newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Kunden diskutieren > pc-sicherheit Diskussionsforum

welcher Virenkiller ist der beste?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 80 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.11.2007 17:40:43 GMT+01:00
Mila meint:
also Norton kommt mir nicht mehr auf die Platte (schlechte Erfahrungen) - was könnt Ihr mir empfehlen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.12.2007 20:49:35 GMT+01:00
Ich nutze seit ca. 3 Jahren die Produkte von AVG. Angefangen hat es mit dem einfachen Virenscanner, mittlerweile nutze ich die Internet Security mit Virenscanner, Firewall, AntiSpyware und AntiSpam. Ich habe feststellen können, dass die Produktgruppe von Grisoft sehr systemschonend mit dem PC umgeht. Aus der Praxiserfahrung bei meinen Kunden kann ich desweiteren bestätigen, dass Probleme mit Viren und allem anderen Spy- und Adware seit dem Einsatz der Internet Security, der Vergangenheit angehören.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.01.2008 10:38:12 GMT+01:00
S.P. meint:
Hier muss ich nach einige Zeit Praxiserfahrung mit BitDefender 2008 noch nachtragen das es sich um eine unglaublich System schonende Security - Suite handelt. Alle anderen Komplettlösungen verschlingen Ressourcen in enormer Höhe und verlangsamen die Computersysteme erheblich. Das Betriebssystem läuft sicher, stabil, schnell und vor allem störungsfrei.

Der Durchsatz bzw. die Schnelligkeit beim Aufbau der Internetseiten, der Durchsatz von Up- und Downloads und alle damit zusammenhängenden Prozesse, sind trotz des sehr hohem Überwachungspotenzial von BitDefender 2008 und strikter automatischer Überprüfung aller nur erdenklichen Parameter des Rechners & des Internetverkehrs fast schon extrem hoch und somit als ausgezeichnet anzusehen.

Das Verhältnis von Preis & Leistung ist sehr gut und der kostenfreie telefonische Support (nur normale Telefonkosten / keine 0180er Gebühren oder ähnliches) ist kompetent und gut zu erreichen.

Die Problematik mit den Störungen des Betriebssystems (Taskleiste fror immer ein, teilweise auch das einfrieren von Programmabläufen) ist doch der vorher benutzten GData Internet-Suite 2008 zuzuordnen.

BitDefender 2008 ist ist wirklich eine sehr gute Sicherheits - Software!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.01.2008 20:46:39 GMT+01:00
Gizmo meint:
Hallo Mila,
das du nicht mehr auf Norten zurück greifen möchtest, kann ich aus eigener Erfahrung nur zu gut verstehen. Bremst das System enorm aus ohne wirklich sicher zu sein und trifft teilweise entscheidungen, die das Programm ohne Nachfrage nicht treffen dürfte.

Nun aber zu deiner Frage. Ich persönlich würde zu G Data Internet Security raten. Benutze es selber seit fast einem Jahr und habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Ich kann bestätigen, das diese Programm den PC schon etwas ausbremst, doch das hat auch seine Gründe. Es arbeitet mit zwei Virenscannern (Avast und Kaspersky) und dafür ist nun einmal auch Rechenleistung nötig. Das einfrieren von von Taskleiste, Programmen oder der gleichen kann ich weder bei der 2007ner noch bei der 2008er Version bestätigen. Ich verwende als Betriebssytem XP Home. Habe in meiner PC-Praxis bisher schon mit vielen Virenprogrammen zu tun gehabt und war mit keinem bisher so zufrieden wie mit diesem.

Also kann ich nur sagen, im Punkt sicherheit dürfte es nichts geben, was besser ist. Wenn dir jedoch ein absolut schneller Seitenaufbau wichtig ist, denke ich, dan ist dies nicht das richtige, vor allem wenn dein PC eher langsam ist. Zu beachten ist auch, dass das Programm erst ab Windows 2000 verwendet werden kann.

Ich hoffe ich konnte dir behilflich sein.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.01.2008 11:44:04 GMT+01:00
Mila meint:
danke für die vielen Antworten! nachdem mein bullguard-schutz (war beim neuen pc dabei) ausgelaufen ist, werde ich mir Eure Tipps mal näher ansehen :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.02.2008 23:34:24 GMT+01:00
Julian Kafitz meint:
Ich kann nur Avira Antivir Premium Security Suit empfehlen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.02.2008 17:42:19 GMT+01:00
hobi meint:
GDATA ist als Test-Dauersieger bekannt. Wenn Du nur einen Virenscanner brauchst rate ich Dir zum Antiviren 2008 von GDATA. Wenn Du gleichzeitig eine Firewall nutzen willst wäre InternetSecurity 2008 von GDATA die erste Wahl.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.03.2008 12:11:08 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.03.2008 12:13:41 GMT+01:00
mister meint:
Das neue Norton Internet Security 2008 ist einfach klasse. Ich hatte anfangs auch meine Zweifel, habe es dann installiert und habe null Probleme. Die Zeiten, daß Norton das System verlangsamt, gehören der Vergangenheit an. Mittlerweile belegen sie da sogar den Spitzenplatz. Das könnt ihr auch im Testbericht auf chip.de nachlesen. Aber meine Aussagen beruhen nicht auf dem Testbericht, sondern auf eigener Erfahrung mit dem neuen Norton. Ich kann es uneingeschränkt empfehlen. Man kann imTask Manager unter dem Reiter "Prozesse" selbst erkennen, wieviel Arbeitsspeicher Norton belegt,das sind gerade mal 5 MB, bei F-Secure 2008 waren es 50 MB.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.03.2008 03:38:33 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.05.2010 22:49:24 GMT+02:00
PC-Freak meint:
gelöscht...Da G-DATA jetzt wieder hervorragend läuft und das System NICHT mehr ausbremst...Während der Virenprüfung kann noch weiter gearbeitet werden und die Scan-Zeit dauert jetzt ungefähr 30 bis 45 Minuten...Das ist vollkommen okay, wie ich finde.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.05.2008 12:05:40 GMT+02:00
würden Sie bitte Ihre Empfehlung auch begründen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.05.2008 17:57:19 GMT+02:00
ultraviolet meint:
Ich habe mit dem AntiVirus von G Data bis jetzt nur gute Erfahnrungen gehabt. Hab es 2 Jahre lang auf meinem alten Laptop benuetzt und hatte nie Probleme. Der Antivirus hat mehr Viren entdeckt als jeder andere Anti Virus Programm zuvor.
Bit Defender ist auch nicht so schlecht. Norton kannst vergessen.
Mein Bruder hat Kaspersky auf seinem Computer und findet den Super - ich hab's persoenlich noch nicht ausprobiert.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.06.2008 11:21:58 GMT+02:00
xXx meint:
Also ich habe Panda ausprobiert. War flott beim booten war aber eine Bremse beim Surfen.
Dann habe ich AVIRA free gehabt, nett, ist aber nur eine Minimallösung. Jetzt nutze ich wieder Norton Internet Security 2008 und bin zufrieden. Mit meinem 4 Jahre alten PC komme ich damit gut klar.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.06.2008 11:49:04 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.06.2008 11:55:27 GMT+02:00
GoldenGuard meint:
http://www.chip.de/artikel/Vergleichstest-Die-besten-Virenscanner-2_31527763.html

Hi an alle,
wenn auch etwas spät auf diese Erstfrage. Das AV-Thema und damit dieser Link ist jedoch immer aktuell...

Ich habe über die Jahre diverse Suites (nicht nur AV sondern mit Firewall etc komplett) in Netzwerksystemen mit einigen PCs durch. Von Symatek/später Norton (lange gut dann katastrophal) über Freeware (oh-Gott...) und G-Data (extrem blockierend und langsam, auch im Update u. bei Anfragen) bis nun Kaspersky (IS07). Alle hatten meist Testsiegerstatus und waren zu ihrer Zeit meist auch recht brauchbar.
Kaspersky ist aktuell mein Favorit und wird es mit der 2009er-Suite wohl wieder sein...
Einzige "Nachteile" scheint mir hier die teils sehr lange Scan-Dauer eines zugegebenermassen umfangreichen PCs zu sein. Auch die immer wieder aufpoppenden und damit nervenden Infofenster, mit denen Anfänger meist gar nichts anfangen können und diese genervt meist mit "erlauben" wegklicken. Hier könnte Kaspersky mal etwas anwenderfreundlicher sein und freundlichere Modi für die diversen Usergruppen kreieren...)

Ach ja, eins noch, gilt aber für fast alle: Warum linkt sich eine Suite erst spät in die Taskleiste ein, so dass sogar Windows-Sicherheitswarnungen aufpoppen, dass der Rechner evtl. ungeschützt sei?
Sicherheitsuites sollten es wohl hinbekommen, dass sie der erste Dienst in der Startreihenfolge sind und somit alle weiteren Dienste/Aktionen auch überprüfen können...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.06.2008 12:55:35 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.06.2008 12:56:41 GMT+02:00
Kurti meint:
Hallo Mila!
Ohne wenn und aber! "Kaspersky Internet Security". (Version 7.0, jetzt 2009.)
Die aktuellen Testberichte sprechen für sich.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.08.2008 09:53:25 GMT+02:00
Meckerer meint:
Hallo Gizmo,
Du schreibst mir aus der Seele,
sowohl Deine schlechten Erfahrungen mit Norton als auch Deine positiven mit GData kann ich voll und ganz bestätigen und möchte noch meine Erfahrungen hinsichtlich Service ergänzen:
Mit Gdata hatte ich bei kleinen (z.T. selbstverursachten) Problem die Hotline benötigt und kann nur positives melden (schnelle unbürokratische und brauchbare Hilfe), was ja heutzutage eher eine Seltenheit ist. Dagegen sind die Bedingungen bei Norton (so weit ich noch weiß: pro Anforderung pauschal ca. 60¤) eine absolute Frechheit.
Zum Thema Geschwindigkeit möchte ich noch ergänzen: es besteht ja die Möglichkeit, die Sicherheit etwas zurückzuschrauben (z.B. nur mit einem Virenscanner zu arbeiten), womit man vermutlich sowohl hinsichtlich Leistung als auch Sicherheit auf das Niveau anderer Produkte kommt. So gesehen kann auch dieser Aspekt nicht als Nachteil gewertet werden.

Kurz und gut:
Norton: kommt mir nie wieder auf den Rechner
GData: für mich das absolut beste Produkt in diesem Bereich
Als Alternative sehe ich vielleicht noch McAffee!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.08.2008 22:48:13 GMT+02:00
Tasso meint:
Tja, dann ist dir auch nicht zu helfen. Norton ist zur Zeit das Beste am Markt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.08.2008 12:43:32 GMT+02:00
M. Kretschmar meint:
Kaspersky 2009, geniale Speed, Userfreundlichkeit top, die Firewall arbeitet im automodus effektiv und schnell ohne störende Abfragen etc.

Die Vergleichstests auf die hier verwiesen werden sind in der Praxis kaum repräsentativ, meist schon veraltet und nicht selten auch "gesponsert" oder gleich gefaked. In der Realität zählt vor Allem der Schutz vor unbekannten Viren, Rootkits, Schwachstellen und schnelle Updates etc...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.09.2008 10:19:29 GMT+02:00
Quant meint:
in der Ct hatte ich mal etwas über NOD32 gelesen und habe das ausprobiert, ich hatte noch nie einen so schnellen PC. diese AV nervt nicht, sondern leise vor sich hin. die Smart Security ist zwar etwas teurer als die anderen, aber das war es echt Wert :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.09.2008 17:40:23 GMT+02:00
Hallo!
Ich habe vor Jahren Norton verwendet, der machte dann aber auch nur Probleme und jetzt gibt es wohl zahlreiche Aktivierungsprobleme wie ich gelesen habe.
Kurzerhand kaufte ich mir G-DATA um auch unter Vista optimal geschützt zu sein. Das Programm funktionierte überhaupt nicht richtig, immer wieder war der Virenwächter deaktiviert und die Hotline konnte auch nicht helfen, also ging das Programm zurück.
Kaspersky hatte ich in der Testversion ausprobiert, dass Internet wurde wahnsinnig langsam und immer wieder aufpoppende Meldungen die genervt haben. Der ganze Rechner war kaum noch benutzbar. Weiterhin mußte Zonealarm deinstalliert werden, selbst wenn man nur den Virenscanner installiert haben wollte! Das war nicht einzusehen!
Dann habe ich die Free Variante von Antivir ausprobiert in Zusammenhang mit Free Zonealarm und Spybot. Diese Lösung läuft optimal, der Rechner ist wieder richtig schnell geworden und ich habe das Gefühl optimal geschützt zu sein. Kann ich jedem nur weiter empfehlen. Alles andere machte bei mir unnötig den Rechner lahm, ich habe die Programme auf mehreren unterschiedlichen PCs getestet.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.09.2008 18:42:35 GMT+02:00
Ich glaube die drei oder vier bereits öfter genannten Internet-Suites GDATA, Kaspersky, Norton oder BitDefender sind allesamt sehr gut zu gebrauchen. Nur nicht jedes Programm läuft auf jedem Rechner, hab ich das Gefühl, bei dem einen arbeitet es blitzsauber und beim Anderen komischerweise überhaupt nicht. Ich kenne das ja selber, dass bei mir z.B. Norton oder GDATA das System sehr langsam machen bzw. gemacht haben. Mein Rechner "mag" z.B. Kaspersky ganz gerne :-) Und ich bin darüber auch ganz glücklich darüber.
Bei meiner Freundin läuft z.B. ZoneAlarm zusammen mit Avira AntiVir überhaupt nicht gut zusammen; weshalb auch immer...
Was ich damit sagen will: Alle bekannten Programme sind sicher ein guter Schutz im Internet, aber jeder muß erstmal durch Testversionen für sich entscheiden, welches von denen gut auf seinem eigenen Rechner läuft!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.09.2008 19:11:18 GMT+02:00
K., Andreas meint:
Also ich habe mehere Produkte getestet und kann nur sagen, dass es darauf ankommt, dass du ein Produkt brauchst, dass deinen PC nicht bremst und gleichzeitig eine gute Abwehr bzw. Erkennungsrate hat. Ich kann mich da mittlerweile auf 2 Produkte festlegen:

Entweder Kaspersky Internet Security 2009 oder F-Secure Internet Security 2009 (genau so gut und etwas günstiger)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.09.2008 11:29:23 GMT+02:00
xXx meint:
Jezt habe ich die neue NIS 2009 auf meinem 4 Jahre altem PC.
Läuft super schnell. Klasse. Ausprobieren ( 15 Tage Testversion ) und eine eigene Meinung bilden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.10.2008 11:05:43 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.10.2008 11:07:41 GMT+02:00
Hallo,
ich kann nur Kaspersky empfehlen: Stündliche Updates, eines der gründlichsten Scan-Engines und die neue Programm-Analyse zur Hilfe des Behebens von Sicherheitslücken sprechen einfach nur für sich.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.10.2008 22:23:46 GMT+02:00
Bela Lugosi meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.11.2008 13:38:01 GMT+01:00
Chris.stgt meint:
ich würde dir One care von microsoft empfehlen oder Avira antivir premium
denn die freeversion bringt nichtviel ! da sind keine rootkits dabei und kein wächter
‹ Zurück 1 2 3 4 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in pc-sicherheit Diskussionsforum (43 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  60
Beiträge insgesamt:  80
Erster Beitrag:  20.11.2007
Jüngster Beitrag:  18.02.2011

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen