Kunden diskutieren > high-definition Diskussionsforum

Vorbesteller-Preisgarantie


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-15 von 15 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.05.2012 10:38:34 GMT+02:00
Zeus meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 05.05.2012 10:44:53 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.05.2012 10:46:22 GMT+02:00
chucky meint:
Wegen einem ¤uro zurück senden? Außerdem hast du den Preis doch beim Kauf akzeptiert.*kopfschüttel*

Veröffentlicht am 05.05.2012 11:14:10 GMT+02:00
Lustig das Amazon mal den Euro gutschreibt und ich selbst habe schon gehört das es 15 Euro sein müssen.

Das zurücksenden kostet allerdings wohl mehr als der 1 Euro dir gebracht hätte ;-) Da amazon doch erst ab 40 Euro es übernimmt.

Veröffentlicht am 05.05.2012 11:19:18 GMT+02:00
chucky meint:
@Tronde

Weiß nicht ob das so stimmt, mit den 40¤. Ich habe seinerzeit das Steelbook von Sucker Punch zurückgesendet, wegen dem fest aufgedruckten Flatschen und mußte nichts bezahlen.
Ob das an Prime liegt?

Veröffentlicht am 05.05.2012 11:30:05 GMT+02:00
Mh - kann ich mir schwerlich vorstellen. Ich befürchte allerdings das dies, je nach Kundendiensttyp, unterschiedlich behandelt wird.
Müsste man sich mal Prime durchlesen...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.05.2012 11:38:01 GMT+02:00
H. Wolf meint:
@ chucky

Was wundert Dich daran? Wenn man Nordseekrabben mit dem LKW quer durch Europa nach Marokko und zurück fährt, um sie dann gepult auf den Hamburger Fischmarkt 5 Ct. billiger verkaufen zu können, dann kann man auch Steelbooks wegen 1 ¤ zurück schicken, und neu bestellen.

PS Mir hat Amazon übrigens fast 5 ¤ erstattet, und ich habe vorher nicht den leisesten Anflug von Panik verspürt!

Veröffentlicht am 05.05.2012 13:55:41 GMT+02:00
frankman meint:
Ich habe schon Bücher zurückgeschickt (fehlende Seiten oder mitten im Deutsch rumänisch o.ä. für 20 Seiten) und habe nie Porto bezahlt.

Veröffentlicht am 05.05.2012 14:17:09 GMT+02:00
Pumba meint:
@Frank
Das hat doch nix mit der Preisgarantie zu tun das sind Reklamationen und da übernimmt Amazon doch immer die Versandkosten.

Zur Preisgarantie:
1. Ich weiß doch zu welchen Preisen ich vorbestellt habe und akzeptier den wenn man wegen 1¤ so ein Aufstand macht tür es mir leid.
2. Bei mir hat Amazon immer automatisch die differenz aufs Konto überwiesen.

Veröffentlicht am 05.05.2012 16:38:14 GMT+02:00
Dave meint:
Es zählt immer das Erscheinungsdatum, nicht das Auslieferungsdatum. Es kommt oft vor, dass man den Film einen Tag vorher bekommt und sich der Preis dann noch ändert. Bezahlen muss man im Endeffekt nur den Preis zum Erscheinungsdatum. Einziges Manko ist, dass in letzter Zeit die Rückerstattung als Gutschein erfolgt. Ist mir als vielbesteller jedoch egal!
Anders sieht es aus, wenn man nich vorbestellte Ware kauft, die dann kurze Zeit später reduziert wird. Aber auch in diesem Fall würde ich mich vor einer Rücksendung an den Kundenservice wenden, denn Amazon ist es lieber die Differenz zu erstatten als eine Rücksendung und einen neuen Kauf abzuwickeln.

Veröffentlicht am 05.05.2012 16:40:41 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.05.2012 17:14:19 GMT+02:00
Arnie meint:
Beim ZEUS ! ^^

Du gibt's den Begriffen ökologischen- und ökonomischen Wahnsinn eine ganz neue Dimension.

Veröffentlicht am 05.05.2012 16:46:31 GMT+02:00
Porter meint:
Naja,immerhin hätte er für den Euro noch 500 g Gehacktes bei Rewe bekommen.So muß man das auch mal sehen.

Veröffentlicht am 05.05.2012 16:58:19 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.05.2012 16:59:46 GMT+02:00
Pumba meint:
@Arnie
Ökologisch ist das auf keine fall alleine du Umweltbelastung wegen 1¤ zurück zu senden.
Ökonomisch gesehen welche kosten da auf Amazon zu kommen wegen 1¤ durch den extra Rückversand und den Versand hinzu kommen noch die kosten die dadurch extra im lager anfallen -.-
Also ich stimme dir voll und ganz zu... Das ist Wahnsinn!

Wenn ich ein Artikel bei Erscheinung kaufe bzw. vorbestelle weiß ich da doch dass der Artikel günstiger wird dann warte man eben.

@Dave
Ist mir noch nie passiert ich habe das immer direkt aufs Konto gebucht bekommen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.05.2012 17:14:37 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.05.2012 17:14:47 GMT+02:00
Iskawesti meint:
Na Du kaufst nicht oft bei REWE ein. Denn Gehacktes für Euro 2.-/Kilo, sind Preise als wir noch VHS Kassetten hatten.

Veröffentlicht am 05.05.2012 17:27:28 GMT+02:00
Porter meint:
@Iskawesti
Da täuscht du dich aber Gewaltig.Sowas gab es bei uns schon.Ich kaufe übrigens nur bei Rewe.Aber natürlich nicht so`n Müll.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.05.2012 18:16:56 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.05.2012 18:21:30 GMT+02:00
H. Wolf meint:
@ Dave

Sicher meinst Du das Richtige, aber Du bezahlst als Vorbesteller nicht den Preis zum Erscheinungsdatum, sondern den günstigsten Preis BIS zum Zeitpinkt des offiziellen Erscheinungsdatums. Der kann ja bis zum Erscheinungsdatum durchaus höher liegen als irgendwann zwischendurch. Es zählt der Zeitraum zwischen Vorbestellung und Erscheinungsdatum.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


ARRAY(0xa889245c)
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  10
Beiträge insgesamt:  15
Erster Beitrag:  05.05.2012
Jüngster Beitrag:  05.05.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen