Kunden diskutieren > rock Diskussionsforum

Thread in den jeglicher Unfug reingeworfen werden kann!


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
251-275 von 1000 Diskussionsbeiträgen
Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.04.2013 22:00:26 GMT+02:00
King0531 meint:
Oh nee...Ottoooo...

Deine Frau wohnt im Keller...????

Ich bitte doch um Richtigstellung...!!!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.04.2013 22:04:47 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.04.2013 22:10:25 GMT+02:00
Nowhere Man meint:
Schimmi kommt ja nochmal wieder ... Ich fand die mit Ihm immer sehr gelungen.

Till Schweiger fand ich auch gut, war halt schön auf die 12 als Actionfilm angelegt ... und immer noch besser als diese "Profiler".

Ansonsten ist hiermit alles gesagt: http://www.youtube.com/watch?v=9QENcN-srE0

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.04.2013 22:07:22 GMT+02:00
Otto I. meint:
...der Boxbeutel heißt Axel

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.04.2013 22:13:24 GMT+02:00
King0531 meint:
Na dann...lass ihn Dir süffig schmecken...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.04.2013 22:26:34 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.04.2013 22:41:41 GMT+02:00
Steffen Frahm meint:
Götz George als Schimanski empfinde ich gar nicht mehr als "Tatort". Das hat sich vereigenständigt. Daß es jetzt noch einen Schimanski-TO geben soll, finde ich auch eher gähn. Das Nicht-aufhören-können ist irgendwie auch so 'ne Krankheit dieser Zeit.
Nixdesto: Die früheren Tatorte mit Eberhard Feik und Chiem Van Houweninge fand ich auch immer super, obwohl man sie auch als Vorstufe von dem betrachten könnte, was mich heute nervt.
Abgesehen davon, daß ich den "Profiler"-Style ganz gern mag, frage ich mich, warum es notwendig ist, in den "Tatort" auf-die-zwölfiges Actionfilm-Feeling reinzubringen. Es gibt jede Menge Actionfilme und -serien. Mich nerven die Beliebigkeit und der Profilverlust.

Fand den 2-Teiler mit M. Furtwängler zum Thema "Zwangsprostitution" gut, obwohl er gegen Ende etwas wirr und überbeschleunigt wurde. Und ich mag die Tatorte mit diesem Mann-Frau-Ermittlerduo...Ich komm nicht auf die Namen...Er trägt immer 'ne Baskenmütze, und die wohnen auch zusammen...please, help.

Andermal gab's auch einen aus Berlin, mit einem Erpresser, der sein erpreßtes Geld auf dem Alex an die Leute verteilt. Den fand ich sehr gut. Da haben die Banken einen auf den Sack gekriegt, ich weiß nicht mehr genau, worum's ging, aber sowas gefällt mir natürlich.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.04.2013 22:42:35 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 06.05.2013 14:31:49 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.04.2013 22:50:19 GMT+02:00
King0531 meint:
Hannes Jaenicke...neee doch neee...aus Hollywood verjagt...
Ich mag den überhaupt nicht...zu schleimig und angestrengt ein
Großer zu sein.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.04.2013 22:56:13 GMT+02:00
Nowhere Man meint:
finde ich sonst auch doof ... aber zu beginn mit lindholm war das ok ... das muss doch ganz zu beginn gewesen sein als die was in der serie miteinander hatten (also gespielt)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.04.2013 23:06:55 GMT+02:00
King0531 meint:
Ich glaube, er hat sogar in irgendeiner Rosamunde Pilcher
mitgespielt...weichere weichgespühlte Schmonzette geht nicht.

Veröffentlicht am 07.04.2013 23:58:43 GMT+02:00
Donata Davis meint:
... aber diese STIMME vom Jaenicke *gurr* da wird Frau gaaanz sanft & zieht die Krallen ein *rollaufdenrücken*

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.04.2013 00:17:56 GMT+02:00
King0531 meint:
Ja...nicht schlecht...

ich bringe beim nächsten Besuch eine Jänicke-Kassette mit und
warte, bis Du Dich auf den Rücken rollst.
Äähhh...muss ich dann sanft sein??? Oder...???

Veröffentlicht am 08.04.2013 00:49:48 GMT+02:00
Donata Davis meint:
Es muss einfach reichen wenn ICH sanft bin, natürlich nur partiell !

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.04.2013 01:08:25 GMT+02:00
King0531 meint:
Ja genau...partielle Sanftheit könnte mir gefallen...ich bin
an manchen Stellen sehr empfindsam...

So dann nun...schneide mir noch die Fingernägel und versuche
sanft einzuschlafen...

Eine schöne gute Nacht und partielle Traumsequenzen...wünscht
Dir Dein...King in der Warteschleife...

Veröffentlicht am 08.04.2013 01:11:39 GMT+02:00
Donata Davis meint:
Ein sehr schöner & nützlicher Beitrag mon King ***

Veröffentlicht am 08.04.2013 09:17:54 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.04.2013 09:20:49 GMT+02:00
Sharon Stoned meint:
Guten Morgen, es ist Montag der 08.04.13 über Deutschland liegt immer noch Frost. Vermutlich liegt das daran wie eisig die Bevölkerung von ihren Machthabern behandelt wird, denn das EU-Wirtschaftssystem ist nichts als eine Neuauflage des deutschen Vereinigungsprozesses von 1990. Auch dort wurde eine prinzipiell nicht konkurrenzfähige Industrienation durch eine Währungsunion praktisch komplett enteignet und durch Überschwemmung mit Produkten aus der hochproduktiven Westzone in die Schuldenfalle getrieben. Damals wurden die Schulden der ostdeutschen Kommunen bei der westlichen Industrie und die zusammenbrechenden Haushalte durch Solidaritätszuschlag und andere Transferleistungen aus dem Steueraufkommen und aus der Rentenkasse bedient. Bis auf einige Kerngebiete ist Ostdeutschland bis heute verarmt, und die wenige funktionierende Industrie ist in Westbesitz übergegangen, während die Arbeitssuchenden mit miserablen Lohnangeboten in den Westen abwandern mußten. Das selbe Rezept wird nun mit leichten Variationen im europäischen Maßstab angewandt. Kurz: Die Reichen werden immer reicher, die Armen immer ärmer. Die Reichen regieren, die Armen werden regiert. Denen, die haben, wird gegeben, der Rest bekommt Häme und die Schuld zugewiesen. Die unter zusätzlichen Druck gesetzte Bevölkerungsmehrheit macht das Spiel mit und reagiert sich an den bequemen Sündenböcken ab, anstelle die Verantwortlichen zur
Rechenschaft zu ziehen. So einfach ist herrschen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.04.2013 09:25:36 GMT+02:00
Han Solo meint:
Bladie, anders hätte man es nicht schreiben dürfen.

" Die unter zusätzlichen Druck gesetzte
Bevölkerungsmehrheit macht das Spiel mit und reagiert sich an den
bequemen Sündenböcken ab, anstelle die Verantwortlichen zur
Rechenschaft zu ziehen. So einfach ist herrschen."

Warum muss ich da besonders an Otto, Grendel, Petz und Mona denken ?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.04.2013 09:30:44 GMT+02:00
Nowhere Man meint:
Warum muss ich da besonders an Otto, Grendel, Petz und Mona denken ?

ja, warum ?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.04.2013 09:35:35 GMT+02:00
Nowhere Man meint:
alleine durch diesen post bist du schon wieder derjenige der ärger provozieren will ... blade schreibt allgemein und du versuchst hier tendenzen reinzubringen, die die angesprochenen user dazu nötigt einzusteigen und das dann nur, damit du am ende wieder beleidigen kannst ... sorry ohen mich!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.04.2013 09:35:58 GMT+02:00
Han Solo meint:
Ich denke du bist wie du selbst gesagt hast, hier der schlauste ? Dann denk mal nach !

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.04.2013 09:40:45 GMT+02:00
Han Solo meint:
Na aber sicher ! Politik ist halt provozieren, besonders wenn die genannte Meinung weit auseinander liegt !

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.04.2013 09:46:14 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.04.2013 09:47:43 GMT+02:00
Nowhere Man meint:
@blade (han bekommt keine antwort, leider ist beim "ignorieren" eine menge des threads nicht verständlich - aber direkte antworten an han werde ich nicht geben um ihm nicht noch mehr spielraum zu geben)

die geschichte spielt aber diesen leuten zu ... alle vom staat wirtschaftlich gelenkten systeme haben weitgehendst versagt und leider sitzen auch in den regierungen leute, die von wirtschaft keine ahnung haben ... dadurch machen sie es denjenigen die so agieren aber noch leichter

eine richtiger mit fachwissen und ahnung versehener wirtschaftsminister mit guten leuten wäre m E nach der richtige weg ... aber die gehen in die freie wirtschaft und da arbeiten sie natürlich wie es den firmen zugute kommt und nicht wie es der normalen bevölkerung evtl besser tun würde

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.04.2013 09:46:44 GMT+02:00
Sharon Stoned meint:
Nein, Poltik ist eben nicht nur provozieren, sondern diskutieren mit Argumenten. Mein Argument im Moment ist eben, das die Eu-Wirtschaftspolitik von Heute, welche den Südländern aufgezwungen wird, sehr starke Ähnlichkeit mit der innerdeutschen Wirtschaftspolitik der Wiedervereinigung hat.

Um es ganz böse zu formulieren, und auch in diesem Fall zu provozieren, könnte man meinen die Machthaber in Deutschland wollen auf wirtschaftlichem Weg, mit Rechtsbrüchen etc., das erreichen was zwischen 1933 - 45 nicht erreicht wurde.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.04.2013 09:49:11 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.04.2013 09:50:22 GMT+02:00
Sharon Stoned meint:
Petz,

In meinen Augen siehst du das völlig falsch, die Politiker tun genau das was ihr Auftrag ist, den Mächtigen noch mehr Geld in die Kassen zu spülen.

Nun, diese Meinung kannst du teilen, musst du sicherlich nicht, denn ich sehe hier ein enges Zusammenspiel bei dem der Bürger das Opfer ist!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.04.2013 09:54:56 GMT+02:00
Nowhere Man meint:
die politiker hoffen halt mit den "gastgeschenken" dass die mächtigen den karren aus dem dreck ziehen und die mächtigen spielen sich dann auch so auf ... dieses wechselspiel funktioniert m E nach (leider) sehr gut und es hinterfragt keiner

so nach dem motto: ihr macht das schon, wir halten euch den rücken frei und durch den unendlichen zugang zum konsum wähnen wir den bürger in sicherheit ... deshalb eben meine meinung: wenn ich durch fachwissen diese abhängigkeit aufbrechen kann wäre das ein grosser schritt

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.04.2013 19:09:20 GMT+02:00
Mona meint:
Ich bin fertig für heute: explodierter Röhrenfernseher in einer unserer Wohnungen ... zwei Wohnungen komplett ausgebrannt, der ganze Hauseigang (6 Familien) mussten evakuiert werden; die Statik der Balkonanlage reicht nicht mehr und muss abgerissen werden: bisheriger Schaden: ca. 300 Tausend Euro ....
Und die Mieterin, bei welcher der TV explodiert ist, hat keinerlei Versicherung ... obwohl sie eine Betreuerin vom Amtsgericht hat. Diese hat sich einfach nicht darum gekümmert.
War das ein Tag!
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in rock Diskussionsforum

Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Assoziationen ohne Grenzen 9767 Vor 6 Stunden
Song/Interpret gesucht! Wer kennts? 2 Vor 6 Stunden
Through The Decades Of Rock (All Open) 689 Vor 7 Stunden
Weiter gehts ihr Proggies - Teil 2 7751 Vor 8 Stunden
Trüffels Nachtcafe 4665 Vor 8 Stunden
Politik 5229 Vor 9 Stunden
Und welche MUsik hört ihr jetzt? Das Orginal. 2238 Vor 10 Stunden
Neue Alben? 793 Vor 10 Stunden
Der Thread für alle Kopfhörer(freunde) 1 Vor 10 Stunden
3 4594 Vor 10 Stunden
Was habt Ihr heute zu Mittag gegessen? 2878 Vor 10 Stunden
Fatale Ausstiege 41 Vor 15 Stunden
 

Zur Diskussion

Diskussion:  rock Diskussionsforum
Teilnehmer:  47
Beiträge insgesamt:  2479
Erster Beitrag:  23.03.2013
Jüngster Beitrag:  Gestern

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 1 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen