Kunden diskutieren > mp3 downloads Diskussionsforum

MP3 noch einmal runter laden


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 113 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.06.2009 11:56:52 GMT+02:00
Ralf Richter meint:
Servus,

habe heute meinen "erstes Amazon MP3 Album" gekauft und schon einmal runtergeladen.
Jetzt wollte ich es noch einmal runterladen - damit ist es aber anscheinend Essig. Alles was ich gefunden hab: "Amazon MP3-Downloader nutzen
Alle MP3-Musikdateien müssen zum Zeitpunkt des Einkaufs heruntergeladen werden. Der Amazon MP3-Downloader speichert sie in einem dafür vorgesehenen Verzeichnis auf Ihrem Computer und kann sie automatisch in Ihre iTunes-Bibliothek oder in Ihren Windows Media Player importieren.
"
Hab ich es einfach nicht gefunden?

Veröffentlicht am 10.06.2009 12:57:39 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 04.11.2012 20:18:30 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 10.06.2009 19:23:00 GMT+02:00
Ralf Richter meint:
Servus, und merci fürs Antworten.
Ich hab es nich geschafft die Songs in der Früh runter zu laden und zu kopieren.
Beim konkurenten ist das auch egal. Da kann ich es dann eben noch mal runter laden - nicht unbegrenzt, aber es geht ohne Kontaktformular.

Und das wäre hier auch sehr wünschenswert. Was spricht denn dagegen?

Btw. Ich hab den Thread dann auch gefunden in dem schon mal jemand ähnlich gefragt hat.

Veröffentlicht am 16.07.2009 18:38:59 GMT+02:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.07.2009 10:05:04 GMT+02:00
Helmut Probst meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 02.08.2009 02:53:54 GMT+02:00
P. Schmitt meint:
Viele andere MP3-Shops lassen sämtliche gekauften Songs immer wieder herunterladen, gerade solche, die wie Amazon die Dateien mit Fingerprints versehen.
(Denn das macht das Backup gefährlich. Sollte das nämlich in die falschen Hände geraten und jemand es in eine Tauschbörse stellen, ist man dran, weil die Kundennummer draufsteht.)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.08.2009 14:37:24 GMT+02:00
Astrid+2007 meint:
Ich habe soeben auch meinen 1. MP3-Download getätigt, jedoch nur eine Datei. Nicht gefunden, obwohl im Downloader angezeigt als erhalten. :( Der Ordner selbst ist leer.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.08.2009 10:57:31 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.08.2009 10:59:20 GMT+02:00
MikeEnRegalia meint:
Was für "Fingerprints"? Wasserzeichen gibt es bei Amazon MP3 nicht, zumindest habe ich noch nichts davon gehört. Die Metadaten enthalten lediglich die Identifikationsnummer des jeweiligen Tracks ("Amazon ID"), jedoch keine Informationen zum Käufer.

EDIT: Andere Shops bieten erneute Downloads an, allerdings viele nicht mehr so wie früher (eMusic beispielsweise bot bis vor kurzem beliebig viele Re-Downloads, jetzt nur noch "wenige").

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.08.2009 14:26:34 GMT+02:00
Karsten Meyer meint:
Schon einmal im Ordner Eigene Musik/Amazon MP3 nachgesehen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.10.2009 11:43:20 GMT+02:00
H. Maidhof meint:
Wo befindet sich denn der Ordner "Eigene Musik/Amazon MP3"?
Wenn dort meine bestellten und bereits bezahlten MP3 Dateien auf ihren Download schlummern, dann wär's das ja!

Veröffentlicht am 10.10.2009 12:41:13 GMT+02:00
NZ meint:
in eigene dateien vielleicht?

Veröffentlicht am 11.10.2009 20:57:03 GMT+02:00
S. Seltmann meint:
Also ich hab zum Beispiel von nem Windows Rechner auf ein MacBook gewechselt. Nun sind meine MP3 Dateien einem Löschwahn zum Opfer gefallen. Ich fände es auch toll wenn ich einfach dies noch mal ziehn könnte.
So eine Übersicht wäre sehr geschickt
Wie ein Vorposter hier schon geschrieben hat, bei anderen Anbietern geht dies auch

Veröffentlicht am 10.01.2010 15:52:43 GMT+01:00
Hallo. Ich habe mir 3 Alben runtergeladen. Auf dem Rechner laufen die, wenn ich sie aber auf meinen USB Stick kopiere werden die nicht gefunden bzw. mein radio im Auto nimmt die nicht an ! Habe schon etliche MP3 gezogen bei Konkurenten, doch bei den Amazonen hab ich Probleme beim kopieren bzw. bei der Wiedergabe der kopierten Lieder. Natürlich ist mein Radio USB/MP3 etc. fähig da ja alle anderen Lieder laufen ! was mach ich falsch bzw. was muss ich ändern? Gruss, Andreas

Veröffentlicht am 06.03.2010 18:48:26 GMT+01:00
R. Eberhard meint:
http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=200317310#kopie

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.03.2010 15:59:16 GMT+01:00
@Andreas:

Ist Dein Auto in der Lage 256 KBit MP3's abzuspielen? Manche können sowas nicht, dann die Qualität verringern, auf 128KBit, den Unterschied
hört man normalerweise im Auto nicht...

Veröffentlicht am 19.03.2010 09:45:02 GMT+01:00
Liebe Leute..... ein gekauftes Produkt steht jedem eigentlich nur einmal zu... wenn ich meine gekauften CDs schlecht behandle und sie verkratzen mit der Zeit, sag ich doch auch nicht "liebe Amazon, bitte schickt mir die CD noch mal zu"...
Macht nicht den Händler für die eigene Schlampigkeit verantwortlich, sondern lernt einfach mal, das auch bezahlte Downloads Waren sind und nicht einfach nur x-beliebige Dateien.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.03.2010 12:24:58 GMT+01:00
Karsten Meyer meint:
@Elmar:

"Liebe Leute..... ein gekauftes Produkt steht jedem eigentlich nur einmal zu... wenn ich meine gekauften CDs schlecht behandle und sie verkratzen mit der Zeit, sag ich doch auch nicht "liebe Amazon, bitte schickt mir die CD noch mal zu"...
Macht nicht den Händler für die eigene Schlampigkeit verantwortlich, sondern lernt einfach mal, das auch bezahlte Downloads Waren sind und nicht einfach nur x-beliebige Dateien."

Ja und nein. Es gab mal, eine oder mehrere, Computerspiele-Vertreiber, die einem, gegen Zusendung der defekten Diskette und etwas Kleingeld, eine neue funktionierende Diskette zugesandt haben (habe ich nie Gebrauch von machen müssen [halt, doch einmal, als mir meine Dungeon Master-Diskette über den Jordan gegangen ist]).

Es wäre schon schön, wenn die diversen Anbieter einem, von mir aus auch gegen eine Aufwandsentschädigung, die MP3-Dateien, oder noch viel wichtiger, die CD-Exemplare ersetzen würden.

Mal angenommen, sie haben eine etwas teurere CD, oder die CD ist offiziell gar nicht mehr zu bekommen. Nun ist ihnen das Mißgeschick passiert, das sie ihre CD unbrachbar (zerbrochen, zerkratzt) gemacht haben, oder der Alterungsprozeß die CD zerstört hat.
Da wäre es doch sehr schön, wenn sie ihr kaputtes Medium an Sony, Emi, BMG, Warner, DGG, ... senden könnten, und gegen eine Aufwandsentschädigung von sagen wir mal 2 bis 5 Euro ein neues Exemplar bekommen könnten.

Veröffentlicht am 20.03.2010 08:39:46 GMT+01:00
D. Bauer meint:
Gleich einen extra Ordner anlegen und immer dort abspeichern, ab und zu backup auf SD, die ich dann auch fürs Autoradio verwende.
Fertig ist die Laube. ^^

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.03.2010 12:13:15 GMT+01:00
M. Mitterauer meint:
Vielen Dank. Nach dieser Information habe ich auch gesucht. Auch wenn sie mir nicht gefällt.

Veröffentlicht am 21.03.2010 02:03:10 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 21.03.2010 02:48:23 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.03.2010 19:45:08 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.03.2010 21:11:23 GMT+01:00
starseed meint:
Mal unabhängig von der Rechtslage seh' ich das anders: Ich bin als "Käufer" ja nicht mehr berechtigt, mir eine "private" Sicherung meiner erworbenen Daten anzulegen (sofern Sie irgendwie "kopiergeschützt" sind) - insofern verstehe ich den "Kauf von Medien" mittlerweile auch mehr als "Lizenzkauf zur privaten Nutzung". CDs und DVDs haben ja ohnehin ein (determinierbares?) Lebensende. Und je seltener ein Datenträger genutzt wird, desto früher wird er alterungsbedingt Datenfehler aufweisen. Bei MP3s ist das zwar etwas anders - habe mir aber mal erlaubt, Deinen Gedanken einfach auf andere Medien zu übertragen. Stimme also der Aussage zu, dass es für einen zweiten (oder x-ten) Download eine einfachere Möglichkeit geben sollte, als den Weg über's Kontaktformular - zumal das technisch auch nicht allzuschwierig umsetzbar wäre. Das ist bei manchen Wettbewerbern (e.g., justaloud.com) eindeutig "schöner" gelöst: Es gibt eine Bibliothek mit der gesamten erworbenen Musik und die Möglichkeit, alle bezahlten Titel auch nochmal runterzuladen. Will die beiden (sehr unterschiedlichen) Angebote gar nicht vergleichen: Wenn es keine lizenzrechtlichen Probleme dadurch gibt, ist das eindeutig kundenfreundlicher. Da sollte Amazon nicht hinten anstehen - auch wenn ich mit dem derzeitigen Verfahren gut und mit dem Umfang des Angebots sogar bestens leben kann.

Alles Gute!

Veröffentlicht am 14.05.2010 09:16:54 GMT+02:00
Ralf Richter meint:
Hi @ll,
also - wie auch immer es gesetzlich sei, oder ob es mal nen Game Hersteller gab, der CD ersetzt hat, es hat Gründe, warum ich mich dafür entscheide keine CD zu kaufen.
Und wenn ich gewusst hätte, das ich ein Problem bekomme den Download noch einmal zu tätigen - dann hätte ich den nicht hier gekauft.

Ich sehe es als Service an, das ich den Download erneut tätigen kann. Eine Einschränkung dabei ist auch völlig okay. Aber jedes mal den Support deshalb anschreiben finde ich einfach nicht Okay.

Ich kauf lieber einen Download, weil ich die Lieferung sofort erhalte, und weil ich jeder Zeit daruf zu greifen kann. Der Verlust der CD bedeutet nur den Verlust eines Rohling, wenn man es denn auf CD brennt.

Amazon könnte hier leicht den selben Service bieten wie andere, wenn sie es denn wollten, und wie es wohl die meisten erwarten.

Schade. Ich habe seit her keinen Download mehr bei Amazon gekauft.

Lg.
Ralf

Veröffentlicht am 14.05.2010 17:52:41 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.05.2010 17:53:07 GMT+02:00
Le'unam meint:
Abgesehn davon, dass ich ne original cd bevorzuge, da ich mir mit den mp3 Downloads wie ein "Raubkopierer mit lizens zum saugen" vorkomme, es gibt eine Suchfunktion, mit der sich Ordner oder die mp3 dateien kinderleicht finden lassen, sofern sie auf deinem Rechner sind. Einfach mal ausprobieren.

Veröffentlicht am 19.05.2010 20:46:12 GMT+02:00
Nachdem ich das hier gelesen habe, war mein erster MP3 Kauf bei Amazon auch mein letzter!
Dateien jederzeit zur (mehrmaligen) Verfügbarkeit zu Stellen steht in keinem Verhältnis zu erneutem Zusenden einer CD. Ich habe CD's von vor 10 Jahren, Dateien auf meinem Rechner sind aber nie älter als 1 Jahr. Fortschritts bedingt und zwecks Übersicht. Amazon kann das handhaben wie sie wollen, kein Thema, aber sowas ist heutzutage eher rückständig. Bin sonst ein zufriedener Amazon-Kunde.

Veröffentlicht am 19.05.2010 20:47:35 GMT+02:00
Nobody meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]
‹ Zurück 1 2 3 4 5 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in mp3 downloads Diskussionsforum (658 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  62
Beiträge insgesamt:  113
Erster Beitrag:  10.06.2009
Jüngster Beitrag:  20.02.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 11 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen