Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Erste Wahl Learn More Cloud Drive Photos sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kunden diskutieren > rock Diskussionsforum

Album der Woche


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
226-250 von 1000 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 26.09.2010 12:37:08 GMT+02:00
Child in time meint:
GRAND MAGUS - Hammer Of The North (2010)

Sehr starker Heavy Metal aus Schweden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.09.2010 17:16:47 GMT+02:00
Rocka Rolla meint:
Ja ja, es gibt schon tolle Sachen!
Diese Woche das Album "Give Us A Wink" von Sweet. Alle Songs kannte ich, doch ein Album besaß ich nicht.
Das änderte sich aber diese Woche!

LG RR

Veröffentlicht am 27.09.2010 15:19:54 GMT+02:00
Martin Elten meint:
Soifass:Hypokrit-Mischung aus Hardcore,Punk und Oi.Geile Scheibe!

Veröffentlicht am 02.10.2010 18:57:23 GMT+02:00
Child in time meint:
wieder ein Klassiker

KANSAS - Leftoverture (1976)

Veröffentlicht am 07.10.2010 15:15:54 GMT+02:00
Child in time meint:
ANATHEMA - A Natural Disaster (2003)

Veröffentlicht am 14.10.2010 11:25:42 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.10.2010 11:26:08 GMT+02:00
Child in time meint:
ANATHEMA - We`re Here Because We`re Here (2010)

Tolles Comeback der Engländer.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.10.2010 12:17:33 GMT+02:00
ATTILA THE STOCKBROKER - DISESTABLISHED 1980
(A 30th anniversary compilation of his best songs - solo and with Barnstormer)

Wie der Titel schon sagt, eine Best Of des sympathischsten Alt-Linken der Punk bzw. Singer/Songwriter Szene!

19 Songs aus 30 Jahren, geniale Texte und feine Musik. Irgendwo zwischen Punk Rock im 77er Style und Singer/Songwriter Sachen...mit ein paar Mittelalter Elementen...

Die Songs im Einzelnen:

BAGHDAD SKA
Coole Reggae Nummer, die die Besetzung Iraks durch die USA zum Thema hat...bzw. die Probleme, die die Zivilisten dort haben.

THE BLANDFORD FORUM
Bitterböser Song über die Wahl Tony Blairs bzw. des Kurses der Labour Party weg von der Linken zur Mitte hin...passt auch auf die SPD und Schöder...

BLOOD FOR OIL
Song über den ersten Golfkrieg, anno 1991...

SARAJEVO
Jugoslawien bricht zusammen und Kapitalismus und Bürgerkrieg halten Einzug...in selten gekannter Einigkeit.

OLD TEENAGERS
Die Jugend rebelliert nicht mehr...Konsum und TV sind alles was zählt...eigentlich sind sie mit 20 schon konservativer als die Eltern. Dieser Song ist ein "call to arms" für die Jugend.

THIS IS FREE EUROPE
Einer der besten Anti-Fascho Songs, den ich kenne!
"If it takes a voice - shout the truth, if it takes a hand - hold them back, if it takes a fist - smash them down...from Cable Street to Hoyerswerda" Wehret den Anfängen!

TYLER SMILES
Typisch britisches Thema: Kopfsteuer! Hier mit bitterbösen verbalen Attacken auf Maggie Thatcher...

SCUMBALL PINOCHET
Ein Song im T-Rex Style. Es geht darum, dass es ungerecht ist, dass Marc Bolan so früh sterben musste und ein Diktator wie Pinochet bis ins hohe Alter leben durfte.

THE GHOST ROAD
Sehr emotionaler Song über Attilas Vater...

HIS MASTER`S VOICE
Böse Abrechnung mit der SUN und der Gutter Press...

GAME BOY / RUDE BOY
Flotter Ska Song über zwei Kumpels, die sich irgendwo auf dem Weg verloren haben. Einer macht Karriere, der andere bleibt den alten Idealen treu und wird deshalb belächelt...

SAWDUST & EMPIRE
Schöne Ballade, die vom Falkland Krieg handelt...

HAIDER!
Ein Song über unseren liebsten Rechtspopulisten...hat sich ja inzwischen selbst erledigt, der gute Mann...

MARCH OF THE LEVELLERS / THE DIGGERS` SONG / THE WORLD TURNED UPSIDE DOWN
Sehr geile 8 Minuten Nummer...großartiges Intro, dass sich im Mittelalter Stil mit Föten und Geige langsam vom Punk Song hochschraubt, dann das Manifest der "Diggers" (s. englische Geschichte) plus das von Chumbawamba bekannte "The World Turned Upside Down"...Hammer Song!

MARKET SEKTOR ONE
Song über den Niedergang der DDR und wie das Land vom Westen aka. Kapitalismus überrannt wurde. Gibts auf dem "Zero Tolerance" bzw. dem "This Is Free Europe" Album auch auf deutsch!

JUST ONE LIFE
Ein Love Song von Attila an seine Frau Robina...

DEATH OF A SALESMAN
Vor dem 11. September 2001, gab es schon mal einen 11. September...nämlich 1973. Remember Chile ?
Dieser Song stellt die Frage auf, ob die USA sich ihre Terroristen nicht schon seit Jahrzehnten selbst heranziehen...

FIFTH COLUMN
Song über den 1982er Bergarbeiter Streik und wie Thatcher seinerzeit die Polizei als ihre private Armee missbrauchte...

AND I WON`T RUN AWAY
"And I won`t run away from the things I believe to be right, and I won`t walk out now on the things Ive believed all my life" Hammer Song! Lasst Euch nichts erzählen, glaubt an Euch...das ist die Message!

Insgesamt eine sehr empfehlenswerte Platte (wie alle ATTILA Alben). Leider gibts die hier mal wieder nicht zu kaufen...ich versteh echt nicht, warum.

Check this: http://commerce.madbutcher.de/product_info.php?info=p5743_ATTILA-THE-STOCKBROKER-DISESTABLISHED-1980-CD.html

Reinhören ???

http://www.youtube.com/watch?v=dJYUz31i_Go&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=rZ2bZP_dckE&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=Dv4FFe0D3l0&feature=related

www.attilathestockbroker.com

Tip: Live ansehen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.10.2010 12:31:38 GMT+02:00
J.V. meint:
... eine Best Of des sympathischsten Alt-Linken...

"Sympathisch" und "Alt-Linke" - ist das nicht schon ein Widerspruch an sich?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.10.2010 12:50:50 GMT+02:00
T. Schäfer meint:
Toll, dass noch jemand diese CD im Visier hat

Veröffentlicht am 14.10.2010 13:29:49 GMT+02:00
Child in time meint:
Rory? Ja klar, immer. :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.10.2010 14:44:14 GMT+02:00
Sympatisch und Alt Linker gehen durchaus zusammen: Nämlich bei Attila. Schau ihn dir live an und quatsch ein bisschen mit ihm. Dann solltest Du überzeugt sein.

Ich kenne Attila und seine Band schon seit 13/14 Jahren und werde auf Konzerten (klein und günstig) per Handschlag/Umarmung begrüsst...vielleicht bin ich auch `n bissel blind auf dem Auge, aber immerhin hat er mich ja vor Jahren trotzdem überzeugt... ;-))

Vielleicht ist Alt-Links auch nicht die passendste Bezeichnung für Attila, da er ja die Ideale immer noch hochhält, im Gegensatz zu vielen anderen...

Anyway, Msik ist klasse, der Typ auch...insofern passt das schon!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.10.2010 16:37:15 GMT+02:00
Rocka Rolla meint:
Amorphis - Skyforger
Trotz Growls, die wirklich passen, ein super eingängiges Album.
Freue mich schon auf das Konzert!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.10.2010 00:19:24 GMT+02:00
Dizrhythmia meint:
Menomena - Mines (2010) bzw.
Menomena -Friend and Foe (2007)

schwer zu beschreibende Mischung irgendwo im Alternativ-, Indie-Rock...die ältere gefällt mir fast noch besser

Veröffentlicht am 18.10.2010 11:40:47 GMT+02:00
Child in time meint:
AMORHIS - Elegy (1996)

Growls und Melodien...klappt doch.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.10.2010 12:18:55 GMT+02:00
Rocka Rolla meint:
In AMORHIS - Elegy hab ich gestern noch reingehört und gleich bestellt.

LG RR

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.10.2010 15:34:18 GMT+02:00
Dizrhythmia meint:
wo ist denn der wieder her, kann das sein, das ich 30 jahre
von dem nix gehört habe ??
War doch wohl nicht sehr bekannt - oder ??

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.10.2010 15:52:47 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.10.2010 15:53:03 GMT+02:00
Schmitty meint:
Vexd - Cloud Seed

Veröffentlicht am 24.10.2010 10:16:12 GMT+02:00
Child in time meint:
ORPHANED LAND - Mabool (2004)

Sehr interessante Mischung mehrerer musik. Stile (aus Israel).

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.10.2010 22:24:21 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.10.2010 22:24:54 GMT+02:00
@ Diz
Attila kommt nirgendwo her, der war nie weg. Findet allerdings unter Ausschluss der großen Öffentlichkeit statt...Leider! Aber wer mag kann ihn fast jährlich in Deutschland live sehen. Lohnt sich übrigens sehr.

Sehr bekannt ? Immerhin haben die Manic Street Preachers mal bei ihm den Support gemacht! 8-))

http://www.attilathestockbroker.com/customcar.html#manics

Das Auto weiter oben war übrigens meins...musste ich leider abgeben...kein TÜV mehr...die Motorhaube hab ich aber noch!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.10.2010 09:22:52 GMT+02:00
Rocka Rolla meint:
Halford - Made of Metal
Schnörkellos, gradlinig, stark!

Veröffentlicht am 29.10.2010 18:26:08 GMT+02:00
Azumi meint:
Brian Eno - Small Craft On A Milk Sea

Hab ich vorhin gerade zum ersten Mal gehört. Hat am Anfang auf den ersten beiden Tracks noch letzte Spuren dieser unaufdringlichen, aber immer interessanten Discreet Music aus den 70ern und frühen 80ern, die verschwommenen Gefühlen noch eine melancholische Note gibt. Jon Hopkins legt da noch auf dem Opener "Emerald and Lime" eine verträumt nostalgische Pianomelodie drüber, die diese eigenartig driftenden Soundlandschaften aufhellt. Das Album glänzt dann so ab dem dritten Track durch wunderbar vielschichtig ausgeleuchtete elektronische Klangräume, die stets eine düstere und dichte Atmosphäre haben. In der Mitte des Albums wirds sogar etwas radikaler und obskurer. Da peitschen dann noch perkussive Computer-Beats wild durchs Bild. Das gewisse Etwas auf dem Album ist glaub ich die Gitarrenarbeit von Leo Abrahams. Der geht manchmal mit gebrochenen Akkorden dezent in das Klangbild rein oder er entfacht kleine Wirbel, die durch den Raum fegen, die Tiefe ausloten und dann von der Electronica wieder eingefangen werden. Manchmal wabert er auch nur rhythmisch in immer stärker oszillierenden Phasen rum oder er graviert wie eine Kettensäge seine Handschrift in das von melancholischer Electronica grundierte Gemälde ein. Also die Gitarre mehr als dezent eingesetzter Klangeffekt, der auf die anderen Aspekte der Musik antwortet und weniger melodiös als Robert Fripp auf "Here Come The Warm Jets" (das ja auch keine Instrumentalmusik war). Insgesamt ist das sehr atmosphärische Musik, die mit etlichen hypnotischen, geisterhaft auftretenden Geräuscheffekten garniert wird und in kleinen instrumentalen Skizzen (die oftmals auch einfach abrupt abbrechen) das Kopfkino stark anspricht....Eigentlich ist es keine Musik zum Hören, sondern eher zum Wahrnehmen. So wie man vielleicht Eric Saties "Musique d'ameublement" eher wahrnimmt, als das man sie hört.

Leider ist auch diese CD wieder in einem 4-teiligen Pappklapper untergebracht. Aber hier wenigstens noch mit Plaste-Inlet zum Aufstecken und nicht in so einem noch ärgerlicheren Paper-Sleeve zum seitlich reinscheiben und zerkratzen. Bleibt also festzuhalten: der Pappklapper verbreitet sich immer weiter und bedroht die Musikwelt.

Schönes Wochenende

Veröffentlicht am 31.10.2010 17:57:38 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 31.10.2010 18:02:50 GMT+01:00
Child in time meint:
The 3rd And The Mortal - Tears Laid In Earth (1994)

Sehr traurig und emotional, paßt zur Jahreszeit.

Veröffentlicht am 01.11.2010 15:32:12 GMT+01:00
J. Kreisel meint:
Star One - Victims Of The Modern Age

metal, progressive.metal, space.metal

Veröffentlicht am 01.11.2010 18:24:55 GMT+01:00
Sicman meint:
Moving Pictures von dieser kanadischen Newcomer Band... wie hießen die gleich noch??? ach ja Rush ;) :D
Diese Platte kann man 800 mal am Tag hören (ok 800 mal schafft mans dann doch nicht^^) ohne dieSchnauze voll davon zu haben
Wärmster Prog Rock ohne übertriebene Frickeleinlagen oder labyrinthartigen Songsstruckturen.
Hach ja es ist Balsam für die Seele *_______________*

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.11.2010 09:25:20 GMT+01:00
Rocka Rolla meint:
Newcomer Band? Das Debütalbum
****************************
Kissin Dynamite - Made in Swabia
****************************
Frecher Heavy Metal von den Lausebengel aus deutschem Lande.
Antwort auf den Eintrag von Rocka Rolla:
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
 
‹ Zurück 1 ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... 47 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in rock Diskussionsforum

  Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Happy Birthday 419 Vor 2 Stunden
Welche Musik hört ihr? Das Original 686 Vor 4 Stunden
Assoziationen "grenzenlos"...!!! neu 2614 Vor 4 Stunden
What's on TV? 3179 Vor 5 Stunden
Fußball 8976 Vor 6 Stunden
Thread in den jeglicher Unfug reingeworfen werden kann! 3638 Vor 6 Stunden
Welchen Film habt Ihr zuletzt gesehen? 5008 Vor 6 Stunden
Politik Fortsetzung 7583 Vor 7 Stunden
Einprägsame Meinungen...jetzt zeitnah...ohne Suchfunktion 1163 Vor 7 Stunden
3 6194 Vor 8 Stunden
Was habt Ihr heute zu Mittag gegessen? 5364 Vor 8 Stunden
Tue Gutes und rede darüber. 28 Vor 8 Stunden
 

Zur Diskussion

Diskussion:  rock Diskussionsforum
Teilnehmer:  121
Beiträge insgesamt:  1155
Erster Beitrag:  21.11.2009
Jüngster Beitrag:  02.08.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 4 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen