Kunden diskutieren > kindle Diskussionsforum

Reale Bücher in ein Ebook umtauschen?!


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 114 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.07.2012 11:15:11 GMT+02:00
stupsl meint:
Ich möchte mir bald ein Kindle zu legen, weil es einfach kleiner und praktischer für die Damenhandtasche ist als manche meiner Bücher!

Jetzt die Frage.. gibt es eine Möglichkeit (oder soll es irgendwann sowas geben?) das man "echte" Bücher bei Amazon gegen ein "Ebook" eintauschen kann?

Veröffentlicht am 16.07.2012 11:22:19 GMT+02:00
nö ! (©)

Veröffentlicht am 16.07.2012 11:32:22 GMT+02:00
Robert meint:
Ja, aber nur wenn es sich um ein Gucci-Damentäschchen handelt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.07.2012 11:33:55 GMT+02:00
stupsl meint:
Also darf man hier keine Fragen stellen ohne das gleich ein blöder kommentar kommt?
Alles klar.. ^^

Veröffentlicht am 16.07.2012 11:37:28 GMT+02:00
Verkaufen Sie die gebrauchten echten Bücher hier bei Amazon, in der Bucht oder bei einem anderen Plattformanbieter, danach können sie bei Amazon Ebook's erwerben. Einen Umtausch wird Amazon wohl nicht anbieten, aber Sie können die Idee Amazon vortragen.

Veröffentlicht am 16.07.2012 11:41:17 GMT+02:00
Snoopy meint:
Warum sollte Amazon P-Bücher in eBooks tauschen?
Amazon stellt keine Bücher her, verkauft sie lediglich.
Die Autoren, und auch deren Verlage, möchten ihre Bücher verkaufen um Geld zu verdienen,
warum um Himmels Willen sollten dann P-Bücher in eBooks getauscht werden?
Was sollen die mit gebrauchten Bücher anfangen?

Veröffentlicht am 16.07.2012 11:44:43 GMT+02:00
Nur zum Vergleich: Als die CD herauskam, konnte man seine Schallplatten auch nicht kostenlos umtauschen. Ebensowenig konnte man VHS-Kassetten gegen DVDs tauschen. Oder CDs gegen MP3s. Die Chance, dass Amazon so etwas für Bücher einführt, geht gegen Null.

Veröffentlicht am 16.07.2012 11:45:47 GMT+02:00
Onkel Thomas meint:
Sie sollten vielleicht erst mal nachdenken bevor solche Fragen gestellt werden :-\
Was zum Teufel soll Amazon mit ihren abgegriffenen Schwarten machen??

Bitte unterbreiten sie ihre "Idee" :-\ doch wirklich mal Amazon und posten dann die Antwort.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.07.2012 11:46:32 GMT+02:00
stupsl meint:
weiter verkaufen.. an Kunden die keine Kindles haben/möchten ^^

Veröffentlicht am 16.07.2012 11:47:25 GMT+02:00
Breumel meint:
Amazon kauft tatsächlich auch Bücher an - allerdings zu inakzeptablen Preisen und unabhängig von EBooks...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.07.2012 11:47:43 GMT+02:00
Snoopy meint:
Das geht doch auch freundlicher!

Ansonsten sollte man sich einen Kommentar sparen.

Veröffentlicht am 16.07.2012 11:52:17 GMT+02:00
Onkel Thomas meint:
@Snoopy
Wenn man etwas GMV hat sollte man sich solche Fragen sparen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.07.2012 11:54:19 GMT+02:00
Snoopy meint:
Die meisten die keinen Kindle wollen, möchten weiterhin P-Bücher in ihrem jungfräulichen Zustand haben.
Es gibt Leser die die eBooks konsequent ablehnen, aber ob das wirklich die Käufer der gebrauchten sind?

Veröffentlicht am 16.07.2012 12:39:13 GMT+02:00
Es ist doch schon schlimm genug, daß Amazon die zurückgegebenen (also gebrauchten) e-books als neu verkauft ...

Veröffentlicht am 16.07.2012 12:57:52 GMT+02:00
Snoopy meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 16.07.2012 14:18:17 GMT+02:00
Cat in Boots meint:
Leute, was ist denn hier los? Jemand stellt eine Frage, die manche doof finden, dann folgen Antworten, die zum Teil an Unhöflichkeit nicht zu überbieten sind (O.Thomas). Find ich echt übel, ich dachte, hier kann man auch als Unwissender was fragen, ohne gleich überhebliche Antworten von Besserwissern zu bekommen...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.07.2012 14:28:05 GMT+02:00
Snoopy meint:
Vor allem wird der TE als nicht nützlich weggeklickt!

Das sind wirklich arme Gesellen, nicht nur hier, sie trollen sich in allen Threads rum.
Haben anscheinend nichts anderes zu tun, als auf diese Weise ihren IQ unter Beweis zu stellen.

Veröffentlicht am 16.07.2012 14:41:25 GMT+02:00
stupsl meint:
danke.. ja ich glaube manche verstehen solche Foren einfach nicht.. :/
Aber ich hab meine Idee trotzdem mal an Amazon geschickt ^^
Danke für die paar netten Einträge :>

Veröffentlicht am 16.07.2012 15:40:20 GMT+02:00
Onkel Thomas meint:
Da kann ich Ihnen nur zustimmen, manche verstehen solche Foren nicht :-)
Sie haben wirklich an Amazon geschrieben? Respekt!!

@gestiefelteKatze
Auch ein Unwissender sollte den Verstand gebrauchen können.
Bei sehr vielen Fragen hier im Forum fällt es sehr leicht "Besserwisser" zu sein :-D

Veröffentlicht am 16.07.2012 15:43:27 GMT+02:00
stupsl meint:
@Onkel Thomas

aber natürlich.. es ist ja nur ein Vorschlag.. ich werde ja sehen was sie antworten ^-^

Veröffentlicht am 26.07.2012 18:39:46 GMT+02:00
Patrick M. meint:
Was ich persönlich nicht schlecht finden würde ist, wenn man ein Buch kauft dort ein Code im Buch liegt womit man kostenlos das E-Book dazu bekommt. Manchmal ist es ja so das man die Kollektion, (z.B.: Black Dagger) die man schon vor ewigen Jahren angefangen hat zu lesen, gern vollständig im Regal hätte, aber das Buch an sich lieber praktisch als E-Book lesen möchte. Das wäre wirklich total schön.

Veröffentlicht am 26.07.2012 20:02:16 GMT+02:00
Femme meint:
Ehe es ebooks gab hatte ich immer die Wahl zwischen einer gebunden Ausgabe und eine Taschenbuch.
Gebundene Bücher sehen natürlich im Regal schöner aus, sind aber meistens äusserst unpraktisch für unterwegs.

Kein Mensch wäre da auf die Idee gekommen zu sagen: warum bekomme ich eigentlich zu der (teureren) gebunden Ausgabe nicht noch einen Gutschein für ein kostenloses Taschenbuch mit dazu? So ein Taschenbuch ist doch viel praktischer...

Warum ist das bei ebooks so?

Veröffentlicht am 26.07.2012 20:07:49 GMT+02:00
Wenn man eine DVD kauft, bekommt man die Kinokarte auch nicht kostenlos dazu ...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.07.2012 22:44:14 GMT+02:00
Izenik Gabeko meint:
"Was ich persönlich nicht schlecht finden würde ist, wenn man ein Buch kauft dort ein Code im Buch liegt womit man kostenlos das E-Book dazu bekommt."

Gehe ich recht in der Annahme, dass der Fokus auf dem Wort "kostenlos" liegt?
Meine Frage dazu: wie kommt man auf eine derartige Schwachsinnsidee?
Googlen Sie doch einfach mal nach "TANSTAAFL", vielleicht hilft's ja.

Veröffentlicht am 26.07.2012 22:49:33 GMT+02:00
Breumel meint:
Na na na... Die Idee ist bei Digital Copy bei BluRays schon umgesetzt. Manchmal gibt's sogar eine DVD zur BluRay dazu.
‹ Zurück 1 2 3 4 5 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in kindle Diskussionsforum

Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Ankündigung
Software-Update Version 5.4.4 für den Kindle Paperwhite [Vorgängermodell]
42 Vor 2 Stunden
Ankündigung
Kindle Paperwhite Software-Update Version 5.4.3
24 Vor 9 Tagen
Ankündigung
Wir präsentieren die neuen Kindle Fire HDX-Tablets
131 Vor 6 Tagen
Ankündigung
Der neue Kindle Paperwhite - perfekt zum Lesen!
825 Vor 10 Tagen
Ankündigung
Kindle Touch Software-Update Version 5.3.7
30 Vor 4 Tagen
Erfahrungen in der Haltbarkeit? 25 Vor 15 Minuten
2 konten 1 kindle 1 Vor einer Stunde
2 konten 1 kindle 0 Vor 2 Stunden
Aktuell kostenlose deutsche Kindlebücher 9456 Vor 2 Stunden
ein Konto, 2 Geräte 2 Vor 5 Stunden
Kindle PW, Text nach umblättern unscharf, nach Bildschirmschoner scharf 9 Vor 5 Stunden
2 Kindles - ein Buch - was nun? 2 Gestern
ARRAY(0xa0c1c75c)
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  40
Beiträge insgesamt:  114
Erster Beitrag:  16.07.2012
Jüngster Beitrag:  04.09.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 3 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen