Kunden diskutieren > pc-spiele Diskussionsforum

2 Fertig-PC's - sind die gut oder bekommt mans noch günstiger hin?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 35 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 08.01.2013 14:11:56 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.01.2013 14:13:25 GMT+01:00
TheTwoBeats meint:
Hi -

bin zur Zeit auf der Suche nach einem neuen Rechner. Selbst basteln wäre am besten, ich weiß, leider scheitert's am Know-How, nicht nur beim zusammenbauen, mich überfordert auch die erschlagende Auswahl an Komponenten.

Hab' nun bei Amazon zwei Rechner entdeckt, die mir angesichts der Ausstattung recht preisgünstig erscheinen, wollte aber mal andere Meinungen hören, ob die Dinger was taugen, ob das Preis-/Leistungsverhältnis okay ist, und falls nicht, ob ihr günstigere Alternativen mit vergleichbaren Leistungsmerkmalen kennt.

Gezockt werden vornehmlich Shooter, native Auflösung ist fullHD, Betriebssystem und sonstige Peripherie sind nicht vonnöten. Im folgenden kommen dann die Links. Danke schonmal im Voraus.

computerwerk - Gaming Komplett PC Tucana D - 4x 3.6 GHz AMD FX-4100, ASUS M5A78L-M LX , 8 GB [2x 4GB] DDR3-1333, 1,0 TB S-ATAIII, 22-fach Dual Layer DVD±RW, 2048 MB GeForce GTX660-Ti, Aircraft JY-X6, Silent Super Power 750 W

http://www.amazon.de/Gaming-PC-Quad-Core-FX-Series-Festplatte-Thermaltake/dp/B00A7WJZCK/ref=wl_it_dp_o_pC_S_nC?ie=UTF8&colid=3GNUHFXLLASPH&coliid=I19G8868NKE649

Veröffentlicht am 08.01.2013 14:38:00 GMT+01:00
Hi
http://geizhals.at/de/?cat=WL-291537
Mit Geizhalsrabatt bekommst du das für 649¤ inkl Zusammenbau bei Hardwareversand.
Dafür hast du aber nur Markenware und kein Combat Power Mist der bei der kleinsten Belastung den Geist aufgibt. Leider bekommt man sowas, wenn da Silent-Netzteil steht :/
Hier hast du mehr CPU-Leistung und eine übertaktete HD7870, die fast auf HD7950-Niveau arbeitet.
Der zusätzliche Lüfter kommt vorne reinblasend rein.
Wenn du nicht weißt, wie du den Rabatt mitnimmst, dann erklär ich dir das später.
Aber bitte kauf nicht so einen fertigen Schrott.

Veröffentlicht am 10.01.2013 02:56:15 GMT+01:00
Boa Thor meint:
Billig... da würd ich nicht unbedingt nach gehen, willst ja vielleicht 2-3 jahre was von haben... allein schon die Ram-Konfiguration ist dreck... nicht nur nen bisschen sondern reiner Müll.

Veröffentlicht am 10.01.2013 07:56:10 GMT+01:00
Holzfäller meint:
@BoaTor:

Was gibts denn an der RAM-Konfiguration auszusetzen? 2*4 GB RAM und gut ist. Es gibt kaum eine Komponente, die so wenig Auswirkung auf die Performance hat wie der Arbeitsspeicher. Da kann man beruhigt zum billigsten Markenspeicher greifen.

Veröffentlicht am 10.01.2013 08:14:09 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.01.2013 08:27:20 GMT+01:00
Dave meint:
@Holzfäller: vllt nicht auf die Geschwindigkeit, schon aber auf die Stabilität. Ich würde auch keinem einen SOLCHEN FertigPC empfehlen. Wenn sowas dann vielleicht einen "PC-Games" oder "Gamestar" PC bei Alternate zB die sind wenigstens nicht aus Billigabfällen zusammengesetzt worden.
Ganz ehrlich, wenns was ensthaftes sein soll, lieber nix fertiges kaufen.

Btw. wer Lego kann, der kann auch nen PC zusammenbauen. Klingt komisch, ist aber so. Am besten also wirklich in ein Forum gehen (/PCGH oder CBase) und dort nen Zusammenstellung machen lassen. Bei den Hardwareversandhäsuern kann man übrigens für geringe Zusatzkosten auch direkt zusammenbauen lassen.
Ich würde Dir jedenfalls empfehlen ne GTX660Ti einzubauen und nen i5. AMD CPUs sind zwar okay, aber hängen zZt performancemässig ganz schön hinterher. Die AMD GPUs (Grafikkarten) á la HD7870 (hab selber eine) sind schon ziemlich gut, aber ich würde mir nach aktuellem Kenntnisstand doch eher ne GTX Ti holen.

Veröffentlicht am 10.01.2013 09:36:13 GMT+01:00
Holzfäller meint:
@Dave:

Klar Stabilität ist wichtig, aber AData-RAM hat in den Tests nicht sooo schlecht abgeschnitten. Aber stimmt schon, 10 Euro drauflegen und vernünftigen Speicher von Corsair kaufen kann nicht schaden. Instabiler RAM ist so ziemlich das übelste, was einem passieren kann :o)

@TheTwoBeats:

Besorg dir einfach mal die aktuelle Ausgabe der PCGamesHardware. Im Einkaufsführer sind immer diverse Beispielkonfigurationen, die Du komplett zusammengebaut bei Alternate kaufen kannst. Da steht dann auch dabei, welche Spiele man mit dem jeweiligen Rechner gut spielen kann.

Das ist allemal hilfreicher als irgendwelche "guten" Vorschläge, die völlig an deinem Bedarf vorbeigehen.

Veröffentlicht am 10.01.2013 09:52:36 GMT+01:00
shar meint:
Servus.

Naja, die Zusammenstellungen von PCGH sind teilweise auch nicht gerade der "Bringer" und eher fraglich.
Und in den Foren kann es dir leicht passieren, daß du von irgendwelchen Leuten beraten wirst, die eigentlich keine Ahnung haben, (daher) wenige Tage später sich selber bei einem kompl. System beraten lassen und mit ihren Fragen genau das zu Anfang angesprochene mehr als verdeutlichen (selber schon mit erlebt, ist z.Z. wirklich "schlimm").

Grüße ~Shar~

Veröffentlicht am 10.01.2013 10:02:26 GMT+01:00
Holzfäller meint:
@Shar:

Richtig, auch die Konfigs der PCGH sind letztlich nur Richtlinien. Wer einen Rechner von der Stange kauft, geht immer Kompromisse ein. Wer was spezielles will, kommt ums Selbstkonfigurieren nicht herum - und auch nicht darum, sich ein gewisses Fachwissen anzueignen. Da sind meiner Meinung nach Fachzeitschriften immer noch besser als Tipps von Leuten, die man nicht kennt und deren Wissen man nicht einschätzen kann.

TheTwoBeats ist ja schon länger hier im Forum unterwegs und sollte daher wissen, wer hier Ahnung von Rechnern hat ;o)

Veröffentlicht am 10.01.2013 13:21:04 GMT+01:00
Hi
Schön, dass ihr hier so markenbewusst denkt, aber ADATA ist ein größerer RAM-Hersteller als Corsair :)

Veröffentlicht am 10.01.2013 14:04:42 GMT+01:00
Holzfäller meint:
Sorry, ich meinte natürlich, dass man 10 Euro auf den "billigsten Markenspeicher" drauflegen sollte und was vernünftiges kaufen sollte. Das war nicht auf Adata bezogen. Ich hab Corsair erwähnt, weil ich die seit Jahren ausschließlich verwende.

Veröffentlicht am 10.01.2013 20:39:58 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.01.2013 20:42:53 GMT+01:00
TheTwoBeats meint:
Erstmal danke für das bisherige Feedback. Ja, bin schon länger mit dem Forum hier vertraut, und lieber wär's mir, man hätte es vergessen, denn das ist inzwischen schon meine dritte Anfrage zum Thema 'neuer PC' und ich hab' immer noch keinen neuen *schäm*
Den bisherigen schlepp' ich nun schon 5 Jahre durch und er will einfach nicht schwächeln. Der wurde damals von einem Fachhändler konfiguriert und das scheint sich ausgezahlt zu haben, denn es ist einfach NIX an dem Rechner. Hab' ihn inzwischen schon in den lokalen Kleinanzeigen geschaltet, kann ich ganz ruhigen Gewissens noch weiterverkaufen.

War nun inzwischen auf hardwareversand.de und wollte die Empfehlungen von Sütterlin zur Vorlage nehmen, nun gibt es im dortigen PC-Konfigurator allerdings eine Vorlage, die nur geringfügig teurer ist und auf mich eigentlich ganz anständig wirkt. Hab' nur kleine Änderungen vorgenommen und das vorläufige Ergebnis ist dann erstmal folgendes:

Aerocool Strike-X Advance - black, ATX, ohne Netzteil
58,57 ¤

AMD FX-4170 Prozessor, Boxed, Sockel AM3+
114,32 ¤

be quiet! Pure Power L7 BQT
72,64 ¤

WD Caviar Green 2TB Sata 6Gb/s
88,19 ¤

ASRock 970 Extreme3, AM3+, ATX
71,39 ¤

8GB-Kit G.Skill PC3-10667U CL9
33,50 ¤

Sapphire HD 7870 2GB GDDR5 PCI-Express
217,20 ¤

Macht in der Summe ca. 660 Euro und ist doch eigentlich eine ganz gute Ausstattung, oder?

Ach ja: und ich würde aus Kostengründen zunächst mein WinVista HP 64Bit weiter verwenden wollen. Wäre das denkbar oder büsse ich unter Umständen an Leistung ein, wenn ich nicht auf ein neues Betriebssystem umsteige?

Veröffentlicht am 10.01.2013 21:41:54 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.01.2013 22:30:35 GMT+01:00
shar meint:
Servus.

Ich würde dir auf Grund deiner Konfiguration dazu raten, dann statt dem FX einen i3-3220 zu nehmen, mit einem B75-Chipsatz oder gar sogar H77.
Dann hast du etwas mehr Leistung gerade bei Spiele (im Schnitt ~8% (unter geringer Auflösung, d.h. ohne Einfluss der GraKa)), einem unter Last geringeren Stromverbrauch, weniger Abwärme und die meiner Meinung nach, aktuell für eine Aufrüstung (mit einer CPU, z.B. i5, Xeon oder i7) bessere Basis (und im Falle meines Vorschlags auch noch ein Board von Asus, d.h. eine deutlich bessere Lüftersteuerung).
Preislich müsste dies sogar etwas günstiger ausfallen.

http://geizhals.de/?cat=WL-292204

Grüße ~Shar~

PS: Falls mal wieder jemand ankommt und meint, man solle keinen Dual-Core mehr kaufen, gebe ich zu bedenken, daß der i3 über HTT (Hyper Threading Technology) verfügt und der ausgesuchte FX auch kein vollwertiger Quad-Core ist.

edit: Vista - kein Problem.

Veröffentlicht am 10.01.2013 22:34:40 GMT+01:00
@shar
man sollte aber heute keine dual-cores mehr kaufen^^

@TheTwoBeats
ich würd mir noch ne seperate systemplatte nehmen, die wd green sind meiner erfahrung nach nicht optimal als systemplatte. wenn ich mich richtig erinnere regeln die ihre geschwindigkeit runter oder schalten sich auch mal gerne ab um energie zu sparen, allerdings nur wenn nicht gerade drauf zugegriffen wird. kann auch sein das dein system häufig langsam reagirt weil die green denkt sie müsste gerade strom sparen.

Veröffentlicht am 12.01.2013 00:41:30 GMT+01:00
Stan Mieruch meint:
Bin ich hier der Einzige, dems beim Gedanken 1333 MHz RAM ein zu bauen schüttelt??

Veröffentlicht am 12.01.2013 05:41:17 GMT+01:00
System meint:
Ja... wüsste nicht was daran auszusetzen gibt?!? Hast angst davor, dass sein PC auf Grund dass er 1333 MHz RAM nutzt explodiert?
Falls ja, sag bitte sofort bescheid, dann sollte ich diesen direkt ausbauen... schlieslich sitzt dieser schon seit über nem Jahr in meinem, wer weis was noch passiert.....
Immer dieses sinnlose geklugscheise... als ob es nun den Unterschied macht...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.01.2013 12:44:49 GMT+01:00
Suck0r meint:
@Mieruch: Ja...

Veröffentlicht am 12.01.2013 19:53:12 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.01.2013 19:54:35 GMT+01:00
TheTwoBeats meint:
Okay Leute, erstmal vielen vielen Dank für die Beratungen.

Die i3-Empfehlung fand ich erstmal seltsam, zu meiner Überraschung findet der tatsächlich immer mal wieder Erwähnung als kostengünstige Variante für ein solides Mittelklasse-System. Interessant.
Nun dachte ich, ich könnte vielleicht noch was drauflegen und dann vielleicht gleich einen AMD FX-6200 nehmen (sorry, hab' ne ziemlich grundlose AMD-Affinität). Wäre das nochmal eine Verbesserung?

Die Sache mit der Caviar Green scheint wohl auch berechtigt zu sein. Nun hat die aber auch ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis und so hab' ich mich entschieden, sie zunächst beizubehalten und das System dann nachträglich, wenn mal wieder Geld da ist, gleich um eine SSD zu bereichern und die Caviar Green dann als Datengrab weiter zu benutzen. Daher danke für den Hinweis.

Würde ferner gerne bei der Dual-Core und 1333er-RAM-Debatte mit einsteigen, aber ehrlich gesagt hab' ich überhaupt keine Ahnung davon *g

Veröffentlicht am 12.01.2013 21:27:29 GMT+01:00
1333er-ram reicht vollkommen aus, wenn schnellerer allerdings nur minimal mehr kostet kanst du es dir natürlich überlegen. der schnellere macht eigentlich erst beim professionellen übertackten sinn oder wenn du bei benchmarks noch ein par punkte rausholen willst.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.01.2013 17:54:59 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.01.2013 18:14:30 GMT+01:00
...ich wüsste nicht was dagegen spricht....
1333MHZ einzubauen... was baust du denn ein? 1866 oder 2000+? wenn ja warum?

Habs grade extra nochmal im Intel und AMD datasheet nachgelesen... XD damit ich nicht selbst auf die klappe gehe XD

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.01.2013 03:23:45 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 15.01.2013 14:59:26 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 15.01.2013 17:10:20 GMT+01:00
Stan Mieruch meint:
1600 kostet minimalen Aufpreis, seh da keinen Grund noch den 1333er zu verbauen. Vor allem weil es ärgerlich werden könnte sollte man in Zukunft aufrüsten wollen. Meine Subjektive Meinung.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.01.2013 20:07:19 GMT+01:00
Wenn deine AMD-Affinität grundlos ist dann bitte ich dich inständig AMD zu ignorieren und auf Shar zu hören und dir einen Intel Prozessor zu kaufen!

Veröffentlicht am 23.01.2013 21:56:42 GMT+01:00
TheTwoBeats meint:
So, mein Rechner steht hier nun schon einige Tage einsatzbereit neben mir, an dieser Stelle sei hardwareversand.de lobend erwähnt, die die Kiste echt fix gebastelt und versendet haben, und das alles zu wirklich fairen Preisen :)

Die Sache war nun leider eingeleitet, bevor ich das angesprochene CPU-Thema durchdrungen hatte. Ein Schnellschuß, und inzwischen ist mir klar, man hätte es besser machen können :/ sei's drum, der Rechner wird meinen Ansprüchen gerecht und bereitet mir viel Freude, und ich bedanke mich für eure Beratung. Bisher war die CPU für mich nur ein Ding, daß sich allein an der Anzahl der Kerne und deren Taktung bemisst, nun hab' ich was dazugelernt und lese seither immer mal wieder ein wenig in Hardware-Reviews, weil ich richtig Gefallen an dem Thema gefunden habe.

Also danke nochmal in die Runde.

Veröffentlicht am 24.01.2013 15:18:50 GMT+01:00
blautemple meint:
Was hast du denn jetzt gekauft ?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.01.2013 22:23:17 GMT+01:00
TheTwoBeats meint:
8GB-Kit G.Skill PC3-10667U CL9
Aerocool Strike-X Advance - black, ATX, ohne Netzteil
AMD FX-6200 Prozessor, Boxed, Sockel AM3+
ASRock 970 Pro3, AM3+, ATX
be quiet! Pure Power L7 BQT
Sapphire HD 7870 2GB GDDR5 PCI-Express
WD Caviar Green 2TB Sata 6Gb/s

Das ist jetzt die finale Zusammenstellung gewesen. Das Board hat 2 PCI-Express (16x) - Anschlüsse. Heisst das, daß ich theoretisch zwei Grafikkarten betreiben könnte?
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in pc-spiele Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  14
Beiträge insgesamt:  35
Erster Beitrag:  08.01.2013
Jüngster Beitrag:  28.01.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen