Kunden diskutieren > mp3 downloads Diskussionsforum

absoluter horror!!! songs kosten jetzt 1,29¤!!


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
251-257 von 257 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 06.02.2014 12:58:06 GMT+01:00
IjonTichy meint:
Ja erst wollt ihr den Einkaufswagen für MP3s. Dann führt man den ein und gibt die Kosten dafür weiter. Und nun ist es zu teuer. Wen interessiert das? Ich geh auch nicht zur Aral und beschwer mich, dass die so teuer sind. Dann tank ich halt bei der freien Tankstelle. Schlimmer wäre es doch, wenn alle Anbieter diesen Preissprung machen. Dann könnte man sich mal über Preisabsprachen aufregen. Aber so. Geht man einfach zu nem anderen Anbieter und Amazon hat halt Pech. Das ist halt freie Marktwirtschaft.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.02.2014 13:31:16 GMT+01:00
Bard meint:
muss man relativ sehen
iTunes hat immer schon 1,29 EUR verlangt, musicload (solange es die noch gibt) 1,49 EUR.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.02.2014 14:03:39 GMT+01:00
G. Nießer meint:
http://www.youtube.com/watch?v=g8PrTzLaLHc
Antwort auf den Eintrag von G. Nießer:
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
 

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.02.2014 14:13:37 GMT+01:00
Andy Joffe meint:
Zu diesem Text: Ich werde ab sofort weniger mp3 Lieder runter laden. Ohne eine Info die Preise ändern ist nicht schön!

Veröffentlicht am 24.02.2014 17:47:45 GMT+01:00
Derf Relleum meint:
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Amazon nur 173 Kunden hat, soviel haben sich an dieser Diskussion seit dem 27.10.2013 beteiligt. Hat demnach nicht viele Kunden sonderlich interessiert. Ich habe früher die Musik ausschließlich bei Amazon geladen, heute hole ich mir bei einem Discounter eine iTunes-Karte in einer Rabatt-Aktion (20 EUR zahlen und 25 EUR auf iTunes bekommen). Somit bekomme ich die Downloads zum fast alten Preis und habe auch noch einen schönen Einkaufswagen. Wenn es diese Angebote fortlaufend gibt, ist doch alles in Ordnung. Solange iTunes nicht auch noch an der Preisschraube dreht.

Schöne freie Marktwirtschaft.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.02.2014 18:00:06 GMT+01:00
Bard meint:
iTunes Einkaufswagen? Wo ist der und wie bedient man ihn?
Amazon hat vor einem halben Jahr den MP3-Einkaufswagen eingeführt; TOP!
Mit den um 20% vergünstigten iTunes-Karten, die es regelmäßig irgendwo gibt (REWE, Kaufland etc.), hast du natürlich Recht. Die machen die Apple-Preise attraktiv.

Veröffentlicht am 24.02.2014 18:57:19 GMT+01:00
Markus K. meint:
Das war Ironie mit dem Einkaufswagen.
‹ Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


ARRAY(0xa574ef90)
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  173
Beiträge insgesamt:  257
Erster Beitrag:  27.10.2013
Jüngster Beitrag:  24.02.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 19 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen