Kunden diskutieren > high-definition Diskussionsforum

Unverschämte Preiserhöhung von Amazon-Prime


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 74 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 21.02.2014 14:29:06 GMT+01:00
O. Engel meint:
Eine Preiserhöhung mit 70% von 29,00 auf 49,00 Euro.
Gerechtfertigt wird das mit einer kostenlosen Flat für Serien und Filme zum Streamen - ob man es haben/nutzen kann oder nicht.

Ich kann es nicht nutzen, bei einer 1000er DSL Leitung - mehr ist bei uns im Ort nicht verfügbar.

Warum nicht "Prime" wie bisher und "Prime Plus" für die die es gebrauchen können.

Ich habe deshalb mein Prime gekündigt!

Veröffentlicht am 21.02.2014 15:16:48 GMT+01:00
IndyQ meint:
Herzlichen Glückwunsch
Du wirst merken, dass es auch ohne geht.

Veröffentlicht am 21.02.2014 15:26:23 GMT+01:00
Holzfäller meint:
Amazon hat in den letzten 12 Monaten die Versanddauer künstlich in die Länge gezogen, fast nichts wurde mehr wie früher am gleichen Tag versandt. Ziel war es, das Prime-Programm zu pushen. Und genau dieses Prime-Programm wird jetzt teurer gemacht - ohne Möglichkeit, nur den bisherigen Umfang beizubehalten.

Habe ich es nicht gesagt?

Veröffentlicht am 21.02.2014 15:53:42 GMT+01:00
IndyQ meint:
Wo hattest du die Preiserhöhung wg. Integration von Instant erwähnt?

Ansonsten hat sich nicht bei allen etwas an der Versanddauer geändert. Und das zahlende Kunden in den bezahlten Aspekten besser gestellt werden ist nun mal Gang und Gebe.

Veröffentlicht am 21.02.2014 16:37:28 GMT+01:00
Holzfäller meint:
Ach IndyQ, Du hast immer noch nicht kapiert, wie diese Welt funktioniert ...

Glaubst Du, dass Zuckerberg aus reiner Nächstenliebe 19 Milliarden Dollar für WhatsApp hingelegt hat, nur damit eine Milliarde Menschen miteinander vernetzt sind? Die unfassbaren Daten- und Kapitalkraken, die von Übersee ihr Arme ausstrecken, tun nichts aus Zufall oder ohne knallharte Pläne. Amazon am allerwenigsten ...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.02.2014 19:45:46 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.02.2014 19:47:11 GMT+01:00
O.Engel,

Mir geht es genauso wie dir, ich brauche Firlefanz um Serien und Filme zu Streamen nicht, ich hatte Prime bis jetz nur wegen des schnellen Versands weil ich immer sehr viel bei Amazon gekauft habe, wie du sicherlich merkst scheibe ich " hatte", mir langt es jetzt
mit dieser Abzocke, als Konsequenz habe ich mein Prime ebenfalls gekündigt und hoffe das noch mehr Prime Kunden es auch so machen.

IndyQ,

Ich denke du hast recht, es wird auch ohne gehen dann kauft man hier halt weniger und wartete vielleicht etwas länger bis die Blu-ray oder was auch immer bestellt wurde geliefert wird denn so lebenswichtig sind BDs, DVDs usw auch nicht das man halt mal
1-3 Tage wartet bis sie zuhause ankommen, wir ( ich) müßen halt wider Lernen uns in Gedult zu üben. Aber uns etwas aufzwingen
zu lassen nur der bequemlichkeit wegen muß nun wirklich nicht sein....also schluß mit Prime!

Veröffentlicht am 21.02.2014 20:48:29 GMT+01:00
IndyQ meint:
@Holzfäller: lies meinen Beitrag lieber noch mal.

dann fällt dir ggf. Auf, dass ich die Strategie der zahlenden Elite nicht gutheiße, was aber diese üWelt wiederspiegelt, was haben Marks 19 Mrd. Damit zu tun, das Ama Streams anbietet? Datensammlung?
Geht auch über LF

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.02.2014 22:16:27 GMT+01:00
H. Wolf meint:
Glaube, ihr habt da etwas falsch verstanden. Prime wird teurer, so oder so. Unabhängig vom Streamen oder dem Kindle Angebot. Das gibt es nur gratis mit drauf, und man kann es nutzen oder auch nicht. Es gibt also kein Prime und Prime Plus, sondern nur ein reguläres Prime, das jetzt teurer wird. Um es einem "schmackhaft" zu machen, trotz Verteuerung dabei zu bleiben, oder überhaupt zu Prime zu wechseln, gibt es den vollen Zugriff auf LoveFilm Streaming und Kindle gratis dazu. Wer übrigens schon LoveFilm Kunde ist, bekommt sogar noch was zurück.

Veröffentlicht am 23.02.2014 13:38:58 GMT+01:00
TomBee meint:
Ich habe lange überlegt, ob ich den Service Prime nutzen sollte, oder nicht. 29¤ im Jahr - da muss man schon mal genau rechnen, wie viele kleinere Sendungen (<20¤) man wirklich bestellt.
Letztlich habe ich mich dafür entschieden, da auch die Leihbücherei hier integriert ist.
Nach einiger Zeit der Nutzung kann ich nur sagen, dass ich die Leihbücherei für eine Augenwischerei halte. Man kann nur ein Buch leihen, mehrere gleichzeitig geht nicht (wir lesen mit 4 Personen auf dem Kindle). Außerdem gibt es viele Titel nicht, also kann man die nur kaufen - leihbare Angebote sind meist so günstig, dass man bei einem Buch pro Monat vielleicht 20¤ im Jahr ausgeben würde, wenn man die Bücher kauft statt sie zu leihen!

Nun kommen zwangsweise die Filme dazu. Das wird sicher so laufen, wie es bei den Büchern ist und damit völlig unbrauchbar. Zumal viele Kunden weder die Filme stremmen wollen, noch können - DSL ist auf dem Land nicht so gut!
Der Zwang, das Paket teuer zahlen zu müssen, ohne die Wahl zu haben, ist unverschämt und ich kann nur hoffen, dass die Kunden nicht einfach zahlen und sich ärgern. Neukunden sollten sehr genau lesen, was das Paket wirklich bietet - bei der Leihbücherei war aber leider nicht auf Anhieb zu erkennen, welche Titel und wie viele Titel verfügbar sind...
Ich jedenfalls werde Prime zum Ende der Laufzeit wieder kündigen, weil so der Gesamtnutzen für mich gegen null läuft - ganz besonders für den Preis!

Veröffentlicht am 23.02.2014 14:12:36 GMT+01:00
Blake88 meint:
Wer auf dem Land lebt und nur eine 1000 er leitungen hat ist natürlich nicht gut darauf zu sprechen aber die was die Möglichkeit haben verstehe ich nicht. 49 Euro im Jahr sind nichts im Vergleich zu watchFilm oder maxdome dazu noch Versandkosten frei bei Premium Lieferung und die.Kindle leihbucherei ist auch noch dabei. Es ist doch nicht so das man monatlich dafür zahlt sondern 1 mal im Jahr und wer das nicht hat ist selber schuld, dazu kommt das die meisten noch ein Jahr für den alten Preis das ganze bekommt.

Ich finde es klasse und verstehe die meisten nicht, jetzt muss nur noch das Paket der Filme und der Serien passen dann bin ich glücklich

Veröffentlicht am 23.02.2014 14:44:37 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.02.2014 14:53:29 GMT+01:00
Iskawesti meint:
Die längeren Versandzeiten habe ich auch bemerkt. Habe das aber nicht in dem Zusammenhang mit Prime gesehen. Da ich kein Prime habe und auch nicht beziehen werden, habe ich Filme Aufgrund der langen Versandzeiten im Vergleich zu früher, schon mal im Saturn oder Mediamarkt gekauft.

Lange Lieferzeiten bedeuten immer ein Minus für einen Shop. Extra Bezahlung gibt es dafür von mir nicht! Egal wie groß er ist. Wenn man Bestellungen nicht zeitnah ausführen kann, ist das ein Zeichen für schlechten Service und zu wenig Personal. Entsprechend hat sich mein Kaufverhalten geändert. Amazon hätte mal besser die Zeitverträge verlängert!

Amazon ja, aber nur wenn ich auch Zeit zum warten habe.

Die Wege des Netzes an unser Geld zu kommen sind unergründlich!

Veröffentlicht am 23.02.2014 15:08:48 GMT+01:00
flyingbart meint:
ich finde es auch eine kundenunfreundliche lösung von amazon!!
besser wäre es, wenn man unter 2 varianten auswählen könnte =

1. variante - das herkömmliche prime weiterhin für 29 euro nutzen können, OHNE das stream angebot.

2. variante - die neue version, prime + stream für 49 euro.

so wäre es kundenfreundlicher, da er selbst entscheiden kann, was er braucht.

und so hätte amazon sogar noch weiterhin die 29 euro mitglieder, anstatt haufenweiser kündigungen und somit 0 euro, statt wenigsten 29 euro.

ICH HABE AUCH GEKÜNDIGT!!!!

mir wurde übrigens im kunden-chat mitgeteilt, das die bisherigen kunden NUR das kommende jahr für 29 bekommen, WENN die aktuelle mitgliedschaft VOR dem 01. mai 2014 endet. ALLE danach, MÜSSEN 49 zahlen, da gibt es das angebot NICHT "bestehende kunden können für 29 verlängern".

bei mir z. b. ganz dumm gelaufen. denn ursprünglich begann meine mitgliedschaft am 13.04. - da ich aber im vergangenem dez. lieferärger hatte, schenkte mir amazon 1 monat prime aus kulanz, dieser monat wurde hinten angehangen. somit endet meine mitgliedschaft NICHT mehr am 13.04. sondern am 13.05. und somit NACH dem 01.05. was jetzt natürlich für die 29 euro-verlängerungs-klausel (VOR 01.05.) blöd ist. :-(((

ich hoffe es werden SEHR viele mitglieder kündigen, damit es amazon spürt, und vielleicht doch die 2 varianten einführt, um dann doch wenigstens die 29er mitnehmen zu können, statt 0 euro.

Veröffentlicht am 23.02.2014 15:18:33 GMT+01:00
Apocalyptiker meint:
Ich bin bis jetzt ohne "Prime" klar gekommen und werde es auch weiterhin.

Veröffentlicht am 23.02.2014 15:36:22 GMT+01:00
Vulcanier meint:
TIP!!!
wer die bestehende primemitgliedschaft als "Hauptmitglied" aktuell hat und NACH dem 01.05. erst kündigen kann, der muß ja dann 49 bezahlen.
dies kann man wie folgt umgehen: man kann ja als "Hauptmitglied" bis zu 2 weitere personen im haushalt kostenlos mit in diese primemitgliedschaft mit auf nehmen.
somit "testen" diese 2 personen die mitgliedschaft. was ja jetzt aktuell bis 25.02. als TEST angeboten wird. wer dann bis 25.02.2014 als "TESTER" ein neues "Hauptmiglied" wird, bezahlt vom 25.02.2014 - 25.02.2015 "nur" 29 euro, statt 49 euro.
man muß also jetzt die mitgliedschaft des "Hauptmitgliedes" kündigen (gilt NUR für kündigungen NACH 01.05.2014, die leute davor können ja eh für 29 verlängern), somit ist das "Hauptmitglied" raus und gleichzeitig werden ja auch die eingeladenen gratis haushaltsmitglieder gekündigt. diese laufen dann aber als "Tester" und können somit als NEUES "Hauptmitglied" das aktuelle angebot nutzen. neues mitglied werden und statt 49 für 1 jahr NUR 29 zahlen.

so wurde es mir im kunden-chat zugesichert. habe mir extra ein chat-protokoll zu mailen lassen.

Veröffentlicht am 25.02.2014 12:32:54 GMT+01:00
Eparva meint:
Werde definitv auch kündigen, sobald das Ganze teurer wird. Ich brauche dieses streaming nicht.

Veröffentlicht am 25.02.2014 17:23:48 GMT+01:00
stello meint:
Ich habe sofort gekündigt, da ich den Streaming-Service nicht brauche. Für den Prime-Service alleine 49,--¤ zu zahlen ist mir zu teuer.

Veröffentlicht am 25.02.2014 18:16:02 GMT+01:00
Ich habe meine Mitgliedschaft auch zum Vertragsende gekündigt. Ein Preisaufschlag von 30 Euro für etwas, was ich nicht nutze? Kein Bedarf. Soll Amazon mal machem, so verprellt man auch Kunden. Zumal Amazon öfters als einmal die garantierte Lieferzeit nicht einhalten konnte. Warum auch immer. Es ging vorher ohne Prime und wird auch wieder ohne gehen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.02.2014 18:38:03 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.02.2014 18:38:18 GMT+01:00
ks-koeln meint:
30 Euro? Wirklich?
;-)

Veröffentlicht am 25.02.2014 18:45:35 GMT+01:00
ach Gottchen, dann eben 20 Euro. Selbst 10 Euro wären für mich persönlich schon zuviel für etwas, das ich nicht nutze.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.02.2014 19:31:06 GMT+01:00
Movieman meint:
Ich bestelle meine Blu-ray's besser bei "CeDe" ohne zusatzkosten für Versand bis 20 Euro und viele von den sind bis 4 Wochen früher bei mir zuhause als in Deutschland. Auch gravierende unterschiede beim Preis, so wie Disney BD um 4 Euro Preisgünstiger. Also soll Amazon seine Preise erhöhen, denn die sind viel teure wie bei anderen Anbieter (nicht alle)

Veröffentlicht am 25.02.2014 22:52:55 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 25.02.2014 23:11:37 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 26.02.2014 01:20:39 GMT+01:00
E. Parcic meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 26.02.2014 07:01:30 GMT+01:00
juppie32 meint:
Ich hatte mein Prime schon vorher gekuendigt,weil Prime und Hermes,das passt nicht,die neuerliche Amazon Aktion 29.-/49.- bestaetigt meinen Entschluss nochmal.

Veröffentlicht am 26.02.2014 07:47:23 GMT+01:00
Sascha meint:
Hat jemand schon das App im Appstore gefunden? Oder ist das noch nicht verfügbar?

Veröffentlicht am 26.02.2014 08:22:35 GMT+01:00
HangmansJoke meint:
Hat sonst noch jemand Probleme auf der PS3? hab die Lovefilm Anwendung aktualisiert und wird nun auch als Amazon Instant Video angezeigt. Wenn ich mich mit Emailaddresse und Passwort einloggen will sagt er allerdings es bestünde keine Internetverbindung...Am PC funktioniert alles wunderbar. Apple Geräte hab ich keine zum testen.
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in high-definition Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  39
Beiträge insgesamt:  74
Erster Beitrag:  21.02.2014
Jüngster Beitrag:  17.09.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 8 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen