Kunden diskutieren > pop Diskussionsforum

Gibt es für Euch Alben auf denen kein einziger schlechter Song drauf ist?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 1000 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.03.2008 10:11:40 GMT+01:00
Im Rockforum gab es eine solche Umfrage schon mal, doch da es in einem Rockforum um Rockmusik gehen sollte, die gleiche Frage im Pop-Forum.

Also. Gibt es für Euch Musikalben (egal ob "Pop" im engeren oder im weiteren Sinne) ohne einen einzigen schlechten Song?

Über Antworten würde ich mich freuen (nur nicht über Kommentare: "schon wieder so ein idiotischer Thread")

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.03.2008 10:18:29 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.03.2008 10:18:57 GMT+01:00
BierBorsti meint:
klar , die gibt es massenweise:
TOTO - TOTO
JOHN LENNON - IMAGINE
RAINBOW - RISING
ALLE AC/DC PLATTEN DER 70`ER
JOURNEY - RAISED ON RADIO
BLACK SABBATH - BLACK SABBATH
DEF LEPPARD - HIGHN DRY ; PYROMANIA
GENESIS - GENESIS
DIO - SACRED HEART
ULTRAVOX - QUARTET
PINK FLOYD - WISH YOU WERE HERE

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.03.2008 10:23:58 GMT+01:00
Daniel meint:
Hallo,

Du hast recht, bei den meisten Alben sind auch Songs drauf, die überhaupt nicht gefallen. Mir fallen jetzt gerade mal zwei ein, die ich ganz durchhören kann, wo wirklich jeder Song super ist:

Laura Pausini - tra Te e il mare
Hannah Pakerinen - Lovers (Mein lieblingsalbum)

Gruß,
Daniel

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.03.2008 10:25:29 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.03.2008 10:27:37 GMT+01:00
Musikman meint:
Pink Floyd- The dark side of the moon, Genesis- Seconds out, Eloy-Ocean...lohnt sich nach 30 jahren mal wieder, "ausgegraben zu werden", auf CD ein Hochgenuss. Manfred Mann, Nightinggales+ Bombers, oder Watch!
Bei aktuellen Prodiukten siehts allerdings mau aus, Kathie Melua, z.B. macht immer das gleiche, klasse Frau, und zum einöden langweilig.Gääähn! Also, wenn, dann in den alten Klamotten stöbern, oder?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.03.2008 10:26:23 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 03.06.2009 00:10:26 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.03.2008 12:02:44 GMT+01:00
D. Wendler meint:
Bei mir trifft das zu auf:
Amy Winehouse - Back To Black
Die Vikinger - Best Of (Schlager)
Diana Krall - The Look Of Love
Das sind die, die mir jetzt gerade einfallen, aber es gibt bestimmt noch mehr.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.03.2008 12:28:49 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.03.2008 12:29:04 GMT+01:00
Ono meint:
Bei mir sind es:
Nelly Furtado - Loose
Timbaland - Shock Value
Silbermond - Laut Gedacht
Anastacia - Anastacia

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.03.2008 13:05:33 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.03.2008 13:06:21 GMT+01:00
W. Fittkau meint:
Einmal ist das immer auch abhängig von der Stimmungslage aber so adhoc wären das bei mir folgende 5 CD's:
ABC - The Look of Love
Genesis - Selling England...
Greatest Show on Earth - Beide CD's
Finitribe - Unexpected Groovy Treat
Bim Sherman - Got to move

Man kann aber auch den "Schwierigkeitsgrad" dieser Fragestellung noch deutlich erhöhen, wenn man die Fragestellung so erweitert, ob es innerhalb dieser pers.Favoriten welche gibt wo auch dann alle Stücke durchgehend Spitze sind, also nicht innerhalb eines beispielsweise 10 Min-Stückes Längen von ca 1, 2 oder 3 Min sind, die man doch als, wenn auch nur kurzfristigen, Qualitätsabfall bezeichnen würde.
Gibt es solche CD's die man immer auflegen kann und einen immer durchgehend zu 100 % gefallen?
Ich glaube nicht, zumindest nicht bei der Formulierung.
Bei mir ist es so, dass ich die von mir als absolut herausragenden empfundenen CD's sorgsam "anwende" und ja weil sie so toll sind "Angst" habe sie evtl. zu "verheizen" !
Also spiele ich sie dann auch nur relativ selten und je nach Lage und Stimmungszustand.
Vielleicht ist dies aber auch ein Verhalten aus der Vinyl (LP-) Zeit in der ich Konditioniert wurde.
beeinträchtigte doch damals jedesmal weitere Abspielen der "Lieblinge" u.a. auch Qualität.

Das bringt mich zu einem anderen, etwas merkwürdigen Punkt.
Es gibt CD's die ich nicht eigentlich Spitze finde, die aber doch tolle "Alltagsmusik" sind.
Man kann sie sehr häufig abspielen, sie eignen sich problemlos zum "Durchlaufen", eben weil sie angenehm zu hören sind, auch im bzw. für den "Hintergrund" und fast niemals Langweilig oder gar anstrengend werden.
Für mich erfüllt dies Musik von den Gruppen Kansas, Ultrafox, und aktuell Sylvan und vor allem IQ!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.03.2008 13:06:12 GMT+01:00
laguna369 meint:
Ich habe mir schon etliche Alben gekauft, weil 1-2 bekannte Lieder aus den Radio-Charts darauf enthalten waren, die mir gut gefielen. Und der Rest der CD war dann oft ziemlich gewöhnungsbedürftig bzw. gegen meine Geschmacksrichtung ... wobei man sich manchmal nach dem 20ten Anhören auch an die anderen Lieder so gewöhnt hat, daß man sie o.k. findet ;o)

AUF ANHIEB haben mir nur wenige CD's von vorne bis hinten gefallen:
- Sunrise Avenue - On the way to wonderland
- Daughtry - Daughtry
- Grönemeyer - Mensch
sowie diverse Best-of-Alben

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.03.2008 13:26:00 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.03.2008 13:28:16 GMT+01:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.03.2008 13:35:47 GMT+01:00
Peppino meint:
Da fällt mir auf Anhieb "You are the Quarry" von Morrissey ein :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.03.2008 16:40:43 GMT+01:00
Julian meint:
Ich sage dazu mal:
"Back To Black" - Amy Winehouse
"Stripped" - Christina Aguilera
"Believe" - Cher
"B'Day" - Beyoncé
"Life In Cartoon Motion" - Mika
"Trip The Light Fantastic" - Sophie Ellis-Bextor
"Heroes & Thieves" - Vanessa Carlton

...Es gibt mit Sicherheit noch mehr, aber im Moment fallen mir nur die ein :o)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.03.2008 16:52:04 GMT+01:00
Timo Wendt meint:
Frankie goes To Hollywood - Welcome To The Pleasuredome
The Timewriter - Paintbox

würden mir da spontan einfallen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.03.2008 17:09:41 GMT+01:00
Marockfan meint:
Aber ganz sicher doch:

Deep Purple - in Rock
Thin Lizzy - Thunder and Lightning
Uriah Heep - Salisbury
Alex Harvey - Thr Mafia Stole My Guitar
Babe Ruth - First Base
Black Sabbath - Live Evil
Supertramp - Crime Of The Century

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.03.2008 11:42:46 GMT+01:00
Jenzo meint:
Nine Inch Nails - The Fragile
Biffy Clyro - The Vertigo Of Bliss
God Is An Astronaut - All Is Violent, All Is Bright
Stars - Set Yourself On Fire
The Crystal Method - Vegas

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.03.2008 20:42:39 GMT+01:00
mic meint:
Fela Anikulapo Kuti - Underground System

Die CD hat nur zwei Stücke! Da konnte nicht viel schief gehen!
;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.03.2008 20:56:29 GMT+01:00
Jenzo meint:
Ok, dann nehm' ich noch:
Godspeed You! Black Emperor - Lift Your Skinny Fists Like Antennas To Heaven (da sind auch nur 4 drauf)...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.03.2008 21:57:54 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.03.2008 22:01:20 GMT+01:00
Matti meint:
Wenn es mal ruhiger sein soll:
Roxette - Joyride
Phil Collins - But Seriously (Lieder in der LP-Reihenfolge)
Sting - The Soul Cages (Für die etwas düsteren Stimmungen)

Der weltbeste Krach:

Metallica - ...And Justice For All
Def Leppard - Hysteria
Iron Maiden - Seventh Son Of A Seventh Son
Black Sabbath - Heaven and Hell
Rainbow - Rising

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.03.2008 22:02:38 GMT+01:00
BierBorsti meint:
es gibt doch noch leute, die ..and justice for all mögen.
matti, du hast bei mir mächtig punkte gesammelt.
auch wegen rainbow !

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.03.2008 22:13:17 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 18.08.2008 20:06:25 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.03.2008 09:04:34 GMT+01:00
Da kann ich Peppino nur recht geben. Das ist das einzige Album, dass ich über Wochen durchgenudelt habe, ohne auch nur bei einem Song an "skip" gedacht zu haben. :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.03.2008 16:28:46 GMT+01:00
Michel S meint:
ja klar, auf den meisten meiner unzähligen CD ist kein schlechter Song. Ich skippe nicht,denn dfann verpasse ich die evtl. Möglichkeit, dass mir mein zukünftiger Lieblingssong durch die Lappen geht :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.03.2008 19:20:42 GMT+01:00
I. Jensen meint:
Ich muß unbedingt "Love And A Million Other Things" von Claudia Brücken, der Ex-Propaganda-Sängerin nennen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.03.2008 19:55:39 GMT+01:00
SliderUSA meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.03.2008 23:14:45 GMT+01:00
Jenny meint:
I'm not dead von Pink
Anastacia von Anastacia
Fallen von Evanescence
8701 von Usher
‹ Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 63 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in pop Diskussionsforum (897 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Diskussion:  pop Diskussionsforum
Teilnehmer:  1173
Beiträge insgesamt:  1562
Erster Beitrag:  16.03.2008
Jüngster Beitrag:  14.11.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 13 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen