Kunden diskutieren > kindle Diskussionsforum

Bücher aus adobe digital editions auf kindle speichern


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 63 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.04.2012 15:40:43 GMT+02:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 01.04.2012 15:41:27 GMT+02:00
D. Barro meint:
??

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.04.2012 15:43:21 GMT+02:00
Ich habe von weltbild in das PRogramm adobe digital editions 2 Bücher gespeichert. Wie kann ich diese in den kindle laden?

Veröffentlicht am 01.04.2012 15:51:33 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.04.2012 15:54:17 GMT+02:00
rm42195 meint:
ich interpretiere in deine Worte hinein, dass du zwei Bücher von Weltbild vorliegen hast und diese nun auf den Kindle kopieren möchtest. Vermutlich möchtest du die Bücher aber nicht nur speichern sondern auch lesen.

Sind die Bücher mit DRM verschlüsselt?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.04.2012 15:53:37 GMT+02:00
vielen Dank für deine Reaktion, das ist richtig und die Bücher sind mit DRM verschlüsselt.

Veröffentlicht am 01.04.2012 15:55:32 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.04.2012 15:56:10 GMT+02:00
rm42195 meint:
kannst du vergessen, geht nicht. Der Kindle kann keine mit DRM verschlüsselten pdf's darstellen.

Veröffentlicht am 01.04.2012 19:15:07 GMT+02:00
ElaHü meint:
Du hast bei Weltbild eBooks im ePub- Format mit Kopierschutz gekauft. Die kann der Kindle nicht öffnen und nicht lesen, da der Kindle das AZW bzw. Mobi- Format nutzt.

Um die Weltbild eBooks auf dem Kindle lesbar zu machen, müsstest du den Kopierschutz enfernen (möglich, aber nicht legal) und nach Mobi konvertieren.

Veröffentlicht am 01.04.2012 23:12:25 GMT+02:00
M. Wehrend meint:
http://www.amazon.de/forum/kindle/ref=cm_cd_tfp_ef_tft_tp?_encoding=UTF8&cdForum=Fx2GSZQCKNBOV5W&cdThread=TxSQSYO6L7A3S4

Veröffentlicht am 02.04.2012 09:16:41 GMT+02:00
ElaHü meint:
Die Threaderstellerin hat erstens nicht erwähnt, dass es sich um PDF´s handelt, und zweitens bestätigt, dass es sich um mit Adorbe DRM verschlüsselte eBooks handelt. Von daher passt der Link nicht so ganz (Da ging es höchstwahrscheinlich um kopierschutzfreie PDF´s)

Es gilt, was ich vorher gesagt habe. Der Kopierschutz müsste entfernt werden (ist nicht legal), danach kann das Format in Mobi konvertiert werden.

Veröffentlicht am 02.04.2012 09:19:21 GMT+02:00
D. Barro meint:
Oder Sie kann sich den tollen Weltbild Reader von DreckStor kaufen ...

Veröffentlicht am 02.04.2012 09:29:33 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.04.2012 09:34:04 GMT+02:00
Hans Peter meint:
Wenn die DRM Datei rechtmäßig erworben wurde und die durch die DRMentfernung entstandene Kopie auch nur für private Zwecke genutzt wird wird wohl kein Richter dieser Welt jemanden verurteilen und erfahren wird es ja auch niemand Siehe auch:Am 21. September 2007 verabschiedete der Bundesrat das Zweite Gesetz zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft (sog. „Zweiter Korb“). Das Gesetz trat am 1. Januar 2008 in Kraft.[1] § 53 Abs. 1 S. 1 UrhG wurde geändert, so dass Privatkopien nicht zulässig sind, sofern zur Vervielfältigung „eine offensichtlich rechtswidrig hergestellte oder öffentlich zugänglich gemachte Vorlage“ verwendet wird.

Veröffentlicht am 02.04.2012 09:58:05 GMT+02:00
FP meint:
Ich verstehe schon gar nicht, warum Bücher bei Weltbild gekauft wurden, wenn man einen Kindle hat oder gekauft hat. Bei amazon kosten die e-books exakt das gleiche wie bei Weltbild, weil die Buchpreisbindung das vorschreibt. Also gibt es 0,0 Gründe für den Kauf bei Weltbild. Bei amazon genügt ein Klick und das Buch landet binnen 1 Minute auf dem Kindle.

Ich nehme an, dass ist nur wieder so ein Schlechtmach- Thread nach dem Motto "ach das geht nicht (?), man ist an amazon gebunden (?) - das ist aber ein blödes Gerät !!!" Letzeres Adjektiv könnte dann allerdings auf den Schreiber zurückfallen.

Veröffentlicht am 02.04.2012 10:23:08 GMT+02:00
Femme meint:
Naja, es KÖNNTE ja sein, dass es sich um einige der ganz wenigen Bücher handelt, die es NOCH nicht für den Kindle gibt, aber halt schon als epub. Wobei ich dann aber auch nicht verstehen könnte, warum man zuerst etwas kauft und danach fragt, obs funktioniert. Ich mache sowas halt immer andersrum.

Aber es stimmt ja schon. Erfahrungsgemäss enden solche Fragen eigentlich immer in der Abwertung vom Kindle.

Veröffentlicht am 02.04.2012 10:26:33 GMT+02:00
ElaHü meint:
Es gibt genug Leute, die es einfach nicht wissen, dass es verschiedene eBook- Formate gibt, die nicht kompatibel sind. Auf beiden Seiten: KindleNutzer, die in einem ePub- Shop gekauft haben oder Leute, die einen ePub- Reader haben und bei Amazon gekauft haben.

Veröffentlicht am 02.04.2012 12:35:29 GMT+02:00
Garfield67 meint:
Da fällt mir spontan wieder der - natürlich hinkende - Vergleich mit Benzin und Diesel ein.

Sollte man sich nicht VOR dem Kauf wenigstens rudimentär informieren? Wenigstens mal ePub und Kindle in Tante Google eingeben hätte geholfen. Oder die FAQ Seiten von Weltbild einmal aufrufen...

Veröffentlicht am 02.04.2012 14:42:54 GMT+02:00
ElaHü meint:
Natürlich könnte und sollte man sich vorher informieren. Allerdings glaube ich, dass manche überhaupt nicht auf die Idee kommen, dass es Unterschiede zwischen den Readern gibt, was das genutzte eBook- Format betrifft. Sie gehen davon aus, dass alle Ebook- Reader kompatibel sind und deshalb informieren sie sich nicht darüber.

Veröffentlicht am 02.04.2012 14:51:34 GMT+02:00
rm42195 meint:
Das nennt man dann "Lehrgeld bezahlt"

Veröffentlicht am 02.04.2012 20:30:48 GMT+02:00
Hallo,

ich habe das ähnliche Problem, allerdings hatte ich zuerst einen Sony-Reader und habe erst später aus diversen Gründen einen Kindle gekauft. Es wäre für mich trotzdem schön meine DRM-geschützten Epub Bücher auf den Kindle zu haben (und dann könnte ich den Sony auch verkaufen). Hoffe das dies doch noch in Zukunft möglich ist.

Veröffentlicht am 02.04.2012 21:24:58 GMT+02:00
Adlerauge meint:
@ the_fallingangel
Wie gesagt, ist es eine rechtliche Grauzone. Aber solange man DRM-befreite Texte wirklich nur für sich selber nutzt, haben die meisten kein schlechtes Gewissen.
Google mal nach "Apprentice Alf" und du wirst Möglichkeiten finden die DRM-kastrierten epubs zu "befreien". Dann noch schnell mit dem völlig legalen Programm "Calibre" in mobi konvertiert und gut ist.

Veröffentlicht am 03.04.2012 07:57:21 GMT+02:00
S. Mathias meint:
An alle die Probleme mit verschiedenen Formaten haben: Macht euch mal schlau über die frei zu erhaltende Software " Calibre " mit der ist so einiges möglich, wenn man weiß wie... Und ja für eigene Zwecke darf man DRM entfernen soweit danach nicht die Bücher verkauft, gehandelt etc... werden. Ist genauso wie mit den CDs DVDs darf man ja für eigene Zwecke auch kopieren (Sicherungskopie).

mfg

Veröffentlicht am 03.04.2012 08:36:26 GMT+02:00
MaHa meint:
S. Mathias, dass man Kopierschutz für den Eigengebrauch entfernen DARF, dafür hast du doch bestimmt eine verlässliche rechtliche Quelle, oder?? Ich bezweifle das ehrlich gesagt.
Aber wenn es für den Eigengebrauch ist habe ich persönlich damit keine Probleme mich in eine rechtliche Grauzone zu begeben - nach dem Motto "Wo kein Kläger, da kein Richter" und da meine Bücher, meine Bücher bleiben sehe ich da auch kein Problem mit einem Kläger ;-)
Trotzdem würde ich nicht so weit gehen zu sagen, dass man es DARF.

Veröffentlicht am 03.04.2012 08:52:22 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.04.2012 08:53:00 GMT+02:00
rm42195 meint:
Natürlich darf man keinen Kopierschutz entfernen. Das ist ganz, ganz böse. Hier hat die Musikindustrie und Hollywood die Gesetze schon verschärft, ähh verschärfen lassen.

Allerdings wer merkt es, wenn das Buch nicht weitergegeben wird?

Veröffentlicht am 03.04.2012 09:34:39 GMT+02:00
D. Barro meint:
Alles eine sache, wie man persönlich damit umgeht. Wenn ich meine Bücher in Calibre verwalte, inclusive ALF, ist das meine Sache. Ich entscheide, ob ich mich in den Bereich bewege, wer solls denn prüfen. Ich würde es auch nicht mit DARF bezeichnen.

Veröffentlicht am 30.08.2012 19:28:16 GMT+02:00
doofenuss meint:
Danke sehr an alle, ihr habt mir sehr geholfen, ne Freundin von mir hat den Trekstore gegen Kindle getauscht - gutes Geschäft, meine ich, und will natürlich ihre bücher "mitnehmen" jetzt wissen wir, wie wir das anstellen können. (Alle sind ja nicht als freaks geborgen lol)
Selbst nutze ich den 3G seit Oktober 2011 und bin äußerst zufrieden!!!! großes Lob nochmal an euch Danke und Gruß von Doofe Nuss

Veröffentlicht am 11.09.2012 13:45:54 GMT+02:00
Cob meint:
Ich denke über den Kauf des neuen Kindle Fire nach - der müsste mir dann aber (anders als der einfach Kindle, den ich jetzt habe) ermöglichen, e-books bei meiner Stadtbibliothek auszuleihen. Also ganz legal Bücher zu lesen, deren Lesezeit ja automatisch auf 14 Tage künstlich begrenzt ist. Dazu brauche ich zurzeit noch mein netbook. Was ich blöd finde - so musste ich in den Urlaub z.B. zwei Geräte mitnehmen. Wird es beim neuen KindelFire möglich sein, Adobe Digital Reader zu nutzen?
Ausleiherin
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in kindle Diskussionsforum

Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Ankündigung
Software-Update Version 5.4.4 für den Kindle Paperwhite [Vorgängermodell]
38 Vor 12 Stunden
Ankündigung
Kindle Paperwhite Software-Update Version 5.4.3
24 Vor 5 Tagen
Ankündigung
Wir präsentieren die neuen Kindle Fire HDX-Tablets
131 Vor 3 Tagen
Ankündigung
Der neue Kindle Paperwhite - perfekt zum Lesen!
825 Vor 6 Tagen
Ankündigung
Kindle Touch Software-Update Version 5.3.7
30 Vor 9 Stunden
Sonderpreise für Verlagsbücher 381 Vor 2 Stunden
Aktuell kostenlose deutsche Kindlebücher 9404 Vor 5 Stunden
Mangelhafte Textdarstellung in Kindle-Ausgaben 7 Vor 6 Stunden
Erotik aktuell kostenlos 126 Vor 8 Stunden
Persönliche Dokumente an Kindle App (Windows/Mac) übertragen 6 Vor 9 Stunden
Leihbücherei über Android App 19 Vor 11 Stunden
Augeliehenes Buch 5 Vor 11 Stunden
ARRAY(0xad9965d0)
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  24
Beiträge insgesamt:  63
Erster Beitrag:  01.04.2012
Jüngster Beitrag:  31.10.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 6 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen