weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Gable, Cornwell und ?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.12.2010 09:13:45 GMT+01:00
Schinkenpizza meint:
Hallo zusammen,
ich suche Romane im Stil von Rebacca Gable (Politik, Intriegen und Krieg)
oder im Stil von Cornwells Uthred Reihe (rauh und männlich :-P)

Was ich suche:
Gute Mittelalterunterhaltung für Männer

Was ich nicht suche:
- Weiblicher Hauptcharakter
- Geschichten mit Leerlauf

Veröffentlicht am 02.02.2011 09:03:15 GMT+01:00
Kohli meint:
Hallo,

da fällt mir spontan "Hagen von Tronje" von Wolfgang Hohlbein ein ( wenn man Hohlbein denn mag...) geniale Umdeutung der Nibelungensage aus der Sicht des "Bösewichts".
Nicht Mittelalter, aber von Cornwell und meine momentanen Lieblingsbücher:
Die Sharpe Romane, sehr rauh, sehr männlich ;-)
Werden gerade neu in deutsch aufgelegt, empfehle sie aber in englisch zu lesen.
Wieder Mittelalter:
Baudolino von Umberto Eco, nicht so rauh und männlich, eher ein Schelmenroman, aber sehr, sehr lesenswert.

Wenn mir noch mehr einfallen, melde ich mich noch mal

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.02.2011 22:15:27 GMT+01:00
Schinkenpizza meint:
Danke ich schaus mir mal an :)

Veröffentlicht am 19.02.2011 16:15:06 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.02.2011 16:28:47 GMT+01:00
lanbiya meint:
Ich glaube, Iris Kammerer könnte was für dich sein. Ich habe bisher nur Der Pfaffenkönig von ihr gelesen. Mir persönlich war das ein bisschen zu viel Politik und Intrigen, aber genau sowas suchst du ja ;-)

Vielleicht auch Christoph Lode, z.B. Der Gesandte des Papstes

Gute historische Krimis mit männlichen Hauptpersonen:
Sein Blut komme über uns + Folgeband
Rungholts Ehre + Folgebände

Sehr rauh und männlich, mit viel Krieg und sehr nachdenklich machend:
Rotes Glas
Ein Buch über eine letztendlich homoerotische Beziehung im Englischen Bürgerkrieg.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.11.2012 01:20:01 GMT+01:00
NSEEN meint:
Hi, bestimmt gefällt Dir Der Soldat und die Unschuld auch wenn es dort schon 1815 ist, heisst das nicht, dass Männer nicht mehr derb sein dürfen. Edward Langley ist ein Held, der seines gleichen suchen kann. Die Geschichte geht mit jedem Satz weiter. Erstaunlich wie sich eine Frau so in Männerdialoge eindenken kann.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in historischer roman Diskussionsforum (28 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  4
Beiträge insgesamt:  5
Erster Beitrag:  29.12.2010
Jüngster Beitrag:  18.11.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen