Kunden diskutieren > kindle Diskussionsforum

Kindle Bücher verkaufen?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 32 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.05.2011 16:11:55 GMT+02:00
brandy meint:
Die Frage stellt sich mir insbesondere bei Kinderbüchern, die bisher auf dem Flohmarkt landeten. Was macht man mit 1xBüchern?

Veröffentlicht am 19.05.2011 18:10:01 GMT+02:00
Soso meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 19.05.2011 18:25:17 GMT+02:00
Shubidooh meint:
Aus der Lizenzvereinbarung http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=200595170

...Sofern nichts anderes angegeben ist, werden Ihnen digitale Inhalte durch den Anbieter von Inhalten lizensiert, nicht aber verkauft...

...Sofern nichts anderes ausdrücklich angegeben ist, dürfen Sie die Rechte an den digitalen Inhalten oder Teilen davon nicht verkaufen,...

D.h. diese "1xBücher" sind in der Kindleversion unter Umständen deutlich teurer als in der Papierversion.

Veröffentlicht am 22.11.2011 08:53:29 GMT+01:00
garou meint:
Das ist wirklich eine ziemlich blöde reglung.schon wenn ich mit zwei accounts bei amazon arbeite (beruflich und privat), habe ich keine möglichkeit mal ein buch auch nur in das andere account zu schieben.ich verstehe nicht,warum man einen solchen aufwand macht und sogar das kindle unter wert verkauft um kunden zu gewinnen und dann mit solchen lizenzbedingungen die leute abschreckt! Und ob ich meinen freunden nun das login zu meinem amazon account verraten möchte wenn ich ihnen,mal nen buch ausleihen will, halte ich auch für problematisch!

Veröffentlicht am 22.11.2011 09:42:37 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.11.2011 09:42:50 GMT+01:00
Garfield67 meint:
Frag die Verlage, warum das so ist!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.11.2011 10:39:54 GMT+01:00
marrai meint:
@garou: Garfield67 hat völlig recht - frag die Verlage. Mit ein bisschen Glück sind wir in 5-10 Jahren das DRM-Geraffel los, so ist es bei digitaler Musik am Ende ja auch gekommen.

Wegen verleihen kann ich nur raten, einen separaten Kindle-Account anzulegen und dort keine Zahlungsdaten zu hinterlegen sondern mit Geschenkgutscheinen zu arbeiten. Dann kann man auch den Login problemlos weitergeben.

Veröffentlicht am 22.11.2011 11:39:32 GMT+01:00
FP meint:
Na ja, ich weiß nicht, damit gibt man ja alle seine Bücher weiter. Oder ?

Und vor Gruppenaccounts warne ich insofern als da einiges an Streitpotential drin sein könnte. So nach dem Motto "wer hat dieses blöde Buch geladen ?" oder "wo bleibt Dein Gutschein über x ¤ ?"

Und was ist, wenn einer/eine nicht mehr mitmachen will. Bekommt der/die ihr Geld zurück ? Bücher aufteilen wird ja nicht gehen.

Weiß denn jemand, wie das in den USA läuft oder gelaufen ist ? Die haben den Kindle ja schon recht lange und es werden viel mehr e-books gekauft als hier.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.11.2011 12:03:08 GMT+01:00
marrai meint:
@FP: Ich würde das auch nicht als Gruppenaccount machen sondern schon einen eigenen Account pro Person. Was gekauft wird entscheidet dann jeder selbst. Trotzdem wird so das Verleihen von Büchern ermöglicht.

Veröffentlicht am 22.11.2011 13:08:00 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.11.2011 13:09:26 GMT+01:00
D. Barro meint:
@marrai:
und wie soll das mit Einzelaccount und Verleihen funktionieren??
@FP: das Kaufen kann man über Amazon-Gutscheine regeln, da kauft dann jeder das Buch das er will und stellt es im Gruppenaccount den anderen zur Verfügung. Was nicht geht isrt, dass man beim Aussteigen seine Bücher mitnehmen kann.

Veröffentlicht am 22.11.2011 14:06:20 GMT+01:00
Adlerauge meint:
"Das Kaufen kann man über Amazon-Gutscheine regeln, da kauft dann jeder das Buch das er will und stellt es im Gruppenaccount den anderen zur Verfügung. Was nicht geht ist, dass man beim Aussteigen seine Bücher mitnehmen kann. "

Und genau das macht mexxbooks premium!!!

Veröffentlicht am 22.11.2011 14:13:51 GMT+01:00
D. Barro meint:
Ich weiss, den hab ich auch und da sinds derzeit über 500 Bücher, Tendenz steigend. Und danke für das Korrigieren des Rechtschreibfehlers beim zitieren.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.11.2011 14:21:21 GMT+01:00
marrai meint:
@D. Barro: Na indem ich die Login/Passwort an den Entleiher weitergebe. Deswegen muss er ja keine Bücher für meinen Account kaufen. Er kann ja seinen eigenen haben und wenn ich was von seinem lesen möchte gibt er mir seinen Login.

Veröffentlicht am 22.11.2011 15:46:14 GMT+01:00
D. Barro meint:
Klasse, meinen Account und die Daten an andere weitergeben, sich aber gegen einen Gruppenaccount aussprechen ... keine weiteren Fragen!

Veröffentlicht am 22.11.2011 17:25:48 GMT+01:00
FP meint:
@ D. Barro und marrai:

Sehe ich es denn falsch, dass der Entleiher, wenn ich ihm meine Daten gebe, doch alle meine Bücher bekommt. ?

Genau wie ein 2. bzw. dann halt 3. Kindle auf meinem account. ?

Das mache ich eher nicht. Dann finde ich doch so ein System wie bei mexx books mit einem von allen gespeisten Buchpool für alle besser.

Veröffentlicht am 22.11.2011 17:52:10 GMT+01:00
Christa Husen meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 22.11.2011 18:25:39 GMT+01:00
F. Bucher meint:
@Christa Husen: Der Kindle hat doch einen USB-Anschluss, über den er an den Computer verbunden werden kann. geht das auch nicht? Dafür sollte man keinen "Schlüssel" (?) brauchen.

Veröffentlicht am 22.11.2011 18:28:59 GMT+01:00
Adlerauge meint:
Deinen Satz:
"der Anschluss über meinen PC geht auch nicht, weil ich so einen komplizierten Schlüssel habe, der nicht zu übertragen ist."
verstehe ich nicht. Wenn du über PC gehst, wo brauchst du dann noch einen "komplizierten Schlüssel" und wo ist der "zu übertragen"?
Man kann doch Bücher für den Kindle "via PC" laden und dann per USB auf den Kindle spielen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.11.2011 21:24:23 GMT+01:00
marrai meint:
@D. Barro: Gegen den Gruppenaccount hab ich mich ja vor allem deshalb ausgesprochen, weil es eben tatsächlich Probleme geben kann, wenn sich die Gruppe - aus welchen Gründen auch immer - trennt. Wenn dann mehrere Leute Bücher bezahlt haben, die auf dem Account sind, bedeutet das nichts als ärger. Ich habe mich hingegen sehr wohl dafür ausgesprochen, einen separaten Account ohne sensible Daten (d.h. vor allem ohne Kontoverbindung) zu erstellen, den man dann - ähnlich einem Gruppenaccount - teilen kann.

Es ging mir wirklich nur darum den evtl. aufkommen Streit zu vermeiden, der aufkommen könnte, wenn ein oder mehrere Mitglieder die Gruppe verlassen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.11.2011 21:25:53 GMT+01:00
marrai meint:
@Christa Husen: Bitte benutze die Forensuche oder mach wenigstens ein eigenes Thema auf, ich finde es nicht sehr höflich, andere Threads zu einfach zu übernehmen.

Veröffentlicht am 22.11.2011 21:31:28 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.11.2011 21:32:42 GMT+01:00
D. Barro meint:
@marrai: wo ist denn jetzt der Unterschied deiner beiden Gruppenaccounts? Glaubst Du, dass da die Bücher vom heiligen Geist gekauft werden, wenn keine "sensiblen Daten" hinterlegt sind?
@FP. Ja, wer deine Zugangsdaten hat, hat deine Bücher.

Veröffentlicht am 22.11.2011 21:36:28 GMT+01:00
D. Barro meint:
@Christa H: wo ist denn nun dein Problem, sauber beschreiben und dir wird geholfen. Hier wird eh quer durch die Suppe diskutiert, da ist auch egal ob ein extra Post geöffnet wird. Wenns hier nicht klappt, melde dich über Mexxbooks.com im Forum, da gehts entspannter zu als hier.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.11.2011 21:40:13 GMT+01:00
marrai meint:
@D. Barro: Meinen privater Kindle-Account (den ich zum Teilen nutzen kann) speise ich mit Geschenkgutscheinen, die von meinem "normalen" Amazon-Account kommen. Damit muss ich keine Zahlungsdaten hinterlegen, deswegen kann ich den auch problemlos weitergeben. Und weil ich ganz allein entscheide, welche Bücher ich kaufe und bezahle, gibt es auch keinen Ärger, wenn ich mich mit irgendwem streite, der bisher auf meinem Account mitgelesen hat.

Veröffentlicht am 22.11.2011 21:47:21 GMT+01:00
D. Barro meint:
keine Lust auf Kleinkrieg mit marrai!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.11.2011 21:53:32 GMT+01:00
marrai meint:
Schade, ich hätte wirklich gern gehört, warum meine Lösung nicht funktioniert :) Aber dann kann ich ja jetzt abschalten, ich wünsche noch einen schönen Abend (keine Angst, war ernst gemeint, ich sehe nach der durchaus sachlichen Diskussion hier keinen Grund irgendwem böse zu sein).

Veröffentlicht am 23.11.2011 08:51:07 GMT+01:00
D. Barro meint:
Die "Lösung" funktioniert ja, aber ich geb meine Daten doch nicht so einfach aus der Hand. Ich habe meinen Account eben auch mit Kontodaten etc verbunden, damit ich alle Vorteile (und Nachteile) die Amazon anbietet möglichst einfach nutzen kann. Da mach ich es MIR doch nicht schwerer, indem ich ANDEREN einen Gefallen tu.
Und ich hab immer noch nicht verstanden, was denn am Gruppenaccount so schlecht ist. Bei Bedarf zieh ich die Bücher über Calibre und hab die dann ohne Einschränkungen auf meinem Kindle, auch wenn einer aussteigt, oder ich aussteigen will. Solange ich das nur mit den Titeln mache, die ICH gekauft / bezahlt habe, ist das auch nicht komplett illegal.
In beiden Fällen ist allerdings mehr oder weniger Vertrauen zueinander notwendig, wenngleich andere sofort durch Änderungen des Kennworts aus dem eigenen Account "ausgesperrt" werden können. Die haben dann allerdings immer noch meine bis dahin zur Verfügung gestellten Titel und die entsprechende Lizenz meines Buches ist weg (eine von 6).
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in kindle Diskussionsforum

Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Ankündigung
Software-Update Version 5.4.4 für den Kindle Paperwhite [Vorgängermodell]
41 Vor 3 Stunden
Ankündigung
Kindle Paperwhite Software-Update Version 5.4.3
24 Vor 8 Tagen
Ankündigung
Wir präsentieren die neuen Kindle Fire HDX-Tablets
131 Vor 5 Tagen
Ankündigung
Der neue Kindle Paperwhite - perfekt zum Lesen!
825 Vor 8 Tagen
Ankündigung
Kindle Touch Software-Update Version 5.3.7
30 Vor 2 Tagen
Wie oft darf man eigentlich Kindle-Bücher zurückgeben?? 8 Vor 14 Minuten
Aktuell kostenlose deutsche Kindlebücher 9439 Vor 2 Stunden
taugt der kindle für 49¤? 10 Vor 5 Stunden
2 kindls 4 Vor 6 Stunden
Cloud sperren 1 Vor 6 Stunden
Kindle Fire HD - Kalender und Kontakte mit Google-Konto synchronisieren? 124 Vor 6 Stunden
Miserables Angebot an deutschsprachiger SF- und Fantasy-Literatur 4 Vor 6 Stunden
ARRAY(0x9d2a315c)
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  12
Beiträge insgesamt:  32
Erster Beitrag:  19.05.2011
Jüngster Beitrag:  11.12.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen