Kunden diskutieren > mp3 downloads Diskussionsforum

MP3 noch einmal runter laden


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
76-100 von 113 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 20.08.2012 09:04:26 GMT+02:00
Zum Thema: Neuheiten am Wochenende für 5 Euro.
Zu Beginn der Aktion wirklich super. Ich habe das Angebot häufiger genutzt. Aber jetzt gibt es nur noch einige neue Alben und nicht alle Neuerscheinungen. Wie z.B. dieses Wochenende das Album von Philipp Poisel - wieso gibt es das nicht auch für 5 Euro? Und bei vielen anderen neuen Alben gilt das Angebot nicht. Ärgerlich!
Gabi W.

Veröffentlicht am 20.08.2012 09:06:08 GMT+02:00
Zum Thema: Neuheiten am Wochenende für 5 Euro.
Zu Beginn der Aktion wirklich super. Ich habe das Angebot häufiger genutzt. Aber jetzt gibt es nur noch einige neue Alben und nicht alle Neuerscheinungen. Wie z.B. dieses Wochenende das Album von Philipp Poisel - wieso gibt es das nicht auch für 5 Euro? Und bei vielen anderen neuen Alben gilt das Angebot nicht. Ärgerlich!
Gabi W.

Veröffentlicht am 20.08.2012 18:51:20 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.08.2012 18:52:10 GMT+02:00
@Gabriele Wiemer:
a) Müssen Sie den Beitrag unbedingt ZWEIMAL posten?
b) was hat dieser Beitrag denn in dieser Diskussion zu suchen? Wollen wir uns vielleicht auch noch ein wenig über das Wetter unterhalten, während wir Musik hören? Wäre doch auch ein schönes Thema, das hier nichts zu suchen hat...
c) Man kann einen einmal abgegebenen Beitrag auch selber wieder löschen... was ich in diesem Fall sehr begrüßen würde... Sie können den ja an anderer Stelle gerne wieder posten, dann aber bitte auch nur EIN-mal.

Veröffentlicht am 22.08.2012 01:23:53 GMT+02:00
CursedEvil meint:
Also bei´Amazon USA kann man die Downloads immer wieder downloaden.....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.08.2012 02:34:56 GMT+02:00
Der Derwisch meint:
Ich versteh das auch nicht warum man die Filme wenn überhaupt nur einmal Downloaden kann. Ich sehe auch keinen grossen Programmieraufentwand das man die Filme öfters downen kann. Jeder user hat ja schlieslich Daten bei Amazon und da braucht ja nur die Liste welche Musiken man gedown hat. Ich vermute doch das die gedownten Musiker so wie so im Userprofil gespeichert sind.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.08.2012 09:17:52 GMT+02:00
glaub ich nicht, dass das bei amazon.com gehen soll. die nutzen ja auch den downloader. will da jemand hier die kunden aufwiegeln?
außerdem kann man ja als kunde gar nicht in ausländischen shops downloaden, weder bei itunes noch bei amazon!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.08.2012 09:21:29 GMT+02:00
wie schon öfters hier erwähnt: wer den höheren service haben will, der soll ihn auch bezahlen wollen. und darf sich dann die frage stellen, warum amazon allermeistens günstiger ist, oft bis zu 30%, als andere shops!
der shop muss die gekauften songs ja dann auch ewig hosten, und normalerweise werden songs ja auch mal aus dem sortiment genommen, wenn sie sich nicht verkaufen. und nicht nur software kostet geld, sondern auch die hardware und die logistik, die zum hosten der songs notwendig ist.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.08.2012 08:13:39 GMT+02:00
DeMaddhin meint:
Zum Thema: Neuheiten am Wochenende für 5 Euro.
Zu Beginn der Aktion wirklich super. Ich habe das Angebot häufiger genutzt. Aber jetzt gibt es nur noch einige neue Alben und nicht alle Neuerscheinungen. Wie z.B. dieses Wochenende das Album von Philipp Poisel - wieso gibt es das nicht auch für 5 Euro? Und bei vielen anderen neuen Alben gilt das Angebot nicht. Ärgerlich!
Gabi W.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.09.2012 13:24:47 GMT+02:00
TrentReznor meint:
Das hat ja auch nichts mit Programmieraufwand zu tun, sondern mit Traffic. Amazon kostet es ja auch Geld, wenn jemand etwas herunterlädt. Wenn ich jetzt unbegrenzt oft runterladen könnte, könnte ich als böser Amazon-Hater oder Konkurrent auch einfach immer wieder runterladen und Traffic ohne Ende erzeugen. Es soll ja auch oft vorkommen, dass Konkurrenten bei Amazon Produkte kaufen, nur um sie zurückzuschicken. Die Portokosten trägt ja dann ebenfalls Amazon.

Veröffentlicht am 05.09.2012 13:27:05 GMT+02:00
TrentReznor meint:
"außerdem kann man ja als kunde gar nicht in ausländischen shops downloaden, weder bei itunes noch bei amazon!"

Ist das Fakt? Ich kann mit meinem Amazon-Account zumindest Musik von .com in den Warenkorb packen und zum Check Out gehen. Ich hab nicht versucht, dann auch tatsächlich die Bestellung abzuschließen, aber ich hoffe doch mal, dass es geht. Habe dort nämlich ein Album entdeckt, dass es hier bei .de nicht gibt und das ich gerne kaufen würde. Wäre ärgerlich, wenn das nicht möglich wäre. Aber bei den ganzen Vertriebsrechten usw. wäre natürlich möglich, dass ich hier in Deutschland gelackmeiert bin.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.09.2012 18:29:16 GMT+02:00
ja, ist fakt. "so weit" kommt man noch, aber dann hört's auf. liegt aber, wie schon oft angemerkt, nicht an amazon, sondern an den vertriebsrechten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.09.2012 16:19:37 GMT+02:00
Der Derwisch meint:
Ich habs einmal da Versucht.
Erst ist es der Grosse Flop und dann artet es immer in Geldmacherei aus. So ist es doch fast überall im Web

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.09.2012 18:01:56 GMT+02:00
jolima locke meint:
...so ähnlich ist es mir auch ergangen! hatte ein song gekauft aber nicht runtergeladen,
weil ich noch mehr gekauft hatte. fand es auch nicht mehr wieder! zum glück war es nur ein song.

Veröffentlicht am 11.09.2012 01:52:19 GMT+02:00
Alexander meint:
was alle für probleme haben, einfach dem problem aus dem weg gehen und nie wieder bei amazon mp3s kaufen fertig. alternativen finden wie itunes oder musicload oder wie die kauf portale alle heisen. Ich bevorzuge eine gepresste variante mit schönem cover und etwas zu blättern und hülle. So mein persöhnliches master, danach kann ich damit machen was ich möchte wie zb. rippen und in einer qualität wie ich es möchte. Und gleichzeitig gesichert gepresst auf disk.

Veröffentlicht am 18.09.2012 03:46:36 GMT+02:00
Dr. Krakatau meint:
Also Amazon MP3's sind schon was feines. Gerade wenn ich nur einzelne Titel aus einem Album will oder die CD sauteuer ist. Ich empfehle aber, immer den Preis der CD (sofern es die gibt) zu checken. Die sind oft nicht viel teurer als die Download-Titel, teilweise sogar billiger. Wäre Schwachsinn, dann nicht zur CD zu greifen. Vor allem, weil man die wieder verkaufen kann.
Und zur Ursprungsfrage: es gibt keinen moralisch begründeten Anspruch darauf, dass man die Titel wiederholt downloaden können muss. Wenn mir eine CD zerkratzt oder verloren geht, muss ich die auch neu kaufen. Eine Datei ist da wie Ware zu betrachten. Natürlich kann man in Anbetracht dessen darüber diskutieren, ob der Preis von 99 Cent angemessen ist, schließlich fallen ja keine Materialkosten an. Aber MP3's kosten sie woanders ja auch oft mehr. Und man bedenke: Amazon schützt sich so auch vor Missbrauch. Schließlich bräuchte ich einem Freund nur meine LogIn-Daten zu geben und schon könnte er sich 10, 100, 1000 oder was weis ich wie viele Titel runterladen. Das bedeutet neben Beihilfe zur Raubkopiererei auch völlig nutzlosen Datentraffic für Amazon.
Schlimmer finde ich, dass Amazon mit der Bitrate so herumeiert. Früher 192kbps, dann kam die variable Bitrate und jetzt scheint man sich für 256kbps entschieden zu haben. Was soll das bloß???

Veröffentlicht am 18.09.2012 14:46:51 GMT+02:00
Unrockstar meint:
Das Problem dürfte ja dann mit dem Cloud Player gelöst sein... ;-)

Veröffentlicht am 18.09.2012 14:53:55 GMT+02:00
Der Derwisch meint:
Was macht dann nun diese Cloud Player.
Ne da hab ich Angst vor vieleicht reisst dieser Player mir die Nüsse ab.
Na ja viel zu reissen hat er da nicht !

Veröffentlicht am 18.09.2012 15:07:43 GMT+02:00
Cloud Player ist seit heute aktiv:
http://www.amazon.de/ref=gno_prmlogo

Veröffentlicht am 18.09.2012 17:27:12 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.09.2012 17:28:32 GMT+02:00
Heinrich Witt meint:
Und was macht man, wenn man diesen Cloud-Player nicht will?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.09.2012 17:49:58 GMT+02:00
Der Derwisch meint:
Na ja dat iss je en Ding !
Mit dem neuen Cloud Player habe ich mein Gekauftes MP3 von vor
2 Monden abspielen können. Komisch erst wird gross rumgelabert. die Songs sind verloren wenn sie nicht runtergeladen werden und nun auf einmal ist alles Gerede himfällig und auf einmal geht es doch. Nun geht es doch das die MP3 in einer Datenbase erfasst werden. Ist doch alles ein bissel komisch die ganze Sache !!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.11.2012 21:10:34 GMT+01:00
ALF meint:
Wer mal genau hinschaut wird feststellen, dass der Cloud-Player ab einem gewissen Volumen (das schnell überschritten wird) bezahlt werden muss. Und der Preis ist üppig. Für mich hat das nichts mit gutem Service zu tun. Hier schlachtet man den fehlenden Service sogar zu seinen Gunsten aus. Der mir ansonsten sehr sympathische Amazon-Shop lässt dadurch bei mir Federn.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.11.2012 21:33:42 GMT+01:00
Bard meint:
CloudPlayer ist nur für nicht beim Amazon gekauftes Kontingent kostenpflichtig...

Veröffentlicht am 23.12.2012 18:54:41 GMT+01:00
Haehnel meint:
Zwar schon etwas etwas älter der Beitrag... Nur soviel von mir: wenn ich z. B. ein Software herunterlade sagen wir mal bei Acronis, dann habe ich später die Möglichkeit die Software beliebig oft herunterzuladen. Ich finde ein Download 2-3x sollte wenistens möglich sein, bei mp3. Ich mache auch Backups, leider ist ein Rechner mit dem ich Karoke singe kurz nach dem Download kaputt gegangen, da hatte ich gar keine Chance mehr eine Dasi zu machen. Betroffen waren zwar nicht alle 100 Songs, aber doch rund 50, die ich erst kürzlich herunterlud. Es gibt auch mal Fälle, wo man 5 gerade sein lassen sollte und als Kunde wünscht man sich eine gewisse Kulanz seitens des Lieferanten nach dem Motto "leben und leben lassen".

Veröffentlicht am 26.12.2012 08:50:54 GMT+01:00
Wie wäre es, eure wertvollen Alben auf einer externen Dual Platte zu speichern? Jeden Abend gibt es ein Update der beiden Speicher Datenträger, falls eine mal kaputt geht. Über diesen externen Speicher kann ich mit WLAN meine Songs mit meiner Musikanlage abspielen lassen. Die gekauften MP3's werden sofort nach dem Einkauf auf diese externe Platte kopiert und es funktioniert einwandfrei, auch mit dem neun Download Verfahren.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.12.2012 09:08:35 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 26.12.2012 09:27:31 GMT+01:00]
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in mp3 downloads Diskussionsforum (676 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  62
Beiträge insgesamt:  113
Erster Beitrag:  10.06.2009
Jüngster Beitrag:  20.02.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 11 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen