Kunden diskutieren > rock Diskussionsforum

Prog.-Rock/Prog.-Metal Stammtisch

Diese Diskussion hat die maximal zulässige Länge erreicht. Weitere Beiträge sind leider nicht mehr möglich. Neue Diskussion starten


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
226-250 von 1000 Diskussionsbeiträgen
Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.10.2012 20:18:53 GMT+02:00
Flowerking meint:
ok, bleibt also Ansichtssache. Aber das ist ja auch Sinn und Zweck dieses Threads, zu diskutieren und sich auzutauschen. Vielleicht bekommen wir ja noch einige Meinungen zu diesem Thema.

Veröffentlicht am 08.10.2012 20:27:51 GMT+02:00
Nabend Flow

Wollte heute Abend hier noch ein bischen Quatschen, aber es ist leider etwas dazwischengekommen, habe überraschend Besuch bekommen. Roxy Music...?? Cool, habe alles von denen. War schon damals ein Bryan Ferry-Fan. Vom Stil her zwar nicht so ganz hier her passend, ich selber habe sie bei mir unter "Art-Rock", stehen, aber man kann ja etwas flexibel sein. Wollte dich bei Gelegenheit nach einigen Musik-DVDs fragen, da ich in Punkto DVDs nicht ganz soooo bewandert, bin. Melde mich dann Morgen irgendwann Tagsüber, oder am Abend, wieder. Schönen Abend noch,
Andreas

Veröffentlicht am 08.10.2012 22:12:10 GMT+02:00
Flowerking meint:
Generation 13 - SAGA (außergewöhnliches Konzeptalbum der kanadischen Melodicprogger)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.10.2012 22:14:27 GMT+02:00
PETZ meint:
außergewöhnlich = übel ... ???

ich finde das album grottenschlecht ... und ich habe ne menge von saga und habe sie schon oft live gesehen

Veröffentlicht am 08.10.2012 22:17:09 GMT+02:00
PETZ meint:
1978: Saga ****
1979: Images at Twilight *****
1980: Silent Knight *****
1981: Worlds Apart *****
1983: Heads or Tales ****
1985: Behaviour *****
1987: Wildest Dreams **
1989: The Beginner’s Guide to Throwing Shapes ***
1993: The Security of Illusion *****
1994: Steel Umbrellas *** 1/2
1995: Generation 13 (Konzeptalbum) *
1997: Pleasure & The Pain *
1999: Full Circle ****
2001: House of Cards ****
2003: Marathon *** 1/2
2004: Network ****
2006: Trust *****
2007: 10.000 Days **
2009: The Human Condition **
2012: 20/20 ****

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.10.2012 22:18:31 GMT+02:00
Flowerking meint:
übel nicht, anders. Sicher nicht so zugänglich wie sonst. Ich habe fast alles von SAGA, bin sozusagen Fan der ersten Stunde und mag sie heute immer noch. In den 90ern hatten sie einige Durchhänger, wohingegen ich die Generation 13 durchaus hörenswert finde

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.10.2012 22:20:00 GMT+02:00
PETZ meint:
1982: In Transit – Live *****
1998: Detours – Live (Aufnahme von 1997 anlässlich des 20. Jubiläums) *****
2007: Worlds Apart Revisited (Live DCD + Worlds Apart komplett live in Pratteln) ***
2005: Chapters Live (Aufnahmen von 2003, Konzept-Doppelalbum) **
2009: Contact – Live in Munich (DVD) *****
2011: Heads or Tales Live *

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.10.2012 22:23:45 GMT+02:00
Flowerking meint:
So ganz kann ich die Bewertungen nicht mit Dir teilen. Die Behaviour von '85 ist schwach, dafür finde ich die Human Condition musikalisch sehr ansprechend. Wenn man mal von dem ungewohnten Gesang absieht. Aber das Album rockt ! Ansonsten Zustimmung (bis auf die Generation 13 natürlich, die bekommt von mir mindestens 3 Sterne)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.10.2012 22:42:29 GMT+02:00
PETZ meint:
behaviour ist absolut pop ... aber sauguter pop ... ausserdem verbinde ich mit der platte viel aus der damaligen zeit ... also keine objektive bewertung

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.10.2012 22:48:54 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.10.2012 10:07:30 GMT+02:00
Flowerking meint:
ja, das ist so eine Sache mit der Objektivität. Klar hat man hie und da Erinnerungen an die damalige Zeit. Ich habe mir das Album am Erscheinungstag gekauft (wie geschrieben - Fanboy) und war bitter enttäuscht. Das verbinde ich mit der Platte. Das war dann damals auch für viele Jahre die letzte SAGA Scheibe, die ich mir gekauft habe. Ich fand dann erst wieder den Anschluss mit der Marathon und musste feststellen, dass die Band in der Zwischenzeit doch einige gute Alben veröffentlicht hatte, die ich mir dann nach und nach zugelegt habe.

In Deiner Aufzählung hast Du übrigens die "Phase One" vergessen. Kein offizieller Output, sondern eine Fanbeigabe bei Konzerten. Seit einigen Jahren aber käuflich zu erwerben. Ist aus der Frühphase der Band mit teilweisen alternativen Versionen von Titeln der ersten beiden Alben. Interessant !!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.10.2012 22:52:49 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.10.2012 22:53:08 GMT+02:00
PETZ meint:
phase one kenne ich nicht, ist aber bekannt, dass es die gibt ... deshalb nicht genannt

Veröffentlicht am 08.10.2012 22:55:14 GMT+02:00
Schmitty meint:
Was ich hier bei dem Thema vermisse sind Bands wie Tool, Mastodon oder Baroness!

Kennt die keiner von Euch oder seht ihr die nicht in dieser Ecke?

Veröffentlicht am 08.10.2012 22:55:20 GMT+02:00
PETZ meint:
zu der zeit von behaviour war auch meine isolation von toto ganz gross bei mir angesagt ... die waren dann auf einer MC und liefen immer auf dem cassettenrekorder im schwimbad / baggersee

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.10.2012 22:56:25 GMT+02:00
PETZ meint:
tool ganz sicher ... ist aber mehr so der klassische prog, der hier genannt wird ... wobei upps die saga hier m E nach auch nur ganz wenig zu nennen sind und sehr off topic sind

Veröffentlicht am 08.10.2012 22:57:10 GMT+02:00
PETZ meint:
mastodon habe ich gerade am WE wieder im player gehabt ... die passen nicht zu mir, stehen jetzt im marketplace zum verkauf

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.10.2012 22:58:05 GMT+02:00
Flowerking meint:
@ Petz
yes, die Isolation finde ich auch gut, wie eigentlich fast alles von TOTO. Mein Lieblingsalbum ist die "Seventh One". Ich mag die Stimme von Joseph Williams und die Songs sind durchweg spitze.

@ Troll
Kann ich nicht mitreden, Tool ist mir zu brachial, die anderen beiden kenne ich nicht

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.10.2012 22:58:54 GMT+02:00
Schmitty meint:
Sind Tool Off topic?

Tool klassischer Prog? Bin mir da nicht sicher!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.10.2012 23:00:43 GMT+02:00
Schmitty meint:
Tool zu brachial?

Habe ich so noch nicht gelesen! Werden die doch gerade wegen ihrer instrumentalen Fähigkeiten und Arangements gelobt von der Kritik!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.10.2012 23:02:19 GMT+02:00
Flowerking meint:
die instrumentalen Fähigkeiten und Arrangements mögen außer Frage stehen. MIR sind sie zu brachial, habe 2 CD's die mir mal ein Kumpel gebrannt hat. Finde keinen Zugang dazu

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.10.2012 23:03:07 GMT+02:00
PETZ meint:
nein ... tool sind nicht off topic sondern saga

tool ist m E nach auch kein klassicher progrock, da wird eher yes, genesis ... also ausufernde keyboard passagen mit viel gefrickel (musikergewichse halt) ... genannt

oder eben progmetal wie dream theater

tool ist ja "nur rythmisches" gefrickel ... also vetrackte takte usw ... ich würde die als alternativeprog bezeichnen ... finde die aber sehr geil ... wobei lateralus und 10000 days mir besser also die beiden ersten gefallen

Veröffentlicht am 08.10.2012 23:44:03 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.10.2012 00:07:38 GMT+02:00
So, noch kurz vorm zu Bett gehen reingeschaut... Prima, hier hat sich ja einiges getan. Von Tool gefällt mir einiges, anderes eher nicht so. Tool, gehören klar zum Prog.-Metal. Die "10 000 Days", ist megastark. Saga, die einen glasklaren Neo-Prog spielen, früher, die ersten drei, vier Alben sehr stark, später, in ihrer Mittelphase bis auf ein, zwei Alben nicht so dolle, aber die letzten vier Alben, finde ich wieder erstaunlich gut.
(Neo-Prog: Ist quasi ein Subgenre des Prog-Rock. Wichtig, sind beim Neo-Prog Tasteninstrumente die "Klangteppiche" legen und dadurch musikalische Räume für längere, vertrackte Rhythmensektionen, bieten. Klassische Neo-Prog Bands sind (außer Saga) z.B. IQ, Pallas und Marillion.)
@Flow und/oder wer helfen kann...
Kennst du von Genesis die DVD "Live At Wembley Stadium 2003"..?? Sowie von Pendragon die beiden DVDs "Concerto Maximo" von 2009 und "Past And Presence" von 2007..??
Kenne keine von den drei DVDs, wollte mir aber endlich mal eine DVD von Pendragon besorgen, aber welche denn nun...?? Über die Genesis-DVD, habe ich gutes und weniger gutes gehört/gelesen. Wäre die zu empfehlen oder eher nicht...?? Weiterhin noch die beiden DVDs von Spocks Beard: "Don.t Try This At Home" von 2002 und die "Live" DVD von 2008. Kenne auch hier beide nicht. (Brauche doch schließlich auch Weihnachtsgeschenk-Vorschläge für meine Freundin ;-)
Im Voraus, Thanks. Schaue Morgen tagsüber, nur mal kurz rein, Abends, ev. etwas länger dann. Gute Nacht.

Veröffentlicht am 08.10.2012 23:58:51 GMT+02:00
PETZ meint:
Eine Genesis DVD Wembley 2003 gibt es m E nach nicht. Wembley war zur Invisible Touch Tour und ist von 1988 als VHS, erschienen auf DVD dann 2003

http://en.m.wikipedia.org/wiki/Genesis_Live_at_Wembley_Stadium

Sound und Bild sind halt von der Zeit, ich habe die Rom DVD ... Die ist ok bis sehr gut.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.10.2012 00:10:11 GMT+02:00
Petz

Ups, mir fallen zwar gleich die Augen zu, aber trotzdem Danke erstmal. Gut, dann weiß ich bzgl. Genesis DVD erstmal etwas mehr. So, jetzt aber wirklich in die Falle. Nacht.

Veröffentlicht am 09.10.2012 05:42:06 GMT+02:00
PETZ meint:
http://en.m.wikipedia.org/wiki/Genesis_The_Movie_Box ... Wenn du für die volle Genesis Packung geben willst, ich bin da auch noch am überlegen. Aber die Konzertfilme von früher sind nun mal mehr ein Kamera draufhalten als wie man es heute macht. Wie gesagt, bin selber am schwanken...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.10.2012 08:34:38 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.10.2012 08:38:31 GMT+02:00
Flowerking meint:
Guten Morgen Andy,

die DVD "Live at Wembley Stadium" ist wohl von 2003, beinhaltet aber die Invisible Touch Tour aus den 80ern. Mir persönlich ist das nicht so wichtig. Genesis der 80er sind für mich eine passable Popgruppe, mehr nicht. Das brauche ich nicht noch zusätzlich auf DVD, mir reichen die LP's bzw. CD's. Da wäre eine alte Aufnahme evtl. mit PG aber auf jeden Fall mit Hackett wertvoller. Keine Ahnung, ob es so etwas in vernünftiger Qualität gibt. Ich besitze die SACD von "Selling England...". Da ist eine Bonus DVD mit ganz alten Aufnahmen der Frühphase mit PG dabei. Das ist ein interessantes Zeitdokument. Klanglich und visuell nicht optimal, aber mit ganz viel Atmosphäre. PG noch mit seinen ganzen Verkleidungen und so....
Mit DVD's habe ich es nicht so. Besitze nur ganz wenige. Porcupine Tree ist empfehlenswert, sicher auch die ganz neue von Steven Wilson, die soll sehr gut sein. Von Pendragon kenne ich so gut wie nichts und von den Bärten habe ich auch keine DVD. Interessieren würde mich hier die: The X Tour-Live (Ltd Edition)

Vielleicht kann jemand Anders mehr dazu beitragen.
Diskussion ist gesperrt

Kürzliche Einträge in rock Diskussionsforum

Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Und welche MUsik hört ihr jetzt? Das Orginal. 4522 Vor 6 Stunden
Assoziationen ohne Grenzen 2 1845 Vor 6 Stunden
Welchen Film habt Ihr zuletzt gesehen? 4067 Vor 8 Stunden
Politik 6440 Vor 8 Stunden
BIER 729 Vor 9 Stunden
Rockiges Weihnachtsfest 3 Vor 9 Stunden
Lemmy Kilmister und Motörhead 346 Vor 10 Stunden
Was habt Ihr heute zu Mittag gegessen? 3067 Vor 10 Stunden
Weiter gehts ihr Proggies - Teil 2 8131 Vor 10 Stunden
Fußball 6984 Vor 12 Stunden
Through The Decades Of Rock (All Open) 1224 Vor 14 Stunden
Hauspost - Intern 4066 Vor 17 Stunden
 

Zur Diskussion

Diskussion:  rock Diskussionsforum
Teilnehmer:  54
Beiträge insgesamt:  10000
Erster Beitrag:  03.10.2012
Jüngster Beitrag:  22.07.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen