Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kunden diskutieren > mp3 Diskussionsforum

Suche guten MP3 Player für Audible


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 36 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.03.2012 08:55:22 GMT+01:00
H. meint:
Suche für Audible-Hörbücher geeigneten MP3 Player. Besitze zur Zeit Philips gogear Raga 4gb. Er sollte also aax lesen können nicht nur Audible 4, nicht rauschen und pfeifen (soll angeblich der Creative M300), eine Micro SD Karte haben, falls der Player mal kaputt geht, damit die Hörbücher nicht gleich alle neu runtergeladen werden müssen. Hatte mir SanDisk angeschaut, aber angeblich geht ja jedes zweite Gerät kaputt. Cowon J3 finde ich etwas teuer. Hat jemand noch gute Erfahrungen mit Creative?
Wer hat eine gute Idee?
Viele Grüße

Veröffentlicht am 23.03.2012 08:00:31 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.03.2012 08:01:59 GMT+01:00
I-Pod Nano...
Android-Handies sind auch gut.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.03.2012 10:05:13 GMT+01:00
H. meint:
Hei, leider hat I-Pod keine SD-Karte, habe eine LG GM 360 Handy. Aber das geht glaub ich nicht mit Audible.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.04.2012 18:08:19 GMT+02:00
Stephan meint:
Hi,

darf man Deine Frage so verstehen, dass sich der Philips gogear Raga 4GB nicht gut zum Anhören von audible-Hörbüchern eignet?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.04.2012 09:12:26 GMT+02:00
H. meint:
Hallo,
nein, das wollte ich nicht damit sagen. Er eignet sich gut. Aber ich suche einen mit einem größeren Speicherplatz und die Möglichkeit einer SD-Karte. Und bei den vielen Kritiken über MP3 Player ist das garnicht so einfach, deswegen würde ich mich über einige Erfahrungen über Creative, Philips gogear Muse etc. freuen.
Viele Grüße

Veröffentlicht am 14.04.2012 18:16:23 GMT+02:00
P. Seckler meint:
IPod klassik 80 GB - sollte doch reichen...
Ich habe einen 6 Jahre alten iPod Nano für meine Hörbücher, inzwischen auch mein iPhone - klappt super. Letztens habe ich für eine Bekannte einen Phillips Gogear eingerichtet, ein paar Hörbücher drauf usw - oha, ne du - ich bleib bei Apple. Übersichtlich, ich find alles... Ich möchte auch gar nicht alle meine Hörbücher auf einem MP3 Player haben (das wäre bei mir inzwischen, nach 6 Jahren Mitgliedschaft verd...also sehr viele GB), lieber alle in meinem iTunes auf meiner Festplatte, von da aus ziehe ich mir meine Musik und Hörbücher, Bilder, Videos, was auch immer rauf und runter, wie ich es brauch. Wie gesagt, der GoGear hat mich kuriert von der Idee, irgendwann mal so einen Player (oder auch andere Firma) zu kaufen, da ich den eigentlich ganz niedlich fand. Ich weiß nicht, ob man bei der neuesten Version des GoGear auch per Mac die Hörbücher laden kann, bei dem, den ich bei mir hatte ging das nicht, ich mußte es also extra am PC machen, die Aktivierung finde ich ziemlich umständlich, vor allem, da ich es nicht komplett hinbekommen habe in der Zeit (meine Freundin fuhr in Urlaub, kurz davor wurde der Player noch gekauft), sobald er an einem anderen PC angeschlossen war, zum Aufladen oder so, war er nicht mehr für Audible freigeschaltet, und ich konnte die Bücher nicht mehr anhören. Vielleicht war ich auch zu doof für das Teil - wer weiß (aber meinen alten Videorekorder hab ich damals zum laufen gebracht, ganz allein - ehrlich ;-) )

Veröffentlicht am 15.04.2012 21:32:19 GMT+02:00
Stefan meint:
Ich habe einen Sansa Clip+ zum hören meiner Audible Hörbucher. Micro SD Karten Support guter Klang und relativ gute Akku Laufzeit haben mich überzeugt. Günstig isser auch noch. Für mich der ideale MP3 Player SanDisk Sansa Clip+ 8GB MP3-Player (schwarz)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.04.2012 19:51:39 GMT+02:00
H. meint:
Danke für Eure Beiträge. Sansa habe ich mir auch angeschaut. Mich halten etwas die negativen Einträge ab, dass jeder zweite kaputt geht. Apple ipod hatte ich mir auch angeschaut. Den 80gb gibt es glaub ich nicht mehr, zumindest habe ich nur die 160 gb Version hier bei Amazon gesehen. Allerdings soll der Schwierigkeiten mit der Festplatte haben. Wie ist das mit dem Iphone, da kann man doch die Hörbücher direkt auf das Handy laden oder? Geht das nicht mit jedem Android Handy? Oder müssen die bestimmte Voraussetzungen haben?
Viele Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.04.2012 20:17:55 GMT+02:00
P. Seckler meint:
Hallo - zu Hörbücher direkt aufs Handy - in meinem fall iPhone: es gibt eine extra App von audible (iTunes normalerweise). Eigentlich eine tolle App. Solange man WLAN Anbindung hat, lädt es die Bücher direkt herunter - aus deiner Bibliothek. Bei manchen kommt es allerdings vor, dass die Datei/en plötzlich nicht mehr lesbar sind. Woran das liegt, konnte mir auch der Support nicht erklären. Ich hoffe auf ein baldiges Update , denn ansonsten ist diese software wirklich toll. Ich höre immernoch damit, weil ich auch direktzugriff zu den hörbüchernin der iTunes Bibliothek habe.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.04.2012 21:10:15 GMT+02:00
Stefan meint:
Hi M.C.

Ich habe meinen Sansa bereits seit 3 Jahren und hatte noch nie ein Problem, selbst wenn das teil hinüber ist, Amazon tauscht doch mehr als problemlos.
Habe die Audible.de App auch für mein Android Handy, bevorzuge trotzdem das hören mit dem MP3 Player da dort der Akku einfach länger hält :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.04.2012 09:39:34 GMT+02:00
H. meint:
Hallo,
hört sich eigentlich beides gut an. Den Gogear Raga den ich habe, lässt sich nur an meinem Laptop (Windows 7) aufladen. Mit Universal Ladegerät geht garnichts und mit anderem Laptop (Windows xp) geht auch nichts. Den Creative M300 hatte ich zwischenzeitlich mal ausprobiert. Totaler Reinfall. Klang okay, aber bei jeder Benutzung mindestens 6x aufgehängt. Philips hat jetzt einen neuen Gogear Muse rausgebracht. Aber für das Geld würde ich auch ein günstiges Android Handy von Samsung bekommen und evtl. springt dann noch ein Sansa raus.
Danke für Eure Ratschläge.

Veröffentlicht am 19.04.2012 12:08:29 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.04.2012 12:13:39 GMT+02:00
Toby S. meint:
Cowon J3 MP3-/Video-Player 8GB (8,38 cm (3.3 Zoll) Touchscreen Display, Bluetooth) schwarz

Ein wirklich zu empfehlender Multimedia Player, nach kurzer Eingewöhnungsphase in das doch etwas eigene Player Menue ein durchweg ausgereiftes Gerät, selbst für audiophile Ansprüche. Auch die mitgelieferten inear Kopfhörer, bringen einen sehr guten Klang. Spielt alle erdenklichen Formate, besitzt einen Speicherkartenslot, langlebiger Akku, schickes Design, rundum gut.
Nicht umsonst Platz 1 in der Chip Bestenliste und anderen testern.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.04.2012 12:24:00 GMT+02:00
H. meint:
Hallo,
was heißt "eigene Player Menue"? Kompliziert? Wie ist das Handling mit Audible und MP3 Hörbüchern?
Viele Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.04.2012 12:50:15 GMT+02:00
Toby S. meint:
Sagen wir so, es ist könnte etwas intuitiver sein, das ist bei Apple sicher besser gelöst aber man gewöhnt sich ganz schnell daran. Sämtliche Dateien werden in kategorien gespeichert, Musik, Video, Audible etc. mit Cover pics oder auch Listen anzeigbar. Es ist einfach so das man doch mal einen klick mehr macht um in den Ordnern zu springen. Sry, jetzt muss ich los, Arbeit ruft. Am besten mal den Test auf Chip.de lesen oder einfach mal Googeln, dann werden dir sicher alle Fragen beantwortet.
Grüße Toby

Veröffentlicht am 20.04.2012 15:41:51 GMT+02:00
Tanja meint:
weiß jemand,ob der trekstor i.beat cebrax mit 4 Gb sich
mit audible verträgt?oder weiß noch wer was
kompatibles für unter 30 Euro?

Veröffentlicht am 21.04.2012 14:06:31 GMT+02:00
H. meint:
Hallo Tanja,
über Trekstor weiß ich nichts. Aber den Philip Gogear Raga mit 2GB habe ich schon für unter 30,00 Euro bei Amazon gesehen. Sind halt nur 2 GB. Momentan habe ich 1 Angebot dafür gesehen.
Viele Grüße

Veröffentlicht am 03.05.2012 19:59:14 GMT+02:00
H. meint:
Hallo P. Seckler,
ich hab nochmal ne Frage zum Ipod Nano und Audible. Wie läuft das mit der Übertragung? Muss ich da eine neue Software runterladen? Ist das genauso einfach wie über einen normalen MP3 Player? Kleine Anleitung wäre toll. Ich glaube ich entscheide mich für einen Apple.
Viele Grüße und es wäre toll wenn Du antwortest.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.05.2012 21:41:56 GMT+02:00
PS meint:
Hallo M.C. - also iPod und Audible. Da mußt du nur iTunes auf deinem Rechner haben (von Apple). Damit kannst du dann alle deine Hörbücher, Musik, Film usw verwalten und auch deinen iPod. Den mußt du an deinen Rechner anschließen, du meldest ihm beim ersten mal an, ab da mountet er automatisch sobald du ihn anschließst. Dann ziehst du einfach alles, was du auf dem iPod haben möchtest auf das Icon innerhalb von iTunes (immer direkt über iTunes, auch löschen von Titeln). Die Titel werden automatisch verteilt, Musik, Hörbuch usw. Der Audible Account wird auch einmal auf dem Computer/iTunes mit dem du dein iPod verwaltest freigeschaltet (Einfach Benutzername und Passwort) und das wars. iTunes gibt es für Mac und PC, ich hab es auf beiden Plattformen, und auch auf 2 Rechnern freigeschaltet, auch das funktioniert.
So, ich hoffe ich habe jetzt nichts vergessen, wenn doch, einfach fragen. Fehldende Buchstaben bitte nicht groß beachten, ich glaube ich habe gerade einen oder mehrere Knoten in den Fingern.
Gruß
pseckler

Veröffentlicht am 04.05.2012 10:25:18 GMT+02:00
H. meint:
Hallo,
melde ich den iPod beim ersten Gebrauch bei Itunes an? Itunes habe ich schon auf dem Rechner, falls ich mal ein Audible Hörbuch brennen möchte. Wird dann stattdessen Itunes bei Audible aktiviert anstatt der Ipod? Ist dann der Ipod aktiviert, wenn der Audible Account in Itunes aktiviert ist. Der ist bei mir schon aktiviert, da ich dort CDs brenne. Ich hoffe ich stelle nicht zu blöde Fragen? Wenn Itunes bei Audible aktiviert ist (und natürlich mein PC weil ich damit bis jetzt runtergeladen habe), meinen Philips, kann ich dann überhaupt noch einen Ipod zusätzlich aktivieren?
Viele Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.05.2012 11:43:29 GMT+02:00
P. Seckler meint:
ja, beim ersten mal anschließen, im iTunes. Es bleibt alles beim alten, nur der iPod wird zusätzlich aktiviert. Insgesamt kann man glaub 5 Geräte aktivieren. Also ich habe 2 Computer aktiviert und 2 iPods (mein eigenes uraltes und das meiner Schwester) und mein iPhone. Wenn du zuviele Geräte aktiviert hast (ist mir einmal passiert, nachdem ich 2 alte Mac's verkauft habe) einfach den Support von Audible kontaktieren, dann setzen sie die Geräte zurück. Du mußt dich dann mit den Geräten, die du tatsächlich benutzt wieder anmelden. So, ich mußt hier jetzt weitermachen. Gruß pseckler

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.09.2012 12:48:24 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.09.2012 12:49:06 GMT+02:00
Hans K. meint:
Der Philips GoGear ist ganz gut, doch hat er einen entscheidenen Nachteil: Man kann nicht leicht ein Stückchen zurück springen. Beispiel: du sitzt in der Bahn und hörst ein Hörbuch, wirst durch eine Ansage abgelenkt, wie war das noch gerade ... 1 Minute oder so zurückspringen geht nicht. Man muss das ganze Kapitel nochmal hören. Das ist ein Riesen Nachteil. Daher bevorzuge ich das Buch !

Veröffentlicht am 20.10.2012 21:22:05 GMT+02:00
Nabu meint:
ja, also ich kann das nicht nachvollziehen.Der Philips GoGear ist S U P E R ! Er ist durch Micro-SD erweiterbar, hat ein tollen Klang (in Abhängigkeit mit Kopfhörer, Stereoanlage oder wie bei mir mit Brüllwürfel (Aktivlautsprecher)).
Er hat eine Resume-Funktion und ich kann, wenn meine Finger nicht zu dick sind, vor- und zurück "Spulen" (ok, es ist etwas ungenau was die Zeitangabe angeht).
Ohne das ich Geld von Phillips erhalte...
Ich würde mir immer wieder diesen Player kaufen.

Nachteil (wenn es denn einer ist): Wenn der GoGear über USB am PC hängt kann man ihn nicht bedienen. Ich wünschte mir, das ich während dessen, im Menü arbeiten könnte.

Fazit für mich: nach 5 verschiedenen Testgeräten kommt nur dieser in Frage.

Veröffentlicht am 21.10.2012 11:59:38 GMT+02:00
H. meint:
Hei,
also nach langem testen von Ipod, Creative, Philips Gogear Ariaz und zu letzt das silberne Modell Philips Gogear Muse, kann ich Nabu nur bestätigen Gogear Muse hat sich für Audible am besten für mich herausgestellt. Ipod - vielleicht war er defekt - hat nur gerauscht, Creative hat sich nur aufgehängt, Ariaz lies sich nach 5 Min. nicht mehr einschalten und das neue Modell Gogear Muse ging alle 10 Min. aus. Aber der Vorgänger Gogear Muse ist wirklich perfekt. Lautsprecher, Sleeptimer, Lesezeichen, Anzeigen nach Titel, Autor, Springen von Kapitel zu Kapitel, spulen, Coveranzeige. Toller Klang, nebenbei noch Fotos, Musik und Videos. Speicherkarte. Was will man mehr. Ich hab den Kauf nicht bereut. Die Suche hat zwar etwas gedauert. Aber jetzt bin ich froh. Ipod touch hätte mir auch gefallen, aber der hat so gerauscht, dass ich kaum das HÖrbuch gehört habe.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.01.2014 13:50:26 GMT+01:00
Salomee meint:
genau. das DIng ist eine Zumutung. Dazu gibts bereits viele ausführliche Kommentare daselbst.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.05.2014 22:20:16 GMT+02:00
Hallo Stefan,
Audible hat mir vor ein paar Tagen geschrieben "das herunterladen auf eine SD Karte ist nicht möglich"
wie geht das bei Ihnen mit dem SanDisk?
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in mp3 Diskussionsforum (433 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Diskussion:  mp3 Diskussionsforum
Teilnehmer:  19
Beiträge insgesamt:  36
Erster Beitrag:  22.03.2012
Jüngster Beitrag:  13.02.2016

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 10 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen