Kunden diskutieren > Haustier Diskussionsforum

Makieren in der Wohnung


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-18 von 18 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.11.2011 18:46:13 GMT+01:00
Sandra meint:
Wir haben einen Mini Malteser , er ist 1 1/2 Jahre.
MeinProblem ist , er makiert immer mal wieder die Wohnung.
Das leider immer auf dem Echtholz Pakett am Türrahmen.
Warum macht es es und wie kann ich es ihm abgewöhnen ??
Im letzten Winter ist er auf ein Katzenklo gegangen. Dazu kann ich ihn jetzt nicht mehr bringen.
Es hat auch nichts mit Beachtung zu tun .
vielen Dank für Eure Hilfe

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.11.2011 22:56:06 GMT+01:00
magicmia meint:
Hallo,

Erstmal ein paar Fragen:
1. Ist er Kastriert?
2. seit ihr umgezogen?
3. darf er jetzt irgendwas nicht mehr was er aber vorher durfte (z.b. rausgehen ?)
4. Ist er viel allein?
5. War ein Hund zu besuch oder anderes Tier?

Lg Mia :D

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.11.2011 13:15:35 GMT+01:00
Lenchen meint:
mein Appenzeller Sennhung/Labrador Mix ist sei 26.9.11 1 Jahr alt und macht dies in fremden Wohnungen, wenn des Hauseigene Tier den Raum verlässt. Ich glaube es ist ein Zeichen von Dominanz in der Pubertät. Meiner Fliegt dann raus.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.11.2011 14:03:55 GMT+01:00
Sandra meint:
1. nein er ist nicht kastriert.
2. auch nein
3. er wird weiter so behandelt wie immer
4. er ist höchstens 1/2 Stunde am Tag alleine.
5. er macht es auch wenn kein Hund da war und wir alle zuhause sind.( Natürlich dann unbemerkt) Paulchen geht aus dem Wohnzimmer raus und pisst am Nachbartürrahmen.
Der einzigste Hund der zu uns kommt ist die Hündin meiner schwester ( großer Springer Spaniel ) und die liebt er heiß und innig.Mit ihr kann er machen was er will.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.11.2011 11:41:57 GMT+01:00
M. Friberg meint:
Hallo Sandra,
probier mal die Seite www.hauspuma.de. Da findest du viele tipps und ,bitte, nicht aufgeben!!

Viele grüße M.Friberg

Veröffentlicht am 20.11.2011 19:13:33 GMT+01:00
Niko meint:
Kauf dir doch ne große box, in die du den hund in der wohnungs einsperrst. Wer sich nicht benehmen kann und deine position als chefin anfechtet, darf eben nicht mehr in der wohnung rumlaufen, bis er's gepeilt hat. Viel glück!

Veröffentlicht am 30.11.2011 01:38:04 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 22.01.2012 12:41:50 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.12.2011 12:21:35 GMT+01:00
Liamera meint:
Sowas nennt man einfach geschmackslos...

Veröffentlicht am 03.12.2011 17:32:25 GMT+01:00
briskonen meint:
hallo sasketchawan,du scheinst dich aus deiner frühkindlichen phase wohl noch nicht entfernt zu haben, bei dem müll den du hier schreibst.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.12.2011 12:38:28 GMT+01:00
Sandra meint:
Danke für deinen Rat !
Aber ich glaube nicht das du bereit bist für ein Menü mit Malteserfleisch 1.800¤ zu bezahlen.
Man merkt das du kein Tier hast.Unser Paulchen ist ein Familienmitglied ! So lebt er und so wird er auch behandelt.Meine beiden Kinder 10 und 13 haben sich seid Jahren einen Hund gewünscht und ihn nur wegen makieren in der Wohnung abgeben. Das kommt für uns nicht infrage.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.12.2011 12:40:11 GMT+01:00
Sandra meint:
Danke für den Tip.
Das kann ich nicht machen , da der Hund nicht täglich makiert. Jetzt ist es 3 Wochen gutgegangen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.12.2011 21:20:49 GMT+01:00
isling meint:
Tierhasser sollten sich zu diesen themen nicht äußern. Völlig unnötig!

Veröffentlicht am 08.12.2011 08:27:25 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.12.2011 08:32:49 GMT+01:00
canis lupus meint:
Sandra , deine Antwort hat mich aus meinem Computersessel gehauen !!! Einfach genial !

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.12.2011 08:44:57 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.12.2011 09:12:47 GMT+01:00
canis lupus meint:
Nico , du hast ja nun wahrhaft gar keine Ahnung von Hunden !!!
Nur ein Tipp : Verknüpfung benötigt immer ein Zeitfenster und das beträgt eine bis maximal zwei Sekunden um einen Lernerfolg zu erzielen !!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.12.2011 10:04:25 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.12.2011 10:06:50 GMT+01:00
canis lupus meint:
Bei dir haben sie wohl das Kind weggeschmissen und die Nachgeburt grossgezogen . . . ???
Entweder bist du auf Droge , oder Du weisst , dass du Blödsinn schreibst !

Veröffentlicht am 08.12.2011 10:37:39 GMT+01:00
Sandra meint:
Hallo zusammen !
Vielen Dank für eure tip.
Nur Chinamann kommt nicht in frage !
und mit Paulchen schimpfen und ins Körbchen( Box ) schicken kann ich nur machen , wenn ich das makieren mitbekomme.
Wenn er zb. eine halbe Stunde schon bei mir ist ( oder mir hinterher läuft ) und ich dann eine makierte Stelle finde .Kann ich ihn doch auch nur noch mit dorthin nehmen und "nein "sagen. Bestrafen ,versteht er dann auch nicht mehr.
Als mein Problem ist noch immer nicht gelöst !
Jetzt seid ihr wieder gefragt - Danke schön

Veröffentlicht am 09.12.2011 22:53:28 GMT+01:00
also wir hatten auch das problem das unser shi-tzu nicht kastriert immer mal wieder in der wohnung makiert hat
ich war mit ihm beim tierarzt und der meinte wenn ich ihn nicht kastrieren möchte gibt es jetzt ganz neu die pille für den mann
das heisst es wird eine kleine hormonkapsel unter die haut gebracht so ähnlich wie der chip
wirkt nach ca 3 wochen und hält bis zu einem jahr und kostet so 70 euro
bei unserem shi-tzu hat es geholfen er hat sie seit ca 4 monate

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.12.2011 11:10:03 GMT+01:00
Sandra meint:
vielen Dank !super Tip
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in Haustier Diskussionsforum (54 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  11
Beiträge insgesamt:  18
Erster Beitrag:  16.11.2011
Jüngster Beitrag:  10.12.2011

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 5 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen