Fashion Sale Hier klicken 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More Pimms designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kunden diskutieren > pc-spiele Diskussionsforum

Brauche hilfe beim Zusamenstellen eines gaming PCs


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-21 von 21 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.04.2012 18:28:41 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.04.2012 18:35:41 GMT+02:00
I. B. meint:
Hallo,

Ich bräuchte ein wenig hilfe bei der Auswahl von Teilen für meinen gaming PC.

Das Budget is so ca 1200¤, obwohl ich, falls nötig, noch etwas dazu geben könnte.

Das sind die Teile die mir bisher sinnvoll erscheinen:

Intel 2600k
Intel Core I7-2600K LGA1155 Desktop boxed Prozessor (8M Cache, up to 3,80 GHz, 3400MHz)

2GB GTX 560 TI (scheint mir vom preis leistungs verhältnis her ganz gut zu sein, bin aber für vorschläge offen)
Gainward Nvidia GeForce GTX560 TI Phantom Grafikkarte (PCI-e, 2GB GDDR5 Speicher, Dual-DVI, HDMI, 1 GPU)

16gb ram (hab mich umgesehen, so ca 100¤. ich werde auf dem computer auch mit after effects arbeiten, und da sind 16gb schon hilfreich.)

mindestens 1TB HDD, allerdings scheint zwischen 1 und 2 kein großer Preisunterschied zu sein, also wären 2TB wohl auch noch drinnen.

Wie man vielleicht merkt bin ich, was das alles angeht nicht mehr ganz auf dem neuesten Stand, also hätte ich gerne Vorschläge für den Rest, und falls meine Wahl Blödsinn ist oder meine Vorstellungen unrealistisch sind, auch Vorschläge for CPU/GPU/RAM.

Mein Ziel wäre alle aktuellen Titel (inklusive BF3) in den höchsten oder bei BF3 zumindest sehr hohen Einstellungen bei 1080p spielen zu können, insofern dass sich mit dem Budget ausgeht.

Monitor, Maus, Tastatur sind schon vorhanden.

Edit: Dieses Gehäuse würde mir sehr zusagen, sieht nicht so "durchschnittlich" aus. Ist es OK oder überteuert? Und macht ein Big-Tower Sinn? NZXT Phantom Big-Tower PC-Gehäuse (Micro ATX/E-ATX, 5x 5,25" externe HDD, 7x 3,5"/2,5" interne HDD, USB 2.0) weiß

Veröffentlicht am 10.04.2012 19:07:53 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.04.2012 19:08:20 GMT+02:00
Bukki84 meint:
hallöchen,

ich versuche hier mal ein wenig zu helfen. hier und da kann man natürlich was verändern um kosten zu sparen oder aber um mehr leistung heraus zu holen.

als prozessor würde ich eher den i5 2500k nehmen, da der leistungsunterschied nicht sonderlich gross ist und man hier geld sparen kanne welches man an anderer stelle investieren kann. - 193¤
Intel Quad Core Box Prozessor (Intel Core i5-2500K, 3,3GHz, 6MB Cache, 1155 Sockel)

dazu ein kühler - 48¤
Scythe Mugen 3 PCGH-Edition Prozessorkühler

Motherboard ist nix besonderes, hat 2x pcie 16x so dass man bei bedarf 2 grafikkarten nutzen KÖNNTE - 88¤
GigaByte GA-Z68AP-D3 Mainboard Sockel 1155 (ATX Intel Z68, 4x DDR3 Speicher, 2x USB 3.0)

arbeitsspeicher 16gb 2x8gb 2x 48¤
Corsair CMZ8GX3M2A1600C9 Vengeance Speichermodul Kit (8GB (2x 4GB) DDR3 1600 Mhz CL9) Schwarz

2tb festplatte - 107¤
Seagate ST2000DL003 2 TB interne Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), 5900 rpm, 8.5 ms, 64MB Cache, SATA) schwarz

60gb ssd - optional - 75¤
OCZ AGT3-25SAT3-60G Agility 3 60GB Solid State Drive (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA III)

midi-tower - 57¤
Aerocool Strike-X Midi Tower PC-Gehäuse ATX schwarz/rot

netzteil 600w - 70¤
OCZ 600MXSP ModXStream Pro Netzteil 600 Watt EU - "R"

blueray laufwerk - 77¤
LG BH10LS38 interner Blu-ray 10x Brenner (16x DVD±RW, SATA) inkl 3D Software schwarz

grafikkarte radeon 7950 - 419¤
Sapphire HD7950/PCI-E Radeon HD 1950 Grafikkarte (PCI-e, 3GB, GDDR5 Speicher, HDMI OC)

unterm strich kommt man so auf 1230¤ und hat genügend leistung um bf3 und co. flüssig darzustellen, nicht nur in 1080p sondern auch mit aa/af etc.
windows 7 kostet nochmal um die 70¤, wenn man die ssd rausschmeisst, kommt man auf den gleichen gesamtpreis. den ein oder anderen euro sollte man auch sparen können wenn man sich durch diverse vergleichsportale klickt.

ich hoffe das ganze kommt dem was du dir vorgestellt hast recht nahe :)

Veröffentlicht am 10.04.2012 19:41:50 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.04.2012 19:42:56 GMT+02:00
J. Ulrich meint:
Also ich hab den i7 2600k, 8GB Ram von Vengeance und eine GTX 580 und im Multiplayer von Bf3 kann man Ultra Settings vergessen. Gerade AA von aus zu 2x macht einen Unterschied von 55 fps auf 45 oder noch weniger. Heißt in Action Sequenzen geht es wirklich sehr stark runter. Ich bemerke bei Bf3 schon den Unterschied zwischen 60 und 40 fps sehr deutlich. An 4x AA ist garnicht zu denken. Bei 64 Spielern kriege ich mit Settings auf Hoch (AA aus, Af 8x, Bewegungsverzerrung aus) zwischen 45 und 75 fps. Bei den neueren Karten von Back to karkand kann man auf manchen Karten aber selbst Hoch vergessen, zB bei Gulf of oman. Wenn man vom Strand aus auf die Stadt zu läuft hat man auf Settings hoch teilweise nur zwischen 25 und 40 fps. Auf Ultra wäre das dementsprechend eine schöne Dia Show

(Der Pc hat 1352¤ gekostet)

Veröffentlicht am 10.04.2012 19:45:07 GMT+02:00
I. B. meint:
Sieht ja garnicht so schlecht aus, allerdings wär mir eine Nvidia Karte lieber, da ich mit denen in der Vergangenheit wesentlich weniger Probleme hatte. Ich denke dann würde ich auch ein anderes Motherboard brauchen, oder?

Veröffentlicht am 10.04.2012 20:19:42 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.04.2012 20:23:56 GMT+02:00
Michael Barb meint:
Du wirst auch mit AMD keine Probleme haben. AMD hat sogar einen Ticken bessere Treiber. Qualitativ sind Nvidia und AMD gleich. ABER: Die GTX5xx Reihe ist veraltet. Die Radeon 7800er und 7900er sind technisch fortgeschrittener. Selbst eine Radeon 7870 als Mittelklassekarte bringt die Leistung einer stromfressenden GTX580. Die 7950 und 7970 toppen diese Karten sogar und sind nur wenige unspürbare Prozent langsamer als die GTX680. Es spricht also nix für Nvidia zur Zeit, zumal die Bildwualität der GTX680 schlechter als gewohnt ist. Daher würde ich zu einer Mittelklasse Radeon raten; ideal ne OC 7870 wie Saphire, MSI oder Gigabyte sie anbieten. Damit bekommst Du ne deutlich bessere Karte als die alten GTX5XXer. Nvidia ist bisher nämlich zudem nicht in der Lage Mittelklassekarten in der GTX6XXer Reihe anzubieten. Es bleibt also, in einem vernünftigen Preisrahmen, nur eine Radeon 7800er oder eine 7950. Selbst die 7850, die auf dem Niveau der GTX570 mit deutlich weniger Stromverbrauch arbeitet, ist empfehlenswerter als eine GTX5XXer. Daher solltest Du Dich von der MArkenpräferenz in Deinem eigenen Sinne trennen. Denn im GRaka-Bereich ist AMD derzeit besser aufgestellt - eben weil die neue Generation schon komplett vorhanden und sehr leistungsstark ist. Es führt bis zum Herbst kein Weg an AMD vorbei, da vorher keine Mittelklasse GTX6XXer erscheinen werden.

Zur CPU: Keinen i7 2600. Der ist in Spielen genauso schnell wie der i5 2500. Der i7 ist Geldverschwendung und lohnt nur, wenn man Software nutzt, die Hyper Threading unterstützt. Und das tun Spiele nicht. Schmeiss daher Dein Geld nicht zum Fenster raus.

16 GB Ram sind zu viel. Spiele nutzen maximal 4 GB. Da die Preise ok sind derzeit, kannste 8 GB nehmen. Aber nimm 1333er Speicher. Die Intel Sandy Bridge unterstützen nur 1333er. Alles andere würde runtergetaktet. Daher schmeiss da auch kein Geld raus.

Das Phantom-Gehäuse ist super. Nimm aber ein gescheites Netzteil wie das Seasonic X-560 oder ein BeQuiet E9. Spar da nicht am falschen Ende. Das Netzteil ist ein sehr kritischer Aspekt eines PCs. Da ist Qualität ein Muss!!!!

Tu Dir auch selber den Gefallen und kauf nen gescheiten CPU Kühler dazu. Die Boxedkühler sind erstens zu laut und zweiten im Sommer an der Leistungsgrenze. Daher sollte ein Scythe Mugen 3 oder ein Thermalright Macho montiert werden. Ist leiser und hält die CPU Kühler. Zudem wird das Board von diesen Kühlern mitgekühlt.

Das Phantom-Gehäuse hat ja schon vormontierte Lüfter. Eventuell würde ich noch ein bis zwei 120mm Lüfter von Noctua oder Noiseblocker dazunehmen um den Luftstohm zu optimieren.

Und noch was: Nix gegen amazon. Aber PC Hardware gibts bei anderen Händlern günstiger....wenn ich an hardwareversand oder alternate denke.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.04.2012 20:27:20 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.04.2012 21:16:42 GMT+02:00
I. B. meint:
Wow, danke für die ausführliche Antwort!

Intel + ATI macht hoffentlich keine Probleme oder?

Bukki84 hat ja einige Teile vorgeschlagen. Wäre das Mainboard eine gute Wahl? Bei den verschiedenen Motherboards kenn ich mich momentan nicht allzu gut aus.

EDIT: Also, dass wäre jetzt meine liste. (Hoffentlich habe ich nichts vergessen)
NZXT Phantom Big-Tower PC-Gehäuse (Micro ATX/E-ATX, 5x 5,25" externe HDD, 7x 3,5"/2,5" interne HDD, USB 2.0) weiß
138 - gehäuse Phantom 410

Intel Quad Core Box Prozessor (Intel Core i5-2500K, 3,3GHz, 6MB Cache, 1155 Sockel)
192 - i5 2500k

Scythe Mugen 3 PCGH-Edition Prozessorkühler
47 - kühler Scythe Mugen 3

GigaByte GA-Z68AP-D3 Mainboard Sockel 1155 (ATX Intel Z68, 4x DDR3 Speicher, 2x USB 3.0)
87 - mainboard GigaByte

http://www.alternate.de/html/product/Corsair/DIMM_8_GB_DDR3-1333_Kit/575624/
39 - ram ddr3-1333 8gb

http://www.alternate.de/html/product/Seagate/ST2000DM001_2_TB/965390/
102 - HDD 2TB

http://www.alternate.de/html/product/be_quiet!/Straight_Power_BQT_E9_700W/919930/
114 - netzteil BeQuiet e9 700

http://www.alternate.de/html/product/GIGABYTE/GV-R797OC-3GD_WindForce_3X/982994/
499 - 7970 GIGABYTE

Wie bereits erwähnt hab ich schon einen 1080p monitor und maus+tastatur ist auch schon vorhanden.
insgesamt 1218, nett im Budget.

EDIT2: Amazon macht die links zu alternate.de nicht klickbar? Garnicht cool.

Veröffentlicht am 10.04.2012 23:27:46 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.04.2012 23:29:31 GMT+02:00
Michael Barb meint:
Natürlich macht AMD Graka und Intel keine Probleme. Genauso wenig wie AMD und Nvidia. Ich frage mich, wer das Gerücht mal in die Welt gesetzt hat....ist also blödsinn, das da was mit der Kompartiblität nicht passt. Kannste bedenkenlos kaufen.

Gigabyte ist immer eine gute Wahl bei Mainboards. Mit dem z68 Chipsatz bekommst Du derzeit einen der besten Sandy Chipsätze, der auch OC-Tauglich ist und die IGP unterstützt.

Nimm nicht die PCGH Edition vom Mugen 3...nimm die normale. Wieso mehr bezahlen wenns der ohne PCGH Aufdruck auch tut?!

Nimm nicht eine 2 TB Platte als Systemplatte. Die ist sau langsam. Nimm lieber zwei Platten. Das macht mehr Sinn, das kleinere Platten in der Regel bessere Zugriffszeiten haben. Zudem meide Platten mit der Aufschrift "Green". Die sind auch saulahm und höchstens als Datengrab geeignet. Interessant von Performance und Preis sind derzeit die Caviar Blue von Western Digital.

700 Watt beim Netzteil sind überdimensioniert. 500-550 reichen mehr als aus. Ich würde da das Seasonic X-560 nehmen. Das ist Semi-Passiv von der Belüftung her und nahezu unhörbar. Zudem ist es 80+ Gold zertifiziert und vollmodular. Derzeit mit das Beste was Du bekommen kannst. Das 700 Watt NT nutzt Dir garnix....ist einfach zu viel.

Bestell bei hardwareversand.de. Da ists meistens noch günstiger. Nur als Tipp. Alternate ist aber auch eine sehr gute Anlaufstelle.

Du solltest einen DVD-Brenner/BlueRay Laufwerk dazunehmen...sonst ist Essig mit Windowsinstallation.

Win7 64 bit ist vorhanden? Das musste mit einberechnen. Du braucht zwingend die 64 bit Variante um die 8 GB Ram nutzen zu können. In der Usability gibts keine Unterschiede zwischen 32bit und 64bit OS. Musst halt dann nur die passenden Treiber installieren, die es flächendeckend gibt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.04.2012 01:02:50 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.04.2012 01:05:28 GMT+02:00
Madara Uchiha meint:
Das kann gar nicht sein da ich dieses System habe was eigl. deutlich schlechter sein müsste als deins und ich kann alles auf Ultra einstellen undmeiner kostet grad mal 600¤:
1 x ASRock Z68 Pro3 Gen3
1 x Sapphire Radeon HD 7850 OC , 2GB GDDR5, DVI, HDMI,
1 x 550Watt von e Qiet
1 x Arctic Cooling Freezer 13 (Sockel 775/1155/1156/1366/754/939/AM2/AM2+/AM3/AM3+/FM1)
1 x G.Skill DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (F3-10600CL9D-8GBNT)
1 x Intel Core i5 2500k
1 x Samsung Spinpoint F3 500GB, SATA II (HD502HJ)

Veröffentlicht am 11.04.2012 01:20:34 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.04.2012 02:12:38 GMT+02:00
J. Ulrich meint:
Das ist so eine Aussage die mal wieder überhaupt keinen Sinn hat. "ich kann alles auf Ultra einstellen." Jeder Mensch auf der Welt kann es auf Ultra einstellen.
Die Fps sind das was es ausmacht und nicht das was man einstellt. Spiel doch zb mit allem auf Ultra mit 64 Spielern auf Golf von Oman und lauf vom Strand aus auf diese hohen Häuser zu bis du sozusagen in der Stadt bist und lass dabei mal Fraps laufen. Ein guter Wert wäre da 50 Fps und mehr und das kannst du mit 4x AA usw vollkommen vergessen. Wie gesagt, diese Aussagen "man kann es einstellen" ergeben überhaupt keinen Sinn. Genauso wie "ich kann ruckelfrei spielen." Das empfindet jeder Mensch anders. Manche Leute kotzen in GTA 4 bei 24 Fps total ab und andere finden das flüssig. Wenn du dich da mit 30 Fps wohl fühlst dann ist das ja ok, ich krieg da einen Nervenzusammenbruch. (1920x1080 full hd)

http://www.hardocp.com/images/articles/1321868452wmGLudOmqb_3_3.gif

Und da ist AA aus!
(Motion Blur auch aus - zieht ebenfalls bis zu 10 fps)

4x AA zieht in Bf 3 je nach Karte bis zu 30% mehr Leistung. Das wären von diesen 59 Fps nochmals 18 Fps abgezogen. Bei den niedrigen 44 Fps wären es dann also nur noch um die 30.
Und ich finde es in Bf3 schon ab 40 Fps grenzwertig (man merkt mehr als deutlich den Unterschied zu 60 Fps)

Veröffentlicht am 11.04.2012 02:49:05 GMT+02:00
Michael Barb meint:
Und Vassiliadis: DeiN System hat mehr als 600 Euro gekostet. Die CPU alleine liegt bei 170 Euro. Die Graka auch über 200. Das kann nicht sein. Rechne nochmal nach.

Veröffentlicht am 11.04.2012 22:39:12 GMT+02:00
I. B. meint:
Sorry, konnte nicht eher antworten.

Danke Michael für die tipps! Ich werd sie beachten und später nochmal nachrechnen. Ich hab Win7 64bit schon, und ein etwas älteres aber noch funktionsfähiges DVD laufwerk auch, darum fehlt das in der Liste. Und wegen Intel und ATI Probleme, ich hab es ohnehin für unwarscheinlich gehalten wollte aber nur noch mal auf nummer sicher gehen.

Und die 600¤ würd ich auch noch mal nachrechnen.

Mir ist es relativ wichtig dass alles sehr flüssig läuft, da manchmal ruckeln oder niedrige frameraten Übelkeit bei mir auslösen, was den Spielspaß um einiges trübt.

Veröffentlicht am 11.04.2012 23:41:46 GMT+02:00
Jonas Göbel meint:
Hey.
Kauf dir Keinen i7. Ich habe einen fx Bulldozer für mehr als 5x billiger und er ist Tausendmal bessr. Kostet nur 200¤
Du brauchst dann noch das Richtige mainboard(AM3 sockel) und dann hast du grad mehr Geld und kannst dir vllt. sogar eine gtx 570-80 Kafen
GElixu

Veröffentlicht am 12.04.2012 01:43:16 GMT+02:00
Bukki84 meint:
@jonas

wer sich informiert wüsste dass deine aussage sehr falsch ist.. um einem fx paroli zu bieten würde sogar ein i3 reichen und der kostet nochmals weniger. wo dein bulldozer 5x billiger sein soll mit seinen 200¤ musst du auch nochmal darlegen. 5x200 euro sind 1000, davon wäre der i7 2600k weit entfernt. wobei hier am meisten zum 2500k geraten wurde und der ist nicht nur für weniger als 200¤ zu haben, sondern auch noch deutlich!! schneller als jeder bulldozer.

als krönung dann noch der rat zu einer gtx 580.. setzen sechs!

Veröffentlicht am 12.04.2012 12:41:23 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.04.2012 12:43:17 GMT+02:00
J. Ulrich meint:
Bei der Grafikkarte wäre es doch eigentlich am sinnvollsten bis zum Jahresende zu warten, da soll doch dann irgendwann die neue "High End" Klasse von Nvidia kommen die die GTX 580 und so ersetzt. Dann hättest du gleich von Anfang an sozusagen das Top Modell.

(Sonst kaufst du jetzt evtl eine die dann noch dieses Jahr aktualisiert wird)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.04.2012 13:29:46 GMT+02:00
shar meint:
Servus.

Und was denkst du, wird diese Supa-Dupa-Highend-Karte dann kosten?

Grüße ~Shar~

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.04.2012 13:39:34 GMT+02:00
Mindestens 599,00¤ wird so eine kosten, wahrscheinlich zum Erscheinungstag noch mehr. Ich bin auch schon lange ab davon immer die beste Grafikkarte zu kaufen. Die letzte war meine GTX 8800 von Zotak. Wenn ich bedenke, dass ich damals 600,00¤ für die Karte bezahlt habe wird mir Heute noch übel...

Veröffentlicht am 12.04.2012 14:10:10 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.04.2012 14:20:32 GMT+02:00
J. Ulrich meint:
Diese neuen Karten werden bestimmt zwischen 499 und 599 Kosten je nach Modell. Aber dafür hat man dann auch so 2 Jahre komplett ruhe (die 580 wurde im November 2010 released).
Muss halt jeder selber wissen ob sich das lohnt

Veröffentlicht am 12.04.2012 14:21:54 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.04.2012 14:22:33 GMT+02:00
Pätzi meint:
Kauf dir auf jeden fall ne min. 60GB SSD für die Windows Partition, habe ich in allen Rechnern und Laptops nachgerüstet, da die wirklich viel bringen. Und zur HD, überleg dir ob du nicht lieber 2 500GB Platten nimmst, da die über 1TB doch ziemlich warm werden und gerne mal den Geist aufgeben.
Und kauf definitiv nur eine Graka, 2 sind überflüssig (habe ich leider am eigenen Leib erfahren) dann lieber die 400 Euro zusätzlich sparen und ein Jahr später ne neue kaufen.

Veröffentlicht am 12.04.2012 14:25:13 GMT+02:00
Bukki84 meint:
ich persönlich finde dass sich grafikkarten die mehr als 250¤ kosten nicht lohnen. selbst mit diesen mittelklassemodellen hat man lange zeit ruhe, wenn man bedenkt dass zZ. sehr viele Spiele nur konsolenportierungen sind. bei grafikgranaten muss man dann evtl abstriche machen, aber dafür hat man auch weniger als die hälfte gezahlt.

ich liebäugle mit einer 7870, diese sollte im preis fallen, wenn nvidia endlich die neue mittelklasse einführt.

bis zum jahresende auf nvidida high end warten sind 8 monate, eine lange zeit.. bis dahin hat amd dann auch die nachfolger der 7xxx reihe im programm. in meinen augen ist die ganze sache von wegen "unser performance chip ist so schnell wie amds highend" nichts anderes als marketing geblubber. so lange nichts schnelleres verfügbar ist, ist die 680 highend. bei so einer langen zeitspanne die zwischen performance und highendchip liegt interessiert mich ehrlich gesagt recht wenig wie ein hersteller seine karten bezeichnet.

Veröffentlicht am 12.04.2012 14:57:19 GMT+02:00
Michael Barb meint:
Aich die Mittelklasse Nvidias werde noch auf sich warten lassen. Die werden wohl auch nicht vor Herbst kommen, da der Chipfertiger von Nvidia Kapazitäts- und Produktionsprobleme hat. Nvidia war zu langsam.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.04.2012 14:16:09 GMT+02:00
Madara Uchiha meint:
630¤ ihr dürft auch nicht die Amazon Preise vergleichen geht ma uf Mindfactory.de da kriegst du das gleiche 50-70¤ billiger
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in pc-spiele Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  9
Beiträge insgesamt:  21
Erster Beitrag:  10.04.2012
Jüngster Beitrag:  13.04.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen