Kunden diskutieren > kaffee Diskussionsforum

Kaufberatung Nespresso, Tassimo, Caffissimo oder Dolce Gusto?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 72 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.12.2010 15:36:57 GMT+01:00
Ich würde mir gerne eine Kapselmaschine zulegen.

Bisher hatte ich eine Senseo bin mit ihr aber nicht glücklich geworden. Mir hat der Kaffee daraus einfach nicht geschmeckt.

Ich bin ein wenig trinker 2-5 Tassen in der Woche und dachte das daher das Kapselsystem für mich besser geeignet ist, das hier das Pulver Aromaversiegelt bleibt.
Vorrangig trinke ich Espresso aber gerne auch mal eine Cappuchino oder eine Latte Macciato.

Hat jemand Erfahrung mit verschiedenen Kapselmaschinen und kann mich beraten welche besser ist? Mir geht es weniger um den Preis der Kapseln als um den Gemschmack und das Handling.

Danke!

Veröffentlicht am 19.12.2010 16:17:36 GMT+01:00
Nespresso, schmeckt sehr gut und es gibteine große Auswahl an Kaffeesorten

Veröffentlicht am 19.12.2010 16:23:24 GMT+01:00
Thouy meint:
Ja, habe Erfahrung.
Definitiv die Nespresso Variante, der beste Café den es gibt.
Senseo ist Spülwasser, Dolce Gusto auch, Caffissimo ebenso.
Nur Nespresso bietet hervorragenden Café, Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato.
Derzeit gibt es noch ein Angebot mit integriertem Aeroccino für Milchschaum auf Knopfdruck, die Krups Citiz&Milk für 177,- Euro (rot) bis 199,- Euro (schwarz,...) von Krups.
DeLonghi und Krups sind baugleich. In diesem Angebot ist ein 50 Euro Gutschein für Kapseln enthalten, d.h. die Maschine kostet schlappe 120/140 Euro.
10 Kapseln Nespresso kosten zwischen 3,30 Euro und 3,70 Euro, also auch nicht teurer als die Supermarktware à la Dolce Gusto, Tassimo etc.
Nespresso schlägt auch jeden Vollautomaten im Aroma.
Das Handling ist supereasy bei Nespresso: Wassertank füllen, Maschine einschalten, Kapsel einsetzen und, je nach gewählter Kapsel, den Knopf für Espresso oder Lungo drücken. Superleise, fast nicht hörbar, herrliche Crema, in Windeseile aufgeheizt. Tasse entnehmen, geniessen. Der Auffangbehälter für benutzte Kapseln fasst ca. 12 Stück und ist einfachst entleert. Die Kapseln fallen nach Benutzung hinein, wenn man den Hebel zum Einsetzen einer Kapsel nochmal nach dem Brühen betätigt oder spatestens dann, wenn man einen neuen Café zubereitet.
Ernsthaft, wenn Du ein superleckeres Kapselsystem haben möchtest und nichts bereuen willst, dann nimm Nespresso. Es ist ein Welcome Paket mit je einer Kapsel der 16 Grands Crus dabei, so findet man leicht die bevrozugte(n) Sorte(n), ausserdem ein Latte Macchiato Glas und eine gläserne Espresso-Tasse.
Für uns das beste Kapselsystem mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.01.2011 23:01:19 GMT+01:00
A. Spahn meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 13.01.2011 23:16:29 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.01.2011 23:23:36 GMT+01:00
A. Spahn meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 13.01.2011 23:17:18 GMT+01:00
Obi Wan meint:
hallo,

ich kann auch nur die Nespresso Variante empfehlen! Sehr sehr guter Espresso/Kaffee!

Kann allerdings nur die Nespresso mit 3 Vollautomaten vergleichen, aus denen ich regelmäßig Kaffee trinke. Keiner der Vollautomaten kommt für meinen Geschmack an die Nespresso ran. Ach ja, hatten bisher eine Senseo - die kommt aber niemals an die Nespresso ran. Ist ein riesen Unterschied! :)

Also Nespresso kaufen und genießen! :)

gruß

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.01.2011 23:26:04 GMT+01:00
A. Spahn meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 14.01.2011 00:04:13 GMT+01:00
Obi Wan meint:
Da wir in der Woche auf höchstens 10 Kaffee kommen halten sich die Kosten doch sehr in Grenzen.

Demnach kann ich den Kaffee genießen, ohne an die Kosten zu denken ;)

gruß

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.01.2011 00:29:08 GMT+01:00
A. Spahn meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 14.01.2011 12:21:53 GMT+01:00
Obi Wan meint:
Da ich viel Zeit auf der Arbeit verbringe, trinke ich meinen Kaffee dort und brauche deshalb Zuhause nicht mehr viel.

Und da "erdbeerchen79" auch nur 2-5 Tassen in der Woche trinkt, ist eine Nespressomaschine durchaus empfehlenswert für Sie/Ihn.

gruß

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.01.2011 13:12:07 GMT+01:00
A. Spahn meint:
Das ist genau das was ich meinte.Stimme ich vollkommen zu.Für solche "Wenigverbraucher"ist das ok.
Für einen "echten"(sorry)Kaffeetrinker aber ist das nicht lohnenswert.
ok,danke und ein schönes WE.

Veröffentlicht am 15.01.2011 13:52:34 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.01.2011 13:57:16 GMT+01:00
Das Nespresso-System ist mit seinen Alu-Kapseln alles andere als umweltfreundlich und auf die Tasse heruntergerechnet sehr teuer. Vor kurzem gab es bei Ökotest eine Berechnung was 71 Tassen Kaffee (soviel bekommt man aus einem Pfund Filterkaffee) mit den jeweiligen Systemen kosten. 5,13 ¤ bei Filterkaffee, 7,94 ¤ mit Senseo-Softpads (hier gibt es ja noch die grosse Auswahl an anderen Padherstellern mit entsprechender Ersparnis) und Nespresso 23,43 ¤. Nespresso kostet also fast dreimal soviel wie bei der Zubereitung mit Softpads, mit Pads vom Discounter sogar noch einiges mehr. Da sollte man sich überlegen ob man sich eine Nespresso anschafft, zumal dieses System eine echte Umweltsauerei darstellt, die Softpads kann man auf den Kompost werfen.

Wegen des teuren Nachkaufs würde ich daher generell von einem Kaffeesystem abraten wo man die Kaseln nicht von anderen Herstellern bekommt und lieber eine gescheite Padmaschine kaufen wo man die freie Auswahl beim Pad-Hersteller hat. Ich habe eine Maschine von Petra Electric und bin damit sehr zufrieden, die Padmaschienen von denen schneiden bei Tests immer gut ab.

Ein weiterer Grund kein Nespresso-System zu kaufen: Nestle ist ein Dreckskonzern den man wenn es vermeiden lassen sollte nicht unbedingt unterstützen muss.

Veröffentlicht am 26.01.2011 20:47:03 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.01.2011 13:59:51 GMT+01:00
Ich habe mir inzwischen eine Nespresso-Maschine gleistet und bin absolut begeistert. Besonders der Ristretto hat es mir angetan. Ich trinke daheim nur am Wochenende Kaffee und da nur zwischen 2-3 Tassen am Tag. Unter der Woche trinke ich meine 2-3 Tassen Espresso in der Arbeit (Siebträgermaschine von Saeco) Aber die Nespresso schlägt diese im Geschmack um etliche Längen. Habe inzwischen auch einige meiner Kollegen angesteckt, die nun auch alle eine Nespresso Zuhause stehen haben. Ich hatte ursprünglich nach einer Kapselmaschiene gefragt, da das Kaffeepulver (oder auch Bohnen) bei meinem geringen Eigenverbrauch Zuhause viel zu schnell Ihr Aroma verloren hätte. Die Preisfrage stellt sich bei unter einer Stange Nespressokapseln/Woche auch nicht wirklich. Da geht es wirklich nur um den Genuß und den bekomme ich reichlich!!!

Veröffentlicht am 26.01.2011 20:47:06 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 26.01.2011 20:47:50 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.02.2011 09:47:54 GMT+01:00
Heike meint:
Den 50 Euro Gutschein für die Kapseln, gab es nur bis zum 15. Januar 2011!!!
Die Aktion ist also leider vorbei!!

Veröffentlicht am 06.02.2011 10:24:46 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.02.2011 10:27:33 GMT+01:00
Wir haben sowohl eine Dolce Gusto als auch neu eine Tassimo. Vom Preis sowohl der Maschine als auch der Kapseln her tun die sich beide nix, das Thema Design ist Geschmacksache. Folgende Unterschiede fallen auf:
- Die Dolce Gusto hat offenbar mehr Druck, sodass der Kaffee tendenziell etwas stärker, vielleicht auch einen Tick besser ist.
- Bei der Tassimo gibt es ein Barcodesystem, d.h. man schaltet die Maschine ein und die Maschine schaltet selbsttätig wieder ab, man muss bei der Zubereitung nicht aufpassen.
- Die Tassimo bietet mehr Getränkeauswahl (Tees etc.)
- In den Tassimokapseln ist nach Gebrauch keine Flüssigkeit mehr, wohingegen die Dolce Gusto Kapseln noch stark auslaufen.
Fazit: Die Tassimo hat Gebrauchsvorteile, die Dolce Gusto wird den Kaffeefan vielleicht etwas eher erfreuen.

Veröffentlicht am 06.02.2011 13:30:05 GMT+01:00
R. Kober meint:
Frage : Ich besitze eine Krups XN 7106 Nespresso-Maschine. Kann ich in dieser Maschine auch die Kapseln von Nescaffe Dolce Gusto verwenden ?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.02.2011 06:48:28 GMT+01:00
N. meint:
Nein, sind gänzlich andere Kapseln.

Veröffentlicht am 11.02.2011 12:54:10 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.02.2011 12:54:55 GMT+01:00
Online4you meint:
Ja, ist leider so, es passen immer nur die passenden Kapseln zum
Automat, geschmacklich empfehlen kann ich Nespresso, kommt
also an einen Vollautomaten heran, und der Müll der durch die Kapselautomaten
produziert wird interessiert mich nicht (landet alles in der Müllverbrennung), ich fahre
ja auch einen SUV Geländewagen für Lang- und Kurzstecken mit hohem CO2 Ausstoß.

Veröffentlicht am 12.02.2011 13:16:21 GMT+01:00
Das finde ich mal ehrlich, wenn auch falsch, aber immerhin: ehrlich!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.02.2011 14:15:59 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.02.2011 14:16:38 GMT+01:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.02.2011 17:09:35 GMT+01:00
luckybug meint:
ts ts ts

So einen konstruktiven Beitrag oben abgeliefert und jetzt so eine "unprofessionelle" Äußerung....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.02.2011 18:21:58 GMT+01:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 14.02.2011 11:01:11 GMT+01:00
Online4you meint:
Halt - die Nespresso habe ich nicht gekauft, ich habe sie ausgiebig getestet -
und geschmacklich ist die wirklich sehr gut, wenn ich sie auf Grund des guten
Kaffeegeschmacks kaufen würde, wäre mir doch letztlich der Müll egal, das Zeug
wird ja nun verkauft und nicht verboten. Ich schwöre weiterhin auf meinen Voll-
automaten. Und - die Zulassungsanzahl der SUV Geländewagen nimmt weiterhin zu,
ebenso der anderen höhergelegten Fahrzeuge, wie z.B. Vans, PlusModelle,
darum habe ich auch einen - macht einfach nur Spaß,

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.02.2011 23:01:37 GMT+01:00
Jörgsdl meint:
Hallo, also empfehlen kann ich dir die Maschinen von Nespresso. Hier bei Amazon zu bekommen. Absolut super einfach, praktisch, sauber und top Geschmack. Viele verschiedene Geschmacksvarianten zu bekommen. 15Bar heisses Wasser wird durch die Kapseln gedrückt. Super Crema, volles Kaffeeerlebnis! Kapseln sind Online schnell zu bestellen bzw. in ausgewählten Shops!
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in kaffee Diskussionsforum (194 Diskussionen)

ARRAY(0xb09bf180)
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  49
Beiträge insgesamt:  72
Erster Beitrag:  19.12.2010
Jüngster Beitrag:  21.03.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 11 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen