Kunden diskutieren > mp3 downloads Diskussionsforum

MP3 Download wird nicht auf Cd abgespielt


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 29 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.06.2011 19:57:10 GMT+02:00
Hippi meint:
Habe erstmals über Amazon ein Lied im MP3 Format runtergeladen und wollte es per Audio-Cd dann später auf der Anlage abspielen... geht aber nicht.. wird ganz normal per Audio-Cd gebrannt und diverse CD-Player erkennen (wenn auch erst spät) die CD und wenni ch auf Play drücke gibt es keinen Ton. Ebenfalls wird kein Ton abgespielt wenn die Cd auf dem Laptop abgespielt wird... auch auf einem anderen Laptop hab ich die Datei einmal per USB-Stick rübergeleitet und auch eine von dort gebrannte Audio-Cd hat dasselbe Problem. Wisst ihr woran das liegt? An sich sollten doch die Dateien brennbar sein....

Veröffentlicht am 18.06.2011 22:02:21 GMT+02:00
M. Nelles meint:
Also meine Downloads lassen sich einwandfrei überall hinkopieren oder brennen. Die werden auch überall erkannt. Dein Problem klingt wie der klassiche Fehler, eine MP-Datei auf einem nicht MP3-fähigen CD-Player zu spielen. Am einfachsten brennst du als Audio-CD. Normalerweise wird das Lied dann automatisch in .wav umgewandelt. Kannst du aber auch von Hand machen und dann brennen.

Veröffentlicht am 22.06.2011 10:31:02 GMT+02:00
Lola Blau meint:
Es gibt diverse Programme, mit denen sich MP3 Dateien in CD-Spieler-taugliche WAV Dateien umwandeln lassen. Ich benutze dafür CDex, aber es gibt bestimmt auch neuere Programme.

Veröffentlicht am 17.07.2012 23:01:25 GMT+02:00
Michael meint:
Wenn ich mp3 Dateien von Amazon herunterlade, kann ich sie nicht als Hintergrundmusik für DIA-Shows verwenden, mit allen anderen mp3 Dateien funktioniert das problemlos. Brennen geht und als Hintergrundmusik für Filme, die ich mit dem Movie-Maker erstelle, kann ich sie auch verwenden. Das von mir verwendete Fotostudio für DIA-Shows ist ein ZONER Fotostudio.

Veröffentlicht am 18.07.2012 14:36:23 GMT+02:00
Elfenkönigin meint:
Der Fehler kann, wie m.Nelles schreibt,daran liegen.dass die MP3-Datei auf einem nicht MP3-fähigen CD-Player abgespielt wird.
Die zweite Möglichkeit ist folgende: Bei einer MP3 CD muss die Datei als Daten CD gebrannt werden, erst dann lässt sie sich in Geräten, die dafür prädestiniert sind, abspielen.

Veröffentlicht am 22.07.2012 20:03:18 GMT+02:00
Sandy Fischer meint:
Hi, ich habe heute 13 Titel von amazon gezogen . 4 davon lassen sich problemlos anhören , brennen und abspielen . Mit den restlichen klappt das Abspielen von CD nicht . Und das obwohl ich alle Songs auf der gleichen CD habe . Hab es jetzt mehrfach probiert , geht nicht . 2ten Downloadzugriff gibt es auch nicht .
Da nützt es nichts , wenn die Songs 30 - 40 Cents günstiger sind . Werde hier nichts mehr downloaden .......

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.07.2012 23:39:05 GMT+02:00
Michael meint:
Hallo, ich habe das Problem gelöst, indem ich die mp3 Dateien mit Audacity bzw. Wave Pad, in wma oder wave Dateien umgewandelt habe. Brennen, oder USB-Stick im Autoradio, klappt dann einwandfrei. Audacity und Wave Pad gibt es als Freeware.

Veröffentlicht am 29.07.2012 12:42:55 GMT+02:00
Duetto meint:
Normalerweise macht dass jedes gute Brennprogramm, von mp3 auf wav oder umgekehrt. Wenn nicht, am besten CD's kaufen.

Veröffentlicht am 29.08.2012 08:56:28 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.08.2012 08:57:38 GMT+02:00
Dedl meint:
Wenn man in einem Brennprogramm angibt, dass man eine Audio-CD brennen will, werden die Mp3s normalerweise automatisch in das entwprechende (wave) Format gewandelt und es wird eine überall abspielbare Audio-CD erstellt. Dies macht JEDES Brennprogramm, welches ich kenne, auch kostenlose wie z.B der CDBurnerXP.
Ich habe allerdings auch schon einen DL von hier gehabt (Big City Beats 16) von dem ich mir einzelne Tracks zusammen mit anderen DLs von hier zu einer Audio-CD zusammenstellen wollte, bei dem sich 2 Brennprogramme strickt geweigert haben diese Tracks zu brennen, die Programme standen beim Hinzufügen einer MP3 aus diesem Album einfach still!
Wahrscheinlich doch irgendeine Art von DRM.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.09.2012 15:53:38 GMT+02:00
Yves Fabian meint:
Hallo Hippi,also ich würd erstmal sehen,welches Format der Song /Album hat und es dann eventuell mit Format Factory(www.chip.de) in beliebige Datei umwandeln.(mp3) Ja ,eigentlich sollte es auf eine Audio CD gehen. ich denke mir eher,der Song hat ein anderes Format und deine Hi -Fi Anlage kann die Datei nicht lesen/wiedergeben. Probiere einfach alles aus.. Irgendwie muß das Kind schon zu schaukeln sein.:-) LG Yves

Veröffentlicht am 04.11.2012 17:54:03 GMT+01:00
RK meint:
Hallo, habe einige MP3 Songs bei Amazon geladen und mit anderen bereits vorhandenen auf eine Audio CD gebrannt. Alle Songs liefen einwandfrei nur die zwei von Amazon hörten sich an wie einFax beim empfang. Riesiger Tonsalat, gepiepse und gepfeife.
Was läuft da falsch, wo liegt mein Fahler?
Hilfe bitte für mich als Mittfünfziger im relativen Klartext, wäre sehr dankbar.
Rai

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2012 10:24:40 GMT+01:00
Dedl meint:
Hallo RK,
um da was sagen zu können, müsste man erstmal wissen, wie du die CD gebrannt hast (welches programm, welche Einstellungen) Ausserdem kannst du mal was dazu sagen, ob die MP3 Dateien denn auf dem PC direkt fehlerfrei abgepspielt werden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2012 13:45:36 GMT+01:00
RK meint:
gerne doch. Die CD habe ich zusammengestellt und per Disc at once gebrannt mit Nero (8) welches ich sicherheitshalber auf den neusten Stand (updates) gebracht habe. Brenngeschwindigkeit auf Minimum gesetz.Die MP3s laufen auf jedem PC, Laptop, Smartphone, MP3 Player etc. Nur auf Audio CD eben nicht. Habe mir natürlich auch gedanken gemacht, denn in all den Jahren mit MP3 ist mir sowas noch nicht passiert. Habe die original Datei auch noch mal mit einem Konverter von 256 kbps auf 162 heruntergesetzt, gleiches Ergebnis. Laut info Amazon ist die Datei auch ´nicht extra geschützt um sie eventuell nicht in dieses Format (cda) für Audio CD umzuwandeln.
Bin halt ratlos.

Veröffentlicht am 05.11.2012 14:26:15 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.11.2012 06:17:43 GMT+01:00
Dedl meint:
Na, da fällt mir dann auch nichts mehr zu ein. Ich hatte je wie weiter oben beschrieben schonmal einen ähnlichen Fall, da liessen sich die MP3 des Samplers BigCityBeats 16 einfach nicht brennen. Auch mit 2 Brennprogrammen versucht, einmal oben erwähnter CDBurnerXP, der blieb einfach stehen beim Zusammenstellen der Audio-CD, das andere Programm ist einfach abgestürzt (weiss aber nicht mehr welches Programm es war)
Da muss irgendwas mit den MP3-Headern nicht stimmen, die werden ja auch beim Wandeln der Quali nicht grossartig angefasst. Was auf jeden Fall funktionieren sollte, ist die MP3 direkt in pures Wave zu wandeln (da bleiben dann keine MP3 Infos mehr übrig) und dann zu brennen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2012 15:08:08 GMT+01:00
RK meint:
Danke Dir Dedl,
Kennst Du ein plugin für den Winamp mit dem ich in WAV konvertieren kann oder ein simples anderes Programmchen (freeware) welches mein System auch nicht angreift oder ungewollt Systemdateien überschreibt und sich anschließend auch problemlos entfernen lässt?

Veröffentlicht am 05.11.2012 15:42:52 GMT+01:00
GRW meint:
Das mit in .WAV konvertieren funktioniert auch nicht! Denke mal, über den Cloud-Trick sind die Songs wieder Kopiergeschützt! Sauerei, immerhin kaufen wir die Songs. Kennt jemand eine Software, die die Songs wieder frei macht?

Veröffentlicht am 05.11.2012 15:56:06 GMT+01:00
Markus Kleim meint:
Ich benutze immer Freemake Audio Converter. Die MP3 wandle ich mit diesem Programm noch einmal in MP3 um, weil ich sonst Probleme habe sie auf Geräten abzuspielen. Und für eine CD benutze ich dann meisten den CD Burner XP. Ist auch alles ohne Probleme abspielbar.

Veröffentlicht am 05.11.2012 17:38:26 GMT+01:00
GRW meint:
Danke Markus, jetzt klappts! Aber trotzdem, es war früher nicht so, ich habe keine Konvertierungen vornehmen müssen bei gekauften Amazon-MP3s. Aber alle letzten, sagen wir ab Umstellung auf die Cloud ist es erforderlich! Die Amazonies sollen bloss wieder das alte System einführen, mit Warenkorb usw.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.11.2012 06:20:45 GMT+01:00
Dedl meint:
Hat der Winamp nicht standardmäßig schon ein solches PlugIn? Nennt sich glaub ich DiskWriter PlugIn. Aber wenn du Nero auf der Platte hast, damit müsste das eigentlich auch gehen. Aber wie hier schon jemand vermutete, wenn da tatsächlich was mit den Files nicht stimmt, könnte alleine das Wandeln auch schon in die Hose gehen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.05.2013 17:41:17 GMT+02:00
Ja, würde ich ja gerne machen, aber ich kann die Dateien nicht per drag and drop in die Brennliste ziehen. und ich finde auch keine Möglichkeit, die WAV Datei einzustellen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.05.2013 18:04:13 GMT+02:00
Und wie nennen sich solche Programme???

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.05.2013 10:32:44 GMT+02:00
tino herrmann meint:
Ich hab keine Probleme damit. Für WMA reicht schon derWindows Media Player.Andere Programme wären dann das Ashampoo Musik Studio und Audials One (Kostenpflichtig )

Veröffentlicht am 05.06.2013 20:15:59 GMT+02:00
Xylographus meint:
Habe mir auch erstmalig Mp3s von Amazon runtergeladen, nachdem ich von der gleichen Band bei Amazon CDs bestellt habe. Um sie im Auto zu hören, habe ich CDs und Downloads alle auf eine MP3 CD gebrannt- die von den CDs laufen einwandfrei, die Downloads zeigen zwar den Titel an, aber nichts ist zu hören. Alles mit Ashampoo Burning Studio gebrannt. Habe beim Kundenservice angerufen, aber noch keine Rückmeldung. Also wenn die jetzt mit so einem Blödsinn wie Urheberrecht/GEMA/was auch immer kommen, dann waren das die ertsen und letzten Downloads. Hat jemand noch einen Tipp? Danke!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.06.2013 22:36:45 GMT+02:00
Markus Kleim meint:
Hallo Xylographus.
Ich denke, es liegt einfach ein Problem mit dem mp3 Format von Amazon vor. Manche CD Player mögen das wohl nicht. Ich kann dir den Rat geben die runtergeladenen mp3 Dateien noch mal in mp3 umzuwandeln und dann noch einmal auf die CD zu brennen. Klingt dämlich, kann aber helfen.
Oder du brennst sie halt wie eine normale CD. Kriegste halt nicht so viele drauf.

Veröffentlicht am 06.06.2013 07:11:33 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.06.2013 07:14:14 GMT+02:00
W. Birner meint:
Ich habe schon mal erlebt, dass Winamp die MP3's nicht in WAV umwandeln konnte. Mit Nero, CDEX oder ähnlichem ging es aber immer ohne Probleme.
Für Neulinge eine kurze Erklärung: MP3 ist ein Format das eine "normale" Sounddatei mit der Endung WAV komprimiert.
Man sollte sich im klaren sein, dass auch "entpackte" MP3's in das Format WAV nicht genau der ursprünglichen WAV entsprechen und deshalb niemals so klingen werden wie die ursprüngliche Datei.
Viele, vor allem alte CD-Player können MP3's nicht wiedergeben.
Hier würde ich mir CDEX laden. Die gewünschten MP3's in WAV umwandeln und dann mit einem Programm wie Nero brennen.
Immer darauf achten, die WAV nicht mit voller Geschwindigkeit brennen, denn hier habe ich die Erfahrung gemacht dass manche CD-Player die CD dann nicht erkennen.
Im Grunde würde ich sagen. Kauft euch einen Player der MP3's über USB-Stick wiedergeben kann. Dann spart ihr euch Rohlinge und die gewünschten MP3's sind ruckzuck auf den Stick rübergezogen.
Unterm Strich wage ich zu behaupten, dass die Amazon-MP3's genau so sind, wie selbstgemachte MP3's. Also kein besonderer "Amazon-Dekoder".
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  18
Beiträge insgesamt:  29
Erster Beitrag:  18.06.2011
Jüngster Beitrag:  30.05.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 8 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen