Kunden diskutieren > kamera Diskussionsforum

"casio exilim ex-h15" oder "panasonic lumix dmc-tz10eg"


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-11 von 11 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 18.04.2011 20:58:35 GMT+02:00
Ralf G. meint:
<< ... da ich das GPS Zeug nicht brauche, ich will ja ne Cam und kein Navi^^ >>
Ganz so sinnfrei ist dieses Extra ja nicht - es erspart ein separates GPS-Gerät, wenn man seine Fotos beim Hochladen (www.panoramio.com, Google Earth) per Positionsdaten automatisch statt manuell lokalisieren will - aber es kostet als neuer "Schnickschnack" einen ziemlichen Aufpreis!

<< Die TZ8 war toll, aber das Gehäuse sieht nicht sehr modisch aus, das ist auf keinen Fall mehr zeitgemäß. >>
Geschmack ist natürlich subjektiv, und jeder hat ein Recht auf seine eigenen Geschmacksentscheidungen. Aber nach meinem Geschmack würde ich die Funktionalität (und auch Ergonomie) höher bewerten als das modische Aussehen!

Und als preiswerte Alternative zur TZ-Reihe bietet sich vielleicht noch die Samsung WB500 Digitalkamera (10,2 Megapixel, 10-fach opt. Zoom, 24mm Ultra-Weitwinkel, 6,9 cm (2,7 Zoll) Display, Bildstabilisator) schwarz - bewusst dieses ältere Modell, da es mit "nur" 10MP wahrscheinlich weniger zum Bildrauschen bei mäßigem Licht neigt als ihre Nachfolger.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.04.2011 12:34:14 GMT+02:00
Fotofan meint:
Die SX220HS ist auf jeden Fall eine gute, wenn zur Zeit nicht sogar die beste Wahl bei den Kompakten.
Viel Spaß damit!

Veröffentlicht am 18.04.2011 12:29:28 GMT+02:00
War heute im MediaMarkt und Saturn in Regensburg.

War erstaunt, z.T. waren etliche Kamera Modelle zum gleichen Preis oder gar günstiger (z.B. TZ8 für 200Euro) als bei Amazon erhältlich!

Die Casio ex-h15 hatte ein extremes Bildrauschen - ist wohl nur eine Kamera für gutes Wetter / bzw. für draussen

Die TZ8 war toll, aber das Gehäuse sieht nicht sehr modisch aus, das ist auf keinen Fall mehr zeitgemäß. Wenn ich schon für etwas 200 - 300 Euro ausgebe, dann solls auch gut aussehen =)

sehe mir jetzt grade die Canon PowerShot SX220 an, ich denke, dass es die werden wird =)
Danke für all euere Tipps!

wolfgang

Veröffentlicht am 18.04.2011 09:41:54 GMT+02:00
Fotofan meint:
Hallo Wolfgang,
ich kann die Canon SX220HS empfehlen. Muss man zwar auch den Finger beim Einschalten auf den Blitz legen wie bei der SX120, dafür klein, mit 14-fach Zoom und bei schlechten Lichtverhältnissen top. Makros gelingen auch hervorragend.
Und schon für 246,00 Euro zu haben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.04.2011 07:16:54 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.04.2011 07:20:48 GMT+02:00
S. Lehmann meint:
FZ sind die Bridgekameras. größer, mehr Zoom, von der Form her ähnlich einer SLR.

Hilfreich können auch dei Testberichte unter www.digitalkamera.de sein....

Veröffentlicht am 17.04.2011 22:53:51 GMT+02:00
jojo meint:
Guten Abend,

gehen wir mal davon aus das die Bildqualität sich bei den Digitalkameras mit "kleinem chip" nur gering unterscheidet, dann zählt die Bedienung der Kamera und das muß ja jeder selber entscheiden.
Bei "schönem" Wetter machen ja alle gute Fotos ... irgendwie.
Hatte ja schon einige Casios und Fujis in Gebrauch. Geblieben bin ich dann bei der Panasonic FX10 (6Mp und lichtstarkes Objektiv) und Panasonic TZ6 (10Mp) weil mir die Bedienung und mir die Fotoqualität gefällt.
Ich würde, wenn ich wählen sollte, zur TZ8 greifen, weil guter Makro sowie etwas mehr Zoom. Ich finde durch mehr Zoom kann man beim Fotografieren sich gleich dem Bildausschnitt nähern den man haben möchte. Eine manuelle Blenden/Zeit Einstellung gibt auch.
Ob denn neuere Kameras mit dem Megapixelwahn wirklich besser sind als etwas ältere ? Oft nicht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.04.2011 20:46:52 GMT+02:00
Hallo,

danke für deinen Tipp hinsichtlich der ZS6.

Soweit ich das erkennen konnte ist das das amerikanische Modell der TZ8...
(deswegen Englisch und Spanisch ;)

Auf amazon.com auch nur positive reviews
http://www.amazon.com/gp/product/B003NYRMGA/ref=olp_product_details?ie=UTF8&me=&seller=

Und wirklich auf ebay bei britischen Händlern für 130 Euro incl Versand, 2GB SD und Lumix-Tasche zu haben.

Problem ist nur, dass es die Cam anscheinend nur als B-Ware gibt, beim britischen Händler mit einer 90-tägigen Gewährleistung, und beim dt. Händler, der 50 Euro mehr verlangt mit einem JAhr Gewährleistung.

Ich weiß nicht, aber das ist, soweit ich denke, keine Kunden-Rücksendung- B-Ware, sonder "richtige" "B-Ware".

Ich kauf mir dann doch lieber ne neue, auch wenn es 80 Euro mehr kostet.

Aber die Linse von der TZ8 / TZ10 ist größer als die von der TZ18 / TZ20, kann das sein?

Werde mir wohl entweder die TZ8 oder TZ18 holen, da ich das GPS Zeug nicht brauche, ich will ja ne Cam und kein Navi^^

FZ ist die kleinere, schlechtere Serie gegenüber der TZ Serie?

Zur Canon Powershot S 95:

Ist die soviel besser als die TZ8 ?
Also Zoom-mäßig ist die ja schon mal schlechter, wobei manche eh sagen, auf bester Quali knipsen und dann am PC zoomen!?
Zumal ich schonmal die SX120 hatte, und da hatte ich dann immer einen Finger am Blitz, das regt dann mit der Zeit auch auf =)
Wobei die Preislich dann doch schon wieder recht hoch liegt, wollte so ca. 280Euro ausgeben. Aber ich merke mir mal die S95 für meinen nächsten Kamera-Kauf vor, bis dahin liegt die auch in meinem Budget bereich :)

Wobei der Kamerakauf auch etwas mit Glück zu tun haben muss?!
Hatte schonmal eine Olympus, die auch Testsieger bei Stiftung-Warentest wurde, aber extrem verrauschte Bilder schoss.
Dann die 400d, aber seitdem die billig-Airlines nur noch 1 Gepäckstück erlauben, musste ich mich zwischen Kleidung und den LowePro entscheiden...
Dann hatte ich die SX120, aber da gabs Probleme mit dem blitz und das Gehäuse war etwas komisch...
Zum Spaß hab ich mir dann ne Cam von Medion gekauft, der größte Fehler meines Lebens, die war sowas von schlecht, grenzte schon fast an Betrug, weil man das nicht Kamera nennen konnte.

Und nebenbei hatte ich in all der Zeit eine ixus980is, jedoch hat die einen Hardware defekt und brauch nun deshalb eine neue.

Bis dato hat mir noch jede Kamera Probleme bereitet^^ Entweder ich bin schuld oder ich hab ein gutes Händchen für Montagsmodelle ;)

Veröffentlicht am 17.04.2011 18:36:43 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.04.2011 18:39:27 GMT+02:00
S. Lehmann meint:
Es gibt Meinungen, daß die Bildqualität der aktuellen Modelle TZ 18 / TZ 22 schlechter sein soll als bei TZ 8/10, ähnliche diskussion gibt es auch hinsichtlich FZ 38 vs. FZ 45 bzw. FZ 100.

Muß jeder selber wissen.... die Bildqualität ist bei der TZ8 auf jeden Fall 1 A! Nebenbei bemerkt habe ich noch eine FX10 mit gerade mal 6MP, die ist ca. 5 Jahre alt und macht immer noch
fantastische Bilder, Megapixelwahn ist nicht alles.

Kleiner Tipp am Rande, in der Bucht kann man die DMC ZS6 (wenn ich mich nicht irre) schon für ca. 130 ¤ inkl. Porto aus UK kriegen, ist quasi eine Mischung aus TZ 8 und TZ 10 (größeres Display aber kein GPS), einziger schönheitsfehler, Menüsprachen nur Englisch und Spanisch... hatte ich leider erst gesehen, nachdem ich meine schon hatte...

Wenn Du aber in der Preisklasse der TZ18/22 (280-380¤) schaust, dann ist auch die Canon Powershot S 95 einen Blick wert....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.04.2011 15:56:15 GMT+02:00
Hallo,

die Panasonics hab ich mir nun auch genauer angesehen, ich denke dass es eine Lumix wird..

GPS brauch ich nicht, das frisst nur Strom ;)

Ich bin entsetzt, dass sich die "Panasonic Lumix DMC-TZ10EG" noch so gut auf Amazon verkauft, das ist ein 2007er Modell...

Z.Z. betrachte ich die TZ18, das Nachfolgermodell der TZ8, und in ´11 erschienen...

Ich zahl ja nicht für was komplett veraltetes über 200Euro. (TZ10) Keine Ahnung was da die Amazon-Kunden geritten hat, dass die das Teil auf den Verkaufsrang 2 (bzw. 3) hochpushen. Aber die Leute von Panasonic haben ja die letzten 3 Jahre auch nicht geschlafen, denke schon, dass ein neueres Modell etwas besser ist!?!

Zumal sich auch niemand ein 3 Jahre altes Handy kaufen würde? Wenns die Panasonic wird, dann das aktuelle TZ18 Modell.

Fahr aber morgen eh nochmal zum MediaMarkt und dann kann ich es nochmal alles ausprobieren.

Veröffentlicht am 17.04.2011 15:24:08 GMT+02:00
S. Lehmann meint:
Ich würde aus Überzeugung zur Panasonic greifen, benutze selber eine TZ8 (quasi identisch bis auf kleineren Bildschirm und fehlendes GPS Modul) und bin von der Kamera absolut begei-
stert auch im Makrobereich, klasse Bilder.

Die TZ8 gibt es schon für ca. 200¤....

Ersteintrag: 15.04.2011 18:39:46 GMT+02:00
Hallo,

will mir eine neue Kamera kaufen, jedoch kann ich mich zwischen der "Casio EXILIM EX-H15" und der "Panasonic Lumix DMC-TZ10EG" nicht entscheiden.

Klar ist die Panasonic besser als die Casio, aber rechtfertigt dies einen Preis, welcher um 100 Euro höher ist?

Wird vor allem im Urlaub genutzt. UND MACRO ist sehr wichtig, meine derzeitige Ixus 980is geht da ganz schön in die Knie...
Muss öfters bei schlechter Beleuchtung Bilder im Macro machen...

Schon mal danke für alle Antworten!
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in kamera Diskussionsforum

ARRAY(0xa824f5dc)
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  5
Beiträge insgesamt:  11
Erster Beitrag:  15.04.2011
Jüngster Beitrag:  18.04.2011

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 4 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen