Kunden diskutieren > kinderbuch ebooks Diskussionsforum

Rezension wurde nicht veröffentlicht...habt ihr das schon mal erlebt?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 26.05.2013 12:44:06 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.05.2013 22:02:41 GMT+02:00
Rezi-Tante meint:
Naja, ist eben Amazon-Richtlinie und hat ja durchaus Gründe. Irgendwie erkennbare Zusammengehörigkeiten werden unterbunden, weil es oft Beschwerden gibt über vermeintlich gefakte Rezensionen und diese Beschwerden es bis in die Medien schafften. Zitate aus anderen Rezensionen werden unterbunden, weil nicht die Rezension rezensiert werden soll sondern das Buch. Manche Rezensenten fühlten sich dadurch diffamiert, dass andere Rezensenten auf ihre Rezension eingingen.
- Die Tochter der Schwägerin war geknickt, dass ihre Rezension nicht veröffentlicht wurde - verstehe ich durchaus, aber sie hatte auch den Sympathiebonus beim Lesen, die Autorin zu kennen, der den Text allein dadurch eine Stufe höher stellt, weil man nicht gänzlich unbefangen liest bzw. kritisiert.
In meinen Augen ist das zwar eine lässliche Sünde, ein kleiner Schubs, der in China keinen Sack Reis umfallen lässt und keinen unwürdigen Bestseller erzeugt, vielleicht aber etwas Aufmerksamkeit bei potentiellen Lesern lenkt.
Manche Verlage sollen ja auch schummeln und das mit mehr Potenz als sie ein kleiner Indie-Autor hat. Auch hier im Forum gemunkelt, dass es da beauftragte Rezensionen von Agenturen gibt - den Wahrheitsgehalt kann ich nicht überprüfen, wunderliche Rezensionen, plötzlich in Menge aufgetaucht, habe ich aber auch schon gelesen.

Veröffentlicht am 23.05.2013 16:24:41 GMT+02:00
In den USA haben unechte und gekaufte Rezensionen einen Mann zum Millionär gemacht (John Locke) und einen riesigen Aufschrei der Empörung ausgelöst. Seitdem ist Amazon was Rezis angeht sehr, sehr restriktiv geworden. So konnte die Tochter meiner Schwägerin ihre Rezi nicht veröffentlichen, weil sie den gleichen Nachnamen hat wie ich. Schräg, oder? Ich habe nicht mal gewusst, dass die Kleine mir einer Rezi schreiben wollte. Sie war natürlich entsprechend geknickt.

Aber im Moment schlägt Amazon (KDP-Abteilung. Die großen Verlage dürfen diese Dinge weiterhin) bei allen Dingen ziemlich hart zu. War es bis vor Kurzem noch möglich der Buchbeschreibung ein Bild (z.B. eine Illustration aus dem Buch) beizufügen, geht das jetzt nicht mehr. Auch sind vorangestellte Zitate von Rezis in der Buchbeschreibung nicht mehr erlaubt. Ich bin mehr und mehr angepi... Leider gibt es für Indie Autoren wie uns keine Alternative. Amazon ist eben einfach die größte und am weitesten verbreitete Buchhandelskette.

Ich hoffe trotzdem sehr, dass sich die Leute für meine Fantasy Bücher interessieren. Die Rezensionen, die ich bekomme, sind jedenfalls 1A (und die sind weder erkauft noch erbettelt).

Veröffentlicht am 14.05.2013 22:09:54 GMT+02:00
M.R. meint:
dankeschön, da weiß ich dann wenigstens, dass es keine Ausnahme bei mir ist. Ich denke die Adresse ist dann wohl auch der Grund! Ob es nun gerecht ist oder nicht sei dahingestellt.

Veröffentlicht am 14.05.2013 21:59:24 GMT+02:00
Das liegt daran, dass es ein Freund ist. Amazon kann gewissen Verknüpfungen erkennen. Es ist sogar ein Fall bekannt, wo die Rezi eines Nachbarn gelöscht wurde, weil sie dieselbe Adresse hatten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.05.2013 15:44:58 GMT+02:00
M.R. meint:
das stimmt, in diesem Fall wurden die Bücher auch auf dem PC heruntergeladen. Bin gespannt, ob es anderen auch so erging. Trotzdem suche ich nach einem Grund, warum, trotz wiederholtem Versuch die Rezension einfach nicht veröffentlicht wird.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.05.2013 14:29:09 GMT+02:00
Gina2505 meint:
Das habe ich auch schon bemerkt. Ist besonders bei den Kindle-Büchern so. Manchmal wird es akzeptiert, manchmal nicht. Bei mir kann es aber daran liegen, dass ich die Bücher nur auf meinen PC lade, da ich kein Kindle-Gerät besitze. Würde mich interessieren, ob es bei anderen auch so ist, die Kindle - Bücher nur auf den PC herunterladen.

Ersteintrag: 13.05.2013 10:36:05 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.05.2013 10:45:18 GMT+02:00
M.R. meint:
Ein Freund wollte 2 meiner Bücher rezensieren. MOH und Gnadenlos (Mysteria) Zweimal im Abstand von 3 Tagen hat er es unter Berücksichtigung der Richtlinien von Amazon gemacht. Die automatische Bestätigung, dass die Rezension innerhalb 48 Stunden veröffentlicht wird bekam er auch. Bis heute, es ist ca. 1 Woche her, sind die Rezensionen nicht veröffentlicht. Hat das schon mal jemand erlebt und (oder) kann mir einen Grund dafür nennen? Vor allem muss ich vermuten, dass es nicht die einzigen Rezensionen sind, die nicht erschienen !?
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in kinderbuch ebooks Diskussionsforum (10 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  5
Beiträge insgesamt:  7
Erster Beitrag:  13.05.2013
Jüngster Beitrag:  26.05.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen