Kunden diskutieren > mp3 Diskussionsforum

Suche gute Soundbar die vor den TV passt


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 10 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 14.05.2012 11:07:27 GMT+02:00
pogoist meint:
Hallo zusammen,

ich habe mir ein Samsung UE46ES8090 zugelegt und möchte den Sound noch etwas verbessern. Eine klassische Surroundanlage ist wegen der Räumlichkeit leider nicht möglich bzw. sehe sehr unschön aus. Deswegen habe ich mich dazu entschieden eine Soundbar zu kaufen. Am besten wäre natürlich eine die ich unter bzw. vor den TV stellen kann. Evtl. möchte ich das Gerät auch an die Wand hängen (je nachdem was meine Freundin dazu sagt), aber primär soll es erstmal unterhalb des TV Bildes seinen Platz finden.
Vielleicht hat ja jemand Erfahrung mit dem Thema gemacht und evtl. sogar den selben TV.

Danke!

Veröffentlicht am 18.05.2012 20:36:28 GMT+02:00
http://www.teufel.de/landingpage-cinebar-51-thx.html?PHPSESSID=006ea62c9ca4b3b50566f68d333b85bb

Veröffentlicht am 23.05.2012 16:54:04 GMT+02:00
earsplitter meint:
Hi Alex, I presume you easily read English. So I can tell of my experience. I have a Samsung 106 cm wide plasma Tv and had the idea of improving the sound which is rather poor with the original loudspeakers. I have purchased a Yamaha 1000 sound gun ( as they call it. ) The simoleast way to make a nice and correct stup is to make a wooden wall having a withstand from the wall of some 5oo to 800 mms, just to allow all cables to pass behind this and just be brought wherever is necessary behind the TV screen so you prepare this, then fix both the Tv screen and you soundbar under the TV screen and here you are. The rest is only adjustment of the cables, connections and sound. My Yamaha 1000 has a built in system which allows automatic sound adjustment inkine with the room size, furniture arrangement, curtains etc... I can tell you that such setup is a delight to listen to after a hard day's work your girlfriend on one side and a glass of whiskey (or soemthing alike) in your other hand, lights dimmed and a fine CD put into you Cd player.... Hope you will succeed to do this. Would be happy to hear about you latEr. Best regards, Thomas from Hungary

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.05.2012 20:55:24 GMT+02:00
Hoerbi100 meint:
Ich verstehe dein "Anliegen" nicht: Amazon hat mehrere Seiten, wo Soundbar`s angeboten werden. Oder geht es Dir darum, welche zu deinem TV passt? Antwort: Praktisch ALLE! Wichtig ist nat., wie viel Geld Du ausgeben möchtest. So wie dein "Anliegen" formuliert ist, weiss niemand, wie man Dir =konkret= helfen kann.

Veröffentlicht am 23.05.2012 21:11:41 GMT+02:00
pogoist meint:
@earsplitter
many thanks for your detailed post. your setup sounds nice ;) will have a look at the yamaha 1000 system.

@hoerbi
ich suche eine gescheite soundbar die ordentlich ton macht und die man locker unter umständen vor den tv stellen kann. preis egal. Anfänglich hatte ich auch gedacht praktisch alle wären passend bis ich mal im mediamarkt die grössenunterschiede gesehen habe und da sind teile dabei die muss man ja schon an die wand hängen oder man hat genung platz im hifi schrank.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.05.2012 21:35:26 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.05.2012 13:47:03 GMT+02:00
Hoerbi100 meint:
Nun, eine Soundbar kann logischerweise kein echtes 5.1 (geschweige 6.1 oder 7.1) Feeling liefern. Wenn Du etwas suchst, was richtig Druck macht, benötigst Du einen extra Subwoofer. Viell. wäre es "wg. Platzproblem" interessant, ein System aus 2 kleinen Stereo-LS + einem Subwoofer (den Du praktisch ja "irgendwo" im Raum postieren kannst) zu installieren. Die kleinen Stereo-LS kommen unter oder über (neben) den TV, der Sub irgendwo im Raum hin (Kabel per Kabelschacht an der Wand verlegen). Teufel.de hat da div. Systeme (z.B. das Concept C 100 ..... nach "oben" hin keine Grenzen), die passen. Ich selbst hab das bereits alte "Concept E Magnum". Die LS sind auf der WoZi-Regalwand oben, an der Wand hängt der 46-Zoll Sony-TV, und der Sub steht im Eck. Wenn ich 1/3 aufdrehe, bring ich meine Nachbarn zur Weißglut, smile.

PS: Bei diesen "Stereo - Subwoofer" Kombinationen unbed. darauf achten, dass die (kleinen) Stereo-LS auch etwas Mittelton ausstrahlen. Bei "Billiglösungen" liefern die Stereo-LS oft nur Hoch- oder schwammigen Breitton. Dann entsteht eine Akustik-Lücke zw. den Stereo-LS und dem Subwoofer, welche ein unangenehmes Klangbild liefert (fehlende Mitten). Also sollten die -wenn auch kleinen- Stereo-LS ein 2-Wege-System (Hoch- + Mitteltöner) aufweisen.

ODER: Du hast eine Stereoanlage mit nicht zu grossen (aber bass-starken) Boxen??? ... Dann stelle die Boxen doch unter den TV + verbinde die Anlage mit dem TV. Dann stellst Du dein Eingangsschalter der Stereoanlage auf AUX, wo dann das TV-Signal über den Verstärker aus den Boxen kommt. Ich mache das so mit meiner Denon DM37 - Anlage am Sony 46Zoll-TV, wenn ich nicht 5.1 haben möchte; das reicht auch aus, dass die Nachbarn nervös werden, smile. Bei 5.1 läuft mein Teufel-Concept-Magnum-System, das auch am TV angeschlossen ist.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.05.2012 08:06:17 GMT+02:00
earsplitter meint:
Hi Patrick,
Tks. For your reply. Please forgive me, but in the rush I have forgotten to tell you( I see another member did it already) that to enjoy the full power of this setup, you will also need a good quality subwoofer to hang on the system. The placement of this unit is practically neutral, you can place it anywhere in the room as basses are not directional, so they will fill the room anyway. Wish you much enjoyment with you system once you complete it. Best regards, Thomas

Veröffentlicht am 24.05.2012 08:09:06 GMT+02:00
earsplitter meint:
Hey, what did I say: "Patrick" ? Of course I meant: Alex, sorry for the mistake. However the information contained in my posting is correct. Have a nice day, Thomas

Veröffentlicht am 17.01.2013 01:31:26 GMT+01:00
Wolfgang Haan meint:
es gibt eigentlich nur 4 brauchbae soundbars: teufel 51, panasonic bht510, canton 9.2 und yamaha 2200. die yamaha fällt aus, weil es positionierprobleme gibt; die teufel fällt raus weil es verarbeitungsprobleme gibt. die canton ist die beste kostet um die 1000 euro; die panasonic zweitbestewahl wenn es um klang geht. allerdings hat die pana nur einen hdmi-out. kostet allerdings nur um die 400. der klang ist sauber, sie hat einen eigenen subwoofer und 3 soundprogramme. mehr kann man an der pana nicht einstellen. die canton ist da wesentlich besser aufgestellt. allerdings sind das auch verschiedene köufersegmente: bei dem es schnell und unkompliziert gehen soll pana: der soundfreak canton.

Veröffentlicht am 20.01.2013 13:11:32 GMT+01:00
Maik meint:
Hallo, ich wollte das Wohnzimmer vor 1 Jahr auch von meiner 5.0 Anlage säubern... die vielen Kabel, der Verstärker, der DVD-Player, usw. nehmen ziemlich viel Platz weg und sehen sehr technisch aus. So habe ich mir die Philips HTS9140 Soundbar gekauft, nach dem 2. Update war eigendlich auch alles OK - wenig Kabel, alles Wichtige in einem Gerät ( inkl. 3 D BD-Player und ARC), aber nach 1 Jahr kommt dann doch die Einsicht: es ist wie 2.1 und man merkt nicht wirklich viel vom virtuellen Surround. So habe ich zu Weihnachten das Harman/Kardon BDS7773W gekauft, ist auch sehr klein, sieht gut aus, ist technisch auf dem aktuellen Stand und preislich OK. Also als Soundbar kann ich höchstens KEF HKT7005 empfehlen, dass ist wenigstens ein "System" und nicht nur ein Balken mit 4-6 mini LS.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in mp3 Diskussionsforum (431 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Diskussion:  mp3 Diskussionsforum
Teilnehmer:  6
Beiträge insgesamt:  10
Erster Beitrag:  14.05.2012
Jüngster Beitrag:  20.01.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 3 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen