Kunden diskutieren > high-definition Diskussionsforum

Blu-ray-Box mit allen INDIANA JONES Filmen für Herbst angekündigt


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-17 von 17 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.03.2012 10:23:49 GMT+01:00
Besserwisser meint:
http://www.prnewswire.com/news-releases/only-one-name-defines-the-ultimate-hero--only-one-format-delivers-the-ultimate-experience--indiana-jones-blu-ray-collection-140886133.html

Hm, musste der vierte Film da nun unbedingt mit rein? Egal. Auf alle Fälle eine schöne Nachricht.

Veröffentlicht am 01.03.2012 13:54:08 GMT+01:00
IndyQ meint:
Na warten wir's mal ab ob es wirklich noch dieses Jahr losgeht...

Veröffentlicht am 01.03.2012 15:16:58 GMT+01:00
H. Wolf meint:
Kann man ja auch schon ne Weile bei Bluray-disc.de so lesen: voraussichtlich Oktober 2012

http://www.bluray-disc.de/blu-ray-filme/indiana-jones-trilogie-blu-ray-disc

Veröffentlicht am 01.03.2012 15:27:38 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.03.2012 15:28:57 GMT+01:00
__Mike__ meint:
Indy auf BD....Super!.....Aber warum ist bei dem BRD.de Artikel nur von einer "Indiana Jones Trilogie Blu-ray" die Rede?? Gabe es da nicht noch einen vierten Teil????? *grübel*

Ok, den gibt es ja schon auf BD, stimmt! Aber für mich gehört der dann auch mit in die Box rein!!!!!!

Veröffentlicht am 01.03.2012 15:37:29 GMT+01:00
Blutstein meint:
Hoffentlich wirds auch eine gute Umsetzung auf BD. Nicht das nachher die Box zwar schick aussieht aber man das Bild und Ton in die Tonne kloppen kann da es lieblos bearbeitet wurde.

Veröffentlicht am 01.03.2012 16:42:45 GMT+01:00
Mr.Burns meint:
Hoffentlich bleibt es bei der alten Synchro. Ich habe auf Sky mal den ersten Teil mit einer neuen Synchro gesehen. Hat mir nicht so gefallen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.03.2012 17:12:27 GMT+01:00
H. Wolf meint:
@ Mike

Gehe mal davon aus, daß sich bis zum Release da noch was ändern wird. Eine beteits existierende Disc in eine Box zu integrieren dürfte ja nicht so schwer sein. Hauptsache, Teile 1-3 sind bis dahin fertig, und erfahren zur Abwechslung mal ein Mastering ohne Fehler

Veröffentlicht am 01.03.2012 18:14:48 GMT+01:00
@ H.Wolf

Nur zu Info. Das nennt sich Authoring und nicht Mastering. Mastering ist etws anderes, hat zwar auch etwas mit der Produktion zu tun, aber die Fehler über die hier im Forum gesprochen und diskutiert wird entstehen beim Authoring. Als Beispiel Tonfehler oder Fehlerhafte Menüs

Veröffentlicht am 01.03.2012 18:48:08 GMT+01:00
H. Wolf meint:
Authoring bezieht sich m.E. nach auf die ganze Disc Struktur, also Video, Audio, Extras, Menü usw. "Mastering ist der allgemeine Begriff für die Nachbearbeitung von aufgenommenen Ton- und Musikstücken." (Quelle: Bluray-disc.de) Also Schneiden, Abmischen, Surrouneffekte, Tonhöhe und Lautstärke usw. Und um nichts anderes geht es in meinem Post. Denn schließlich sind es hauptsächlich Tonprobleme, um die es in letzter Zeit ging.

Veröffentlicht am 01.03.2012 19:07:16 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 01.03.2012 19:43:41 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 01.03.2012 19:53:30 GMT+01:00
@H.Wolf
Mastering bezieht sich nur auf die Übertragung der jeweiligen Daten ( egal ob Blu-ray , DVD oder gar CD ) auf eine mit Photolack beschichtete Glasplatte auch Waver genannt.
Auch wenn bei Blu-ray der Ablauf etwas anders ist. Da ist auf dem Waver kein Photolack mehr sondern Silizium, ist der Ablauf sonst identisch. Die Daten die im Mastering " überspielt " sind von dem Authoring schon fertig und können dort nicht mehr verändert werden.

Veröffentlicht am 01.03.2012 20:22:25 GMT+01:00
H. Wolf meint:
"Das hier gemeinte Mastering sollte nicht mit dem letzten vorbereitenden Produktionsschritt vor dem eigentlichen Pressvorgang verwechselt werden, der ebenfalls als (technisches) Mastering bezeichnet wird und die Erstellung des Masters (Glasmasters bei CDs und Matrize bei der Vinylschallplattenpressung) beinhaltet.

Beim Audio-Mastering handelt es sich um davor liegende Schritte der Nachbearbeitung und Editierung des Klang- bzw. Datenmaterials und der abschließenden Erstellung einer „Premaster-CD" (Premastering) oder eines DDP (Disc Description Protocol) Masters, die als Positiv-Vorlage für die Erstellung des Masters im Presswerk dienen."

Laut Wikipedia hast Du zwar auch recht, aber das ist in diesem Fall nicht gemeint. Macht ja auch wenig Sinn. ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.03.2012 21:01:20 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.03.2012 21:02:22 GMT+01:00
@ H.Wolf
Wer jetzt hier alles durcheinander wirft, von der Vinylscheibenherstellung bis zur Blu-ray erstellung, sollte sich erst noch mal ein bischen einlesen. DDP ist ein Brennprotokol was einer MD5 Prüfsumme gleichkommt. Das besagt ja auch schon Deine Überstzung Disc Description Protocol. Beim Überspielen werden bei einem DDP-Image die Daten gleich Überprüft. Aber nur auf sogenannte Lesefehler des jeweiligen Mediums. Auf den Inhalt kommt es dabei gar nicht an.
Der Ausdruck Pre mastering bezieht sich auf die Aufbereitung der Daten für das jeweilige Presswerk. Diese Daten egal ob CD-Rom , DVD - Rom, Blu-ray etc gehen dann in das OPTISCHE MASTERING, wo die Daten dann mit einem sogenannten Laserbeamrecorder auf einen Glasmaster bzw. Waver schreiben. Für weitere Fragen bzgl des Ablaufes stehe ich gerne zur verfügung ;-)

Veröffentlicht am 02.03.2012 07:28:12 GMT+01:00
Ist doch rotz egal wie was heißt :-) Hauptsache wir bekommen eine Blu-Ray Veröffentlichung die den Namen HD auch wirklich verdient :-)

Veröffentlicht am 03.03.2012 11:20:28 GMT+01:00
Apocalyptiker meint:
Ist ja auch langsam mal überfällig, jetzt hoffen wir nur noch auf eine angemessene technische Umsetzung.

Veröffentlicht am 05.03.2012 21:01:29 GMT+01:00
Kinofreak meint:
Ist hier schon gelistet:
http://www.amazon.com/Indiana-Jones-Blu-ray-Collection-Harrison/dp/B000NQRE9Q/ref=pd_ts_zgc_mov_2958935011_6?ie=UTF8&s=movies-tv&pf_rd_p=1314173422&pf_rd_s=right-4&pf_rd_t=101&pf_rd_i=2901953011&pf_rd_m=ATVPDKIKX0DER&pf_rd_r=0SFX2W78B3HV4CZDH7PG

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.03.2012 12:14:11 GMT+01:00
mel meint:
http://www.amazon.de/Indiana-Jones-Blu-ray-Harrison-Ford/dp/B001AW0XOK/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1331032190&sr=8-3
hier ist er auch schon
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  12
Beiträge insgesamt:  17
Erster Beitrag:  01.03.2012
Jüngster Beitrag:  06.03.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen