platten schlecht produziert und klingen viel zu dünn...

Veröffentlicht am 11.08.2013 11:50:44 GMT+02:00
Petz meint:
keine frage, unterschreibe ich sofort:

Sting war nur mit Police richtig gut

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.08.2013 11:56:20 GMT+02:00
Han Solo meint:
Joshua Tree ist mit die beste und wichtigste Platte, die U2 gemacht haben.

Ich kaufe noch Tina Turner, Joe Cocker und Phil Collins Alben.

Bob Dylan hat eine angenehme und einzigartige heraushörbare Stimme.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.08.2013 12:04:38 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.08.2013 12:05:05 GMT+02:00
Grendel meint:
Han: Das ist nicht unpopulär, lediglich out of date..

(Sräd-Titel bitte beachten)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.08.2013 12:10:18 GMT+02:00
Han Solo meint:
Grendel, dass habe ich extra geschrieben, weil es hier für einige Leute im Forum schon unpopulär ist. Woher willst du entscheiden was da populär oder unpopulär in der Gesellschaft ist ? Hast du dazu Umfragewerte ?

Veröffentlicht am 12.08.2013 09:27:40 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.08.2013 09:29:01 GMT+02:00
Grendel meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 12.08.2013 09:35:18 GMT+02:00
populäre Meinung im Forum:

Ihr habt alle keine Ahnung von populärer Musik!

Veröffentlicht am 19.08.2014 07:43:48 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.08.2014 07:44:52 GMT+02:00
Grendel meint:
.-.
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in rock Diskussionsforum

  Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Politik reloaded 4042 Vor 54 Minuten
Was hört ihr für Musik? Das Orginal. 5695 Vor 2 Stunden
Einprägsame Meinungen...jetzt zeitnah...ohne Suchfunktion 441 Vor 2 Stunden
Assoziationen "grenzenlos"...!!! 9364 Vor 2 Stunden
Fußball 8319 Vor 3 Stunden
In Trauer.......ein Nachruf für......zur Erinnerung an......! 1650 Vor 5 Stunden
Was habt Ihr heute zu Mittag gegessen? 4979 Vor 5 Stunden
3 6012 Gestern
Zitate-Thread 156 Gestern
Baker's Dozen + 1 -Teil II - 3949 Gestern
Through The Decades Of Rock (All Open) 2279 Gestern
Weiter gehts ihr Proggies - Teil 2 9066 Gestern
 

Zur Diskussion

Diskussion:  rock Diskussionsforum
Teilnehmer:  23
Beiträge insgesamt:  77
Erster Beitrag:  05.11.2008
Jüngster Beitrag:  02.05.2015

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen