Kunden diskutieren > krimi Diskussionsforum

Deutsche Krimis gesucht


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
26-50 von 75 Diskussionsbeiträgen
Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.03.2010 19:05:48 GMT+01:00
Hallo, wenn dir die Kluftinger Romane gut gefallen haben, und du weitere bayerische Krimis suchst: Witzig und voller Situationskomik sind "Föhnlage" von Jörg Mauerer. Ebenfalls sehr bayerisch, mit viel Wortwitz und Situationskomik: "In Ewigkeit Amen" von Susanne Hanika. Ich musste manchmal beim Lesen laut lachen!
Gruß!

Veröffentlicht am 19.02.2010 18:56:04 GMT+01:00
Else L meint:
Mit die edelsten deutschen Krimis schreibt meiner Meinung nach Monika Geier, aktuell: "Die Herzen aller Mädchen" (Titel ironisch!). Das ist immer raffiniert, total kurzweilig, realistisch genug, aber zugleich humorvoll und rasant und sehr charmant.
Wer es härter mag, sollte unbedingt Christine Lehmann testen, die Lisa-Nerz-Krimis sind etwas für Leute, die gern (auch kritisch) denken, sehr scharf und witzig, immer überraschend ...
Oder wenn es "klassischer" sein soll, "Der grüne Chinese" von D. Scharsich, ein toller halb-historischer Krimischmöker, in den man so richtig eintaucht.

Veröffentlicht am 12.02.2010 15:03:23 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.02.2010 15:08:37 GMT+01:00
dark swan meint:
ich möchte dir vor allem ein paar autorInnen nennen:

ich mochte z.b. Tannöd von andrea maria schenkel. da braucht man eigentlich nicht so viel dazu zu sagen. leise, böse, kultig.

ganz herrlich geschrieben, aber leider nicht wirklich bekannt geworden, daher ein geheimtipp: Die Geheimnisse der Frauen. ein schöner, sehr atmosphärischer kriminalroman, wobei hier die betonung auf roman liegt. (sehr witzig, ungeheuer rasant geschrieben und mit dem bettina-von-arnim-preis ausgezeichnet.)

die krimis von thea dorn haben es auch in sich. z.b. Die Hirnkönigin (deutscher krimipreis).

eine talentierte deutsche autorin ist auch annette berr. mit Die Stille nach dem Mord hat sie den begehrten glauser-preis gewonnen. DER krimipreis für deutschsprachige autorInnen.

sehr beliebt sich auch die krimis / thriller von monika feth, hier z.b. Der Erdbeerpflücker oder Der Mädchenmaler.

viel freude an allen,

dark swan :)

Veröffentlicht am 11.02.2010 10:31:52 GMT+01:00
Dietrichstein meint:
Vielleicht ein "Mozartkrimi"? Trazom von Rita Hausen trazoM.Ein Mozart-Krimi
Viele Grüße

Veröffentlicht am 22.12.2009 19:19:07 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.12.2009 19:20:42 GMT+01:00
Schau doch mal rein bei www.das-syndikat.com, da sind ca. 500 deutsche Krimiautoren Mitglieder, die dort auch ihre neuesten Bücher vorstellen, außerdem gibt es immer den Krimi der Woche etc. Bin per Zufall auf die Webseite gestoßen, finde sie aber sehr informativ. Mitglied kann dort übrigens nur werden, wer mindestens einen Roman, der von einem seriösen Verlag herausgegeben wurde, veröffentlicht hat, kein BoD u.ä. Sind auch alle renommierten deutschen Krimiautoren drin, von Klüpfl & Kobr über Ani, Fitzek, Wagner und Klönne bis zu Bottini und Noll etc.

Viele Grüße,

Christian

Veröffentlicht am 21.12.2009 17:46:21 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.12.2009 17:49:00 GMT+01:00
Susanne Henke meint:
Skurriles aus dem Süden: Föhnlage: Alpen-Krimi von Jörg Maurer

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.12.2009 20:22:17 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.12.2009 20:25:10 GMT+01:00
Lancelot meint:
Hallo, was hältst du von Schweizer Krimis? Ich kann zwei empfehlen: Andri Cuort, Liebe ist käuflich - Rache auch: von Verführung und Irreführung, Uetersen 2009, ISBN 978-3-940611-06-2 und Ernst Solèr, Staub im Schnee, Dortmund 2008, ISBN 3-89425-346-2 - Beide etwas unkonventionell, aber sehr spannend geschrieben. In beiden geht es um viel Geld, Schwules kommt auch nicht zu kurz und das Lokalkolorit stimmt. Gruss, Lancelot

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.11.2009 14:30:57 GMT+01:00
F. Braunsdorf meint:
Schöngeist ist ein Wirtschaftskrimi, der in und um Würzburg spielt. (Ist ja Ansichtssache, ob man Franken zu Bayern zählt oder nicht.) Das Buch ist zwar kein ganz klassischer Krimi, aber doch sehr spannend: ein Anwalt deckt Stück für Stück eine Wirtschaftsintrige auf und gerät so selbst ins Visier der skrupellosen Finanzheuschrecken....

Veröffentlicht am 04.10.2009 13:49:38 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 23.06.2012 13:30:52 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 04.10.2009 11:23:06 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.10.2009 12:55:34 GMT+02:00
Marc Anthaeus meint:
Sektion 3 Hanseapolis - Schlangenfutter
"Schlangenfutter" ist ein Krimi, der im Hamburg des Jahres 2066 spielt. Ok, ist jetzt nicht bayerisch, aber trotzdem packend und mit tollen Einfällen gespickt.

Marc

Veröffentlicht am 02.10.2009 01:04:33 GMT+02:00
Beaufort meint:
Ein echt superspannender Franken-Krimi ist "Requiem" aus dem Ars Vivendi Verlag. Der Verlag hat viele schöne Krimis, die ich nur empfehlen kann.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.09.2009 14:59:23 GMT+02:00
Thrillerking meint:
Hallo,

versuch es doch mal mit "Das Kanzlerspiel" von V.S. Gerling. Ein super spannender Thriller aus Deutschland!

Veröffentlicht am 23.09.2009 11:21:05 GMT+02:00
Wie wäre es da mit Projekt Iduna Spielt in München, Konstanz, Wien und Kapstadt und ist wirklich sehr spannend.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.09.2009 12:54:54 GMT+02:00
Katjuscha meint:
Ja, die Eifel-Krimis sind echt spitze! Überhaupt sind die Regionalkrimis aus dem Grafit-Verlag fast alle zu empfehlen. Neben Berndorfs Eifelkrimis haben mir besonders auch die Münsterkrimis um den Privatdetektiv Wilsberg, geschrieben von Jürgen Kehrer, sehr gut gefallen. Außerdem mag ich auch noch sehr die Krimis um das Fernsehteam Pegasus. Diese Reihe dreht sich in den ersten drei Bänden um "das Ekel von Datteln", doch der stirbt im dritten oder vierten Band (ist auch kein Verlust), während die Pegasus-Leute von einer Intrige zum nächsten Verbrechen sausen... Die Krimis spielen im Ruhrgebiet, hauptsächlich in Essen. Der Autor ist Reinhard Junge, die älteren Bände schrieb er noch gemeinsam mit Leo P. Ard.
Auch die Kleve-Krimis von Leenders-Bay-Leenders kann ich nur empfehlen! Das Kripoteam unter Hauptkommissar Toppe hat ein mindestens so spannendes Privatleben wie die Fälle, die sie lösen...

Ich hoffe, dir ein wenig geholfen zu haben...

LG, Katjuscha

Veröffentlicht am 15.09.2009 20:32:59 GMT+02:00
Pixie meint:
Die Weinkrimis von Carsten Sebastian Henn:

In Vino Veritas
In Dubio Pro Vino
Nomen est Omen
Vinum Mysterium
Vino Diavolo

Der Grafit-Verlag gibt viele gute Krimis heraus, darunter auch Horst Eckert (sehr empfehlenswert, der wird hier wenig genannt, aber gute Schreibe!) und Gabriella Wollenhaupt, die eine sehr sympathische Protagonistin mit Maria Grappa geschaffen hat.

Veröffentlicht am 12.09.2009 23:57:20 GMT+02:00
Der Prinzessinnenmörder von Andreas Föhr ist der Hammer !!

Veröffentlicht am 05.09.2009 21:21:38 GMT+02:00
Selina meint:
Gisa Klönne ist absolut empehlenswert, findet Selina

Veröffentlicht am 03.09.2009 17:15:57 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.09.2009 17:19:07 GMT+02:00
A.Juliet meint:
Wie wäre es mit Eiswein von Carmen Meyer? Spannend und richtig süddeutsch.
Und ein norddeutscher Krimi wäre Flensburger Intermezzo von Gefion Clausen. Der ist aber leider nicht mehr so leicht zu kriegen.
Beide Romane gefielen mir, weil sie zum Miträtseln waren und auch der Humor nicht völlig gefehlt hat.
Grüße
Juli.A.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.09.2009 12:21:31 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.09.2009 12:24:08 GMT+02:00
hallo melanie,

die krimiserie von franziska steinhauer um kommissar peter nachtigall (erschienen im gmeiner-verlag) spielt in cottbus. sie hat aber auch noch weitere krimis geschrieben, die in schweden ("ferienhaus für eine leiche") und tirol ("angst") angesiedelt sind.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.08.2009 11:10:37 GMT+02:00
Tedesca meint:
@Marlene Sieber
Glauben Sie mir, ich bin cool, aber mich nervt das einfach - siehe dazu auch den Thread zu "Eigenwerbung", da wird alles zu dem Thema gesagt, nicht nur von mir...

Veröffentlicht am 29.08.2009 17:00:31 GMT+02:00
Hallo Frecki,

hier eine Liste von Krimis, die in München spielen:

Friedrich Ani  alle Tabor-Süden Romane  alle Polonius-Fischer-Romane  alle Seher-Romane

Christa von Bernuth  alle Monika-Seiler Romane spielen in München bzw. Umgebung

Inge Löhning  Der Sünde Sold, der erste in einer Reihe um Kommissar Dühnfort

Robert Hültner  Alle Inspektor Kajetan-Romane (historische Krimis, Anfang 20. Jrdt.)

Und wenn es historischer München-Krimi sein darf: Heidi Rehn  Tod im Englischen Garten

Viel Spaß beim Schmöckern!

Veröffentlicht am 21.08.2009 10:28:53 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.08.2009 10:32:23 GMT+02:00
Hallo Frecki,

sollte das vor mir noch keiner vorgeschlagen haben: zuletzt habe ich Phillip Moog gelesen mit "Lebenslänglich", spielt in München. Hat mir gut gefallen, mit viel Lokalkolorit geschrieben und schön böse ;-) ...

LG,
Marlene

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.08.2009 16:33:51 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.08.2009 16:39:45 GMT+02:00
@tedesca
Ja nun, ihm gefällt das Buch halt offensichtlich sehr, da ist doch nichts Schlimmes dabei - wenn ich mir andere Foren ansehe, wo ich zwanzigtausend Mal den Namen "Fitzek" von immer den gleichen Leuten lesen muss, da kommt mir echt das ganz große Gähnen, weil den Herrn Fitzek ja mittlerweile fast alle potenziellen Krimi-Leser kennen dürften. Also, cool bleiben ;-)) ... und, um beim Foren-Thema zu bleiben: Susanne Mischke hat mir mit "Liebeslänglich" gut gefallen, ebenso wie Jan Costin Wagner (ja, den habe ich auch schon mal empfohlen), der einen sehr schönen Sprachstil pflegt ...

Veröffentlicht am 18.08.2009 16:13:56 GMT+02:00
Fred meint:
Probier es doch mal mit den Krimis von Irene Rodrian, Handlungsorte sind meist München und Umgebung.

Sehr zu empfehlen die Krimis von Hansjörg Martin, die allerdings in Norddeutschland angesiedelt sind. Der Auto ist leider schon verstorben und ich weiß nicht, ob seine Krimis noch, oder schon wieder, aufgelegt sind.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.08.2009 10:53:05 GMT+02:00
Das nervt!
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in krimi Diskussionsforum (65 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  67
Beiträge insgesamt:  75
Erster Beitrag:  22.02.2009
Jüngster Beitrag:  Vor 16 Tagen

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 3 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen