Kunden diskutieren > mac Diskussionsforum

Fotobearbeitung für Mac


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-17 von 17 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 13.07.2008 15:11:21 GMT+02:00
Irmgard M. meint:
Für Windows gibt all möglichen Fotobearbeitungsprogramme, für den Mac nur das einfache im iPhoto enthaltene oder das ganz teure, ganz komplizierte Photoshop für Mac. Warum gibt es nichts dazwischen für den normalen Hausgebrauch, das ein bisschen mehr kann als iPhoto ?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.07.2008 17:34:15 GMT+02:00
chrisixus meint:
Nimm "Photoshop Elements 6 für MAC". Das ist die leicht abgespeckte Variante vom großen Photoshop. Fürn Hausgebrauch mehr als ausreichend und nicht sooo kompliziert. Was besseres im Preissegment von 0-200 Euro wirst nicht finden. Kanns nur empfehlen!
Gruß Chris

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.10.2008 11:34:25 GMT+01:00
J. Horstmann meint:
Was ist mit Grafikkonverter, Photoline 32 von PhotoInsel, Corel Paint für Mac, das kostenlose GIMP und Pixelmator?

Gruss
Juergen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.02.2009 12:29:16 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.02.2009 12:32:40 GMT+01:00
Bücherfreund meint:
Es gibt doch noch Aperture 2 für den Mac. Das kostet als Einzelkauf 199 Euro und deckt so ziemlich alle Fotobearbeitungsaufgaben ab. Wer sich einen Mac leistet, investiert relativ viel und da spielt diese Ausgabe dann auch keine Rolle mehr.

Gruß
Wolfgang

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.05.2009 08:50:56 GMT+02:00
Habe das lange Zeit auch so gesehen. Dann habe ich allerdings VMWare auf meinem iMac Duo Intel installiert, und ab da waren meine Probleme gelöst. Mit VMWare kannst Du problemlos zwischen MAC OS X und Windows XP oder Vista oder Linux, je nachdem welches Betriebssystem Du auf dem MAC noch verfügbar haben möchtest, springen. So habe ich den Vorteil von MAC OS X was ich für das beste BSystem halte und den verschiedenen Windows Plattformen. Ich bin sehr zufrieden.
VMWare Fusion für MAC kostet ca. 78 Euro. Du musst natürlich eine Windows Lizenz besitzen und dann kann es losgehen.
Überlege mal ob das nicht auch eine Lösung für Dich wäre.
MfG, Günter

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.07.2009 15:16:50 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 03.07.2009 15:18:49 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.07.2009 15:18:28 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.08.2009 22:02:02 GMT+02:00
T. Nowicki meint:
Warum VMWare für derartige Programme kaufen, wenn man kostenlos VirtualBox nutzen kann. Es gibt aber genügend gute bis sehr gute Programme, die nichts oder ganz wenig kosten. Einige gute sind schon hier genannt worden.

Veröffentlicht am 08.07.2009 14:19:23 GMT+02:00
Wenns um Windows-Programme geht bietet sich unter Umständen CrossOver an. Es stellt nur paar Bibliotheken für die Windows Programm zur Verfügung. Die Windos Programme laufen das so fast-nativ auf dem Mac. Es läuft schneller als in der VM und man kann sich die Windows Lizenz schenken...

Veröffentlicht am 09.07.2009 11:56:36 GMT+02:00
Black Sand meint:
Also ich nutze nach langen Hin- und Her endlich APERTURE 2 und bin vollkommen zufrieden! Alleine der unschlagbare Preis und die Tatsache das es von Apple ist, machten die Kaufentscheidung dann doch leicht.
Bezüglich meiner Überlegung: Hatte erfahren, dass endlich ACDSee für den Mac in die offizielle BETA-Phase gegangen ist, da ich als ehemaliger PC-User ausschließlich ACDSee benutzte. Nachdem ich mir die BETA geladen habe, bin ich dann aber schnell zu APERTURE gewechselt. Schon alleine die Angabe, dass es bis zu 12 Montate dauern könnte bis das Release fertig ist, schreckten mich dann doch ab.
Wie gesagt... nimm Apple's Aperture2!

Veröffentlicht am 28.08.2009 18:15:51 GMT+02:00
Fabio Trotta meint:
Wenn man die Aussage macht auf dem Mac gibt es keine Bildbearbeitung, dann kann man aber keine 2 Minuten gesucht haben.
Hier ist z.B. eine umfangreiche Übersicht. Wenn das auch mitunter schon zu viel des Guten ist.

http://www.versiontracker.com/macosx/graphics/image-edit

Aber weiter oben wurde ja schon ein paar bekanntere Anwendungen genannt. Ich wüsste jetzt nicht groß was es unter Windows an bekannten Sachen viel mehr geben sollte.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.09.2009 00:05:37 GMT+02:00
Was für ein Unfug, sorry!
MfG Gerd

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.09.2009 18:38:59 GMT+02:00
MacY meint:
Hast Recht Gerd Engelmann!
soooooo Recht.

Veröffentlicht am 08.06.2010 12:21:32 GMT+02:00
Warum bleiben die jenigen, die sich VMWare und sonstige auf den Rechner hauen nicht einfach bei Windowsrechnern, wenn sie das so toll finden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.06.2010 17:31:02 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.06.2010 17:32:51 GMT+02:00
T. Nowicki meint:
Aperture 2 bzw. 3 ist nicht direkt Fotobearbeitung á la Photoshop. Die Standardfunktionen sind jedoch enthalten... wer bisschen mehr als Helligkeit, Kontrast etc benutzten möchte, greift früher oder später zu Photoshop - als Student/Schüler noch relativ günstig zu erstehen, ansonsten sind hier auch schon interessante und kostenlose Alternativen (z.B. The gimp) genannt worden.

Veröffentlicht am 11.10.2010 10:00:54 GMT+02:00
Also ich nutze Gimp für Mac und bin mega zufrieden!

Veröffentlicht am 26.11.2010 18:54:21 GMT+01:00
Tom Bombadil meint:
Adobe Photoshop Lightroom 3 - STUDENT AND TEACHER EDITION - Berechtigungsnachweis erforderlich

Lightroom läuft auf dem Mac bei Weitem besser (schneller) als Aperture. Hat auch mehr Funktionen zur Bildbearbeitung. Für Grafikprogramme mit Virtualisierungssoftware braucht es schon einen flotten Rechner, sonst kann das schnell nerven (Geschwindigkeit).
Mit eingeschränkten Möglichkeiten, aber mit super Gesichtserkennung (weitaus genauer als mit Aperture) und kostenlos: Picasa.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.02.2012 10:01:23 GMT+01:00
Ich habe paralleles für Mac installiert und bin begeistert.ich habe win7 installiert und es ist gut. Mac legt rechts einen Windows -Ordner an ,den man nur anklicken muss und schon sieht man die Windowsprogramme
und kann sie ohne Probleme starten
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in mac Diskussionsforum (6 Diskussionen)

ARRAY(0xa6f24a08)
 

Zur Diskussion

Diskussion:  mac Diskussionsforum
Teilnehmer:  15
Beiträge insgesamt:  17
Erster Beitrag:  13.07.2008
Jüngster Beitrag:  26.02.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 1 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen