Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Prime Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ceramicbratpfanne ( ceramicor u.ä. )


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 07.10.2012 17:36:10 GMT+02:00
Diekmann meint:
Hat jemand Erfahrung mit diesem Pfannentyp?
In der Werbung sieht es toll aus. Nicht brennt ein, leicht zu reinigen, nichts zerkratzt.
Ist es wirklich so und bleibt es auf Dauer?
Ist es ein Unterschied, ob ich ein Billigset nehme oder eine Markenpfanne?

Veröffentlicht am 08.10.2012 14:31:26 GMT+02:00
Marieke meint:
Wir haben einige Culinario Keramikpfannen.

Sie sind nicht nur total günstig, sondern es brät darin einfach nur gut. Und ohne Teflongefühl.

Es gibt ja ganz teure Pfannen dieser Art. Einfach eine bestimmte bestellen und ausprobieren. Wir hatten zuerst eine ganz kleine für nur zwei Spiegeleier. Die war sehr günstig und sehr gut.. Außerdem nimmt amazon alles zurück.

Nach dem Versuch waren wir begeistert, und nun hab ich drei Pfannen und liebäugle noch mit dem Wok.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.10.2012 14:55:38 GMT+02:00
Amazon-Kunde meint:
Wir haben kürzlich die Professional Vario Click von Berndes gekauft. Der Griff ist abnehmbar, also auch super für den Backofen geeignet. (Bei einer Hitzebeständigkeit bis 400 °C natürlich kein Problem ;) Die Pfanne ist zwar nicht ganz billig, aber wir würden sie um nichts wieder hergeben. Einfach nur Klasse und sehr zu empfehlen.

Veröffentlicht am 04.11.2012 10:12:42 GMT+01:00
Mark Sandy meint:
Ich hatte mir einmal die CeraDur von WMF gekauft. Von wegen kratzfest und unempfindlich. Einmal mit einem Kunststoffschwamm (rauhe Seite) gereinigt und die Antihaftwirkung ist pfutsch. Das ist totaler Schrott (jedenfalls die, die ich hatte).

Viel besser sind einfache Pfannen aus Eisen, die man einbrät und täglich benutzt. Meine hat 25 Euro gekostet und wird mich den Rest meines Lebens begleiten. Die Antihaftbeschichtung kann ich erneuern, wenn irgendein Pfosten die Pfanne hat zu heiß werden lassen.

Neulich habe ich mir eine Teflon-Grillpfanne bei IKEA für 10¤ gekauft. Geht auch.

Veröffentlicht am 17.11.2012 12:08:54 GMT+01:00
Burkhard meint:
Wir haben das Biolux Kerama-Pfannenset und sind total begeistert. Die Pfannen werden täglich benutzt und sehen immer noch so aus wie am Anfang. Das Reinigen ist supereinfach und geht hervorragend. Wir können diese nur empfehlen.TV Das Original 02476 Biolux-Kerama Pfannen-Set 5-teilig

Veröffentlicht am 18.11.2012 17:47:35 GMT+01:00
G. Nickel meint:
Habe vor lauter Begeisterung vor geraumer Zeit mir einen ganzen Satz Pfannen mit Keramikbeschichtung von Silit gekauft. Leider war nach ca. einem Jahr intensiver Nutzung die Antihaftwirkung dahin, obwohl ich meine Pfannen nicht in den Geschirrspüler stecke, weil ich mir Pfannen mit anderer Beschichtung dadurch zugrunde gerichtet hatte. Kratzunempfindlich sind sie allemal, während Teflonpfannen jede Benutzung von Metallbesteck übel nehmen, sehen die Pfannen von Silit immer noch wie neu aus, nur dass sie leider kaum noch Antihaftwirkung aufweisen. Daraufhin habe ich mir Pfannen von Tefal mit kratzfester Beschichtung ( Pro-Metal ) gekauft und bin seit zwei Jahren damit mehr als zufrieden.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in hobbyköche raten hobbyköchen Diskussionsforum (25 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  6
Beiträge insgesamt:  6
Erster Beitrag:  07.10.2012
Jüngster Beitrag:  18.11.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen