Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Suche historische ROMANE


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-14 von 14 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.05.2010 15:02:42 GMT+02:00
Leselurch meint:
Hallihallo!
Ich suche historische Romane.
Besonders "dringend" suche ich welche zu den Themen Japan(Geishas?), Französische Revolution oder Frankreichs Geschichte im allgemeinen :)
Wichtig ist mir dabei nur, dass es sich wirklich wie ein Roman lesen lässt und nicht zu sehr in einen Sachtext ausartet.
Vielen Dank schonmal für eure Empfehlungen!!

Veröffentlicht am 10.05.2010 15:10:41 GMT+02:00
M. Saad meint:
Hallo Luna,
da fällt mir auf die Schnelle das Buch von Tanja Kinkel: "Die Schatten von La Rochelle" ein.
Ein Buch über Richelieu.

LG
Michaela

Veröffentlicht am 10.05.2010 18:53:32 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.05.2010 09:28:37 GMT+02:00
Leserin meint:
Zu Napoleon und Josephin gibt es die tolle Trilogie von Sandra Gulland "Josephine", "Josephine und Napoleon" und "Kaiserin Josephine". Außerdem sehr lesenswert: Annemarie Selinko "Désiree". Und dann natürlich die Klassiker von Stefan Zweig "Fouché" und "Marie Antoinette" sowie von Heinrich Mann "Henri Quatre".
Zu Japan sehr schön: "Die Geisha" von Arthur Golden sowie "Die letzte Konkubine" von Lesley Downer.

Viel Spaß beim Schmökern.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.05.2010 22:01:12 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.05.2010 22:03:22 GMT+02:00
Hallo Luna,

ein weiteres Buch zum Thema Französische Revolution ist "Die Wachsmalerin" von Sabine Weiß. Es handelt sich um eine Romanbiographie über Madame Tussaud, die schließlich von Paris nach England emigrierte.
Außerdem "Eine Geschichte von zwei Städten" von Charles Dickens sowie die neunbändige "Fortune de France"-Reihe von Robert Merle.
"Die Bartholomäusnacht" von Alexandre Dumas hat, wie der Titel schon besagt, die Ereignisse rund um die Bartholomäusnacht (1572) als zentrales Thema.

LG,
Anette

Veröffentlicht am 19.05.2010 18:41:00 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.05.2010 18:54:15 GMT+02:00
lanbiya meint:
Zu Japan:
Kirschblüten im Wind: Roman
Die Teemeisterin: Roman
Die Stunde des Samurai plus Folgeband Die Geliebte des Samurai: Roman
Ein wunderschönes, stilles Buch, spielt allerdings schon 1937: Der Garten des Samurai.
Und natürlich der "Klassiker": Shogun. Der Roman Japans.

Zu Frankreich:
Franz. Rev.: Die Tochter des Advokaten (auch erschienen unter dem Titel Die Farbe der Revolution).
Über Mme de Pompadour: Die Favoritin des Königs

Veröffentlicht am 19.06.2010 18:20:35 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 19.06.2010 18:53:22 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 22.06.2010 13:43:03 GMT+02:00
lanbiya meint:
Ich lese gerade Die geheime Tochter. Spielt hauptsächlich in Frankreich Anfang des 18. Jhd.

Veröffentlicht am 21.07.2010 23:08:19 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.07.2010 00:56:24 GMT+02:00
Dickens sei hier sekundiert.

Wie wär's vor allem mit dem großen deutschen Roman über einen großen Franzosen:
Die Jugend des Königs Henri Quatre bzw. Die Vollendung des Königs Henri Quatre von Heinrich Mann? Der hat zwar offenbar gut recherchiert, aber hauptsächlich große Sprache daraus geformt, die sich so durchlesen ließe ... wenn es nicht jeweils rund 800 Seiten plus wären. :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.07.2010 08:31:23 GMT+02:00
Hallo Luna,
James Clavel hat wunderbare Romane geschrieben die in Japan oder asiatischem Raum spielen.
"Shogun" oder "Noble House" hierbei geht es nicht um Geishas aber um die Gesellschaft Japans und ihre Einstellung gegenüber Europäer, bzw um die kulturellen Unterschiede.
LG

Veröffentlicht am 21.08.2010 20:26:03 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 24.08.2010 19:32:55 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 23.08.2010 15:17:37 GMT+02:00
Ophelia meint:
@ Ralf: hm dein Buch hat zwar weder was mit Geishas noch mit der großen Revolution oder gar französicher Geschichte zu tun, aber anwerben kann mans ja trotzdem mal (obwohl du das auch schon mit einem eigenen Thread getan hast)

Deshalb hier mal ein paar ernstgemeinte Vorschläge die auch was mit der Sache zu tun haben und die Bitte der Kundin nach Literatur aus diesen Spaten bedienen:

Die Hexen von Paris von Judith Merkle Riley (es geht im Großen und Ganzen um die Giftmischer Affäre in Paris des 17 Jahrhunderts)
Das Labyrinth der Lilien (geht um den Gifttod der Duchesse de Orleans, hängt angeblich auch mit der Giftmischeraffäre zusammen :))
Amelie Sturmzeit auf Valfleur Nora Berger (Thema französische Revolution)

so das wären meine Tipps (falls du sie überhaupt noch brauchst)

Lg
Ophelia

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.11.2010 01:33:20 GMT+01:00
roschi meint:
Ein ganz tolles Buch zu deinem Wunschthema, erschienen am 4. Oktober 2010: "Maria Christina - Tagebuch einer Tochter" v. Rebecca Novak. Er basiert zwar auf historischem Hintergrund und ist dementsprechend sehr genau recherchiert, dennoch ein echter ROMAN - in Tagebuchform geschrieben, anrührend, spannend und wirklich empfehlenswert. Viel Vergnügen beim Lesen, roschi

Veröffentlicht am 15.12.2010 19:31:25 GMT+01:00
Archimedes meint:
HOSTIMENTUM von Benedikt Stimmer könnte dich interessieren. Spielt im Hundertjährigen Krieg (aus französischer Sicht)!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.11.2012 01:22:24 GMT+01:00
NSEEN meint:
Wer sich mit Napoleon Kriegen auskennt mag vielleicht auch Der Soldat und die Unschuld, ich bin hin und weg von dem Buch!
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in historischer roman Diskussionsforum (28 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  13
Beiträge insgesamt:  14
Erster Beitrag:  10.05.2010
Jüngster Beitrag:  18.11.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 3 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen