Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
51-75 von 1000 Diskussionsbeiträgen
Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2011 10:48:07 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.04.2011 10:50:06 GMT+02:00
noblas meint:
@king
so sollte n Slide Gitarre klingen.
Nun gut,ist halt n reiner Blueser vom alten Schlag. ;-)

http://www.youtube.com/watch?v=KGGR3b8vycY&feature=related

Veröffentlicht am 16.04.2011 11:39:39 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.04.2011 11:56:18 GMT+02:00
Ein Kunde meint:
Junge Junge, was war denn mit dem King gestern/heute noch/wieder mal los? Hatte wohl einen im äh Tee...

Friday Night in San Francisco

King, gegen Kater hilft Fischbrötchen (am besten eingelegter Matjes/Bismarck-Hering mit Zwiebel und Gewürzgurke) und viel sprudeliges Wasser.

Ach, und an 18th Dye kann ich mich dunkel erinnern. War glaube ich zur 90er-Wende so ein deutscher My Bloody Valentine-Klon und eine Saison lang hip.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2011 12:19:05 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.04.2011 18:18:12 GMT+02:00
Steffen Frahm meint:
18th DYE hatten diese Platte Tribute to a Bus (UK Import) [1995], die von Steve Albini produziert worden war & mir eine Weile ziemlich gut gefiel; hatte mit MBV weniger was zu tun, eher so Noise-Indie-Rock, gar nicht schlecht, aber nix für die Ewigkeit.

GORILLAZ: The Fall [2011]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2011 12:29:55 GMT+02:00
King0531 meint:
Ja Sascha,

saisonale Hipster können sich immer gut erinnern, zumal die 90er-Wende
wohl tiefe Spuren hinterlassen haben.

Sascha ich brauchen keinen Kater mit Fischbrötchen, sei es auch aus
Matjes oder zwieblig gegurkter Gewürze.
Ich war wie immer in solchen Nächten absolut nüchtern. Als Beweis möge
man meine schnurgerade gezogenen Zeilen in Augenschein nehmen.
Pah.!! (Ars,scher Ausruf) Pfui Deibel, dann auch noch Tee. Was hältst Du
eigentlich von mir?? Nee nee lieber nicht antworten, es werden eh nur einige
Frechheiten.

The Flying Eyes - The Flying Eyes (2010)

Ach so...ein schönes Wochenende...

Veröffentlicht am 16.04.2011 12:30:59 GMT+02:00
Dizrhythmia meint:
Mal was anders ich suche schon Ewigkeiten die beiden Alben von The Count (Joseph A. Viglione) die anfang der neunziger auf New Rose erschienen sind, ich fürcht die sind auf CD noch gar nicht erschienen.
Weiss wer was vielleicht ??

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2011 12:32:58 GMT+02:00
King0531 meint:
Stevie,

ist denn "Gorillaz" etwas für die Ewigkeit oder einfach nur Tagesgeschäft??

Ach so...ein schönes Wochenende..

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2011 12:34:31 GMT+02:00
King0531 meint:
Ich weiß nix...

Ach so...ein schönes Wochenende..

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2011 12:40:39 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.04.2011 12:41:11 GMT+02:00
King0531 meint:
Fandango,

ja wunderbar...ich dachte, der macht Country oder ähnliches...habe mich
wohl immer von seinem Stetson irritieren lassen. Sehr schönes Gitarrenspiel.
(Kein Ausruf)

Ach so...ein schönes Wochenende..

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2011 12:59:41 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.04.2011 13:04:42 GMT+02:00
Ein Kunde meint:
Dizzy, nach kurzer Recherche: gibt davon (noch) keine CDs, nur Vinyl auf ibäh.
Und New Rose gibt's ja seit 1992 bzw. 1994 nicht mehr; sieht also düster aus.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2011 13:16:09 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.04.2011 13:18:53 GMT+02:00
Dark Angel meint:
Diz

Sascha hat bzgl. no CDs richtig recherchiert, aber die LP's bekommst du mit viel Glück auch außerhalb von Ebay.

nämlich z.B. hier
http://www.cdandlp.com/artist/0-0-0/2/1/count-joseph-a-viglione.html
(franz. Shop)
Infos über das französische Label New Rose
http://www.limbos.org/newrose/

Veröffentlicht am 16.04.2011 13:18:44 GMT+02:00
Ein Kunde meint:
Außerdem gibt es drei LPs von The Count ('82/'84/'86)....äh auf New Rose zumindest...

Siehe selbst, Dizzy:
http://www.limbos.org/newrose/newroselp81.htm

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2011 13:25:55 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.04.2011 13:26:22 GMT+02:00
Dizrhythmia meint:
Danke schön !!!

@Sascha
war mir jetzt nicht sicher obs zwei oder drei gab. Hab auch nur die ersten beiden gehört damals.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2011 13:43:19 GMT+02:00
Steffen Frahm meint:
King, was Deine immer noch etwas beunruhigt klingende Gorillaz-Nachfrage angeht...kann ich nicht sagen. IM MOMENT finde ich das toll, aber ist das nicht auch ein Wesensmerkmal von Popmusik?

Sascha, was Du über diese eine KILLING JOKE-PLatte schriebst..."Die Platte hat den bösen Blick" oder so etwas...beschreibt ganz gut mein Empfinden beim Anhören der mir bekannten KJ-Platten ("Night Time" vielleicht ausgenommen). Ich höre schon auch viel Musik mit einem gewissen Härtegrad und einer überdurchschnittlichen emotionalen Expressivität, aber bei Killing Joke kriege ich immer ein unangenehmes Gefühl. Ich glaube, Jaz Coleman ist ein Psychopath, und von solchen Leuten hält man sich (vor allem im Freizeitleben) auch gerne mal ein bißchen fern. Besagtes unangenehmes Gefühl ist sicher auch nicht ganz ohne Reiz, ist ja immer interessant, WIE Musik einen berührt, aber es führt dazu, daß ich KJ letztlich nicht besonders oft hören mag. Geht mir bei keiner anderen Musik so, die klingt, als wären Wahnsinnige am Werk. Bei NEUROSIS z.B. ist das alles kein Problem.

BROADCAST: Haha Sound [2003]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2011 13:58:35 GMT+02:00
Ein Kunde meint:
Coleman ist definitiv ein Irrer. Er dachte 1982, dass die Apokalypse unmittelbar bevorsteht, und hat sich deshalb nach Island zurückgezogen. Aber dann wurde das ja nüscht mit Armageddon usw.
Hab KJ mal 1984 in Berlin gesehen. Waren mir recht unsympathisch. Aber irgendwas haben sie trotzdem; vielleicht bringen sie in einem dieses destruktiv-brutale Element, das selbst in Sissys in einer dunklen Ecke zusammengekauert schlummert, zum Vorschein. Ich weiß auch nicht. Ist halt einsame Wintermusik.
Trotzdem sollte man Coleman nicht unterschätzen. Hat auch schon eine Symphonie geschrieben und u.a. das neuseeländische und Prager Symphonieorchester dirigiert.

Veröffentlicht am 16.04.2011 15:38:06 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.04.2011 15:41:44 GMT+02:00
Otto I. meint:
...mir wird übel,daß zweite Stück italienischen Käsekuchens liegt mir wie Pb im Magen.
Jetzt sehe ich noch den "neuen" 3er-Erguss-Strang,
dem wortreicheren Abklatsch vom 2er-Thread,in die Worte!
...mwub-würg der italo Mampf kommt hoch
Inhaltlich ebenbürtig,lediglich mit deutlich mehr Vocals durchdrungen...dadurch fühlt sich der Wortakrobat im "3"...dem Vokuhila-Club überlegen.
...ob nun Judas P. oder Killing J. durchs Hirn gepusstet wird...die persönlichen Schläue wird dadurch nicht tangiert.
Ich muß jetzt doch zum brechen...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2011 18:14:01 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.04.2011 18:31:02 GMT+02:00
Steffen Frahm meint:
Ich glaube auch nicht, daß Coleman doof ist. Vielleicht sogar eher so'n Genie+Wahnsinn-Mensch...naja, mit solchen Zuschreibungen muß man auch sparsam sein.

SONIC YOUTH: The Eternal [2009]

Kuck mal, Otto, die 4 Gesellen, die meinen Opening Post nicht mochten, sind einer Meinung mit Dir. Da schließt sich wieder ein Kreis. [8-)]

Veröffentlicht am 17.04.2011 20:22:54 GMT+02:00
Sharon Stoned meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 17.04.2011 20:52:45 GMT+02:00
King0531 meint:
Darkie,

einfach mal reinhören...könnte gefallen...70er...oder so...

http://www.youtube.com/watch?v=MdzPzR95Q-Y&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=Wyv5JDNO3KY&feature=related

Veröffentlicht am 17.04.2011 22:49:00 GMT+02:00
King0531 meint:
Darkie,

da wäre auf jeden Fall noch...
http://www.youtube.com/watch?v=4Xu6AA2WHTQ&feature=related

und wie wäre es hiermit...ich glaube nicht so richtig...oder.???
http://www.youtube.com/watch?v=AnMxEvIz_BY&feature=related

Veröffentlicht am 18.04.2011 09:01:53 GMT+02:00
Steffen Frahm meint:
KANTE: Die Tiere sind unruhig [2006]

Zeitlose, elegische Musik an der Schnittstelle zwischen Post-Rock, Jazz, Easy Listening, exotischen Bezügen (Ich sag's mal so, weil ich natürlich überhaupt keine Ahnung habe, wo die Bezüge im Einzelnen herkommen, ähem...) und Indie-Pop. Auf "Die Tiere sind unruhig" gibt es obendrauf noch beinah unverhältnismäßig laute und dennoch höchst geschmackvoll nach Class-A-Verstärkern klingende Rock-Gitarren. Beim Titelstück klingen die gar nach MY BLOODY VALENTINE. "Die größte Party der Geschichte" ist gelassen funky und erzählt von den zunächst vergeblichen Bemühungen der Protagonisten, eben dieses (mit Engeln und Posaunen beworbene) Mega-Event zu finden, was aber nicht klappt, "...weil die Wegbeschreibung sch*#!e war..." - aber dann dringt vielversprechender Lärm aus diesem roten Kellerloch. Am Ende läßt einen der Türsteher nicht rein (und macht das deutlich, indem er RAPT!), aber die Party läuft weiter; interessant, dieses Spiel mit biblischen Implikationen, mit der eigenen Position zwischen GUT und BÖSE und mit der Sehnsucht, irgendwie DABEI zu sein, wenn das nächste/letzte große Ding passiert. Musikalisch ist "Die Tiere sind unruhig" vielleicht noch offener und mutiger als vorangegangene Werke aber weniger um die große Kathedrale bemüht. Das Album klingt an einigen Stellen auch einfach nur nach einer Band, nicht immer gleich nach großem Orchester. Solche Schritte sind notwendig, um nicht irgendwann im Grandiosen zu implodieren. Wann kommt endlich das nächste KANTE-Album?

Veröffentlicht am 18.04.2011 09:19:37 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.04.2011 09:27:53 GMT+02:00
Steffen Frahm meint:
MOTORPSYCHO: Little Lucid Moments [2008]

Bei Motorpsychos den Rahmen sprengendem Back-Katalog fällt das eine oder andere leicht schwächelnde Album ja kaum auf. "Little Lucid Moments" gehört in diese Kategorie. Es war das erste Album mit dem neuen Drummer Kenneth Kapstad und Resultat ausgiebiger Session-Arbeit. Man nahm sich Zeit, als Band mit verändertem Line-Up neu zusammenzuwachsen und probierte aus, wie weit man gehen konnte. Und dann nahm man live im Studio auf; nun, für meinen Geschmack geht das alles ein bißchen ZU weit. "Little Lucid Moments" hat bummelig 1 Std. Spielzeit aber nur 4 "Songs", und da weiß man gleich, daß man es mit EPEN zu tun kriegt. Das eröffnende Titelstück ist dann auch gleich über 21 Minuten lang. Ich hab nichts gegen solche Riemen, und daß sie nicht auf den Punkt kommen, wie es 3-min.-Songs tun, ist auch klar, aber Motorpsycho verlieren sich im Beliebigen. Man hört eine ganze Reihe typischer Motorpsycho-Licks'n'Hooks, alle ganz nett, aber nichts dabei, was wirklich mitreißt. Auch die zahlreichen Sprünge und Wechsel kicken nicht so richtig, trotz aller Beweglichkeit scheint die Dynamik irgendwie in der Masse versackt zu sein. Bald mag man nicht mehr folgen, und je nach Tagesform kann man diese Musik dann auch nervig finden. Man merkt ihr an, daß sie groß und gewaltig sein möchte und erkennt natürlich jederzeit das Talent der Musiker, die Eingespieltheit des Ensembles, aber es gibt so viel Motorpsycho-Material, das einen mehr berührt hat. Und so bleibt es dann mehr oder weniger, lediglich der letzte Track, "The Alchemyst" glitzert ein wenig. OK. Macht aber auch nichts. Der Nachfolger, "Child of the Future [Vinyl LP" [2009] war schon konzentrierter, und mit "Heavy Metal Fruit" aus dem letzten Jahr lieferten sie uns eins ihrer stärksten Alben. Even The Diz likes it.

Veröffentlicht am 18.04.2011 10:17:00 GMT+02:00
Sharon Stoned meint:
Mal ein bisschen puffige Musik, damit sich der eine oder anderere wieder einen "abdrücken" kann!!

Scissor Sisters - Night Work

Veröffentlicht am 18.04.2011 12:43:19 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.04.2011 13:39:45 GMT+02:00
Steffen Frahm meint:
BLUR: 10th Annivers.Singles Box Set [1999]

22 CD-EPs mit sämtlichen A-Seiten und (was noch viel wichtiger ist) sämtlichen B-Seiten aller BLUR-Singles bis einschließlich denen zu 13 [1999]. Im Zuge meiner massiv um sich greifenden GORILLAZ-Begeisterung (habe mir jetzt auch noch die Erste und die Demon Days zugelegt.) wende ich mich mal wieder dem Schaffen dieser einstigen BRIT POP-Band zu (ein Wort, daß man kaum noch benutzen mag. Erinnert sich noch jemand an diese von der Presse lancierte Clash-of-the-titans-Inszenierung zwischen Blur und Oasis?). Damon Albarn hat mittlerweile einen wirklich massiven Katalog an VÖs mit verschiedenen Projekten vorzuweisen. Alles davon (abgesehen v. den ersten Blur-Singles vielleicht) trägt eine sehr eigene Handschrift und hat stets eine vorzeigbare Qualität; gilt auch für das bisher nur durch ein Album (The Good, The Bad & The Queen [2006]) in Erscheinung getretene Projekt THE GOOD, THE BAD & THE QUEEN, bei dem Ex-CLASH Bassist PAUL SIMONON mitwirkte. Hui, soooo viel Namedropping!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.04.2011 12:59:24 GMT+02:00
Die Wahrheit ist ein Zitronenbaiser!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.04.2011 13:54:55 GMT+02:00
Steffen Frahm meint:
Ach so?

VARIOUS: Terminal Sales Vol. 4 - Please To Enjoy [2011]

Giveaway-Sampler des SUB POP-Labels, nur im physischen Tonträgerverkaufssegment zu bekommen, äußerst hübsch aufgemacht (Papp-Falt-Umschlag mit "Sub Pop"-Gepräge und für jeden Song eine hübsch designte Karte mit Infos), und die Musik ist von durchweg guter Qualität; mit dabei: MOGWAI, LOW, J MASCIS, FLEET FOXES und etliche andere. Wer dieser Tage in einem echten Plattengeschäft rumkrebst, sollte sehen, daß er eins dieser Teile mitnimmt.
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in rock Diskussionsforum

Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Assoziationen ohne Grenzen 2 2668 Vor 21 Sekunden
Hauspost - Intern 4104 Vor 28 Minuten
3 5013 Vor 2 Stunden
Through The Decades Of Rock (All Open) 1437 Vor 2 Stunden
Welchen Film habt Ihr zuletzt gesehen? 4146 Vor 3 Stunden
Politik 7094 Vor 3 Stunden
Und welche MUsik hört ihr jetzt? Das Orginal. 4780 Vor 4 Stunden
Fußball 7321 Vor 4 Stunden
Was habt Ihr heute zu Mittag gegessen? 3326 Vor 7 Stunden
Welches Album rotiert gerade in Eurem Player ??? - "Was-läuft-Thread-Re-Reloaded" 2996 Vor 10 Stunden
Achtung: Literatur. 815 Gestern
frohe weihnachten! 29 Gestern
 

Zur Diskussion

Diskussion:  rock Diskussionsforum
Teilnehmer:  55
Beiträge insgesamt:  5014
Erster Beitrag:  15.04.2011
Jüngster Beitrag:  Vor 2 Stunden

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen