Kunden diskutieren > PlayStation Vita Diskussionsforum

Was zockt Ihr aktuell auf der Vita?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
151-175 von 280 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 29.06.2013 12:23:18 GMT+02:00
Jan Dobritius meint:
Und nochmals: Die Flut der Indie-Games schadet der Vita aber auch keinesfalls.
Und möglicherweise fehlt auch einfach eine frische, gute IP oder eine großzügige Preissenkung, bzw. gute Bundles, oder einfach auch Spiele, die nicht nur die "Coregamer" ansprechen, und gut vermarktet werden. Es ist also keinesfalls Fakt, dass allein AAA-Titel allein die Vita retten können. Es ist nur deine Vermutung.

Veröffentlicht am 29.06.2013 12:32:26 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.06.2013 12:33:19 GMT+02:00
slo-star13 meint:
Genauso so ist, es braucht auch neue IPs a la Gravity Rush oder Soul Sacrifice, ist auch unbestritten. Für den Erfolg der Vita sind immer mehrere faktoren entscheidend...Indie Games schaden der Vita sicher nicht, aber sie helfen ihr eben auch nicht in dem Maße das die Vita ein Erfolg werden könnte. Die Masse an Indie Games "schreckt" aber potentielle Vita-Kunden auch etwas ab, das muss man halt auch sagen, auch wenn du oder Raketenmann ein Faible für Indie Games habt und das versucht vehement zu bestreiten...Viele stellen sich die Frage ob sie für die vielen Indie Games eine Vita bräuchten. Die Vita sollte ja eine mobile PS3 sein und da erwartet man eben hauptsächlich auch Triple A-Spiele...

"Es ist also keinesfalls Fakt, dass allein AAA-Titel allein die Vita retten können. Es ist nur deine Vermutung."...OK, aber nehmen wir mal an Rockstar würde auf der kommenden Gamescom einen exklusiven GTA-Ableger für die Vita vorstellen:-)...Da würden mal etwas übertrieben ausgedrückt schon im Vorfeld die VKZ steigen...GTA ist ein potentieller Millionenseller, da dürften wir uns alle einig sein...

Veröffentlicht am 29.06.2013 12:41:17 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.06.2013 12:43:31 GMT+02:00
Jan Dobritius meint:
Deine Quelle für die abschreckende Wirkung von Indie-Games finde ich wo? Ohne Beweis/Quelle ist es kein Fakt.
Dein Beispiel mit GTA ist ja nett. Ein exklusives GTA würde nämlich jeder Konsole mehr Kunden bescheren. Aber es ist auch wiederum nicht sehr wahrscheinlich, dass eine Konsole so etwas bekommt, wenn die VKZ von Anfang an nicht stimmen. Das ist nicht mehr als ein "was wäre wenn". Und sicher kann die Vita auch ohne GTA ein Erfolg werden, wenn man es richtig anpackt.

Veröffentlicht am 29.06.2013 12:57:38 GMT+02:00
slo-star13 meint:
"Deine Quelle für die abschreckende Wirkung von Indie-Games finde ich wo? Ohne Beweis/Quelle ist es kein Fakt."...Die User-Base von 5 Mio. nach einem Jahr ist wohl Beweis genug das die Masse an Indie Games der Vita nicht geholfen haben. Es fehlen die Triple A-Games...Weniger Indie Games + mehr qualitativ hochwertige Triple A-games = höhere VKZ, sprich größere User-Base...Ist doch simpel, Indie Games spielen immer noch viel zu wenige um da irgendeine Veränderung an den VKZ erkennen zu können...Die Vita dümpelt seit Monaten mit 20k verkauften Einheiten vor sich hin...

" Aber es ist auch wiederum nicht sehr wahrscheinlich, dass eine Konsole so etwas bekommt, wenn die VKZ von Anfang an nicht stimmen". Da müsste Sony ins Spiel kommen und mit den Eigen-IPs die Vita nach vorne bringen, dann würden sich genug 3rd-Party-Entwickler ebenso darum bemühen...

"Und sicher kann die Vita auch ohne GTA ein Erfolg werden, wenn man es richtig anpackt. "...GTA war auch nur ein Beispiel, aber GTA würde am ehesten für einen enormen Aufschwung sorgen. Wirst dann auch an einem GTA 5 sehen, allein der ganze Hype, die Anzahl der Vorbestellungen etc...

Veröffentlicht am 29.06.2013 13:04:06 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.06.2013 13:04:40 GMT+02:00
Jan meint:
Du sagst aber es schadet! Und tust so als seihe das Fakt. Und das ist und bleibt Blödsinn. Es mag ja sein das die VK dadurch nicht steigen. Aber sinken tuen sie dadurch garantiert nicht, so wie du tust.

Dieses "Image-Denken" welches du mit solchen Aussagen Pflegst haben in der Regel 10-15 Jährige......

Wenn die großen Entwickler nur sowas auf Indie Game Basis herstellen würden, dann könnte ich es ja verstehen. Aber so.....

Veröffentlicht am 29.06.2013 13:05:06 GMT+02:00
Jan Dobritius meint:
Nein, das ist kein Beweis. Das ist nachwievor eine Vermutung. Diese kann zwar stimmen, muss sie aber nicht. Wer behauptet, muss beweisen. Ganz einfach.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.06.2013 13:17:12 GMT+02:00
slo-star13 meint:
@ Jan
"Es mag ja sein das die VK dadurch nicht steigen. Aber sinken tuen sie dadurch garantiert nicht, so wie du tust."...Was sollte denn das Ziel Sonys sein?. Eine Steigerung der VKZ oder etwa nicht. Es ist immer das Ziel "sein" Produkt an den Mann, respektive der Frau zu bringen...Schaden tun sie in dem Masse das sie nicht steigen und die potentiellen Vita-Käufer sicher abgeschreckt werden weil sie auf der Vita eben nicht nur Indie Games zocken möchten...

"Dieses "Image-Denken" welches du mit solchen Aussagen Pflegst haben in der Regel 10-15 Jährige......". Das hat it dem ALter rein gar nichts zu tun, jeder weiß wie oft sich die großen Games verkaufen und wenn wir hierbei wieder mal GTA 5 hernehmen. Allein die Anzahl der Vorbestellungen kurz vor Release sind höher als die Gesamt-VKZ der ca. 50 noch für die Vita erscheinenden Indie Games...

@ Jan D.
" Nein, das ist kein Beweis. Das ist nachwievor eine Vermutung. Diese kann zwar stimmen, muss sie aber nicht. Wer behauptet, muss beweisen. Ganz einfach.
"...Ich lehne mich ganz sicher nicht zu weit aus dem fenster wenn ich sage das ein GTA enorm helfen würde, mehr als jede noch so erscheinende Indie Game...Man kann da doch ganz einfach auf die Vergangenheit zurückblicken und es spricht rein gar nichts dafür das sich das momentan noch ändert...Ich kan logischwerweise nicht beweisen das ein GTA die Vita enorm pushen würde, da es noch kein GTA gibt...Aber das die VKZ explodieren würden ist ganz logisch, da die Fanbase der Franchise ungeheuer groß ist..

Veröffentlicht am 29.06.2013 13:23:09 GMT+02:00
Jan Dobritius meint:
Ich habe nirgends behauptet, dass GTA nicht helfen würde. Ich wollte nur den Beweis für deine Behauptung, dass Indie-Games Käufer verschrecken. Also: Poste den Beweis hier bitte. Und hör auf dauernd Argumentationen durcheinander zu werfen. Das nervt langsam enorm.

Veröffentlicht am 29.06.2013 13:29:13 GMT+02:00
slo-star13 meint:
Bei einem Blick auf die VKZ und der aktuellen User-base der Vita hast du doch den Beweis, wie oft denn eigentlich noch?. Es kommen doch derzeit haufenweise Indie Games und die VKZ sind wie eh und je ziemlich miserabel...Das zeigt doch das die leute nicht großartig an Indie Games interessiert sind und demnach auch nicht vorhaben sich die Vita zu kaufen, was ich persönlich vllkommen nachvollziehen kann...Das sähe anders aus wenn mal paar richtige Kracher angekündigt werden sollen und diese dann erscheinen...

Veröffentlicht am 29.06.2013 13:32:15 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.06.2013 13:41:21 GMT+02:00
Jan meint:
Liegt das nun an zu vielen Indiegames, oder doch an den Fehlenden AAA Games?
Wo ist der Beweis das Leute die nicht kaufen weil es zu viele Indie Games gibt?

Auf die Antwort bin ich gespannt

P.S. wenn wir es so auslegen wie du es tust sind wir immer noch dabei das Sony zu wenig für ihre Konsole macht, wenn Sony also da kein Vertrauen drin hat, wieso sollte es der Kunde ?
Die Indie schmieden haben wohl anscheinend mehr Vertrauen als Sony.....

Unter dem Strich vernichtest du anscheindend wirklich den Programmierernachwuchs. Bloß wieso willst du das dein Hobby auf langer sicht Kaputt geht. Das leuchtet mir nicht ein

Veröffentlicht am 29.06.2013 13:33:12 GMT+02:00
Jan Dobritius meint:
Nein, da habe ich lediglich die Behauptung. Dein letzter Beitrag besteht nur aus Behauptungen.
Ich glaube du weißt überhaupt nicht, was ein Beweis ist. So etwas lernt man normalerweise spätestens in der Sekundarstufe 2 oder im Grundstudium.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.06.2013 13:59:42 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.06.2013 14:00:31 GMT+02:00
slo-star13 meint:
@ Jan
"Liegt das nun an zu vielen Indiegames, oder doch an den Fehlenden AAA Games?
Wo ist der Beweis das Leute die nicht kaufen weil es zu viele Indie Games gibt?"...Gäbe es genug Triple A-games (ich will sie jetzt nicht zum x-ten Mal aufzählen), wäre die Flut an Indie games auch gar nicht so wild, da man sich dann einfach für die Triple A-Games entscheidet und als Abwechslung mal zum ein oder anderen Indie Game greift...Da es für die meisten akut an Triple A-Games mangelt und es haupütsächlich vermehrt Indie Games gibt greifen die leute auch (noch) nicht zur Vita...Musste man dir in der Schule eigentlich auch alles zig mal erklären?

@ Jan D.
Sowas lernt man nebenbei gesagt schon in der Grundschule, aber darum gehts doch hier gar nicht. Ich soll dir also beweisen das ein GTA der Vita helfen würde?^^...Den Beweis kann ich dir vorlegen wenn das Spiel erschienen ist du Scherzkeks. Wenn ich aber "behaupte" das ein GTA die Vita enorm pushen würde kannst du mir wohl kaum widersprechen oder, weil man zu 100 %davon ausgehen kann?...Wir reden hier von GTA...Die Franchise hat eine ungemein hohe Fanbase...

Veröffentlicht am 29.06.2013 14:05:19 GMT+02:00
Jan Dobritius meint:
Machst du das absichtlich? Liest du meine Beiträge? Ich will keinen Beweis für GTA, ich will den Beweis, dass Indie-Games Käufer abschrecken.

Veröffentlicht am 29.06.2013 14:26:58 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.06.2013 14:28:56 GMT+02:00
Raketenmann meint:
Echt unterhaltsam. Slo, du drehst dich hier im Kreis wie du willst, vergleichst Äpfel mit Birnen und springst ständig zwischen Standpunkten hin und her. Wenn dir nichts mehr einfällt, bringst du jedes mal als Argument die Verkaufszahlen und behauptest, deine (auf Mutmaßungen aufgebauten) Argumente wären Fakt. Echt schade, wenn man einfach nicht begreifen will, dass man sich verrannt hat..

Nochmal, um eine Linie reinzubekommen: NIEMAND hier bestreitet, dass die Vita einen System-Seller (z.B. GTA) braucht. Du hast die Diskussion aber mit der Aussage begonnen, dass Indie-Titel den Verkaufszahlen der Vita schaden würden. Und die ist ganz einfach Schwachsinn. Da kannst du dich drehen wie du willst.

Veröffentlicht am 29.06.2013 14:40:11 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.06.2013 14:42:56 GMT+02:00
slo-star13 meint:
@ Jan D.
"Machst du das absichtlich? Liest du meine Beiträge? Ich will keinen Beweis für GTA, ich will den Beweis, dass Indie-Games Käufer abschrecken."....Dann stell ich dir mal eine kleine Gegenfrage: Warum verkauft sich die Vita nicht öfter?. Stöberst du mal im I-net?, liest du dir mal diverse Foren und Threads durch bei denen es um die Vita geht?. Dann wirst du nämlich zig Kommentare lesen a la "Man, schon wieder ein Indie Game, ich will jetz endlich mal ein GTA, GoW und wie sie alle heissen auf der Vita"...Kein Wunder also das die Vita schlecht läuft...

@ Raketenmann
"Wenn dir nichts mehr einfällt, bringst du jedes mal als Argument die Verkaufszahlen und behauptest, deine (auf Mutmaßungen aufgebauten) Argumente wären Fakt. Echt schade, wenn man einfach nicht begreifen will, dass man sich verrannt hat.. "...Die VKZ sind nun mal das wichtigste Indiz dafür du Schlauberger. Ich habe mich verrannt?. Inwiefern denn? Das ich dafür plädiere das die Flut an Indie Games nicht gerade förderlich für den Erfolg der Vita ist und es mehr Blockbustergames geben müsste?...Wäre es nicht so wäre die Vita ja schon ein Erfolg, man hat ja genug Indie Games die man ja zocken könnte.....Es sind somit keine Mutmassungen, wenn man sich auch nur ein kleines bisschen in der Videospielwelt auskennen würde, dann würde man das auch bejahen. Das du dich nachwievor querstellst und meinst die Vita ist auf dem richtigen Weg wenn es so weitergeht ist an sich schon sehr witzig...Es mag für dich persönlich der richtige Weg sein da du gerne Indie Games spielst und dich an uralter 8-bit-grafik erfreust. Die Masse will aber nun mal andere Spiele und man muss die Masse ansprechen um erfolgreich zu sein...Und die Masse spielt nun mal nicht unbedingt Indie Games. Mensch das war doch jetzt wieder eine Mutmassung;-)..Nochmals, man kann nicht sagen das Spiele für eine hardware "schädlich" seien, das ist dafür der falsche Ausdruck, bevor gar nichts kommt, kommt halt Irgendwas Brauchbares um es mal salopp auszudrücken...Aber so reisst man eben keine Bäume aus...

Veröffentlicht am 29.06.2013 14:49:54 GMT+02:00
Raketenmann meint:
Du sagtest aber, dass sie schädlich wären. Ich habe nie gesagt, dass die Vita nur mit Indiespielen auf die Beine kommt (siehe 5.). Du streitest Aussagen ab, die du gemacht hast, während du mir Worte in den Mund legst. Kennst du egtl einen Herrn Fleischmann? Der macht sich auch gerne so lächerlich wie du. Ihr könntet gute Freunde werden..

Veröffentlicht am 29.06.2013 14:58:37 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.06.2013 14:59:26 GMT+02:00
slo-star13 meint:
Ich sagte das Indie Games nicht gerade förderlich für den Erfolg der Vita sind. Wie du das letztendlich intepretierst ist deine Sache und nicht mein Problem. Derjenige der sich lächerlich gemacht hat warst du mit folgender Aussage:
"Ich kaufe mir keine Konsole wegen neuester Grafik, sondern weil für alte Konsolen ganz einfach keine Spiele mehr entwickelt werden. ich wäre auch noch mit meinem alten Amiga zufrieden, solange immer noch so coole Spiele rauskommen würden. "...Du stehst ja förmlich für Stagnation und Rückschritt in allerlei Hinsicht (v.a. technisch), insofern braucht man dich diesbezüglich auch nicht ernst nehmen..

Ich habe lediglich aufzeigen wollen das die Vita vermehrt Triple A-Games braucht um erfolgreich zu werden und die Flut an Indie Games der komplett falsche Weg ist. Wenn du diese Aussage als lächerlich bezeichnest dann wundert mich bei dir gar nichts mehr. Und Fleischmann ist ein unverbesserlicher Nintendo-Fanboy, mit ihm habe ich rein gar nichts zu tun. Ich habe nur Punkte genannt wie die Vita auf die Beine kommt...Vielleicht kannst du dich ja mit Fleischi anfreunden, deine lächerliche kindische Anspielung zeigt nur deine Kurzsichtigkeit...Wurdest eh gemeldet

Veröffentlicht am 29.06.2013 15:11:32 GMT+02:00
Raketenmann meint:
Du bringst mich echt zum schmunzeln. Ich warte schon auf den Amazon-Bann. Nein, du wolltest nicht aufzeigen, dass Triple-A Titel nötig sind. Du wolltest anderen Leuten den Spaß an ihren Indie-Games vermiesen - und bist damit voll gegen die Wand gefahren. Sitze leider gerade nicht am PC, aber ich suche dir später gerne ein paar Zitate von dir raus. Es ist also noch Zeit, per edit in dein Wirrwarr eine argumentationslinie zu bringen. Das würde ich dir auch im allgemeinen für dein Leben empfehlen. Denk erstmal nach, bevor du schreibst. Dann kommt nicht so ein Chaos aus wechselnden standpunkten und Unterstellungen dabei raus.

Veröffentlicht am 29.06.2013 15:24:27 GMT+02:00
Jan meint:
Unterm Strich sind wir nach 3 Tagen immer noch bei folgendem.

Sony versäumt es AAA Spiele an Land zu ziehen, Indiegames sind für VKZ zu unwichtig. Also Muss Sony endlich was tun damit die Lage sich ändern!
Richtig? Richtig

ALso noch mal die Frage wenn die Indiegames so unwichtig sind, wieso nicht einfach ignorieren wenn sie einem nicht intressieren?

P.S. Jetzt komm nicht wieder mit dem selben in Grün. Wenn du bemerkst das ne Indie Flut nix ändert, wird Sony das sicher auch bemerken

Veröffentlicht am 29.06.2013 16:16:32 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.06.2013 16:18:24 GMT+02:00
slo-star13 meint:
@ Raketenmann
Wenn ich dich zum Schmunzeln bringe dann war die Diskussion ja zumindest für irgendwas gut. Du solltest nur sachlich bleiben und die Sticheleien sein lassen. Es war meiner Ansicht gar kein Wirrwarr, ich habe nur das ausgesprochen was die meisten potentiellen Vita-Kunden denken und das weißt du selber ganz genau...Meine Argumentation hatte immer eine klare Struktur und bezog sich lediglich darauf das die Vita mehr Triple A-Games braucht und die Flut an Indie Games alles andere als förderlich dafür ist das sich mehr Leute für die Vita interessieren...Ich denke soweit bist ja mitgekommen, das war auch mein einziger Standpunkt auf dem ich gepocht habe und wenn du ehrlich zu dir selbst bist, dann weißt du das das der richtige Weg wäre die Vita in die Erfolgsspur zu bringen...

@ Jan
"Sony versäumt es AAA Spiele an Land zu ziehen, Indiegames sind für VKZ zu unwichtig. Also Muss Sony endlich was tun damit die Lage sich ändern!
Richtig? Richtig"...Genauso ist es...

"ALso noch mal die Frage wenn die Indiegames so unwichtig sind, wieso nicht einfach ignorieren wenn sie einem nicht intressieren?"...Das war aber nicht das Thema, es ging vielmehr um den Erfolg der Vita und was dafür notwendig ist. Das habe ich jetzt schon oft genug erwähnt. Wenn Sony daran was ändert und dann nach und nach 3rd-Party-Entwickler aufspringen, dann geht es aufwärts...

"Wenn du bemerkst das ne Indie Flut nix ändert, wird Sony das sicher auch bemerken "...Wenn nicht wird die Vita ein Misserfolg, ganz klarer Fall. Daran ändern auch unzählige Indie Games nichts..

Veröffentlicht am 29.06.2013 16:47:30 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.06.2013 17:03:18 GMT+02:00
Der Graue meint:
@Slo,
stimme dir bei all deinen Punkten zu.OHNE AAA-Titeln bleibt die Vita ein flop.Es kommt erst in gut 2 Monaten zwei AAA-Titel raus, dann ist für dieses Jahr Schluss für mich mit hochwertigen Spielen.

AAA-Titel 2013
Tearaway
Killzone M.
3-4 Japano Rollenspiele in Japan.

Dann ist das Jahr vorüber

Veröffentlicht am 29.06.2013 16:54:57 GMT+02:00
slo-star13 meint:
Für mich persönlich reicht die Auswahl. Im Mai kam Soul Sacrifice, im Juni die Jak&Daxter Trilogy die ich gerade zocke, im August kommt Rayman Legends, im September Killzone Mercenery, im Oktober Tearaway und Batman Arkham Origins Blackgate...Das wären mal die Titel die ich ins Auge gefasst habe. Aber wie man eben an den VKZ erkennen kann und auch dem Feedback Vieler warten eben viele auf GTA, GoW, GT und die üblichen Verdächtigen. Die Auswahl für dieses jahr scheint eben den meisten nicht zu reichen, wobei ich dennoch optimistisch bin das ein Killzone für einen Aufschwung sorgen kann...Wenn Sony auf der Gamescom zumindest 1-2 neue Triple A-Titel ankündigt wäre das ja schon mal ein kleines Achtungszeichen.Warten wirs einfach ab, nachschub in Sachen Indie games brauchen wir ja nicht;-)

Veröffentlicht am 29.06.2013 22:40:32 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.06.2013 03:11:10 GMT+02:00
Daniel R. meint:
Ja, offensichtlich habe ich mir "mit der Annahme ins Bein geschossen", hätte nie erwartet das jemand aus der selben Branche selbige so wenig verstehen würde und eine so generische Ansicht haben könnte.
edit: Kannst dich ja mal als Berater bei Sony bewerben, sollten sie dich nehmen wäre deine Meinung dann wirklich etwas Wert... frag mal Microsoft die legen ein gutes Wort ein, die sind dadran interessiert das Sony untergeht (absichtlich überspitzt).

Ja GTA ist so erfolgreich da kommt auch kein Indie Spiel mit.
Man schaue sich nur Minecraft mit 30 Mio.... warte... das übersteigt die Verkäufe von einem einzelnen GTA.
Das lustige dadran ist das diese beiden Dinge auf der selben Seite in kleinem Abstand stehen.
Auch das Minecraft grafisch eher schlecht und zweck dienlich ist und aussieht wie die Spiele teils Mitte der 90er hilft dem nicht und unterstützt nur meine Aussage das man die Rechenleistung nicht nur für Grafik nutzen kann.

Mein neuer Lieblings Widerspruch in seinem neuen literarischen Ergüssen:
"Indie Games schaden der Vita sicher nicht, aber sie helfen ihr eben auch nicht in dem Maße das die Vita ein Erfolg werden könnte."
Wenn sich dadurch mal 100 bis 200 mehr Verkaufen ist es nett, klar kein Umschwung (sagt auch keiner?). Aber wieso stört es dich?
"Die Masse an Indie Games "schreckt" aber potentielle Vita-Kunden auch etwas ab"
Und hier widersprichst du deiner ersten Aussage in der du behauptest sie schaden nicht und sagst sie schaden eben doch.
", das muss man halt auch sagen,"
MUSS man? Oder muss man es nicht? Wenn du diesen Zwang wirklich hast es zu sagen solltest du überlegen ob es nicht deine Einstellung ist die den Fehler hat.
"auch wenn du oder Raketenmann ein Faible für Indie Games habt und das versucht vehement zu bestreiten."
Weil du aus A nicht B folgern kannst ohne Grundlage die diese Verbinden.
Sein Problem ist das du vehement etwas gegen Indie Spiele sagst, nichts neues da ich dich dort schon mit dem Gesicht reingedrückt habe.

Die Verkaufszahlen währen nur dann Aussagekräftig als Beweis wenn hier auch die Verkaufszahlen der Vita OHNE die Indie Titel (und ohne irgendwelche zusätzlichen AAA) wären UND diese eindeutig höher ausfallen würden.
Da du diese Zahlen nie als Vergleich haben wirst sind die Zahlen des Verkaufes mist.
edit2: Keiner bestreitet hier das es mit mehr AAA wohl bessere Zahlen gäbe! Komm also nicht wieder damit um davon ab zu lenken das deine Aussage keine Grundlage hat.

slo's Posts sind wie die Übung für chinesische Geiselnahmen in Büssen...
https://images.4chan.org/b/src/1372533570726.gif
Die gute Intention geht nach kurzer Zeit in die Luft.

Veröffentlicht am 30.06.2013 09:51:52 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 30.06.2013 17:20:23 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 30.06.2013 11:27:47 GMT+02:00
Jan Dobritius meint:
Und nochmals: Lass die Indie-Games einfach erscheinen. Die stören kein Schwein. Sollten pro Jahr 5-8 Blockbuster erscheinen, würdest du sicherlich nicht einmal was gegen 200 Indie-Games pro Jahr sagen. Aber in der Zwischenzeit hast du ja die Indie-Games als das personifizierte Böse ausgemacht. So leicht kann man es sich auch machen...
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  63
Beiträge insgesamt:  280
Erster Beitrag:  08.01.2013
Jüngster Beitrag:  04.08.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 10 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen