Kunden diskutieren > playstation 3 Diskussionsforum

Dark Souls 2 wird ruiniert


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 46 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.01.2013 14:07:15 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.01.2013 14:07:55 GMT+01:00
Edition Black meint:
Hallo Leute,
ich glaube Dark Souls 2 wird ruiniert und entfernt sich vom Kern der Souls Serie.

Der für Dark Souls 2 zuständige Director Tomohiro Shibuya gab in einem aktuellen Interview zu verstehen, dass Käufer des in diesem Jahr in den Handel kommenden Sequels mehr Action geboten bekommen. Dabei handelt es sich um eine weitere Neuerung, die in das kommende Spiel einfließt. Schon zuvor gab er bekannt, dass Dark Souls 2 deutlich einsteigerfreundlicher als die Vorgänger ausfallen wird

http://www.play3.de/2013/01/15/dark-souls-2-director-shibuya-verspricht-mehr-action/

Veröffentlicht am 15.01.2013 15:45:32 GMT+01:00
Sushi meint:
Abwarten wie es wirklich wird. Ich bilde mir erst eine Meinung darüber wenn ich es gespielt habe.
Allerdings muss ich zugeben dass ich auch Angst um den Titel habe.

Veröffentlicht am 15.01.2013 16:31:28 GMT+01:00
S. Klein meint:
Und weil du es natürlich schon gespielt hast, weißt du das es sich nicht mehr wie DemonSouls/ DarkSouls anfühlen wird und der Schwierigkeitsgrad extrem gesengt wurde.

Achtung Beitrag enthält Ironie! (soll ja Leute geben die sowas nicht kennen)

Veröffentlicht am 15.01.2013 19:02:26 GMT+01:00
T.Montana meint:
Genau solche Heulerei gab es auch als Dark Souls angekündigt wurde, da war auch die rede von mehr Action, Lagerfeuer(also checkpoints) eine offene Spielwelt usw.Alle lieben das Game und ich bin mir sicher das es auch dieses mal genauso kommen wird!

Veröffentlicht am 15.01.2013 19:24:32 GMT+01:00
Supernatural meint:
Abwarten. Haette keine Probleme damit, wenn es etwas Einsteigerfreundlich wird. Und Actionreicher darf es auch werden. Die Soulsreihe ist zwar endlos geil, aber drei Spiele, die sich gleichen, ist auch langweilig. Solange der Schwierigskeitsgrad beibehalten wird, oder man eventuell sogar zwischen zwei waehlen kann, ist alles gut.

Veröffentlicht am 15.01.2013 20:23:43 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.01.2013 20:32:48 GMT+01:00
Wooooooooooooooooooooooooow MOMENT MAL

Ich zitiere aus dem Bericht:

“Damals habe ich eine Menge Actionspiele gemacht”, sagt Shibuya, der damals an der Entwicklung der Mech-Action “Armored Core” beteiligt war. “Das ist ein Teil von Dark Souls 2, den ich deshalb gerne ausbauen will: Es soll mehr Action geben.”

Armored Core. Hat auch nur EINER von euch diese Serie gespielt? Dieser Mistkerl von Shibuya hat diese Serie ZERSTÖRT.
Armored Core auf der PS1 und 2 waren Wahnsinnig gut, dann Armored Core 4 und 4Answers. Richtig geile Mecha-Spiele, so wie sie sein müssen!
Ja, es hat eine spezielle Community und ist nicht für die breite Masse. Und eben genau deswegen ist es wichtig, bei der Weiterentwicklung der Serie auf die Fans zu hören.
Tja, und dann hat FromSoftware aus unerfindlichen Gründen DIESE Person die Reihe übernehmen lassen. Armored Core 5 war dann komplett anders. Sicher, es war noch immer ein Armored Core, aber es war definitv das letzte. Denn der Erfolg blieb aus. AC5 ist ja mal sowas von anders als seine Vorgänger, es hat weder die Raffinesse der ersten Teile noch die Action, Möglichkeiten und alles was sonst gut war aus den PS3 Teilen. AC5 ist einfach nur eine abgespeckte Version von allen schlechten Eigenschaften der Serie. Hat man in AC4+ noch teilweise wirklich STUNDEN damit zugebracht, seinen Mecha aus HUNDERTEN von Teilen zusammenzusetzen, so hat man in AC5 gefühlte 10 Waffen, 5 Panzerungsmöglichkeiten und das wars. In AC4+ hatte man ungelogen ungefähr 100 verschiedene Torsos, Arme, Beine, Köpfe, Generatoren, Triebwerke, Booster, Lock-On Systeme und Ausbalancierungsgewichte..... in AC5 gabs dann eben 5 (oder so) verschiedene Rüstungstypen und das wars. Und die Waffensysteme erst. In AC4+ ein Traum, ähnlich wie in der Souls-Reihe übrigens, man konnte alles miteinander Kombinieren, auch wenns unsinnig war. Einen Superleichten Mech bauen mit 4 extrem schweren Gatlings der beim Laufen nach hinten über kippt? Man konnte es bauen, und das war geil. Das hat Spass gemacht!
In AC4+ hatte man vielleicht 25 Karten oder so, darunter riesige, echt beeindruckende Kampfmonster (schaut euch einfach mal das Intro von Armored Core for Answers bei Youtube an).
In Ac5 hat man 8 Popelige Karten. 8 kleine popelige Karten, keine besonderen Gegner, keine Herausforderung. Naja und der Wiederspielwert ist praktisch nicht gegeben. Trotz MP. Es ist einfach stinkenlangweilig.

Shibuya hat ein ganzes Franchise zerstört! Mit nur einem Spiel, weil man ja unbedingt altbewährtes ändern und Innovativ sein musste.

Und eben dieser Shibuya sitzt jetzt als Hauptverantwortlicher mit Weisungsbefugnis an Dark Souls 2? WARUM, was soll das FromSoftware?
Mir schwant fürchterliches.

PS: Demon Souls erschien 2009, Dark Souls Ende 2011, also 2,5 Jahre Entwicklung mit vielen Verbesserungen in vielen Bereichen. Und jetzt soll schon diese Jahr Dark Souls 2 kommen? Von Shibuya? Ich hab grad echt so einen Hals, boah wie mich das ankotzt! Gedrängte Entwicklung mit einem Franchisezerstörer. Moah ey ich geh penn. Nacht.

PPS: http://www.youtube.com/watch?v=2khLx5WAid0 der Link zum Intro. Das ist was mal war.....

Veröffentlicht am 15.01.2013 20:54:24 GMT+01:00
Sounds. meint:
http://www.gamona.de/games/dark-souls-2,hidetaka-miyazaki-dark-souls-2-wird-seinen-wurzeln-treu:news,2201926.html

Veröffentlicht am 06.02.2013 22:50:11 GMT+01:00
S. Yazici meint:
Laut einigen Vorrednern scheint dieser shibuya ein perfekter finisher zu sein :)
Im Moment hat die Spielewelt unter Anderem ein riesen Problem: Man nimmt sich zu sehr Spiele ala Uncharted zum Vorbild. Action Action und Moment.... Noch mehr Action. Was die Uncharted Reihe angeht, Top!!! Was nachmachen angeht, Flop... Siehe Resident evil 6 und jetzt auch Dead Space 3. Meiner Meinung nach sollten sich Spieleentwickler treu bleiben und eigene Innovationen vorantreiben statt zu versuchen sich mit anderen Spielen zu identifizieren.
Vorallem Dark Souls 2 dürfte es das Genick brechen, wenn der Held auf einmal versucht irgendwelche Klippen zu besteigen etc. Es wäre dann kein Dark Souls mehr so wie wir es kennen und lieben :)
Hoffen wir mal, dass dieser Shibuya kein übermotivierter Schwachkopf ist und alles versaut... Ein Trost ist uns dennoch erstmal geblieben. Der alte Director will ja ein Auge über das Projekt haben. Hoffentlich kein Holzauge...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.02.2013 11:02:36 GMT+01:00
Dark Souls,war ja schon vom Schwierigkeitsgrad gar nich mehr mit Demon`s Souls zu vergleichen

Veröffentlicht am 11.02.2013 11:11:02 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.02.2013 11:11:23 GMT+01:00
AvenDexx meint:
Stimmt. Ich fand Demon's Souls einfacher als Dark Souls.

Veröffentlicht am 11.02.2013 16:30:50 GMT+01:00
Marko Prolo meint:
Abwarten und Tee trinken.
Kann mir aber auch (leider) gut vorstellen das die Sache mit "Dark Souls 2" genau so ausgehen wird wie mit "C&C: Alarmstufe Rot 3".
Hoffen wir mal das sich Namco Bandai nicht als so herzlos erweist wie EA.

Veröffentlicht am 15.02.2013 14:49:35 GMT+01:00
Samuel meint:
Sehe ich genauso. Uns fehlen einfach viel zu viele Informationen, als dass wir mit Bestimmtheit sagen könnten, ob Dark Souls 2 floppen wird oder nicht. (Und mal ernsthaft: ich erinnere mich noch daran, wie viele Proteste sich erhoben, als es hieß, Dark Souls sollte Checkpoints in Form von Lagerfeuern bekommen.... und trotzdem hat sich dieses Spiel im Endeffekt als absoluter Knaller erwiesen. Da kann ich T.Montana nur Recht geben!)

Ich komme trotzdem nicht umhin um die Spielereihe zu bangen... :-S

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.02.2013 22:24:47 GMT+01:00
God of War meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.02.2013 23:33:02 GMT+01:00
Aaron A. meint:
Das heißt dann doch nur,dass der Anfang ein bisschen leichter wird.Ich würde mein Haus darauf verwetten,dass der rest des Spiels einem wieder die Nerven kostet,frustriert aber auch gleichzeitig motiviert.Genau so wie beim ersten Teil

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.02.2013 23:41:18 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 02.05.2013 11:32:44 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 17.02.2013 08:47:27 GMT+01:00
God of War meint:
Dark Souls 2 war doch trotzdem extrem schwer erst mit level 40 wirds ein bisschen einfacher finde ich ;)

Veröffentlicht am 17.02.2013 11:35:56 GMT+01:00
God of War, wie du hast schon DS2 gezockt?

Veröffentlicht am 17.02.2013 16:13:46 GMT+01:00
denk mal er meint den 2. teil von demons souls, also dark souls!

Veröffentlicht am 17.02.2013 20:03:40 GMT+01:00
perenti_ meint:
ich geb farex total recht ...

mir schwant auch fürchterliches .... seht euch nur ma die entwicklung bestimmter spiele an nur um mainstream bedürfnisse zu stillen ...

so sätze wie " ein neuer held " gefallen mir garnicht ...
ich hoffe man wird weiterhin selbst der besucher der welt sein und nich ein "held" der einem vorgesetzt wird

und was wird eigentlich aus coop ? hab da noch garnichts gehört/gelesen

Veröffentlicht am 18.02.2013 13:12:08 GMT+01:00
Na Hoffentlich bringen se endlich mal ein vernünftiges Matchmaking hin, bzw das ich endlich leute aus meiner FL direkt einladen kann. Und ein Voicechat, damit man sich untereinander absprechen kann währe auch ganz nett. Ich werde nämlich ziemlich oft gerufen und renne ziemlich planlos meinen Rufer hinterher bzw. der wartet 15 minuten in irgendner Ecke darauf das Finster Phantome auftauchen und darauf hab ich keinen Bock.

Veröffentlicht am 18.02.2013 15:58:56 GMT+01:00
Zockerschwein meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 18.02.2013 16:08:18 GMT+01:00
S. Yazici meint:
Dann lass die Finger von dark souls und Spiel lieber Skyrim wenn du auf Legenden und Mythen stehst. Bzgl deiner Glut Beschwerde: dark souls und demons souls gehören zu den wenigen spielen die man selbst studiert und auch soll. Gerade das eben gesagte macht ein Super Reiz aus was das spielen anbetrifft. Und wenn du behauptest dark souls sei Easy etc dann läufst du hier gegen die Wand... Das kannst du niemanden erzählen und da werden mir hier welche zustimmen. Außerdem heißt ein hohes lvl noch gar nix. Selbst auf lvl 740 kannst du noch locker untergehen. Viele Quellen bestätigen das.
Halt die Ohren steif.

Veröffentlicht am 18.02.2013 16:12:08 GMT+01:00
Supernatural meint:
''generell jeder bosskampf einwenig abwechselnd machen mehre kampfphasen usw. ''

Vorallem sollten die nicht jeden Bossgegner 80 m hoch machen. Gegner wie dieser Moench aus Demons Souls waren geil.
Kaempfe wie der gegen Artorias sollte es mehr geben.
Und was ganz wichtig ist. Dieses Backstabben im Onlinespiel unterbinden. Es gibt einfach zu viele Doedel die nicht kaempfen, sodern backstabben. Un veteidigen kann man sich auch nicht. Koennte ja eventuell eingefuehrt werden, das Spieler, die ein Schild aufm Ruecken haben, nicht von hinten erstochen werden koennen.

Veröffentlicht am 18.02.2013 16:18:49 GMT+01:00
AvenDexx meint:
@Zockerschwein:
Auch ich denke, dass Dark Souls für dich dann absolut nichts ist. Das was du da forderst oder dir wünschst hat dann am Schluss nicht mehr viel mit Dark Souls oder seinem Vorgänger zu tun. Bis auf den Namen würde nicht viel bleiben und damit ginge dann auch gerade der ganze Flair dieses Spiels den Bach runter, denn gerade das was du bemängelst macht Dark Souls doch zu dem was es ist.

Veröffentlicht am 18.02.2013 16:43:26 GMT+01:00
Jop da schreibt einer der möchte dass sich das Spiel am besten selbst spielt. Bestimmt großer Assassins Creed 3 Freund, hm?
Wenn du so etwas suchst dann spiel Dragons Dogma, das dürfte dir gefallen. Mythische Legende, abwechslungsreiche Gegner in Masse und man braucht nicht ewig Leveln und sich auch nicht mit dem Spiel auseinanderzusetzen um zum Boss zu kommen. Einfach stur dem Questlog folgen, dann kommst du innerhalb 20 Stunden zum Ende des Spieles und kannst zum nächsten Spiel übergehen. Somit musst du nicht auf all die anderen tollen Spiele da draussen verzichten.

Kaum zu fassen das es wirklich Leute gibt, die sich 50 und mehr Stunden mit nur einem Spiel beschäftigen. Die ganzen MMOler und Battlefieldspieler müssen total irre sein. Voll die Meganerds, die haben Spass und setzen sich auch noch mit dem Spiel auseinander.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in playstation 3 Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  25
Beiträge insgesamt:  46
Erster Beitrag:  15.01.2013
Jüngster Beitrag:  23.04.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 1 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen