Kunden diskutieren > rock Diskussionsforum

Welchen Film habt Ihr zuletzt gesehen?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
26-50 von 1000 Diskussionsbeiträgen
Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.07.2009 12:17:13 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.07.2009 12:21:39 GMT+02:00
hippie_guy meint:
@Naschkätzchen:

Jupp, den hab ich auch gesehen. Fand ich gar nicht so übel. Die schlechten Kritiken finde ich eher ungerechtfertigt. Und die große Wendung am Ende fand ich nicht so naheliegend, wie von allen Seiten behauptet. Da kann ja jeder sagen: "Ach, das hab ich doch schon vorher gewusst." :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.07.2009 12:21:38 GMT+02:00
BierBorsti meint:
dirty harry kehrt zurück (1983)

10/10

wie jeder harry film
einfach nur geil
und sowieso die sprüche....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.07.2009 12:47:21 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 21.12.2009 16:50:25 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.07.2009 12:50:37 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.07.2009 12:53:06 GMT+02:00
Ahja? Und ich bleibe manchmal möglichst lange auf Arbeit, damit ich abends nicht einen Film sehen muß. Aber nicht meiner Freundin verraten...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.07.2009 13:00:38 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 21.12.2009 16:50:25 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.07.2009 13:01:40 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 30.08.2009 18:26:22 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.07.2009 13:12:12 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.07.2009 13:12:48 GMT+02:00
BierBorsti meint:
vorhin auf dvd

gina wild - die spermaklinik

11/10

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.07.2009 13:15:19 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 30.08.2009 18:26:19 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.07.2009 13:15:54 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 15.08.2009 09:02:04 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.07.2009 13:16:13 GMT+02:00
Ach Basti, die spermaklinik ist doch wirklich nicht so doll. Ich finde die dialoge doch etwas gestelzt und die story wirkt arg konstruiert...da gabs bessere Filme...

übrigens war gina in der schule eine klasse über mir...kein witz! Damals fand die keiner so richtig doll. Komisch...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.07.2009 13:25:36 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.07.2009 13:27:08 GMT+02:00
"du kannst ja auch noch andere Sachen machen...mit der Freundin....ohne einen Film zu sehen. Hoffe du stehst da nich auch so aufm Schlauch"

Leicht gesagt. Wenn mein stets stehender Schlauch aber manchmal nicht so interessant ist wie der eine oder andere Film...? Dann sollte mir das zu denken geben, ich weiß...

(Ouh Ouh, soll ich das Posting hier lieber wieder löschen...?)

Wieso heißt du denn heute schon wieder anders?? Macht dir das Spass oder war das, äh, gezwungenermaßen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.07.2009 13:28:23 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 30.08.2009 18:30:39 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.07.2009 13:32:55 GMT+02:00
BierBorsti meint:
haha
auf die reaktion hab ich mcih gefreut
neeeeee sowas würd ich mir nie auf dvd aungucken
wozu gibts internet ?

@flami

kann ich mir denken, is meistens so
pamela anderson war auch eine graue maus in ihrer kindheit, soweit ich weiß

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.07.2009 13:42:01 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 21.12.2009 16:50:25 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 23.07.2009 14:07:06 GMT+02:00
Marcy Stooge meint:
"Die fetten Jahre sind vorbei"
Brillianter deutscher Film. Gestern Abend in der ARD gesehen.

Die WG-Bewohner Jan (Daniel Brühl) und Peter (Stipe Erceg) sind zwei zwanzigjährige Großstadtrevolutionäre, die eine außergewöhnliche Form des Widerstands gegen das etablierte Bürgertum entwickelt haben. Sie brechen in Villen ein, stehlen jedoch nichts. Stattdessen verrücken sie Möbel, zweckentfremden Luxusgegenstände und hinterlassen die Botschaften „Die fetten Jahre sind vorbei“ oder „Sie haben zu viel Geld“, letztere unterzeichnet mit der Signatur: „Die Erziehungsberechtigten“. Sie wollen damit die Geschädigten zum Nachdenken bewegen.
Bei einem weiteren Einbruch kommt es ungwollt zu einer Entführung...

Nur grob der Anfang der Story.
Sehr gut und spannend gemacht wie ich finde!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.07.2009 21:50:44 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 30.11.2009 12:46:06 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.07.2009 21:59:08 GMT+02:00
BierBorsti meint:
blues brothers

100/10

bleibt unübertroffen
einfach kult
und die musik ist sooooo genial

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.07.2009 22:05:28 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 27.11.2009 15:15:27 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.07.2009 23:54:05 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 15.08.2009 08:41:06 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.07.2009 00:03:04 GMT+02:00
K. Haas meint:
Gerade eben: Metal – A Headbanger's Journey

Sehr interessante und gut gemachte Doku über einen Anthropologiestudenten, der Metal-Fan ist und dem Phänomen, warum diese Musikrichtung oft so auf Ablehnung stößt und negativ typisiert wird, auf den Grund geht. Recht amüsant, das Ganze, kann ich jedem Musikinteressierten guten Gewissens empfehlen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.07.2009 10:32:24 GMT+02:00
Dizrhythmia meint:
schon wieder du basti: kann mir einer Verraten was an dem Film so toll sein soll, das hör ich schon jahrelang, hab den Film zweimal gesehen (vielleich hätt ich mich vorher einkiffen sollen). Gelacht hab ich glaub ein einziges mal, ansonsten ist der stinklangweilig.
Und die Musik der Blues Brother ist gestohlen, das gab alles schon vorher besser aus der Soul-Ecke.
Das heut noch behauptet wird, das der Film gut sein soll (ja, damals wie er rausgekommen ist, würde ichs ev. verstehen), wer versteht das ???

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.07.2009 10:42:27 GMT+02:00
BierBorsti meint:
walter

der film ist kult
klar gab es die musik vor den blues brothers
für mich isser trotzdem eines der besten filme, die es gibt.
die songs haben die blues brothers ziemlich geil gecovert.
vielleicht muss man mit der musik was anfangen können um
überhaupt mit dem film, bzw die musik, die darin vorkommt, klar zu kommen.
ich weiss nicht walter, ob du rhythm and blues, soul, funk oder normalen blues hörst , von daher...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.07.2009 10:46:49 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.07.2009 10:52:16 GMT+02:00
Dizrhythmia meint:
ich hab mich über die Covers der Blues Brothers geärgert, weil ich alle Originale schon vorher kannte (Vielleicht ist das der Unterschied), und ich finde alle Nummern aus dem Film in den Originalen besser, tw. bis um Häuser besser.
Auf Funk steh ich nicht besonders, aber gerade den Soul von Wilson Pickett, Otis Redding, Solomon Burke (den ich übrigens vor einem Monat - sehr gut - live gesehen habe) mag ich, und Blues und den alten Rhythm 'n Blues bis etwa ende der siebziger sowieso, Alexis Korner, John Mayall waren einer der ersten Sachen die ich mir gekauft hab.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.07.2009 22:23:47 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 21.12.2009 16:49:40 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 28.07.2009 21:56:48 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 21.12.2009 16:49:40 GMT+01:00]
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in rock Diskussionsforum

Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Politik 8606 Vor 10 Sekunden
Assoziationen ohne Grenzen 2 7465 Vor 14 Minuten
Und welche MUsik hört ihr jetzt? Das Orginal. 6457 Vor 15 Minuten
Bitte nur in Songtiteln zu mir sprechen ! 606 Vor 17 Minuten
Album Cover tag 198 Vor 46 Minuten
Baker's Dozen + 1 -Teil II - 1091 Vor 54 Minuten
ALBEN, die so NIE existieren werden.................................. 124 Vor einer Stunde
Fußball 7506 Vor 3 Stunden
Welches Album rotiert gerade in Eurem Player ??? - "Was-läuft-Thread-Re-Reloaded" 3264 Vor 3 Stunden
Was habt Ihr heute zu Mittag gegessen? 3818 Vor 4 Stunden
Thread in den jeglicher Unfug reingeworfen werden kann! 2754 Vor 10 Stunden
3 5279 Vor 22 Stunden
 

Zur Diskussion

Diskussion:  rock Diskussionsforum
Teilnehmer:  181
Beiträge insgesamt:  4357
Erster Beitrag:  17.07.2009
Jüngster Beitrag:  Gestern

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen